Freie Winsener

2 Bilder

Wird der Winsener Rat Schwarz-Grün?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.10.2016

Gespräche um Gruppenbildungen und Koalitionen laufen auf Hochtouren / CDU braucht verlässliche Partner thl. Winsen. Wenn am morgigen Donnerstag, 20. Oktober, der aktuelle Stadtrat ein letztes Mal in dieser Legislaturperiode tagt, sind es noch genau drei Wochen, bis sich der neue Stadtrat am Donnerstag, 10. November, zu seiner konstituierenden Sitzung trifft. Die Frage aller Fragen dabei: Wer geht mit wem eine...

1 Bild

CDU braucht in Winsen einen Partner / Verluste für Wählergemeinschaften

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.09.2016

thl. Winsen. Obwohl sie rund 2,9 Prozent Verluste gegenüber der Kommunalwahl 2011 eingefahren hat, ist die CDU die mit Abstand stärkste Partei im Winsener Stadtrat. Mit 39,3 Prozent haben die Christdemokraten fast doppelt so viele Stimmen erhalten wie die SPD als zweitstärkste Kraft, die auf 20,6 Prozent kommt und somit Verluste von 7,1 Prozent verkraften muss. Drittstärkste Kraft wurden die Grünen mit 16,1 Prozent (+ 1,9%)....

"Vertrag geht nicht weit genug"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.08.2016

thl. Winsen. "Der kürzlich gefasste Beschluss für einen städtebaulichen Vertrag mit dem voraussichtlich neuen Eigentümer des Albert-Schweitzer-Viertels geht uns nicht weit genug", sagt Andreas Waldau, Fraktionsvorsitzende der Freien Winsener. Er hat sich in der betreffenden Sitzung des Verwaltungsausschusses klar gegen den Abschluss eines Vertrages in dieser Form ausgesprochen. Durch ein Schreiben im Vorfeld der Sitzung...

2 Bilder

Ortsrat Pattensen wird erneut Thema

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.06.2016

thl. Winsen. Sie lassen einfach nicht locker: In einem gemeinsamen Antrag fordern die Grünen und die Freien Winsener erneut die Einführung eines Ortsrates in Pattensen. Das Gremium soll aus fünf Mitgliedern bestehen und im Rahmen der Kommunalwahl am 11. September gewählt werden, heißt es in dem Antrag, für den Bernd Meyer und Andreas Waldau verantwortlich zeichnen. Hintergrund: Grüne und Freie Winsener wollen den Bürgern so...

1 Bild

Keine Kandidaten für die Winsener SPD?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.03.2016

thl. Winsen. In gut sechs Monaten sollen die Winsener Bürger bei der Kommunalwahl am 11. September einen neuen Stadtrat wählen. Derzeit sind die Parteien dabei, ihre Kandidaten für die Liste zu rekrutieren. Und da steht die SPD offenbar vor einem großen Problem. Denn laut Insidern wollen sich sieben der zehn derzeitigen Mandatsträger nicht mehr zur Wahl stellen. Nur Vorsitzender Benjamin Qualmann, Brigitte Netz und...

2 Bilder

Gemeinsam für Schulsozialarbeit

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.02.2016

thl. Winsen. Das hat Seltenheitswert im Winsener Stadtrat: Sowohl die CDU als auch die SPD, die Gruppe Grüne/Linke und die Freien Winsener fordern eine Fortsetzung der Schulsozialarbeit an den städtischen Grundschulen. Die Finanzierung soll durch die Stadt in Absprache mit dem Landkreis gewährleistet werden. Sowohl die Christdemokraten als die von ihr als "roter Block" verschrieene Opposition haben in ungewollter trauter...

1 Bild

"Nur ein taktisches Manöver"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.12.2015

thl. Winsen. Die Stadt Winsen soll einen Eintrag auf Einleitung eines Raumordnungsverfahrens stellen mit dem Ziel, dass die südlichen Ortsumgehungen Luhdorf und Pattensen gebaut werden. Dafür votierte der Stadtrat mit knapper Mehrheit. Matthias Hüte (Freie Winsener) hatte noch versucht, den Tagesordnungspunkt zu verschieben. "Wir wollen nicht über die Köpfe der Bürger in den anderen Orten hinweg entscheiden. Deswegen fordern...

1 Bild

"Die drei Wendehälse"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.12.2015

thl. Winsen. "Raus aus den Kartoffeln, rein in die Kartoffeln" - dieses Hin und Her sowie eine gehörige Portion "Unehrlichkeit" wurde der Gruppe Winsener Liste/FDP - bestehend aus Nino Ruschmeyer, Wilfried Rieck und Ottmar Frey - im Rahmen der Ratssitzung vorgeworfen. "Die drei Wendehälse sind mal wieder am Start", tuschelten einige Politiker hinter vorgehaltener Hand. Der Grund ist ganz einfach: Damit die CDU - Rieck und...

1 Bild

Elternbeiträge werden erneut erhöht

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 20.11.2015

thl. Winsen. Und sie tun es schon wieder! Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres erhöht die Stadt Winsen die Elternbeiträge für die Kinderbetreuung um pauschal fünf Prozent durch alle Betreuungsbereiche und Entgeltstaffelungen. Die neue Regelung soll zum 1. August 2016 in Kraft treten. So lautet eine Empfehlung des zuständigen Fachausschusses, die durch die Stimmen der konservativen Mehrheitsgruppe zusammen kam. Die letzte...

1 Bild

Will Rieck Wiese absägen?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.11.2015

thl. Winsen. Ist Winsens Bürgermeister André Wiese in seinem Amt nicht mehr tragbar? Will sein zweiter Stellvertreter Wilfried Rieck (Winsener Liste) ihn absägen, um den Posten für sich zu beanspruchen? Dies Frage stellt sich, wenn man im Internet die Seite "Bürgermeisterwahlverein" sieht, für die laut Impressum Rieck verantwortlich zeichnet. Das WOCHENBLATT fragte nach: "Ist das Ihre neue Partei, um Stadtoberhaupt zu...

1 Bild

Vorkaufsrecht nicht gewollt - Gruppe Grüne/Linke scheitert mit Anträgen in den Fachausschüssen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.10.2015

thl. Winsen. Keine Chance für die Anträge der Gruppe Grüne/Linke in den Fachausschüssen. Sowohl das Ansinnen um ein Vorkaufsrecht für die Wohnhäuser im Albert-Schweitzer-Viertel als auch die Idee zur Wiederaufnahme des Bebauungsplanes "Im Dorfe" in Borstel (das WOCHENBLATT berichtete über beide Anträge) wurden mehrheitlich abgelehnt. Gegen das Vorkaufsrecht wetterte ausschließlich die konservative Mehrheitsgruppe. Zuvor...

1 Bild

Fertigstellung des Parkhauses verzögert sich

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.09.2015

thl. Winsen. Das wird den Pendlern gar nicht schmecken. Die Fertigstellung des lang ersehnten Parkhauses am Winsener Bahnhof verzögert sich offenbar um mehrere Monate. Eigentlich sollte das Gebäude im Juli 2016 in Betrieb gehen. Grund sind Unstimmigkeiten zwischen der Stadt als Bauherr und der Deutschen Bahn. Zum einen geht es um die Kosten für die Abfuhr von Betonresten und Spundwänden, die die ausführende Baufirma im Boden...

1 Bild

"Betreuung aus einer Hand"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.09.2015

thl. Winsen. "Die Zeit drängt. Wir brauchen dringend Rahmenrichtlinien, um die Anträge für die Ganztagsgrundschulen fristgerecht abzugeben", sagen Brigitte Netz (SPD), Dr. Erhard Schäfer (Gruppe Grüne/Linke) und Andreas Waldau (Freie Winsener). Diese Richtlinien hätten die Schulleiter bereits vor den Sommerferien von der Stadt gefordert, jedoch keine Antwort erhalten. Deswegen hat das Trio jetzt einen politischen Antrag für...

1 Bild

"Bürger werden zusätzlich belastet"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.06.2015

thl. Winsen. "Das kann nur ein schlechter Witz sein, was die Gruppe Winsener Liste/FDP da vor hat", sagen Andreas Waldau und Matthias Hüte von den Freien Winsenern mit Blick auf den WOCHENBLATT-Artikel vom vergangenen Mittwoch. Dort fragten wir "Rückwärtsrolle bei Ratsbeschluss?" und berichteten über Nino Ruschmeyer (Gruppe Winsener Liste/FDP), der sich dafür aussprach, die Straßenausbaubeitragssatzung wieder einzuführen, um...

1 Bild

CDU fordert Defibrillatoren

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.06.2015

thl. Winsen. Die CDU hat einen Antrag für den Stadtrat gestellt, dass alle städtischen Sporthallen und städtische öffentliche Gebäude - so weit noch nicht geschehen - mit Defibrillatoren ausgestattet werden. Hintergrund: Der Landkreis hat bereits nach einem Kreistagsbeschluss 2012 alle kreiseigenen Schulen mit so einem lebensrettenden Gerät ausgestattet. Deswegen wolle man auch im Stadtgebiet die Sicherheit der Bürger...

1 Bild

Mit Kindern ins HSV-Stadion

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 20.05.2015

thl. Winsen. Das hat Vorbildcharakter: Die Freien Winsener haben kürzlich eine Gruppe Kinder und Jugendlicher aus dem Albert-Schweitzer-Viertel zu einem Bundesligaspiel des Hamburger SV ins Stadion eingeladen. Zuvor hatten die Kinder und Jugendlichen an einer Müllsammelaktion in ihrem Viertel teilgenommen. Insgesamt elf junge Leute kamen in den Genuss, sich das Fußballspiel anzusehen. Begleitet wurden sie von Nico Pannek von...

Containerlösung ist nötig

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.02.2015

Winsen (Luhe): Grundschule Pattensen | thl. Pattensen. Den Status Quo der Grundschule Pattensen will der Schulelternrat im Rahmen einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 25. Februar, um 19.30 Uhr in der Grundschule zusammen mit Vertretern des Winsener Stadtrates beleuchten sowie über die zukünftige Entwicklung der Kinderbetreuung im Ort diskutieren. Man wolle erreichen, dass es sowohl bei der Grundschule als auch beim Hort für das kommende Schuljahr zu einer...

3 Bilder

CDU eröffnet den Wahlkampf - Wahl 2016: Wer zieht in den neuen Stadtrat ein?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.02.2015

thl. Winsen. Zwar sind es noch rund 18 Monate bis zur nächsten Kommunalwahl, bei der im September 2016 ein neuer Stadtrat für Winsen gewählt werden soll, doch die CDU hat jetzt schon den Wahlkampf eröffnet. "Wir sind zwar früh dran, aber das ist ganz bewusst gemacht", so Fraktionsvorsitzender André Bock. Das Gerüst für das Wahlprogramm stehe auch bereits: familienfreundliche Stadt, Senioren, Wirtschaft und Standortpolitik,...

1 Bild

Verstärkung für Wiegleb - Stadt Winsen richtet Wirtschaftsförderung neu aus

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.01.2015

thl. Winsen. Die Stabsstelle Wirtschaftsförderung, an der auch die City Marketing und das Stadtmarketing angegliedert sind, ist überlastet. Das sehen zumindest die meisten politischen Parteien so und haben einen gemeinsamen Antrag von CDU und SPD zur Weiterentwicklung der Wirtschaftsförderung unterstützt, der kürzlich vom Stadtrat verabschiedet wurde. Verstärkung für Matthias Wiegleb! Zum zweiten Halbjahr 2015 soll eine...

1 Bild

Wann verschwindet der Pavillon?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.12.2014

thl. Winsen. Beim Eckgrundstück am Bahnhof muss die Stadt weiterhin einen langen Atem haben. Grund: Der vorherige Eigentümer, der das Areal im November 2013 im Gerichtssaal an die Stadt verkaufte (das WOCHENBLATT berichtete), hat sich in den Kaufvertrag die Eigentumsrechte an dem Imbiss-Pavillon eintragen lassen. Und dieser steht nach wie vor auf dem Grund. Auf Nachfrage des Ratsherrn Matthias Hüte (Freie Winsener) kam jetzt...

1 Bild

Wird der Marstall ein Kulturforum?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 02.12.2014

thl. Winsen. Wie geht es mit der Gastronomie im Marstall weiter? Das ist eine der brennenden Fragen, mit denen sich Stadt und Politik in den kommenden Wochen beschäftigen müssen. Wie berichtet, hat die jetzige Pächterin Cristina Schumacher ihren Vertrag zum Ende dieses Jahres gekündigt. Seit September sucht die Stadt deshalb einen neuen Pächter. So richtig fündig sei man aber noch nicht geworden, heißt es aus dem Rathaus. Es...

1 Bild

Winsener Stadtrat tagte in Rekordzeit

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.10.2014

thl. Winsen. Das war neuer Rekord: Nach genau 61 Minuten war die Sitzung des Winsener Stadtrates vorbei - inklusive zwei Einwohnerfragestunden. "Das habe ich noch nie erlebt", sagte ein Zuschauer, der stets bei den Sitzungen anwesend ist, erstaunt. Zu entscheiden hatten die Politiker allerdings auch nicht viel. Gleich vier Tagesordnungspunkte - allesamt Anträge der Freien Winsener - flogen von der Liste, weil die...

1 Bild

Kein Tierheim in städtischer Hand

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.10.2014

thl. Winsen. Die Chancen auf ein neues Tierheim in Winsen schwinden weiter. Vor allem, wenn es um den Betrieb in städtischer Hand geht. Die Freien Winsener hatten einen Antrag gestellt, die Verwaltung möge errechnen, was ein Tierheim der Stadt kosten würde (das WOCHENBLATT berichtete). Diese Zahlen wurden jetzt im Wirtschaftsausschuss vorgelegt. Dabei wurde deutlich: Die Stadt kann und will das nicht stemmen. "Für ein...

1 Bild

Ampel als Mindest-Lösung

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.10.2014

thl. Winsen. Auf der Osttangente in Höhe der Einmündung zur Schirwindter Straße soll eine Ampelanlage errichtet werden. Das empfahl der zuständige Bau- und Verkehrsausschuss nach langer Diskussion dem Verwaltungsausschuss, der am Donnerstag, 9. Oktober, das letzte Wort hat. Anwohner machten zu Beginn der Sitzung, dass dieser Kreuzungsbereich ein Gefahrenpunkt sei, an dem es schon mehrmals zu Unfällen gekommen sei. Sie...

1 Bild

Der Kampf für ein neues Tierheim

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.10.2014

thl. Winsen. Auch wenn das alte Tierheim an der Bürgerweide offenbar Asylbewerberunterkünften weichen muss - die Stadt benötigt trotzdem ein Tierheim. Dieser Meinung sind nicht nur die Mitglieder der Facebook-Gruppe "Tierheimförderer Winsen", die in Kürze einen Verein gründen wollen, sondern auch die Freien Winsener. "Ein Tierheim ist für eine Stadt wie Winsen unentbehrlich", sagt Fraktionschef Andreas Waldau. Die...