Günter Rühe

5 Bilder

„Für den Normalbürger wird es teurer!“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.01.2018

Hanstedter Christdemokraten möchten Straßenausbau-Beitragssatzung kippen / Umfrage unter allen Fraktionen im Gemeinderat. mum. Hanstedt. Die CDU in Hanstedt packt ein heißes Eisen an. Wie Fraktionschef Günter Rühe im WOCHENBLATT mitteilte, soll spätestens in zwei Jahren die Straßenausbau-Beitragssatzung entfallen. Für die Hanstedter würde das Aus der Satzung bedeuten, dass ihnen die Sanierung ihrer Straßen nicht mehr von...

2 Bilder

Schafft Hanstedt die Ausbau-Gebühren ab?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 01.12.2017

Die CDU in Hanstedt packt ein heißes Eisen an. Laut Fraktionschef Günter Rühe soll spätestens in zwei Jahren die Straßenausbau-Beitragssatzung entfallen. Anwohner würden dann nicht mehr bei der Sanierung ihrer Straßen zur Kasse gebeten werden. Allerdings soll im Gegenzug die Grundsteuer B steigen. Die Hansestadt Buxtehude ist diesen Weg gerade gegangen und hat die Steuern moderat erhöht. mum. Hanstedt. Bahnt sich in...

1 Bild

Marketingstrategie entwickeln: Jahresversammlung des Tourismus- und Gewerbevereins Hanstedt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 19.07.2017

mum. Hanstedt. In Hanstedt ist die Welt in Ordnung. Das gilt vor allem für den Tourismus- und Gewerbeverein. Der Vorsitzende Günter Rühe zog jetzt während der Jahreshauptversammlung eine insgesamt sehr positive Bilanz. "Es wurde gut und verantwortungsvoll gewirtschaftet", so Rühe. Auch die Vermietung des "Küsterhauses" sei positiv verlaufen. "Auf dieser Grundlage war uns möglich, die Öffnungszeiten des Büros großzügig und...

1 Bild

„Meinungsstark und einsatzfreudig“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.08.2016

Die Kandidaten des CDU-Ortsverbands Hanstedt/Egestorf sind nominiert. mum. Hanstedt/Egestorf. Die Kommunalwahl im September rückt näher: Jetzt hat auch der CDU-Ortsverband Hanstedt/Egestorf seine Kandidaten benannt und das Wahlprogramm formuliert. „Wir konnten wieder ein meinungsstarkes und einsatzfreudiges Team an engagierten Bewerbern gewinnen“, sagt Klaus Heinsohn, der stellvertretende Vorsitzender. „Einige Kandidaten...

2 Bilder

Aus Hanstedt wird „Hanfstedt“ - garantiert ohne Rausch

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.06.2016

Günter Rühe legt auf seinem zwei Hektar großen Hanf-Feld ein Labyrinth an. mum. Hanstedt. Gegen Abend, der Wind muss richtig stehen, duftet es am Hanstedter Ortseingang in Richtung Dierkshausen speziell. „Wir wurden schon darauf angesprochen, ob wir neuerdings ein Café nach niederländischen Vorbild betreiben“, sagt Landwirt Günter Rühe mit einem Lächeln. Der Geruchssinn täuscht allerdings nicht. Rühe konsumiert zwar keinen...

8 Bilder

Dehoga-Kreisverband Harburg vorerst ohne Vorsitzenden / Christoph Prigge wird Ehrenvorsitzender

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 26.02.2016

bim. Undeloh. Christoph Prigge ist neuer Ehrenvorsitzender des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga), Kreisverband Landkreis Harburg. Der engagierte Gastronom, der den Verband 15 Jahre lang als Vorsitzender anführte, kandidierte nicht mehr. Einen Nachfolger konnte der Verband trotz aller Bemühungen nicht finden. Diese Aufgaben werden vorerst der zweite und dritte Vorsitzende, Thomas Cordes und Hans-Peter Ebeling,...

1 Bild

"Zukunftsperspektiven des Ortskerns": Bürgermeister Schierhorn zu Gast bei Unternehmern

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 01.07.2014

mum. Hanstedt. "Zukunftsperspektiven des Ortskerns in Hanstedt sowie die aktuelle Parkplatz­situation" - mit diesem Thema war Hanstedts Bürgermeister Gerhard Schierhorn jetzt zu Gast beim Unternehmerfrühstück. Dank vieler Beispiele habe Schierhorn einen Einblick in die aktuelle Problematik gegeben, so Günter Rühe, Vorsitzender des Tourismus- und Gewerbevereins. "Sein Vortrag kam bei allen Teilnehmern sehr gut an." Alle...

"Schnuckeliges Hanstedt": Geschichten gesucht

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.10.2013

mum. Hanstedt. "Schnuckeliges Hanstedt" ist das Thema eines Schreibwettbewerbs des Tourismus- und Gewerbevereins Hanstedt. Zu gewinnen gibt es Preisgelder in Höhe von mehr als 700 Euro. Gesucht werden Geschichten, in denen Hanstedt und eine oder mehrere Heidschnucken eine Rolle spielen. Die Form ist nicht vorgegeben: Ob Krimi, Kurzgeschichte, Märchen oder sogar Lyrik - alles ist erlaubt. Der Einsendeschluss ist der 10. Januar...