Ganztagsbetreuung

1 Bild

Wie ein „Glaubenskrieg“ - Wurde in der Politik kontrovers diskutiert: Ganztagsbetreuung oder „Pädagogischer Mittagstisch“?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 26.05.2015

Für Steffen Bur­meister, Ortsvereinschef der Jesteburger SPD, ist es ein „Glaubenskrieg“. Die Mitglieder des Schulausschusses hatten darüber zu entscheiden, ob Jesteburg künftig - wie von Eltern und Lehrern gefordert - den „Pädagogischen Mittagstisch“ ausbaut oder die Grundschulen mit einer Ganztagsbetreuung ausstattet. Die Wahl fiel auf die Ganztagsbetreuung. mum. Jesteburg. Das Thema Schule bewegt die Jesteburger! Vorige...

1 Bild

Mehr Bürokratie als Nutzen? Erlass der Landesregierung macht Umstrukturierung von Ganztagsschulen notwendig

Katja Bendig
Katja Bendig | am 01.10.2014

kb. Seevetal. Niedersachsen will bis Ende 2017 260 Millionen Euro in den Ausbau der Ganztagsschulen investieren. Im Zuge dessen gilt seit August ein Erlass, der den Schulbetrieb (Landesaufgabe) und die Betreuung der Kinder (kommunale Aufgabe) strikter voneinander trennen soll. Was das für die Offenen Ganztagsschulen in Seevetal bedeutet, wurde gestern im Jugend-, Senioren- und Sozialausschuss vorgestellt. Was zunächst gut...

12 Bilder

Der Grundstein für die neue Mensa der Hort- und Grundschulkinder in Apensen ist gelegt

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 29.04.2014

Mit dem Bau einer Mensa für Grundschüler und Hortkinder an der Schulstraße reagiert die Gemeinde Apensen auf den steigenden Bedarf an Ganztagsbetreuung. "Das ist ein Kraftakt für die Gemeinde", sagte Samtgemeindebürgermeister Peter Sommer im Rahmen der feierlichen Grundsteinlegung. Doch können ab dem neuen Schuljahr durch den Neubau, in dem auch Platz für zwei Hortgruppen geschaffen wird, in Apensen 210 Kinder in zwei...

5 Bilder

Ev. Kindertagesstätte „Hand in Hand“ in Jork: Kita Jorkerfelde zieht in den Neubau am Osterminnerweg

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 30.07.2013

Mit dem neuen Kindertagesstättengebäude in Jork, Osterminnerweg hat Heinrich Wiebusch, Architekt aus Harsefeld, beste Voraussetzungen für die pädagogische Arbeit von Kita-Leiterin Angelika Mogk und ihrem Team geschaffen. Rund 80 Kinder werden ab Donnerstag, 1. August, in dem großzügig gestalteten Neubau spielen, toben, essen und sich ausruhen. Auf insgesamt 900 Quadratmetern stehen den Kindern vier große Gruppenräume mit...

In Niedersachsen fehlen Erzieher

Katja Bendig
Katja Bendig | am 05.07.2013

(kb). In niedersächsischen Krippen wird zusätzliches Personal benötigt, so das Ergebnis einer Studie der Bertelsmann Stiftung. Ein Erzieher ist hier im Schnitt für vier Kinder verantwortlich. Nach dem von der Bertelsmann Stiftung empfohlenen Personalschlüssel sollten es nur drei Kinder sein. Hinzu komme, dass die Mehrzahl der unter Dreijährigen in Niedersachsen keine Krippen-Gruppe besuche, sondern "andere Gruppenformen"....