Gehweg

1 Bild

Neuer Fußgängerweg in Apensen geplant

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 22.09.2015

Apensen: Bushaltestelle | Rund 100 Schüler des Schulzentrums ins Buxtehude steigen in Apensen an der Bushaltestelle an der Stader Straße ein und aus und wechseln die Straßenseite. Darüber hinaus überqueren die Schüler der Waldorfschule die Straße, um morgens zum Unterricht und nachmittags wieder nach Hause zu kommen. Grund genug für die die Apenser Politiker, für die Sicherheit der Kinder eine Ampel in der Nähe der Bushaltestelle aufzustellen. "Da...

1 Bild

Streit um einen Gehweg

Oliver Sander
Oliver Sander | am 21.07.2015

Holm-Seppensen: Jeder will die Verbreiterung, aber keiner will zahlen / B-Plan-Festsetzung nicht umgesetzt os. Holm-Seppensen. Der Antrag des Ortsrates Holm-Seppensen ist deutlich: „Der Bürgermeister wird beauftragt, den Gehweg vor dem Penny-Markt gemäß den Festsetzungen des Bebauungsplans ‚Holm-Seppensen Ortsmitte‘ als Maßnahme der Schulwegsicherung herzustellen.“ Die für den Ausbau erforderlichen Mittel in Höhe von ca....

1 Bild

Bauarbeiten sind beendet

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.06.2015

jd. Ahlerstedt. Nach der Sanierung bekommen Fußgänger auf der Kakerbecker Straße keine nassen Füße mehr. Jetzt ist endlich alles fertig: In der vergangenen Woche wurden die Bauarbeiten in der Kakerbecker Straße in Ahlerstedt beendet. Damit hat die Baumaßnahme, deren Beginn sich immer wieder verzögerte, doch noch einen glücklichen Abschluss gefunden. Vorbei sind die Zeiten, in denen Fußgänger bei Regenwetter zur Seite...

1 Bild

52.000 Euro für einen nutzlosen Fußweg

Oliver Sander
Oliver Sander | am 12.05.2015

Festsetzung in altem Bebauungsplan kommt die Stadt Buchholz teuer zu stehen os. Buchholz. Was geschehen kann, wenn eine Verwaltungs-Drucksache unverständlich geschrieben ist, kann man derzeit in Buchholz beobachten. Wilde Gerüchte schießen ins Kraut, von Gefälligkeit gegenüber einem Investoren ist die Rede. Dabei zwingt schlichtweg eine Festsetzung in einem zwölf Jahre alten Bebauungsplan die Stadt Buchholz, einem...

1 Bild

Radler dürfen auf die Fahrbahn

Oliver Sander
Oliver Sander | am 20.01.2015

Stadt Buchholz hebt Radwege-Benutzungspflicht für zwei Hauptstraßen auf os. Buchholz. Die Stadt Buchholz hat die Radwege-Benutzungspflicht an den wichtigen Hauptstraßen Bendestorfer Straße und Steinbecker Straße streckenweise aufgehoben. Radfahrer haben jetzt die freie Wahl, ob sie lieber auf der Fahrbahn fahren oder weiter den kombinierten Geh- und Radweg nutzen wollen. Betroffen sind an der Bendestorfer Straße der...

1 Bild

Wann muss der Bürger zur Schneeschaufel greifen?

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 31.12.2014

jd. Harsefeld. Räumpflicht bis 8 Uhr morgens: Neue Harsefelder Verordnung regelt, wie Gehwege im Winter freizuhalten sind. Als Schnee lässt sich die hauchdünne weiße Schicht, mit der die Harsefelder Straßen und Gehwege in den vergangenen Tagen kurzzeitig bedeckt waren, kaum bezeichnen. Doch der Winter hat gerade erst begonnen und die Wahrscheinlichkeit, dass es irgendwann noch tüchtig schneien wird, ist nicht gerade gering....

1 Bild

Ein schlimmer Zustand: Kaputte Regenwasserrohre in Ahlerstedt gehen ins Geld

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 01.10.2014

jd. Ahlerstedt. Die Bauarbeiten sollten schon längst laufen, doch auch in Ahlerstedt gilt der alte Spruch: Es kommt immer schlimmer als man denkt. Ursprünglich hatte die Gemeinde vor, den Gehweg an der Kakerbecker Straße (K74) in Schuss zu bringen. Der ist seit Langem in einem schlimmen Zustand und sollte nun für rund 15.000 Euro saniert werden. Gleichzeitig wollte der Landkreis - dieser ist für die Fahrbahn der Kreisstraße...

1 Bild

Der Gehweg als Stolperfalle

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 27.08.2014

jd. Harsefeld. Starke Schmerzen: Senioren stürzten auf Harsefelder Bürgersteig. "Ich muss Tabletten nehmen, weil die starken Schmerzen kaum auszuhalten sind", sagt Frieda M.* (79). Die Seniorin erlitt Prellungen am Rücken, als sie beim Spaziergang mit ihrem Mann Herbert* (79) strauchelte. Der war an der Straße "Am Rübenacker" in Harsefeld über eine hochragende Gehwegplatte gestolpert, verlor den Halt und riss seine Frau mit...

Neuer Gehweg in Hammah

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.07.2014

Himmelpforten: Rathaus der Samtgemeinde | tp. Oldendorf-Himmelpforten. Die Mitglieder des Umwelt- und Planungsausschusses der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten befassen sich bei der Sitzung am Dienstag, 15. Juli, um 18 Uhr im Rathaus in Himmelpforten mit der Kostenübernahme für einen Gehweg-Neubau entlang der Bahnstrecke in Hammah. Der Weg verbindet die Kreisstraße K3 (Bahnhofstraße) und das Wohngebiet "Im Ring".

1 Bild

"Der Schlamm spritzt bis an die Hauswände"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.06.2014

jd. Ahlerstedt. Gemeinde und Kreis sanieren Straße in Ahlerstedt. Die neue Seniorenresidenz in Ahlerstedt steht kurz vor der Fertigstellung. Der imposante, zweigeschossige Gebäudekomplex prägt schon jetzt das Ortsbild an der Kakerbecker Straße. Doch der schlechte Zustand der Straße passt so gar nicht zu dem schmucken Neubau. Die Fahrbahn bröckelt am Rand weg und den schmalen, mit Schotter übersäten Streifen daneben lässt sich...

1 Bild

Radler in Harsefeld haben ab sofort die freie Wahl

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 25.03.2014

jd. Harsefeld. Auf den meisten Straßen im Ort wird die Pflicht zur Benutzung der Radwege aufgehoben. Einen Etappensieg können die Harsefelder Grünen verbuchen: Ihre Forderung, im Geestflecken die Pflicht für Radler zur Benutzung des Radweges aufzuheben, wird endlich umgesetzt - zumindest teilweise. Auf nahezu allen innerörtlichen gemeindeeigenen Straßen gilt ab sofort folgende Regelung: Man darf mit dem Drahtesel auf der...