Gemälde

2 Bilder

Gesichtsloses Portrait des Star-Geigers

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.11.2017

Stade: St. Wilhadi-Kirche | Menuhin-Gemälde zur Finissage in St. Wilhadi tp. Stade. Das leuchtende Rot der Stade-Bilder des Künstlers Alexander Dettmar können Kulturinteressierte zum letzten Mal am Sonntag, 19. November, ab um 12 Uhr in der St. Wilhadi-Kirche bewundern. Die Finissage mit Bildern seines Welterfolgs "Painting to Remember" über zerstörte deutsche Synagogen findet im Anschluss an den Gottesdienst statt. Zur Abschlussveranstaltung wird...

3 Bilder

Kleine Fenster zur großen Kunst in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.06.2017

"Zu knallig": Waldorfschüler verändern Gemälde im Stader Bahnhofstunnel auf Wunsch von Passanten tp. Stade. Mit viel individuellem künstlerischem Engagement verzierten Schüler der Waldorfschule Stade kürzlich im sechsten Jahr in Folge die Wände der Fußgängerunterführung am Stader Bahnhof (das WOCHENBLATT berichtete). Kunstlehrer Hans-Wolfgang Roth zieht eine positive Bilanz der Kunstaktion, die diesmal in enger...

1 Bild

"Luther reloaded" von Malerin Anja Seelke in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.06.2017

Neues Bild des Reformators in der Cosmae-Kirche tp. Stade. Martin Luther ist allgegenwärtig. Schon zu Lebzeiten war der Reformator einer der meistgemalten Männer Europas. Auch in der St. Cosmae-Kirche in Stade hängt seit Längerem ein historisches, fast ikonenhaftes Luther-Porträt - und neuerdings ein modernes Bildnis aus den Händen der Stader Malerin Anja Seelke. Wie würde sich sein Bild aus heutiger Sicht ausnehmen? Läst...

1 Bild

Kunst im Stader Rathausfoyer

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.08.2016

tp. Stade. Künstlerin Toni Hinck aus Hemmoor stellt von Donnerstag, 11. August, bis Freitag, 9. September, im Rathausfoyer in Stade ihre Bilder aus der Serie "Koffer-Kunst" aus. Die Ausstellung wird am 11. August um 19 Uhr, von Uwe Merckens, stellvertretender Bürgermeister, eröffnet. Interessierte sind herzlich willkommen. Toni Hinck ist sie seit 2015 in Burweg mit einem eigenen Atelier präsent, malt gemeinsam mit Menschen...

2 Bilder

Dada-Ausstellung in Stade: "Vorhang auf für Hannah Höch"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.11.2015

Ausgewählte Collagen und Gemälde im Kunsthaus tp. Stade. Vor 100 Jahren entstand der Kunststil Dadaismus. An diesem Jubiläum, das international gefeiert wird, beteiligt sich das Kunsthaus, Wasser West, am Alten Hafen in Stade mit einer großen Ausstellung mit zahlreichen Fotocollagen von Hannah Höch (1889-1978). Höch war die einzige Frau im Berliner Dada-Kreis und gilt als eine der wichtigsten Vertreterinnen der...

1 Bild

"Mein Stade" - Gemälde von Uwe Beyer in der Kreissparkasse

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.09.2015

tp. Stade. Die romantischen Winkel der Altstadt seines Wohnortes Stade liegen Maler Uwe Beyer (75) besonders am Herzen. Brücken, Kirchen und Fachwerkhäuser sind die Lieblingsmotive des Hobby-Künstlers. Die neuesten Gemälde des Krankenpflegers im Ruhestand können sich Kunstfreunde in der Ausstellung "Mein Stade" anschauen, die am Donnerstag, 10. September, um 19 Uhr in der Plaza der Kreissparkasse Stade eröffnet wird....

1 Bild

Sommerliche Kunstausstellung in Hoopter Galerie "Elbeundmehr"

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 07.07.2015

Winsen (Luhe): Galerie Elbeundmehr | ce. Hoopte. Bereits zum dritten Mal öffnet die Galerie "Elbeundmehr" in Hoopte (Hoopter Elbdeich 109) am Freitag, 10. Juli, von 17 bis 21 Uhr sowie am Samstag, 11., und Sonntag, 12. Juli, jeweils von 11 bis 19 Uhr ihre Pforten und den Garten zur beliebten "Sommer-Kunstausstellung 2015". Insgesamt 15 Aussteller präsentieren Gemälde, Objekte, Eisenkunst, Keramik und Design. Mit dabei sind: EmmaD (Gemälde, Wasser und mehr),...

2 Bilder

"Koffermenschen" im Künstlerbahnhof

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.05.2015

Kutenholz: Künstlerbahnhof | Zum elften Mal "Kunst statt Koma": Hans-Gerd Rehpenning zeigt Ausstellung "Zwischen gestern, heute und morgen" tp. Mulsum. Flucht und Vertreibung: Angesichts der Flüchtlingsdramen im Mittelmeer und des Endes des Zweiten Weltkrieges, das sich zum 70. Mal jährt, ist dieses Thema aktueller denn je: Künstler Hans-Gerd Rehpenning (62) ließ sich dadurch zu einer neuen Gemälde- und Skulpturenserie inspirieren. Interessierte können...

3 Bilder

Kopf frei für viele frische Ideen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.09.2014

Heimat- und Schulmuseum Himmelpforten plant Krippen-Ausstellung / Historische Fotos gesucht tp. Himmelpforten. Die Macher des Heimat- und Schulmuseums in Himmelpforten haben wieder den Kopf frei für frische Ideen. Nach dem aufwendigen, vor rund einem Jahr abgeschlossenen Umbau auf zwei Etagen bereiten die Ehrenamtlichen um den Museumsvereins-Vorsitzenden Paul Schrader zwei interessante Ausstellungen vor. "Zur...

Jacob Genslers Gemälde "Auszug der kleinen Schützengilde von Buxtehude" im Buxtehude-Museum ausgestellt

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 22.07.2014

Buxtehude: Buxtehude•Museum | bo. Buxtehude. Die Sonderausstellung "Der kleine Schützenkönig von Buxtehude. Ein Bild und seine Geschichte" ist ab Freitag, 25. Juli, im Buxtehude-Museum, Stavenort 2, zu sehen. Im Mittelpunkt steht das Gemälde "Auszug der kleinen Schützengilde von Buxtehude" des Hamburger Malers Jacob Gensler (1808-1845), das anlässlich des 475-jährigen Jubiläums der Schützengilde Buxtehude erstmals öffentlich gezeigt wird. Das Ölbild von...