Gemeinde Jesteburg

Jesteburg veröffentlicht neue Satzungen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 27.08.2015

mum. Jesteburg. Die Samtgemeinde Jesteburg teilt mit, dass ab sofort neue Satzungen für die Feuerwehr und das Friedhofswesen vorliegen. Konkret geht es um folgende Unterlagen: • Satzung für die Freiwillige Feuerwehr • Satzung über die Erhebung von Gebühren für Dienst- und Sachleistungen der Feuerwehr außerhalb der unentgeltlich zu erfüllenden Pflichtaufgaben • Satzung über die Gewährungen von Aufwands-,...

4 Bilder

Sparen um jeden Preis - selbst wenn Jesteburg die Gewerbesteuer erhöht, wird es deutliche Kürzungen geben müssen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 14.04.2015

Droht den Jesteburger Unternehmen die Erhöhung der Gewerbesteuer? Insider halten dies für unausweichlich. Es sei denn, die Politik setzt bei den freiwilligen Leistungen erheblich den Rotstift an. Hintergrund: Die Gemeinde hat die Erhöhung der Kreisumlage schwer getroffen. Für Jesteburg bedeutet die Steigerung (drei Prozent-Punkte) Mehrausgaben in Höhe von 180.000 Euro. Doch dieses Geld ist schlicht nicht da. Eine weitere...

Jesteburg: Gemeinde lädt zur Weihnachtsfeier ein

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.11.2014

Jesteburg: Tagungshotel Jesteburg | mum. Jesteburg. Alle Jahre wieder lädt die Gemeinde Jesteburg ihre Bürger zu einer Weihnachtsfeier ein. Diesmal findet der gesellige Abend zur Adventszeit am Samstag, 6. Dezember, zwischen 14.30 und etwa 16.30 Uhr im Tagungshotel Jesteburg (Itzenbütteler Straße 35) statt. • Wer Kaffee und Kuchen in vorweihnachtlicher Atmosphäre genießen möchte, muss sich allerdings bis Freitag, 28. November, anmelden - entweder telefonisch...

3 Bilder

„Ich schäme mich für Jesteburg!“ - Seeve-Spielplatz: Überall Müll und kaputte Geräte

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.09.2014

mum. Jesteburg. „Es ist eine Schande, was sich die Gemeinde Jesteburg hier erlaubt“, schreibt ein erboster WOCHENBLATT-Leser in einem Brief an die Redaktion. Der Seeve-Spielplatz sei wieder einmal komplett zugemüllt. „Außerdem sind viele Geräte bereits seit längerer Zeit beschädigt. Aber offensichtlich interessiert das im Rathaus niemand.“ Seinem Brief hat der Leser Fotos beigefügt. Sie zeigen unter anderem ein Spielgerät,...

1 Bild

"Ich habe den Kampf verloren"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.08.2014

thl. Winsen. "Ich habe die Nase voll, ich gebe es auf." Flohmarkt-Veranstalter Jens-Detlef Hansen (63) aus Winsen resigniert und sieht keine Chance mehr, seinen Kampf gegen die Windmühlen der Behörden zu gewinnen. "Dann wird es hier im Landkreis Harburg weiterhin sonntags keine Flohmärkte geben." Wie das WOCHENBLATT mehrfach berichtete, setzte sich Hansen bereits vor drei Jahren für eine Aufweichung des Niedersächsischen...

3 Bilder

Jesteburg: Chaos-Planung für Oberflächenwasser

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.07.2014

Sinnvoll oder Geldverschwendung? mum. Jesteburg.Im Jesteburger Ortsteil Reindorfer Osterberg diskutieren die Anwohner derzeit heftig über eine dort kürzlich abgeschlossene Maßnahme. Für 460.000 Euro wurde die Oberflächenentwässerung für die Straßen Diekskuhlen, Pferdeweg, Zu den Fischteichen und Reindorfer Osterberg „den bestehenden Vorschriften angepasst“ (das WOCHENBLATT berichtete). Wo vorher das Wasser im Wald...

Jesteburg: Ausfahrt für Senioren

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 07.04.2014

mum. Jesteburg. Die Gemeinde Jesteburg bietet auch in diesem Jahr wieder eine Ausfahrt für Senioren an. Am Dienstag, 13. Mai, geht es ins Emsland nach Sögel zum Schloss Clemeswerth. Wer dabei sein möchte, kann sich im Rathaus am (Niedersachsenplatz) anmelden. • Die Kasse ist montags, donnerstags und freitags von 9 bis 12 Uhr sowie dienstags von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Die Ausfahrt kostet 20 Euro. Mit der Anmeldung erfahren...

2 Bilder

Clement-Areal: Steuerzahler legen drauf!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 26.12.2013

Jesteburg: Denkmalgeschützte Immobilie wird am Ende aus der Gemeindekasse renoviert. mum. Jesteburg. Wird das Clement-Areal - inzwischen auch bekannt als „Förster Hus“ - zum Steuergrab für die Gemeinde Jesteburg? Bereits Mitte September hatte das WOCHENBLATT über das etwa 5.400 Quadratmeter große Grundstück im Herzen des Dorfes kritisch berichtet. Für rund 1,1 Millionen Euro kaufte die Gemeinde das Areal an der...

Jetzt geht es um Zahlen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 19.09.2013

Jesteburg: Altes Rathaus | mum. Jesteburg. Jetzt geht es um Zahlen: Die Mitglieder des Jesteburger Finanzausschusses beschäftigen sich am Mittwoch, 2. Oktober, ab 19 Uhr im "Alten Rathaus" (Niedersachsenplatz) mit der Haushaltsplanung für 2014. Außerdem auf der Tagesordnung: die Finanzprognose für 2013.

3 Bilder

Ein perfekter Ausklang für erste Jesteburger Kunst- und Kulturwoche

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 03.09.2013

ce. Jesteburg. Besser hätte die erste Jesteburger Kunst- und Kulturwoche im wahrsten Wortsinn nicht ausklingen können. Zahlreiche begeisterte Zuschauer kamen am Samstag zum offiziellen Finale in der Naturbühne Jesteburg, wo der gleichnamige Verein ein buntes Musikprogramm präsentierte. Die Trommelgruppe "Sambucada", das Hamburger Jugendorchester "Coole Elbstreicher", das schon mit Rockstar Udo Lindenberg aufgetreten ist,...

1 Bild

Rückschlag fürs Kunst-Dorf: Kunstraum „schräg + gut“ schließt Ende Oktober

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 18.06.2013

Die Gemeinde Jesteburg pumpt unentwegt Geld in ihr Kunsthaus, das sie Anfang des Jahres für 365.000 Euro kaufte. Wie jetzt bekannt wurde, soll nun das Gebäude für weitere 70.000 Euro barrierefrei gemacht werden. Währenddessen muss das ungewöhnliche Jesteburger Kunstraum-Projekt „schäg + gut“, zugleich Ausstellung und Kreativwerkstatt, wohl Ende Oktober aufgeben. Hier gibt es keinen Zuschuss. Und: Die Jesteburger, die soviel...