Gerd Hubert

1 Bild

SPD-Frau Ingrid Nilson lenkt den Jorker Rat

Björn Carstens
Björn Carstens | am 08.11.2016

bc. Jork. Die Karten sind neu gemischt. Der Jorker Gemeinderat hat bei seiner konstituierenden Sitzung vor wenigen Tagen wichtige Entscheidungen getroffen. Entscheidungen, die schon im Vorwege in Harmonie und vollständiger Übereinstimmung intern getroffen wurden. Neue Ratsvorsitzende ist Ingrid Nilson (SPD), die für den ausscheidenden Peter Sumfleth gewählt wurde und künftig durch die Sitzungen führen wird. „Ich bedanke...

1 Bild

Kritik an Jorker Verwaltung: "Das Vorgehen ist inakzeptabel"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 22.10.2016

bc. Jork-Wisch. „Skandalös!“ Ein Wort, das schon öfter gefallen ist im Jorker Gemeinderat. Am Mittwoch war es in der Diskussion um ein geplantes Bauvorhaben auf einer alten Hofstelle in Jork-Wisch (das WOCHENBLATT berichtete) erneut zu hören. Was war passiert? Die Politiker zogen am Mittwoch ihr Einvernehmen für das Bauprojekt in Wisch zurück, das sie noch am 22. September im Bauausschuss erteilt hatten, und wollen nun doch...

1 Bild

Bauvorhaben in Jork-Wisch: Emotionen kochten hoch

Björn Carstens
Björn Carstens | am 30.08.2016

bc. Jork. Wenn in diesen Wochen in Jork über Bauvorhaben diskutiert wird, dann kochen nicht selten die Emotionen hoch. So war es in Königreich mit den geplanten „Schulenburg-Wohnhäusern“ (das WOCHENBLATT berichtete) und so ist es jetzt auch in Wisch. Eine Bauvoranfrage für insgesamt 13 neue Wohnungen auf einem denkmalgeschützten Hof erhitzt die Gemüter der Nachbarn. Gerd Moje sprach im jüngsten Bauausschuss von „Sauerei“ und...

5 Bilder

Der "Schandfleck" ist Geschichte

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 01.07.2016

mi. Jork. Um 9 Uhr rückten die Bagger an. Die Brandruine des ehemaligen Restaurants „Herbstprinz“ verschwindet aus dem Jorker Ortsbild. An die Stelle des „Schandflecks“ tritt ein Neubau, den der neue Grundstücksbesitzer Tim Schulenburg realisiert. „Ich bin froh, dass wir dieses Kapitel endlich abschließen“, sagte Bürgermeister Gerd Hubert (Bürgerverein). Tim Schulenburg lobte die konstruktive Zusammenarbeit mit der Gemeinde,...

1 Bild

Jorker Nachtragshaushalt bereitet Bauchschmerzen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 07.06.2016

bc. Jork. Es ist ein Nachtragshaushalt, der vielen Jorker Ratsmitgliedern mindestens so viele Bauchschmerzen bereitet, wie der reguläre Haushalt, den sie bereits vor Monaten verabschiedet hatten. Eigentlich müsste man sparen, andererseits stehen wichtige Investitionen an. Im jüngsten Gemeinderat votierte eine große Mehrheit dennoch für den ersten Nachtragshaushalt 2016. Nur die CDU-Mitglieder Thorsten Reinhold und Stefan...

1 Bild

L140-Sanierung: Bürgerinitiative in Jork ist enttäuscht

Björn Carstens
Björn Carstens | am 03.06.2016

bc. Jork. Die Entscheidung ist gefallen! Die viel befahrene Ortsdurchfahrt in Jork (L140) wird nicht voll ausgebaut. Das heißt: keine Verschwenkung der Fahrbahn in Osterjork sowie kein Geh- und Radweg auf beiden Seiten. Stattdessen votierte der Gemeinderat am Mittwoch mit den Stimmen von CDU, SPD, Grünen und FDP und gegen den Willen des Bürgervereins (BVJ) und der Verwaltung für eine günstigere Sanierungslösung. Die marode...

1 Bild

Umgehung in Jork: Jetzt auch offiziell freigegeben

Björn Carstens
Björn Carstens | am 31.05.2016

bc. Jork. Was machen hochrangige Verwaltungsbeamte um die Mittagszeit? Sie eröffnen eine Straße, die schon längst eröffnet ist. Halt nur noch nicht offiziell. Landrat Michael Roesberg, Jorks Bürgermeister Gerd Hubert und Hans-Jürgen Haase, Leiter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, schnitten am vergangenen Freitag ein Absperrband durch, das die Freigabe der Jorker Ortsumgehung symbolisieren soll. Durchgehend...

1 Bild

Pro&Kontra: AfD-Bespaßung für Kinder

Björn Carstens
Björn Carstens | am 27.05.2016

bc. Jork. Im neuen Sommerferien-Spaßprogramm der Gemeinde Jork heißt es unter Nummer 19: „Mit der AfD ins Miniaturwunderland.“ Teilnehmen können Kinder zwischen acht und 14 Jahren. Kostenpunkt: sechs Euro. Veranstalter ist der Kreisverband der Alternative für Deutschland, die als Partei in Zeiten der Flüchtlingskrise so umstritten wie erfolgreich ist. Gerade deshalb mochte Jorks Bürgermeister Gerd Hubert die Entscheidung...

1 Bild

L140-Sanierung: "Billig kauft man zweimal"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 13.05.2016

bc. Jork. Für den Bürgermeister im Jorker Rathaus, Gerd Hubert, und die Fraktion des Bürgervereins im Gemeinderat ist ein Vollausbau der L140 in Osterjork die einzig vernünftige Lösung. Für die anderen Parteien nicht. Sie wollen eine abgespeckte Version der Sanierung der vielbefahrenen Jorker Ortsdurchfahrt (Obstmarschenweg) - ohne einen neuen Geh- und Radweg auf der Südseite. Für viele Anlieger ein Unding, wie in der...

1 Bild

Ostfeld in Jork: Die Hälfte ist jetzt verkauft

Björn Carstens
Björn Carstens | am 03.05.2016

bc. Jork. In Jork tut sich was - auch wenn es manchmal ein wenig länger zu dauern scheint. Abgesehen von den geplanten Sanierungen der K39 und der L140 (wie berichtet) gibt es noch andere wichtige Themenfelder, die Politik und Verwaltung derzeit beackern. Das WOCHENBLATT nennt an dieser Stelle einige interessante „Baustellen“: • Über die Ortsmitte rund um die St. Matthias-Kirche diskutiert der nächste Bauausschuss am...

1 Bild

Jork: Wer wird neuer Bauamts-Chef?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 26.04.2016

bc. Jork. Wann kann Bürgermeister Gerd Hubert (Bürgerverein) einen neuen Bauamtschef präsentieren? Seit Thomas Bültemeier Ende 2014 seinen Rückzug in die zweite Reihe bekannt gab, wird der Fachbereich „Bauen und Wohnen“ kommissarisch von Hans-Georg Wowra geleitet. Die Übergangs- scheint aber zur Dauerlösung geworden zu sein. Das WOCHENBLATT stellt den Status quo der Suche vor. Ende des vergangenen Jahres führte das...

1 Bild

Feuerwehr in Jork: Neue Ehrenbeamte ernannt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.04.2016

bc. Jork. Bürgermeister Gerd Hubert hat zusammen mit Fachbereichsleiter Uwe Köpcke und Teamleiterin Anja Blieffert Jorker Feuerwehrführungskräfte in das Ehrenbeamtenverhältnis bis zum 31. März 2022 berufen. Zuvor wurde Jan Lindemann als stellvertretender Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Hove verabschiedet. Er hatte das Amt 24 Jahre inne. Diese Aufgabe wird künftig von Stefan Kropka wahrgenommen. Vereidigt wurden...

Ausbau der L140: CDU macht neuen Vorschlag

Björn Carstens
Björn Carstens | am 08.03.2016

bc. Jork. Never-Ending-Story L140-Ausbau: Die CDU im Gemeinderat hat einen neuen Antrag in Absprache mit SPD und Grünen eingereicht, der den Vollausbau mit der Herstellung eines zusätzlichen Geh- und Radweges auf der südlichen Straßenseite in Osterjork ablehnt. Auf der Nordseite soll der Radweg dagegen mit einem Hochbord von der Fahrbahn abgetrennt sein. Der Fuß- und Radweg soll verbreitert werden. Für die Gemeinde würde das...

4 Bilder

Nach Klage-Ankündigung: "A26-Schließung wäre Schwachsinn"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 23.02.2016

bc. Altes Land. Die Bürgerinitiative (BI) in dem Buxtehuder Ortsteil Dammhausen will gegen die Komplettöffnung der A26-Anschlussstelle Jork klagen (das WOCHENBLATT berichtete). Die Freigabe der Autobahn bis Jork war im Planfeststellungsbeschluss ohne durchgehende Anbindung von Buxtehude und Neu Wulmstorf nicht vorgesehen. Eine mögliche Folge bei erfolgreicher Klage: Die A26 wird wieder bei Horneburg dichtgemacht, bis sie 2020...

Jorker Bürgermeister appelliert an FDP-Ratsherr

Björn Carstens
Björn Carstens | am 29.01.2016

bc. Jork. Jorks Bürgermeister Gerd Hubert (Bürgerverein) sah sich im jüngsten Bauausschuss der Gemeinde dazu genötigt, eine persönliche Erklärung abzugeben - verknüpft mit einem Appell. Anlass war das seiner Meinung nach unanständige Verhalten von FDP-Ratsherr Peter Rolker, der Hubert mehrfach öffentlich kritisierte. Jüngst für seine Herangehensweise bei dem geplanten Ausbau der Ortsdurchfahrt L140. Zur Erklärung: Hubert...

1 Bild

L140-Ausbau in Jork: „Wir haben nur eine Chance“

Björn Carstens
Björn Carstens | am 29.01.2016

bc. Jork. Die von Bürgermeister Gerd Hubert (Bürgerverein) erhoffte große Lösung für den L140-Ausbau in Jork wird es aller Wahrscheinlichkeit nach nicht geben. Das wurde im jüngsten Bauausschuss deutlich. Die Verwaltung soll nun nach dem Willen der Politik eine Beschlussvorlage für den nächsten Bauausschuss Ende Februar erarbeiten, in der die Planungen für eine einfache Sanierung angeschoben werden. Zudem fordern die...

1 Bild

L140-Ausbau in Jork: Die Zeit drängt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 19.01.2016

bc. Jork. „Wenn wir viel wollen, gefährden wir das ganze Projekt.“ Peter Rolker, FDP-Ratsherr der Gemeinde Jork, traf bei der Bewertung der Ausbaupläne für die L 140 (Obstmarschenweg) wohl den Nagel auf den Kopf. Im gemeinsam tagenden Bau- und Tourismusausschuss am vergangenen Donnerstag wurde deutlich: Das geplante Bauvorhaben der Landesbehörde für Straßenbau, den Obstmarschenweg in Osterjork 2017 zu erneuern, steht in den...

1 Bild

"Herbstprinz": Neues Kapitel im Altländer Krimi

Björn Carstens
Björn Carstens | am 15.01.2016

bc. Jork. Andreas S. (56) hat nur knapp einen Mordanschlag überlebt, ein gebrochener Mann ist er dennoch nicht. Fast fünf Jahre später kämpft er um Gerechtigkeit, vor allem aber um seine wirtschaftliche Existenz. Vor wenigen Wochen wurde das Haus, in dem er in Jork lebt, zwangsversteigert (das WOCHENBLATT berichtete). Er sagt: „Diese Zwangsversteigerung war nicht rechtens und ist eine Fortsetzung des missratenen Mordversuchs...

1 Bild

Mecker-Attacke wegen L140-Ausbau in Jork

Björn Carstens
Björn Carstens | am 24.11.2015

bc. Jork. Was für ein Theater! Jorks Bürgermeister Gerd Hubert konnte die aufgeregte Diskussion im jüngsten Bauausschuss so gar nicht nachvollziehen. Da plant das Land nach vielen Jahren endlich, die unzweifelhaft marode Ortsdurchfahrt in Osterjork (L140) zu sanieren und Geld für einen neuen beidseitigen Radweg hinzuzugeben - und trotzdem muss er Kritik einstecken. Obwohl mit den neuen Radwegen als Ersatz für den alten...

2 Bilder

Jork: L 140 soll 2017 saniert werden

Björn Carstens
Björn Carstens | am 10.11.2015

bc. Jork. Sie ist eine der meistbenutzten Straßen Jorks: die Ortsdurchfahrt L140, auch Obstmarschenweg genannt. Nach der jüngsten Verkehrszählung rauschen im Schnitt pro Tag ca. 8.700 Fahrzeuge über die marode und schon x-fach geflickte Straße. Nach vielen Jahren des Wartens, in denen die Gemeinde das Land immer wieder zum Handeln aufforderte, soll die Trasse zwischen dem im Bau befindlichen Kreisverkehr „Ostfeld“ und der...

1 Bild

Jork: Peter Sumfleth neuer Ratsvorsitzender

Björn Carstens
Björn Carstens | am 20.10.2015

bc. Jork. Weil die SPD-Ratsfrau Monika Westphal ihre Ämter als Vize-Bürgermeisterin der Gemeinde Jork und als Fraktionschefin der Sozialdemokraten im Gemeinderat aus gesundheitlichen Gründen abgegeben hat, mussten die Ratsleute vor wenigen Tagen neu wählen. Neue stellvertretende Bürgermeisterin ist nun die langjährige Ratsfrau Ingrid Nilson (67). Sie wurde einstimmig gewählt. Ihr Job ist es vorwiegend, repräsentative Aufgaben...

2 Bilder

Groß Hove: Werden Hafenpläne konkreter?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 13.10.2015

bc. Jork. Was läuft da hinter den Kulissen in Sachen Hafenverlegung in Groß Hove? Das fragt sich Anwohner Ingo Koch mehr denn je. Er vermutet, dass im Hintergrund schon wichtige Grundstücksdeals eingetütet wurden, die essentiell sind, um das Projekt voranzubringen. „Die Angelegenheit wird zielorientiert weiterverfolgt“, sagt er. Wie berichtet, wurde im vergangenen Jahr öffentlich, dass sich ein Buxtehuder Architekt und ein...

1 Bild

Wieder Breitseiten gegen Jorker Bürgermeister

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.07.2015

bc. Jork. Jorks Bürgermeister Gerd Hubert wird von der eigenen Rathaus-Belegschaft oft vorgeworfen, er kommuniziere zu wenig, mache Alleingänge und fröne der Geheimniskrämerei. Nun hat er im Zuge der Einstellung eines neuen Fachbereichsleiters mal ganz ungeniert im Internet Namen und Anschrift des potenziellen Kandidaten veröffentlicht. Und es hagelt wieder Kritik. Diesmal seitens der Politik im Gemeinderat. „Es ist...

1 Bild

Jork: Schnitger-Brücke seit drei Jahren dauergesperrt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 07.07.2015

bc. Jork. Gerade erst am vergangenen Wochenende wurde wieder der Geburtstag des berühmten Altländer Orgelbauers Arp Schnitger gefeiert - wie immer am ersten Juli-Wochenende. Eine gute Gelegenheit, einmal an die gleichnamige Brücke im Jorker Ortskern zu erinnern. Die scheint nämlich in Vergessenheit geraten zu sein. Seit drei Jahren ist die Fußgängerbrücke über den Fleet an der St. Matthias-Kirche aus Sicherheitsgründen mit...

1 Bild

Klimaschutzmanager soll auch Bürger beraten

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.06.2015

bc. Altes Land/Horneburg. Klimaschutz ist weltweit ein großes Thema. Rund um den Globus schmelzen Gletscher, treten extreme Wetterphänomene immer häufiger auf. Wie kann der Klimawandel gestoppt werden?, ist die Überlebensfrage der Menschheit. Das Alte Land mit der Samtgemeinde Lühe und der Gemeinde Jork sowie die Samtgemeinde Horneburg wollen ihren bescheidenen Teil zum Klimaschutz beitragen Der gemeinsame...