Gerd Rexrodt

1 Bild

Erweiterung von Hittfelder Gewerbegebiet geht voran / Antrag für Wohnbauflächen in Holtorfsloh scheitert

Katja Bendig
Katja Bendig | am 23.08.2016

kb. Seevetal. Die Erweiterung des Gewerbegebietes "Am Bauhof" in Hittfeld rückt näher. Der Umwelt- und Planungsausschuss der Gemeinde Seevetal hat jetzt den Entwurf des Bebauungsplanes "Hittfeld 40" einstimmig abgenickt und die öffentliche Auslegung beschlossen. Wie berichtet, soll das bereits bestehende Gewerbegebiet an der A7 um insgesamt 13 Hektar erweitert werden, etwa sieben Hektar davon sollen bebaut werden. Die...

2 Bilder

Info-Veranstaltung zur Decatur-Brücke: Bürger reagieren mit Unverständnis und Wut auf Sperrung

Katja Bendig
Katja Bendig | am 12.08.2016

kb. Seevetal. Verständnislosigkeit, Wut, Beschimpfungen: Die Emotionen schlugen hoch bei der Info-Veranstaltung der Gemeinde Seevetal zur Decatur-Brücke am Mittwoch. Rund 500 Bürger waren ins Schützenhaus nach Maschen gekommen, um sich über den neuesten Stand in Sachen Brückenvollsperrung zu informieren. Deutlich wurde: Viele Fragen sind weiterhin offen, z.B. ob eine neue Brücke über Europas größten Rangierbahnhof gebaut...

1 Bild

Decatur-Brücke: Seevetal prüft alle Optionen / Abriss unumgänglich / Info-Veranstaltung für Bürger

Katja Bendig
Katja Bendig | am 15.07.2016

kb. Seevetal. Das Problem Decatur-Brücke wird die Gemeinde Seevetal noch jahrelang begleiten. Das machte jetzt Bürgermeisterin Martina Oertzen bei einem Pressetermin im Rathaus deutlich. „Ich gehe nicht davon aus, dass wir die Sachlage bis zum Ende meiner ersten Amtsperiode abarbeiten können“, so Oertzen. Das wären noch fünf Jahre. Wahrscheinlicher sei, dass es noch wesentlich länger dauere, so Seevetals...

1 Bild

Verwaltung hat nachgebessert: Zufahrt zum geplanten Wohngebiet am Sportplatz in Fleestedt doch von Winsener Landstraße

Katja Bendig
Katja Bendig | am 14.06.2016

kb. Fleestedt. Das dürfte die Anwohner am Westpreußen- und Kiefernweg in Fleestedt freuen: Die Hauptzufahrt zum geplanten Wohngebiet auf der Fläche des alten Sportplatzes in Fleeestedt soll nun doch von der Winsener Landstraße aus erfolgen. Der Umwelt- und Planungsausschuss der Gemeinde hat sich jetzt mit einer Gegenstimme für den neuen Planentwurf ausgesprochen. Zusätzlich soll es auch eine Anbindung zum Westpreußenweg...

1 Bild

Ausschuss hält an Gewerbeflächen bei Ohlendorf fest

Katja Bendig
Katja Bendig | am 03.05.2016

kb. Seevetal. Erneut ist ein Ortsrat mit einem einstimmigen Beschluss am Votum des Umwelt- und Planungsausschusses gescheitert: Der Ausschuss lehnt die Herausnahme der potenziellen Gewerbeflächen bei Ohlendorf und Holtorfsloh aus dem informellen Handlungskonzept ab. Der Ortsrat Ramelsloh hatte sich im Februar gegen die Flächen "Zum Suhrfeld/Brackeler Straße" und "Hanstedter Straße" ausgesprochen und gefordert, diese aus dem...

1 Bild

Ein Jahr informelles Handlungskonzept: Verwaltung der Gemeinde Seevetal ist zufrieden

Katja Bendig
Katja Bendig | am 20.01.2016

kb. Seevetal. Seit 2012 hatten Verwaltung und Politik in Seevetal darüber diskutiert, wie sich die Entwicklung der Gemeinde am besten planen lässt. Schließlich wurde vor gut einem Jahr weder ein neuer Flächennutzungsplan aufgestellt, noch der alte fortgeschrieben, sondern ein sogenanntes "informelles Handlungskonzept" verabschiedet (das WOCHENBLATT berichtete). Es enthält sowohl potenzielle Wohnbau- wie auch Gewerbeflächen...

2 Bilder

FriedWald-Projekt als Totengräber der kommunalen Friedhöfe

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 10.07.2015

mi. Rosengarten. In den Augen von Bürgermeister Dirk Seidler ist der in der Gemeinde Rosengarten im Kleckerwald (Bendestorfer Straße) rund um das Hünengrab angedachte „FriedWald“ ein Leuchtturmprojekt. Doch was bedeutet die Schaffung einer Urnenbegräbnisanlage diesen Ausmaßes und an solch exponierter Stelle für die Friedhöfe angrenzender Kommunen? Urnenbegräbnisanlage auf bis zu 70 Hektar Wie berichtet, ist in...

1 Bild

Wohin mit der Straße? Neues Wohngebiet in Hittfeld sorgt weiter für Diskussionen

Katja Bendig
Katja Bendig | am 12.06.2015

kb. Seevetal. Kommunikation und Fingerspitzengefühl scheinen in Seevetals Verwaltung manchmal Mangelware: Dieser Eindruck wurde jetzt auf der Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses der Gemeinde erweckt. So hätte man nach einem kurzen Telefonat zwischen den beteiligten Abteilungen oder einem Gespräch auf dem Flur sicher feststellen können, dass sich zwei der drei genannten Standorte für das neue Feuerwehrgerätehaus in...

1 Bild

Diskussionen gehen weiter: Baugebiet "Nördlich Göhlenbach" steht auf politischer Agenda

Katja Bendig
Katja Bendig | am 03.06.2015

kb. Seevetal. Umstrittenes Projekt: Das viel diskutierte Wohngebiet "Küstergarten/Schwarzer Weg" bzw. dessen Teilbereich "Nördlich Göhlenbach" steht am kommenden Dienstag, 9. Juni, um 17 Uhr erneut auf der Tagesordnung des Umwelt- und Planungsausschusses der Gemeinde Seevetal. Über 100 Anfragen von Interessenten hat es bei der Verwaltung bereits für das Areal gegeben. Eine Zahl, die deutlich macht, wie groß das Interesse an...

3 Bilder

Decatur-Brücke nicht mehr sanierungsfähig / Verkehr einspurig

Katja Bendig
Katja Bendig | am 31.03.2015

Oertzen: "Wir stehen vor einer unlösbaren Aufgabe" kb. Seevetal. Paukenschlag in Seevetal: Die 750 Meter lange Decatur-Brücke die über den größten Rangierbahnhof Europas in Maschen führt, ist nicht mehr zu retten. Ein aktuelles Gutachten belegt, dass das Bauwerk nach neuesten Berechnungsstandards keine uneingeschränkte Standsicherheit mehr gewährleistet und auch nicht mehr sanierungsfähig ist. Das bedeutet im Klartext: Die...

1 Bild

"Keine Komplettbebauung": Neue Pläne für die Bebauung am „Küstergarten/Schwarzer Weg“ vorgestellt

Katja Bendig
Katja Bendig | am 25.11.2014

kb. Hittfeld. „Wir lehnen eine Gesamtbebauung der Fläche ab“, das machte jetzt noch einmal Orts- und Gemeinderatsmitglied Gerhard Nobis (Grüne) im Hinblick auf die Pläne für das Areal „Küstergarten/Schwarzer Weg“ in Hittfeld klar. Er sprach damit für den gesamten Ortsrat Hittfeld, der sich kürzlich auf einer nichtöffentlichen Sitzung einstimmig auf einen Beschluss geeinigt hatte, der lediglich eine Teilbebauung der Fläche...

1 Bild

Keine Zuschüsse vom Land für marode Decatur-Brücke

Katja Bendig
Katja Bendig | am 10.09.2013

Sanierung bleibt echter Problemfall kb. Seevetal. Fragen kostet nichts, in diesem Fall hat es aber auch nichts gebracht: Wie berichtet muss die Gemeinde Seevetal mittelfristig die in die Jahre gekommene Decatur-Brücke, die über den Rangierbahnhof Maschen führt, sanieren. Die seitlichen Kappen sind marode, die Sanierungsarbeiten wegen Lage und Bauart der Brücke kompliziert. Geschätzte Kosten: 7,5 Millionen Euro. Da die Summe...

1 Bild

Raststätte Elbmarsch: Bürgerinitiative lädt zur Podiumsdiskussion ein

Katja Bendig
Katja Bendig | am 06.08.2013

Seevetal: Helbach-Haus | kb. Meckelfeld. Noch immer schwebt das Damoklesschwert "Raststätte Elbmarsch" über Meckelfeld. Wie mehrfach berichtet soll an der A1 eine große Tank- und Rastanlage vor allem für den Lkw-Verkehr gebaut werden. Ein Plan, der in Seevetal auf großen Widerstand stößt. Die Bürgerinitiative gegen die Raststätte Elbmarsch lädt am Mittwoch, 14. August, um 19.30 Uhr zu einer Podiumsdiskussion ins Helbach-Haus nach Meckelfeld ein. Mit...

2 Bilder

"Das sprengt den Rahmen" - Decatur-Brücke in Maschen

Katja Bendig
Katja Bendig | am 04.06.2013

Die Decatur-Brücke in Maschen muss saniert werden / Gemeinde drohen Kosten in Höhe von 7,5 Mio. Euro kb. Maschen. Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul, heißt es in einem Sprichwort. Doch das kann böse Folgen haben. Rund 7,5 Millionen Euro könnte es die Gemeinde Seevetal kosten, wenn Sie die Decatur-Brücke, die über den Rangierbahnhof Maschen führt, sanieren will. Die Brücke hatte die Gemeinde 1995 von der...