Gerhard Fröhling

"Genusswandern" auf dem Rheinstieg: Vortrag im Alpenverein Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 11.11.2016

Stade: Inselrestaurant | bo. Stade. Zum Lichtbildervortrag über eine "Genusswanderung" am Rhein lädt der Alpenverein am Donnerstag, 17. November, in Stade ein. Gerhard Fröhling berichtet um 20 Uhr im Inselrestaurant über eine mehrtägige Tour auf dem Rheinstieg zwischen Rüdesheim und Koblenz. Der Abschnitt gilt als das attraktivste Teilstück des Prädikatwanderweges, der den Wanderern auf schmalen Wegen und anspruchsvollen Steigen zum Teil spektakuläre...

Wanderung in den Harburger Bergen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.10.2014

Stade: Bahnhof | tp. Stade/Neuwiedenthal. Der Alpenverein Stade wandert am Sonntag, 19. Oktober, mit Gästen durch die Harburger Berge. Der Marsch startett am Bahnhof Neuwiedenthal. Von dort geht es über den Kiekeberg und den Paul-Roth-Stein 18 Kilometer über Heide- und Waldwege zum Bahnhof Fischbek. Eine Freirast ist geplant. Die Wandergruppe trifft sich um 8.20 Uhr am Gleis 3 des Stader Bahnhofes. Anmeldung bei Gerhard Fröhling unter Tel....

Filmvortrag über Zypern

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.10.2014

Stade: Inselrestaurant | tp. Stade. Der Alpenverein Stade lädt zu einem Filmvortrag über Inselwandern auf Zypern. Der Wanderer Gerhard Fröhling aus Harsefeld zeigt am Donnerstag, 16. Oktober, um 20 Uhr im Inselrestaurant in Stade, wie er die „Insel der Götter“ auf schönen Routen im Troodos-Gebirge und in der Badebucht von Polis erkundete. Gäste sind zum Vortrag herzlich willkommen.

4 Bilder

Bilder einer baumlosen Hochebene in Norwegen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.05.2014

Stade: Inselrestaurant | Lichtbildervortrag beim Alpenverein Stade tp. Stade. Der Alpenverein Stade lädt zu einem Lichtbildervortrag über eine Wanderung durch die baumlose Hochebene in der "Hardangervidda" in Norwegen ein. Gerhard Fröhling aus Harsefeld berichtet am Donnerstag, 15. Mai, ab 20 Uhr im Inselrestaurant in Stade, wie man eine Zelt- und Hüttentour mit leichtem Gepäck und ohne eigene Lebensmittel in einer menschenleeren Region gestaltet....

1 Bild

"Üben für die Berge" mit dem Stader Alpenverein

Lena Stehr
Lena Stehr | am 11.12.2013

lt. Stade. In und um Stade gibt es zwar keine mit den Alpen vergleichbaren Berge, die Stader Ortsgruppe des Deutschen Alpenvereins trifft sich trotzdem regelmäßig zu gemeinsamen Touren durch die Region. "Wir üben für die Berge", sagt Gruppenleiter Gerhard Fröhling. So verabreden sich einige der insgesamt 250 Mitglieder der Ortsgruppe an jedem ersten Samstag im Monat zu einer kürzeren Wandertour, die auch für nicht ganz so...