Gewerbegebiet

1 Bild

Ortsumgehung, die Zweite: Harsefelder Politiker beraten über neue Ausweichtrasse

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 17.02.2017

jd. Harsefeld. Seit knapp vier Jahren hat Harsefeld seine Orts(mitten)umgehung. Mit der Eröffnung der neuen Straße, die den Durchgangsverkehr aus dem Zentrum fernhalten sollte, waren hohe Erwartungen verknüpft. Doch die erfüllten sich nicht: Noch immer rauschen zu viele Autos durch die schmale Marktstraße. Gerade zur morgendlichen und nachmittäglichen Rushhour quält sich die Pkw-Schlange durch den Ortskern. Wie berichtet,...

2 Bilder

Exklusivführung zu gewinnen: Autohaus S+K in Buchholz spendiert Karten für Langobarden-Ausstellung mit Vortrag

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 16.02.2017

Buchholz in der Nordheide: Autohaus S+K | Zu einer Exklusivführung durch die Ausstellung "Tredler Berg und die Langobarden" im Autohaus S+K in Buchholz werden fünf Teilnehmer des WOCHENBLATT-Gewinnspiels eingeladen. Dafür spendiert das Autohaus S+K fünf mal zwei Tickets für einen einstündigen Rundgang und einen Vortrag von Kreis-Archäologe Dr. Jochen Brandt. Die Führung findet am Freitag, 3. März, 16 Uhr, statt (Teilnahmebedingungen unten). Genau an der Stelle, an...

1 Bild

Feten-Sperre in Oldendorfer Kulturstätte auf dem Prüfstand

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.12.2016

Politik diskutiert Nutzungsbeschränkungen für Brunkhorst'sches Huus tp. Oldendorf. Mehrfach machte die Gemeinde Oldendorf schlechte Erfahrungen mit lärmenden, jungen Partygästen und schob bereits vor Jahren einen symbolischen Riegel vor das große Tor des schmucken Bauernhauses „Brunkhorst'sches Huus“. Seitdem sind Mieter der Generation U30 in dem kleinen Kulturzentrum als Feten-Veranstalter unerwünscht. Nun denkt die Politik...

1 Bild

Massenhaft Anfragen nach Gewerbegrundstücken: Buxtehuder Wirtschaftsförderin blickt beim Unternehmerfrühstück positiv nach vorn

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 27.12.2016

Laut Zukunftsatlas von Prognos gehört der Landkreis Stade zum Aufsteiger des Jahres, belegt in der Auswertung wirtschaftlicher Chancen und Risiken Platz 155 von insgesamt 406 Landkreisen. Diese erfreuliche Nachricht vermeldete Buxtehudes Wirtschaftsförderin Kerstin Maack beim Unternehmerfrühstück des Wirtschaftsförderungsvereins (WFV) im NSBhotel Navigare. Neu von Prognos ist der Digitalisierungsatlas, in dem Hamburg an...

1 Bild

Hansestadt Stade schafft Platz für neue Unternehmen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 20.12.2016

bc. Stade. Der Stader Haushaltsplan für 2017 liegt auf dem Tisch. Eine Position darin: die ungemein wichtige Bevorratung von Gewerbeflächen. Ziel der Verwaltung muss es sein, genügend Platz für expansionswillige Unternehmen und potenzielle Neuansiedlungen zu schaffen. Hinter den Kulissen des Rathauses laufen dafür die Planungen auf Hochtouren. Ein weitreichendes Grundstücksgeschäft könnte in diesen Tagen zum Abschluss...

2 Bilder

WM Fahrzeugteile: Erster Spatenstich für den neuen Standort

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 02.12.2016

ah. Buchholz. Ein weiterer Meilenstein wurde jetzt im Buchholzer Gewerbegebiet III (Trelder Berg) gesetzt: Die Verantwortlichen der Firma "WM Fahrzeugteile" taten den ersten Spatenstich für das neue Gebäude in der Hanomagstraße 31. Dort entsteht auf 7.000 Quadratmetern ein Verkaufshaus der neuesten Generation mit einer dreigeschossigen Regalanlage, Schulungszentrum, 550 Quadratmetern Bürofläche und einem 150 Quadratmeter...

3 Bilder

„Wir sind keine Gefahr!“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 21.10.2016

„Es wird niemandem etwas passieren“, sagt Derustit-Geschäftsführer Dr. Dieter Hess. Die Firma, die mit Chemikalien arbeitet, möchte in Marxen ansiedeln. mum. Marxen. In Marxen kommt man offensichtlich gern zusammen. Vor nicht einmal drei Wochen feierte die kleine Gemeinde (1.525 Einwohner) in der Samtgemeinde Hanstedt ihr 777-jähriges Bestehen. Das Festzelt platze aus allen Nähten. Ähnlich voll wurde es auch am Dienstag im...

1 Bild

Mehr Fläche für Betriebe: Apenser Gemeinderat entscheidet über Erweiterung des Gewerbegebietes nördlich der Bahn

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 20.10.2016

jd. Apensen. Die Gemeinde Apensen schafft mehr Platz für Gewerbeansiedlungen: Der Gemeinderat will am morgigen Donnerstag, 20. Oktober, um 19 Uhr im Rathaus über die Erweiterung des Gewerbegebietes nördlich der EVB-Bahntrasse entscheiden. Dafür ist ein formeller Beschluss erforderlich: Offiziell geht es um die achte Änderung des Bebauungsplans "Neukloster Straße / Beim Butterberge". Das neue Areal, das teils der Erweiterung...

1 Bild

Was macht eigentlich Derustit?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 11.10.2016

Marxen: Dorfgemeinschaftshaus Marxen | Bürgermeister Christian Meyer diskutiert Ansiedlungspläne am Dienstag. mum. Marxen. Jetzt können die Derustit-Gegner ihren Unmut los werden und sich zudem aus erster Hand informieren: Für Dienstag, 18. Oktober, lädt die Gemeinde Marxen ab 19 Uhr zu einer Informations-Veranstaltung in das Dorfgemeinschaftshaus (Kamp 27) ein. Wie berichtet, hat Derustit ein etwa 2.800 Quadratmeter großes Grundstück im Gewerbegebiet...

1 Bild

Mehr Wohnen und Gewerbe: Apenser Rat befasst sich mit Änderungen des B-Plans "Neukloster Straße / Am Butterberge"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 27.09.2016

jd. Apensen. So viel Fläche umfasst kein anderer Bebauungsplan in Apensen: Der B-Plan "Neukloster Straße / Am Butterberge" erstreckt sich über den gesamten nordöstlichen Bereich des Ortes - in einem weiten Bogen vom Neubaugebiet am Ortsausgang Richtung Buxtehude über das komplette Gewerbegebiet entlang der Gleise bis zur Ortskernentlastungsstraße. Mehrmals ist der B-Plan geändert und dem neuen Bedarf angepasst worden. Jetzt...

1 Bild

Uhlmann Autoteile feiert Jubiläum: „Ihr Vertrauen ist unser täglicher Antrieb!“

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 27.07.2016

ah. Buchholz. Ein Unternehmen, das seit 40 Jahren existiert, hat sich seinen hervorragenden Ruf im Laufe der Zeit durch Kompetenz erarbeitet. So auch das Buchholzer Unternehmen „Uhlmann Autoteile GmbH & Co. KG“. Das Familien- unternehmen, das 1976 von Arno Uhlmann gegründet wurde, hat sich durch seine kundenorientierte Lösungskonzepte eine große Anzahl an Stammkunden geschaffen. „Wir haben immer größten Wert darauf...

1 Bild

Regionale Arbeitsplätze im VGP Gewerbepark Mienenbüttel

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 26.07.2016

mi. Mienenbüttel. Die Akzeptanz von Gewerbegebieten ist gerade bei Anwohnern häufig nicht sehr hoch. Am schwersten haben es dabei oft Logistikflächen. Können Einzelhandelsstandorte durch Kundenkontakt punkten, bleiben die großen anonymen Hallen im Auge der Bevölkerung häufig Fremdkörper ohne Bezug zum eigenen Umfeld. Dabei verbergen sich in den Standorten oft Waren, die jeder kennt, nur die Auslieferer eben nicht. Das trifft...

1 Bild

Jork: "Brockmann Landtechnik" zieht um

Björn Carstens
Björn Carstens | am 12.07.2016

bc. Jork. Donnerstagabend gehen 16 Jahre Firmengeschichte im Jorker Ortskern zu Ende, gleichzeitig beginnt für die Firma „Brockmann Landtechnik“ ein neues Zeitalter als erstes Unternehmen, das sich im erweiterten Gewerbegebiet Ostfeld mit einer neuen Ausstellungshalle ansiedelt. Das Geschäft in Osterjork wird am Donnerstagabend, 14. Juli, geschlossen. Einige Werkbänke sind bereits abgeräumt. Die circa 15 Mitarbeiter...

1 Bild

Tolle Ideen fürs Traumbad: Firma Ehrecke-Schwarz lädt in ihre Ausstellung nach Beckdorfein

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 17.05.2016

Beckdorf: Ehrecke-Schwarz Haustechnik | Im Gewerbegebiet am Steinkamp 8 präsentiert die Firma Ehrecke-Schwarz Haustechnik ihren Kunden auf mehr als 400 Quadratmetern eine der größten Musterbäderschauen eines Gewerbetriebes in Norddeutschland. Mit außergewöhnlichen Ideen für Wand und Boden, innovativen Lösungen für den Sanitärbereich und neuester Heiztechnik bietet die Ausstellung Besuchern vielfältige Anregungen für ihr Traumbad. Dazu gehören z.B. große Wand-Bilder...

1 Bild

Günstig wohnen im Gewerbegebiet? Eine einfache Methode, um billig an Bauland zu kommen?

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 10.05.2016

jd. Bliedersdorf. Wer einen Handwerksbetrieb leitet, ist oft rund und um die Uhr im Einsatz. Nicht selten steht man als Chef noch zu später Abendstunde in der Werkstatt, um Aufträge auszuführen - oder das Wochenende wird für Büroarbeiten genutzt. Da ist es ideal, gleich nebenan zu wohnen und nicht noch lange Fahrtwege zur Familie zu haben. Aus diesem Grund ist es vielerorts möglich, auf dem Firmengelände eine sogenannte...

Politiker wollen kein Asphaltwerk: Nottensdorfer Rat stimmt gegen Pläne der Firma Kemna

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 04.05.2016

jd. Nottensdorf. Die Tiefbau- und Straßenbaufirma Kemna kann ihre Pläne, im Nottensdorfer Gewerbegebiet "An der Bahn" ein Asphalt-Mischwerk zu errichten, begraben: Für die Ansiedlung des Werkes wäre eine Änderung des Bebauungsplans erforderlich gewesen. Doch der Gemeinderat stimmte gegen die B-Plan-Änderung. Die Politiker stören sich unter anderem an dem hohen Verkehrsaufkommen, das der Betrieb der Anlage mit sich bringen...

1 Bild

Gewerbe muss Wohnraum weichen - Neu Wulmstorf plant 380 Wohnungen

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 19.04.2016

mi. Neu Wulmstorf. Ihre Einwände und Anregungen zum geplanten Baugebiet an der Lessingstraße im Gewerbegebiet A konnten jetzt die Bürger von Neu Wulmstorf im Rahmen der öffentlichen Beteiligung am Planungsverfahren einbringen. Dabei wurde deutlich, aus der Bevölkerung scheint es wenig Verbesserungsbedarf zu geben. Die Resonanz war gering, nur ein knappes Dutzend Bürger nutzte die Gelegenheit, sich an der Planung für das...

1 Bild

Verkaufsoffener Sonntag im Gewerbegebiet Hittfeld

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 18.03.2016

Seevetal: Gewerbegebiet | ah. Hittfeld. Die Gartensaison ist eröffnet und die Osterfeiertage stehen bevor. Daher laden die Geschäftsinhaber im Gewerbegebiet "An der Reitbahn" in Hittfeld zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Am 20. März sind die Geschäfte in der Zeit von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Es gibt eine Vielzahl an Aktionen und tolle Sonderpreise. Selbstverständlich stehen die Mitarbeiter auch für Beratungsgespräche zur Verfügung.

4 Bilder

Fachinformationen und Frühlingsflair beim verkaufsoffenen Sonntag in Stade-Süd

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.03.2016

Barrierefreie Bäder liegen im Trend tp. Stade. Beim Einkaufsbummel den Frühling begrüßen: Diese Gelegenheit nutzten viele Kunden beim verkaufsoffenen Sonntag im Gewerbegebiet Stade-Süd. Im Badstudio Röndings beispielsweise hielt Matthias Bittner aus Harsefeld Ausschau nach Ideen für die Badsanierung. Seniorchef Wilfried Röndigs und Juniorchef Karsten Röndigs empfahlen eine moderne Raumsparbadewanne und eine praktische,...

1 Bild

Investition in die Zukunft: Sauensiek senkt die Gewerbesteuer

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 17.02.2016

Sauensiek: Gewerbegebiet | Das hat Symbolcharakter und ist einmalig in der Region: Die Gemeinde Sauensiek reduziert die Gewerbesteuer. Der Hebesatz soll von 450 auf 400 abgesenkt werden. Das Ziel: Die Wirtschaft stärken und weitere Unternehmen anlocken. "Aufgrund unserer guten Haushaltslage können wir uns das leisten", sagt Bürgermeister Rolf Suhr (CDU). Sauensiek wird für diese Form der Wirtschaftsförderung nämlich in 2016 erst einmal auf Einnahmen...

3 Bilder

Kühne Vision vom Sporthotel in Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.02.2016

Investor für modernes Beherbergungs-Projekt auf der Stader Geest gesucht / Sportplatz wird saniert tp. Oldendorf. Die Gemeinde Oldendorf investiert in diesem Jahr 184.500 in die Modernisierung des Rudolf-Pöpke Sportzentrums (das WOCHENBLATT berichtete). Die mit hohen öffentlichen Zuschüssen finanzierte Baumaßnahme gibt Bürgermeister Johann Schlichtmann (60), Vorsitzender des Kreis-Leichtathletikverbands Stade, und Matthias...

1 Bild

Von „Ja“ bis „Ja, aber“

Oliver Sander
Oliver Sander | am 26.01.2016

Braucht Buchholz neue Gewerbegebiete? WOCHENBLATT fragte bei den Fraktionsvorsitzenden nach os. Buchholz. Unter der Überschrift „Der Flächennotstand ist da“ mahnte Christoph Diedering, Vorsitzender der Buchholzer Wirtschaftsrunde, jüngst im WOCHENBLATT, zügig neue Gewerbegebiete für die Nordheidestadt auszuweisen. Bei Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse stieß er damit auf offene Ohren. Auch bei der Buchholzer Politik? Das...

7 Bilder

Verkaufsoffen in Buxtehude: Endlich mal entspannt einkaufen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.12.2015

bc. Buxtehude. In Scharen zog es die Menschen in die Buxtehuder Innenstadt und ins Gewerbegebiet. Zwei Tage konnten sie an den Weihnachtsfeiertagen nicht shoppen, beim verkaufsoffenen Sonntag ließen die Kunden dafür umso kräftiger die Kassen der Geschäftsleute klingeln. Mehr lesen Sie am Mittwoch in Ihrem WOCHENBLATT.

6 Bilder

Auto in Dollern versenkt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.11.2015

"Caddy"-Fahrer verliert Kontrolle über sein Fahrzeug und rast durch Metallzaun in einen Bach tp. Dollern. Einen versenkten Pkw meldete am Samstagmorgen der Eigentümer eines Betriebes im Gewerbegebiet Veerenkamp in Dollern. Nach dem bisherigen Erkenntnissen der Polizei verlor der Autofahrer - möglicherweise unter Alkoholeinfluss - in der Nacht in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, raste durch einen Metallzaun...

Samtgemeinde Lühe plant Verteilung von Wohn-, Gewerbe- und Erholungsgebieten neu

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 27.10.2015

am. Steinkirchen. Wird das Gebiet beim ehemaligen Kernkraftwerk in Bassenfleth vielleicht bald gewerblich genutzt oder bleibt der Elbstrand den Menschen zur Erholung erhalten? - das ist eine von vielen Frage, mit denen sich die Samtgemeinde Lühe jetzt auseinandersetzen wird. Denn in dem alten Flächennutzungsplan ist das Gebiet um das Kernkraftwerk eigentlich für die Ansiedlung von Gewerbe vorgesehen. Vieles, was die...