Gewitter

1 Bild

Gewittersommer: Meteorologe erklärt das Wetter-Phänomen

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 22.07.2016

(am). Nach schwülen, heißen Sonnentagen folgen oft Sommergewitter. In diesem Jahr - so zumindest das Empfinden Vieler - spielt das Wetter verrückt. Fast jeden zweiten Tag rollt auch bei kühleren Temperaturen ein Donnergrollen über den wolkenbedeckten Himmel und Regengüsse prasseln auf den Boden. Ist das normal? Ja, und nein, sagt Prof. Dr. Felix Ament vom Meteorologischen Institut der Universität Hamburg: "Die Wetterlage...

1 Bild

Blitzeinschläge und Wasserschäden im Landkreis Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.06.2016

tp. Landkreis Stade. Wegen Gewitters und Starkregens rückten die Feuerwehren im Landkreis Stade zu mehreren Einsätzen aus. Blitze schlugen am Freitag gegen 20 Uhr in Drochtersen an der Rudolf-Kinau-Straße und am Samstag gegen 14 Uhr in Bliedersdorf in der Straße Auf der Worth ein. In beiden Fällen handelte es sich um sogenannte kalte Einschläge ohne Brand, sodass keine Löscharbeiten nötig waren. In Drochtersen wurde ein...

Über 50 Einsätze nach Gewitter

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.06.2016

(thl). Ein kurzes, aber schweres Gewitter, das heftige Sturmböen im Gepäck hatte, ist in der Nacht zu Freitag über den Landkreis hinweggezogen und hat die Feuerwehren auf Trab gehalten. Rund 50 Mal mussten die Retter ausrücken. In fast allen Fällen ging es darum, umgestürzte von der Straße zu räumen oder abgedeckte Dächer zu sichern. Auf der Bahnstrecke zwischen Jesteburg und Buchholz fiel ein Baum auf einen Zug und sorgte so...

8 Bilder

Unwetter tobte im Südkreis Stade: Windhose zwischen Harsefeld und Hollenbeck nietete fast 100 Bäume um

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 09.07.2014

(jd). Dieses Sommergewitter hatte es in sich: Am späten Mittwochnachmittag zuckten über der Stader Geest unzählige Blitze und es schüttete wie aus Eimern. Die Regenfluten setzten vor allem im Bereich zwischen Apensen, Harsefeld und Bargstedt Keller und tiefer gelegene Flächen unter Wasser. Auch Stadtteile von Buxtehude waren betroffen. Die Feuerwehren rückten aus, um den Wassermassen mit Hilfe von Pumpen Herr zu werden....

1 Bild

Unwetter: Nur wenige Einsätze im Landkreis Harburg

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.07.2014

(mum). Das kurze aber sehr heftige Unwetter am Samstagnachmittag ging aus Sicht der Feuerwehr im Landkreis Harburg glimpflich aus. Nach einem Tag mit hochsommerlichen Temperaturen überquerte gegen 16.15 Uhr eine Gewitterfront auch den Landkreis und sorgte insbesondere durch Sturmböen für Schäden. Innerhalb weniger Minuten wurden vier Wachen alarmiert. Gegen 16.26 Uhr wurde die Feuerwehr Maschen durch die Winsener...

1 Bild

Sicheres Fahren bei Unwetter

Oliver Sander
Oliver Sander | am 13.06.2014

TÜV gibt Tipps für Auto- und Motorradfahrer (os). Blitz und Donner, Starkregen und heftige Böen - am vergangenen Wochenende ging es auch im Landkreis Harburg rund. Worauf müssen Auto- und Motorradfahrer bei Unwetter achten? Dazu gibt Heiko Tamke, Leiter der TÜV-Station Buchholz-Steinbeck, Tipps. "Wer bei starkem Regen mit dem Auto unterwegs ist, sollte nicht nur den Scheibenwischer einschalten", so Tamke. Es heiße auch:...

3 Bilder

Blitz sprengt Eiche in Nindorf

Björn Carstens
Björn Carstens | am 25.07.2013

bc. Beckdorf-Nindorf. Der Himmel weinte, blitzte und donnerte am Mittwochabend so heftig, dass die Feuerwehren im Landkreis Stade 33 Mal ausrücken mussten. Dabei wurden die Rettungskräfte hauptsächlich zu vollgelaufenen Kellern und überfluteten Straßen gerufen. Nach Polizeiangaben war der Bereich um Harsefeld besonders betroffen. Bei einem Supermarkt in Stade waren darüber hinaus erhebliche Wassermassen durch das im Umbau...

6 Bilder

Baum trifft Pkw

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.05.2013

thl. Hittfeld. Der Landkreis Harburg ist von dem schweren Gewitter mit Starkregen am Mittwochabend weitestgehend verschont geblieben. Lediglich die Feuerwehr Hittfeld musste einmal in die Straße "Am Redder" ausrücken, um dort einen umgestürzten Baum zu beseitigen, der quer über die Fahrbahn lag und zudem ein geparktes Auto teilweise unter sich begraben hatte. Mit Kettensägen zerlegten die Retter das Gehölz und "befreiten" den...