Giselbertstraße

1 Bild

Neues Baurecht eine Chance für Buxtehude? Höher und mit weniger Auflagen bauen

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 4 Tagen

Bund will "Urbane Gebiete" für Wohnungsbau schaffen / Eine Chance für Buxtehude? tk. Buxtehude. Passen diese beiden Dinge vielleicht gut zusammen? Die Bundesregierung hat in der vergangenen Woche beschlossen, dass es im Baugesetzbuch künftig "Urbane Gebiete" gibt. Damit wird der Bau von Wohnungen erleichtert. Und Wohnungen - vor allem bezahlbare - sind in Buxtehude Mangelware. Darum geht es: Um den Wohnungsbau in Städten...

1 Bild

Positive Bilanz zur Infoveranstaltung "Neubaugebiet Giselbertstraße" in Buxtehude

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 01.03.2016

am. Buxthude. Das Neubaugebiet an der Giselbertstraße soll modern und fortschrittlich werden. Schon bei der Planung schlägt die Stadt daher einen anderen Weg ein. Unter dem Motto "Bürgerbeteiligung von Anfang an" sollen die Buxtehuder den neuen Stadtteil mitgestalten, anstatt einen fertigen Entwurf vorgelegt zu bekommen. Bei einer Infoveranstaltung am vergangenen Samstag im Rathaus durften die Bürger ihre Vorschläge und...

Bauarbeiten an der Brüningstraße/Giselbertstraße in Buxtehude dauern an

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 02.11.2015

Buxtehude: Brüningstraße | bo. Buxtehude. In Buxtehude müssen Verkehrsteilnehmer auf der Nordseite des Bahnhofs weiterhin einen Engpass in Kauf nehmen: Die Straßenbauarbeiten an der Einmündung der Brüningstraße in die Giselbertstraße dauern noch bis voraussichtlich Montag, 9. November.

1 Bild

Gielbertstraße: Buxtehude verzichtet auf das Vorkaufsrecht

Tom Kreib
Tom Kreib | am 16.05.2015

tk. Buxtehude. Die Stadt wird von ihrem Vorkaufsrecht für die Flächen, die der HBI im geplanten Baugebiet an der Giselbertstraße gehören, keinen Gebrauch machen. Das hat der nicht-öffentlich tagende Verwaltungsausschuss (VA) kürzlich beschlossen. Das heißt: Die Stadt und das Bauunternehmen aus Nottensdorf werden das größte Buxtehuder Wohnbauprojekt in der nahen Zukunft gemeinsam entwickeln. "Wir haben städtebaulich...

Giselbertstraße in Buxtehude: Warten auf Wohnbau-Planung

Tom Kreib
Tom Kreib | am 10.10.2014

tk. Buxtehude. in Buxtehude fehlt guter und bezahlbarer Wohnraum. Abhilfe soll von einem neuen Baugebiet an der Giselbertstraße kommen. Der Druck, mehr Flächen auch für Mietshäuser bereit zu stellen, ist groß. Aber die Planung der größten Buxtehuder Neubauflächen lässt auf sich warten. Laut Stadtbaurat Michael Nyveld kann noch nicht konkret an dem Projekt gefeilt werden, weil die offiziellen Überflutungsflächen, die das...

Radwandern mit dem TSV Buxtehude-Altkloster

Tom Kreib
Tom Kreib | am 04.08.2014

Buxtehude: Giselbertstraße | tk. Buxtehude. Die Radwanderabteilung des TV Buxtehude-Altkloster lädt am Sonntag, 10. August, zu einer Tour durch Hamburg entlang der Bille in den Sachsenwald an. Treffpunkt ist um 8.30 Uhr der P&R-Parkplatz am Bahnhof auf der Seite der Giselbertstraße. Die Tour ist rund 60 Kilometer lang. Fürs Mittagspicknick sorgt jeder selbst, zum Kaffee kehren die Rad-Touristen ein. Infos: Tel. 04161 - 54952.

Der Fahrradstellplatz an der Giselbertstraße wird erweitert

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 17.07.2013

Buxtehude: Giselbertstraße | (bo). Wichtig für Anwohner der Buxtehuder Giselbertstraße und Pendler, die mit dem Rad zum Bahnhof fahren: Auf dem Fahrradparkplatz im Bereich der Treppe zum Bahnhof entstehen 20 neue Fahrradstellplätze. Um die Fahrradbügel anzubringen, wird der Gehweg von Montag, 29. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 9. August, gesperrt. Der Fahrradstellplatz ist in dieser Zeit vorübergehend nicht nutzbar.