Grundoldendorf

1 Bild

Ein Radweg an der Landesstraße 130: Die Gemeinde Apensen bereitet den Bau von Apensen nach Grundoldendorf vor

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 05.07.2016

wd. Apensen. Ein Radweg zwischen Apensen und Grundoldendorf an der Landesstraße rückt in greifbare Nähe. "Wir gehen davon aus, dass im Jahr 2018 mit dem Bau begonnen werden kann", sagt Sabine Benden, Bauamtschefin in Apensen. Zuständig ist zwar die Niedersächsische Landesbehörde für Straßen, Bau und Verkehr in Stade, doch die Gemeinde Apensen trifft die Vorbereitungen für den Bau. Dazu gehören der Grunderwerb, die...

Breitbandausbau in Beckdorf dauert an, Sauensiek ist gut versorgt

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 01.01.2016

Um den Breitbandausbau voran zu bringen, hat die Gemeinde Beckdorf 470.000 Euro in den Haushalt eingestellt. Das ist Voraussetzung dafür, dass der Landkreis Stade den Ausbau fördert. Peter Riebesell, Kämmerer der Samtgemeinde Apensen und stellvertretender Gemeindedirektor in Beckdorf, geht allerdings davon aus, dass der Ausbau nicht mehr im Jahr 2016 erfolgen wird. Ländliche Regionen wie z.B. Goldbeck müssen zurzeit mit 0,5...

1 Bild

Bagger in Grundoldendorf abgebrannt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.10.2015

tp. Grundoldendorf. Auf einer Baustelle im Ortszentrum von Grundoldendorf brannte aus bislang ungeklärter Ursache ein Bagger ab. Polizei und Feuerwehr rückten am Donnerstag kurz nach 15.30 Uhr zu dem Feuer an der Kreisstraße 26 aus. Die Brandschützer aus Apensen und Hedendorf bekamen das Feuer mit Lösch-Schaum rasch unter Kontrolle und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf einen zweiten Bagger. Die Polizei ermittelt....

2 Bilder

Auto prallt gegen Baum: 21-Jährige verletzt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 29.06.2014

bc. Grundoldendorf/Rutenbeck. Aus Unachtsamkeit ist am Sonntagmorgen gegen 9.45 Uhr eine 21-jährige Frau aus Harsefeld zwischen Rutenbeck und Grundoldendorf mit ihrem VW Golf von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Sie wurde in dem total zerstörten Autowrack eingeklemmt, die Feuerwehren aus Apensen und Sauensiek mussten sie befreien. Gegenüber den Rettungskräften gab die junge Frau an, sich von der...

6 Bilder

Viehtransporter kracht gegen Baum: Fahrer leicht verletzt, Kühe tot

Björn Carstens
Björn Carstens | am 26.05.2014

bc/nw. Grundoldendorf/Nottensdorf. Zu einem schweren Lkw-Unfall kam es am Montagnachmittag kurz nach 13.30 Uhr auf der L130 zwischen Grundoldendorf und Nottensdorf. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt. Der 54-Jährige aus Hollenstedt war mit seinem MAN-Viehtransporter, der mit neun Kühen beladen war, auf dem Weg zum Schlachter nach Düdenbüttel. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet er mit seinem Laster in den...

Metalldiebe stehlen in Grundoldendorf das Friedhofstor

Tom Kreib
Tom Kreib | am 31.03.2014

tk. Grundoldendorf. Metalldieben ist nichts heilig: In der Nacht zum Donnerstag in der vergangenen Woche entwendeten Unbekannte an der L130 in Grundoldendorf das Tor des Friedhofs. Sowohl Einfahrts- als auch Fußgängertor wurden eingeladen und fortgeschafft. Schaden: rund 2.000 Euro.

3 Bilder

Junger Autofahrer bei Grundoldendorf lebensgefährlich verletzt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 18.12.2013

tk. Grundoldendorf. Ein Autofahrer (20) aus Buxtehude ist Dienstnachmittag auf der K26 zwischen Grundoldendorf und Rutenbeck verunglückt. Der junge Mann wurde lebensgefährlich verletzt. Der Fahrer war mit seinem VW Polo auf gerader Strecke aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto prallte mit Wucht gegen einen Baum. Die Polizei geht davon aus, dass nicht anpasste Geschwindigkeit bei dem Unfall eine Rolle...

2 Bilder

Geblitzter Autofahrer sauer über "Abzocke"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 23.08.2013

bc. Grundoldendorf. Abzocke oder Sicherheitsmaßnahme?Niels Poppe (43) ist auf Zinne. Vergangenen Sonntagmorgen, 9.30 Uhr, L130 in Grundoldendorf, kurz vor dem Ortsausgang Richtung Apensen: Der Vielfahrer sieht das gelbe Schild, gibt Gas und wird geblitzt. "Klar war ich zu schnell. Mich ärgert auch nicht, dass ich geblitzt wurde, sondern der Standort des Blitzgerätes." Nur wenige Meter vor dem Ortsausgangsschild hätten die...