Grundwasser

1 Bild

Parkhaus wird noch später fertig - Und teurer wird es ebenfalls

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.11.2015

thl. Winsen. Erneute Hiobsbotschaft für die Stadt Winsen sowie für die Bahnpendler: Der Bau des Parkhauses verzögert sich erneut - und wird wohl deutlich teurer als zunächst geplant. Das gab Bauamtsleiter Andreas Meyer im Bauausschuss bekannt. Der Grund ist eine fehlerhafte Gutachteraussage bezüglich der Grundwassermengen. "Der Fachmann hatte eine Menge von 120 Kubikmetern pro Stunde berechnet", so Mayer. Tatsächlich seien...

Vortrag: "Fracking gefährdet unser Grundwasser"

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 22.04.2014

Seevetal: Dorfhaus Maschen | Die lebensfeindliche Fracking-Technologie ist Thema der Info-Veranstaltung „Wasser ist unser Lebensmittel Nr. 1“ der Bürgerinitiative „Kein Fracking in der Heide“ am Montag, 5. Mai, um 19.30 Uhr im Dorfhaus (Schulstraße 55-57) in Maschen. Dort referiert Di­plom-Ingenieur Volker Meyer vom Wasserbeschaffungsverband Rotenburg u.a. über die Auswirkungen des Frackings auf das Grundwasser. Hintergrund: Auch Maschen liegt im...

1 Bild

Vortrag: Bedroht Gasbohren unser Trinkwasser?

Katja Bendig
Katja Bendig | am 25.02.2014

(kb). Über die Vor- und Nachteile einer technischen Reinigung des bei Ergasförderung anfallenden Lagerstättenwassers informierte jetzt Prof. Wolfgang Calmano von der TU Hamburg im Plenum der Bügerinitiative (BI) "Kein Fracking in der Heide". Millionen von Kubikmetern dieses schwermetall- und salzverseuchten Wassers werden bei uns in den Boden zurückgepresst – und keiner weiß, wo es überall hinwandern wird. Es sei nicht...

15 Bilder

Wie das Trinkwasser in den Hahn kommt: Das WOCHENBLATT zu Gast im Wasserwerk Dollern

Lena Stehr
Lena Stehr | am 17.01.2014

lt. Dollern. Jeder von uns tut es täglich mehrmals und ganz selbstverständlich: Beim Duschen, Waschen, Kochen, Blumen gießen oder wenn wir durstig sind. Wir drehen den Wasserhahn auf und verbrauchen so durchschnittlich jeden Tag etwa 142 Liter des lebenswichtigen Elements. Doch wie kommt das kühle Nass eigentlich in unsere Häuser? Und was passiert mit dem Wasser, bevor es aus dem Hahn sprudelt? Das WOCHENBLATT hat sich auf...

Trinkwassergefährdung durch Nitrat?: Landwirtschaftsminister Christian Meyer nimmt Stellung bei der BI Hedendorf

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.09.2013

Buxtehude: VSV-Treff in Hedendorf | bo. Buxtehude-Hedendorf. Die Hedendorfer Bürgerinitiative lädt am Donnerstag, 10. Oktober, um 18.30 Uhr zu einer Vortragsveranstaltung rund um die Themen Nitrat im Grundwasser, Trinkwassergefährdung, Privatisierung der Trinkwasserversorgung in den VSV-Treff an der Feldstraße in Hedendorf ein. Als Redner sind der niedersächsische Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Christian Meyer und Fred Carl,...

3 Bilder

Hier gibt es nasse Füße

Katja Bendig
Katja Bendig | am 16.07.2013

Maschener Schützenstraße: Grundwasser drückt bis an die Oberfläche / Gemeinde arbeitet an Lösung kb. Seevetal. "Sowas habe ich hier noch nicht erlebt", sagt Michael Winter von der Tiefbauabteilung in Seevetal. Er arbeitet seit 17 Jahren bei der Gemeindeverwaltung - das Problem an der Maschener Schützenstraße ist bisher einmalig. Seit Wochen ist hier die Fahrbahn auf rund 70 Metern zwischen der Brückenrampe der Decatur-Brücke...

Grobe Fehler bei Grundwassermessungen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 26.02.2013

ce. Vierhöfen. Der geplante Kiesabbau in Vierhöfen erregt weiter die Gemüter der Ortseinwohner und der Bürgerinitiative Vierhöfen (BIVI). Die mehr als 200 Einwände von Vierhöfenern, die Stellungnahmen der BIVI, der Gemeinde und Umweltschutzverbände gegen den gigantischen Sandabbau liegen seit einiger Zeit dem Landkreis Harburg als Genehmigungsbehörde vor. Sie werden laut einer Pressemitteilung der BIVI derzeit geprüft und...

1 Bild

Freude über neue Mitglieds-Betriebe

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 31.01.2013

Beregnungsverband zieht positive Bilanz / Hydrogeologisches Gutachten voraussichtlich Ende 2013 fertig mi. Nenndorf. Der Beregungsverband des Landkreises Harburg blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Dieses Fazit zog Vorsitzender Willy Isermann auf der Jahreshauptversammlung des Verbandes im Gasthaus Böttcher in Nenndorf. Der Beregnungsverband ist ein Zusammenschluss von Landwirten und Betrieben, die Wasser zur...