Häusliche Gewalt

Ehefrau wurde verprügelt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | vor 3 Tagen

thl. Winsen. In der Nacht zu Samstag kam es im Neulander Weg zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Ehepartnern. Dabei würgte und schüttelte der 35-jährige Ehemann seine 43-jährige Frau, als sich diese bereits zum Schlafen gelegt hatte. Diese versuchte sich mit Tierabwehrspray zu wehren und besprühte sich dabei auch selbst. Beide wurden nach dem Eintreffen der Rettungskräfte medizinisch versorgt, der Ehemann...

Widerstand und Wegweisung

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.09.2016

thl. Winsen. Ein 30-jähriger Mann ist am Donnerstag bei einem Polizeieinsatz in Gewahrsam genommen worden. Der Mann hatte zuvor einen heftigen Streit mit seiner Frau, bei dem er dieser mehrfach gegen den Kopf geschlagen hatte. Mehrere Kinder des Ehepaares mussten die Auseinandersetzung mit ansehen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, reagierte der alkoholisierte Ehemann äußerst aggressiv. Unterstützung erhielt er durch seinen...

Gewalt gegen Frauen - Hilfe und Beratung

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 17.06.2016

ab. Jede vierte Frau in Deutschland wurde schon einmal Opfer häuslicher Gewalt, wie wissenschaftliche Studien zeigen. Das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" ist ein bundesweites Beratungsangebot und für Frauen, die von Gewalt betroffen sind, rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Unter der Nummer 08000 - 116016 können sich neben Betroffenen auch Angehörige, Freunde und beispielsweise Nachbarn auch anonym und...

1 Bild

Original-Requisiten für "Die Schläferin"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.04.2016

Journalistin recherchiert in WOCHENBLATT-Archiv für Kinostreifen tp. Stade. Auf der Suche nach Requisiten für den Kinostreifen "Die Schläferin" besuchte Journalistin Ines Meier (33) aus Berlin jetzt die WOCHENBLATT-Geschäftsstelle in Stade. Im Zeitungsarchiv fand sie diverse Artikel über häusliche Gewalt, darunter Gerichtsberichterstattungen. Die Original-Zeitungen finden in Kürze Verwendung bei den Dreharbeiten für den...

Häusliche Gewalt in Winsen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.02.2016

thl. Winsen. Um kurz nach Mitternacht schlug ein 54-Jähriger aus Winsen seine 43-Jährige Lebensgefährtin in der gemeinsamen Wohnung mehrfach mit der flachen Hand gegen den Kopf und auf den Oberkörper. Hierdurch erleidet das Opfer Schmerzen am Kopf und Arm. Der vierjährige gemeinsame Sohn war während des Vorfalls anwesend. Der Schläger wurde für mehrere Tage der Wohnung verwiesen, ihn erwartet ein Strafverfahren wegen...

Stader Netzwerk "Häusliche Gewalt" ruft zur Plakat-Aktion aud

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.01.2016

tp. Stade. Anlässlich der sexuellen Übergriffe auf Frauen in der Silvesternacht in Köln und Hamburg bietet das Netzwerk "Häusliche Gewalt" im Landkreis Stade Hilfestellung an. „Sexualisierte Gewalt erleben Frauen und Mädchen leider viel zu häufig, sei es bei der Arbeit, in der Schule oder im Vereinsleben, aber auch im privaten und im häuslichen Bereich“, so Silvia Steffens vom Stader Frauenhaus. Damit die betroffenen...

1 Bild

Hilfe für Opfer häuslicher Gewalt

Katja Bendig
Katja Bendig | am 18.12.2015

(kb). Neues Angebot bei der Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt ("BISS") im Landkreis Harburg. Ab Januar bietet "BISS"-Leiterin Dörthe Heien eine offene Sprechstunde ohne vorherige Anmeldung an. Diese findet immer dienstags von 10 bis 12 Uhr im Beratungszentrum Buchholz (Neue Straße 8) statt. Dörthe Heien berät jährlich etwa 250 Opfer von Gewalt. "Frauen, die Gewalt vom Partner erfahren, sollten sich...

1 Bild

Gegen häusliche Gewalt an Frauen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 20.11.2015

16-Tage-Kampagne im Landkreis Harburg / Expertentelefon am Donnerstag, 26. November os. Buchholz. Für jede vierte Frau in Deutschland gehört häusliche Gewalt zum bitteren Alltag. Oftmals würden die Taten nicht angezeigt, weiß Andrea Schrag, Gleichstellungsbeauftragte im Landkreis Harburg. Gemeinsam mit Landrat Rainer Rempe hat sie die 16-Tage-Kampagne "Gegen Gewalt an Frauen - Frauenrechte sind Menschenrechte" iniitiert. Die...

Häusliche Gewalt in Winsen

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 12.07.2015

mi. Winsen. Ein alkoholisierter 35-Jähriger randalierte vergangene Samstagnacht in der elterlichen Wohnung in Winsen und bedrohte dort seinen Bruder und seinen Vater. Nach dem Erscheinen der Polizei erhielt der Beschuldigte einen Platzverweis. Er hielt sich nicht daran und wurde in Polizeigewahrsam genommen. Nach seiner Ausnüchterung wurde er wieder entlassen und darf jetzt zehn Tage die Wohnung nicht betreten.

1 Bild

Kreis-Gleichstellungsbeauftragte Andrea Schrag will "Menschen für Gewalt sensibilisieren"

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 30.06.2015

ce. Winsen. "Jede vierte Frau in Deutschland ist Opfer von häuslicher Gewalt. Auch Mitarbeiterinnen unserer Kreisverwaltung sind davon betroffen. Die Menschen müssen unbedingt weiter für dieses Thema sensibilisiert werden." Das betonte Andrea Schrag (41), seit gut einem Jahr Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Harburg, als sie jetzt in einem Pressegespräch eine erste Zwischenbilanz ihrer Arbeit zog. Von Andrea Schrag...

AWO-Frauenhaus im Landkreis Harburg ist voll belegt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 21.11.2014

(os). Gewalt gegen Frauen ist im Landkreis Harburg ein gegenwärtiges Thema. "In diesem Jahr ist das Frauenhaus nahezu durchgängig voll belegt", teilt die Leiterin des AWO-Frauenhauses in Buchholz, Anina Wiggert, kurz vor dem "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen" mit. Am 25. November werden weltweit in vielen Städten blaue Fahnen mit der Aufschrift "Frei leben ohne Gewalt - Nein zu Gewalt an Frauen" gehisst. Im...

Mann schlägt Frau einen Zahn aus

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.06.2014

thl. Seevetal. Im Rahmen einer handfesten Ehestreitigkeit schlug ein Mann (51) seiner Partnerin (34) einen Zahn aus. Die Polizei rückte an und verwies den Schläger für einige Tage aus der Wohnung am Moorweidendamm. Zudem kassierte er eine Anzeige.

5 Bilder

90 Prozent der Opfer sind Frauen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.11.2013

Schweigeminute im Rathaus im Gedenken an getötete Türkin / Häusliche Gewalt in fast allen Kulturen tp. Stade. „Nein zu Gewalt an Frauen“: Unter diesem Motto steht eine 16-tägige landkreisweite Kampagne, mit der die Organisatoren allen Opfern häuslicher Gewalt eine Stimme geben wollen. Mit einer Schweigeminute im historischen Rathaus in Stade haben am Montagmorgen knapp vier Dutzend Teilnehmer auch an die verstorbene Zeyneb...

"Häusliche Gewalt ist keine Privatsache!"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 19.11.2013

os. Buchholz. Mit einer Dienstvereinbarung will die Stadt Buchholz häuslicher Gewalt den Kampf ansagen. Sie richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Im vergangenen Jahr wurden im Landkreis Harburg 648 Fälle von häuslicher Gewalt registriert, davon 426 Körperverletzungen. In Buchholz gab es 78 Taten. Aufgrund der hohen Zahlen sei es wahrscheinlich, dass auch im Rathaus Mitarbeiter beschäftigt...

Im Suff mit Polizei angelegt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.09.2013

thl. Winsen. Wenn man betrunken in der Wohnung seiner Freundin randaliert, ist das nicht gut. Wenn man sich dann aber auch noch mit der Polizei anlegt, ist es richtig schlecht. Diese Erfahrung machte jetzt ein junger Mann (30) aus der Luhestadt, der sich wegen eben solcher Geschichte vor dem Amtsrichter verantworten musste. Der Winsener wurde nämlich am 1. März dieses Jahres von seiner Freundin aus der Wohnung geworfen,...

Indoor-Plantage entdeckt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.09.2013

thl. Tostedt. Dumm gelaufen! Weil ein Mann sich mit seiner Lebensgefährtin in der gemeinsamen Wohnung in der Dieckhofstraße in Tostedt in die Haare bekam und gewältig wurde, riefen Zeugen die Polizei. Die Beamten schlichten zunächst den Streit und entdeckten dann in der Wohnung eine Indoor-Plantage mit Hanfpflanzen - Anzeigen gegen den 24-Jährigen.

1 Bild

Hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte für Jork?

Lena Stehr
Lena Stehr | am 02.07.2013

lt. Jork. Braucht die Gemeinde Jork eine hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte? Diese Frage beschäftigte den Rat bei seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause. Ina Mewes, die sich seit zwei Jahren ehrenamtlich als Gleichstellungsbeauftragte um Frauen sowie Männer mit unterschiedlichsten Problemen kümmert, empfahl den Ratsmitgliedern, den Posten mit einer 15-Stunden-Kraft zu besetzen. Vorher berichtete Ina Mewes von ihrer...

1 Bild

"Nein zu häuslicher Gewalt" - SPD fordert Gemeinden zum Handeln auf

Katja Bendig
Katja Bendig | am 22.03.2013

(kb.) "Häusliche Gewalt ist weit verbreitet und oft tödlich, wir müssen das Bewusstsein dafür schärfen und erhöhen", das sagt Remo Rauber (SPD), stellvertretender Vorsitzender im Sozialausschuss des Kreistages. In einem Antrag des SPD-Fraktion im Kreistag fordert Rauber jetzt den Landrat dazu auf, Gespräche mit den Gemeinden im Landkreis zu führen. Das Ziel ist, möglichst gemeinsam eine Selbstverpflichtungserklärung zu...