Habacker

1 Bild

Das Immobilien-Monopoly?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 07.02.2014

bc. Neu Wulmstorf. Das Pfeiler-Gerippe deutet auf etwas Großes. An der A1 im "LogPark Hamburg" entsteht derzeit eines der größten Bauprojekte der Region. Die Entwicklungsgesellschaft "VGP" errichtet in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel eine riesige Gewerbeimmobilie. Doch für wen eigentlich? "Unsere Herangehensweise ist grundsätzlich spekulativ", heißt es in der "VGP"-Zentrale in Prag. Soll meinen: Einen Mieter gibt es noch nicht....

1 Bild

"Habacker" verkauft Teile des "LogParks"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 04.06.2013

bc. Neu Wulmstorf. Paukenschlag! Auf einen Schlag hat die "Habacker Holding" die letzten Flächen im "LogPark Hamburg" an der A1 in Mienenbüttel an den internationalen Immobilienentwickler "VGP" verkauft. Die Transaktion umfasst rund 50 der insgesamt 80 Hektar Flächen. Die Krux: Nach Auskunft von Neu Wulmstorfs Bürgermeister Wolf Rosenzweig (SPD) gehört dem Düsseldorfer Investor "Habacker Holding" der Grund und Boden noch...

Sichtschutzwall: Bepflanzung erst im Herbst

Björn Carstens
Björn Carstens | am 21.05.2013

bc. Neu Wulmstorf. Im Herbst dieses Jahres will die "Habacker Holding" mit der Bepflanzung des Sichtschutzwalls in Mienenbüttel loslegen - mehr als drei Jahre nach Baubeginn. Das teilte ein Mitarbeiter des Düsseldorfer Unternehmens im Neu Wulmstorfer Bauausschuss mit. Unzufrieden sind Politiker und Anwohner über die Aussage, dass "Habacker" den Wall parallel zur B3 erst "nach Baufortschritt" im "LogPark Hamburg" weiterbauen...

1 Bild

Neue Halle im "LogPark": Post arbeitet mit Hochdruck an Fertigstellung

Björn Carstens
Björn Carstens | am 01.02.2013

bc. Mienenbüttel. Fast 24 Stunden am Tag werkeln Arbeiter in der neuen Halle im "LogPark Hamburg", in die die Deutsche Post am 1. April mit ihrem Paketdienst DHL einziehen will. Nachts brennt durchgehend Licht in dem riesigen Logistikgebäude an der A1 in Mienenbüttel. "Das ist richtig. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung", sagt Postsprecherin Maike Wintjen. Techniker bauen derzeit zusammen mit den Herstellern...

LogPark: Vertrag mit Habacker wird verlängert

Björn Carstens
Björn Carstens | am 21.12.2012

bc. Neu Wulmstorf. Der Neu Wulmstorfer Gemeinderat hat die Deadline für das Logistik-Unternehmen "Habacker Holding" bis zum 30. September 2013 verlängert. Wenn Investor Michael Habacker bis dahin nicht den Kaufpreis für die restlichen Gewerbegebietsflächen an der A1 bei Mienenbüttel bezahlt hat, sucht die Gemeinde endgültig einen neuen Investor, um den "LogPark" zu entwickeln. "Wir wollten ein finales Datum setzen, um...

1 Bild

Michael Habacker erhält noch eine Chance

Björn Carstens
Björn Carstens | am 12.12.2012

bc. Neu Wulmstorf. Die Gemeinde Neu Wulmstorf wird es noch einmal versuchen: Erneut wollen Politik und Verwaltung das Vertragswerk mit „LogPark“-Investor Michael Habacker verlängern – bis zum 30. September 2013. Wie berichtet, hatte der Düsseldorfer Logistikpark-Entwickler die Option zum Kauf der restlichen Flächen im 80 Hektar großen „LogPark Hamburg“ an der A1-Abfahrt Rade Ende September verstreichen lassen. Die...