Haddorf

2 Bilder

Das Wort "lecker" erklang in vielen Sprachen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.08.2017

Multi-Kulti-Grillfest in Stade-Hahle tp. Stade. Das kirchliche Markus-Café in Stade-Hahle feierte kürzlich ein fröhliches Grillfest in der Anlage des Tennisclubs Haddorf. Insgesamt 47 Gäste nahmen daran teil - Flüchtlinge und Einheimische, Erwachsene und Kinder. "Die mitgebrachte Salate spiegelten die unterschiedlichen Herkunftsländer wider und waren allesamt 'lecker' - übrigens ein Wort, das inzwischen alle Flüchtlinge...

2 Bilder

Kein Bauen in zweiter Reihe in Haddorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.05.2017

Wohnbau-Projekt abgelehnt / Investor sieht sich als Bürokratie-Opfer tp. Haddorf. Aus zwei mach eins: dieses einfache Prinzip hat sich schon vielfach ausgezahlt - nicht aber für Immobilienmakler Andreas Schwab aus Stade. Bei seinem Projekt, am Heidkamp 8 in der Ortschaft Haddorf zwei Wohngebäude zu errichten, macht ihm das Bauamt in Stade einen Strich durch die Rechnung. Die Behörde duldet in dem ruhigen Wohngebiet kein...

3 Bilder

Unfallfahrerin in Stade in Autowrack eingeklemmt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.04.2017

Zwei Verletzte auf der Bundesstraße B73 / Rund 25 Feuerwehrleute im Einsatz / 10.000 Euro Sachschaden tp. Stade. Zwei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Samstag gegen 10.35 Uhr auf der Bundesstraße B73 in Höhe der Einmündung zur Ortschaft Stade-Haddorf. Die Fahrerin (49) eines Chevrolet übersah beim Abbiegen von der Haddorfer Hauptstraße auf die Bundesstraße offenbar einen in Richtung Cuxhaven fahrenden Opel und konnte...

3 Bilder

Obdachlose in Stade ziehen später um

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.03.2017

Erster Stadtrat Dirk Kraska fordert Gesamtkonzept / Oliver Kellmer (SPD): "Unsinnigen Leerstand vermeiden" tp. Stade. Der für dieses Frühjahr angekündigte Umzug der Obdachlosen vom Fredenbecker Weg in Stade in die Neubauten an der "Bei der Bundesstraße 200" verzögert sich auf unbestimmte Zeit. Das gab jetzt der Erste Stadtrat Dirk Kraska bekannt. Zuerst solle ein Gesamtkonzept zur Unterbringung der Wohnungslosen her. Denn es...

3 Bilder

Zeit für ein Gemeinschaftshaus

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.03.2017

Haddorf: Ortsbürgermeister Hermann Müller favorisiert Umbau der Dorfschule / Zentraler Spielplatz geplant tp. Haddorf.Ortsbürgermeister Hermann Müller (SPD) ist der Meinung, dass es Zeit ist für ein Dorfgemeinschaftshaus in Stade-Haddorf. Für den im September neu gewählten „Häuptling“ des 2.200 Einwohner-Dorfes ist dies - neben einem zentralen Großspielplatz - eines der wichtigsten Projekte seiner fünfjährigen Amtsperiode....

1 Bild

Frisches Bauland in Haddorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.02.2017

Neubaugebiet "Vor der Weide" bietet Platz für 19 Einfamilienhäuser tp. Haddorf. Die Politik und Stadtverwaltung in Stade treibt weiter fleißig das von Bürgermeisterin Silvia Nieber gesteckten Ziel voran, die Einwohnermarke von 50.000 zu erreichen: Platz für Neubürger gibt es künftig in der Ortschaft Haddorf. Für ein kleines Neubaugebiet an der Ecke Dorfanger/Mittelsdorfer Weg machte der Ausschuss für Stadtentwicklung und...

1 Bild

Weihnachtsmarkt an der Remise in Stade-Haddorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.11.2016

tp. Haddorf. Der Heimatverein Haddorf veranstaltet am Samstag, 3. Dezember, ab 16 Uhr bei der Remise an der Widderstraße 3 einen Weihnachtsmarkt. Um 17 Uhr tragen Konfirmanden eine Weihnachtsgeschichte vor. Um 18 Uhr verteilt der Weihnachtsmann kleine Geschenke an die Kinder.

Baum-Vandalismus in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.08.2016

Illegale Fällung: Stadt stellt Strafantrag tp. Stade. Die Stadt Stade hat bei der Polizei gegen Unbekannt einen Strafantrag wegen Vandalismus an Bäumen gestellt. Insgesamt wurden fünf städtische grüne Riesen mit einem Stammdurchmesser von 10 bis 15 Zentimetern in ca. einem Meter Höhe - vermutlich mit einer Bügelsäge - gekappt und liegen gelassen. Sie wurden inzwischen von den Kommunalen Betrieben entsorgt. In Haddorf...

1 Bild

Rückhalt für Haddorfs Bürgermeister

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.07.2016

Ex-CDU-Mann Torsten Schmidt will Markttreff tp. Haddorf. Formalität erledigt: Der Bürgermeister der Stader Ortschaft Haddorf, Torsten Schmidt (60), darf nach seinem Austritt aus der CDU-Fraktion des Ortsrates und seinem Wechsel zur Unabhängigen Bürgerliste Stade (UBLS) erneut kandidieren. Wie nach dem Landeswahlgesetz erforderlich, hat er im Dorf Unterstützer gefunden, und die von ihnen unterschriebenen Formblätter beim...

1 Bild

Abspaltung im Ortsrat in Haddorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.06.2016

Bürgermeister Torsten Schmidt und Fraktionschef Rolf Sindt verlassen die CDU tp. Haddorf. Der Bürgermeister der Stader Ortschaft Haddorf, Torsten Schmidt (60), ist aus der CDU ausgetreten. Entgegen einer anders lautenden Meldung in der vergangenen Ausgabe des WOCHENBLATT, stellt sich Schmidt bei der Kommunalwahl am Sonntag, 11. September, als Bürgermeister zur Wiederwahl. Er ist zur Unabhängigen Bürgerliste Stade (UBLS)...

1 Bild

Haddorf: Mehr Platz für neue Bürger

Björn Carstens
Björn Carstens | am 26.04.2016

bc. Stade-Haddorf. Eine Wohnungsmarktprognose des Gewos-Institutes für die Hansestadt Stade aus dem Jahr 2011 besagt es deutlich: Im Durchschnitt braucht die Kreisstadt bis zum Jahr 2025 jährlich 140 neue Wohnungen, um den Bedarf decken zu können. Um diesen Prognosen gerecht zu werden, müssen Politik und Verwaltung auch in die Ortsteile schauen, um Bauland zur Verfügung zu stellen. Das taten die Mitglieder des...

1 Bild

Die Osterfeuer 2016 im Landkreis Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.03.2016

Buxtehude: Parkplatz am Heidebad | (tw/bo). Die Wintergeister werden zu Ostern in vielen Orten mit einem lodernden Brauchtumsfeuer vertrieben. Meist von den örtlichen Feuerwehren, Dorfgemeinschaften oder Vereinen veranstaltet, wird das Osterfeuer mit Imbissmöglichkeiten und zum Teil auch mit Musik gefeiert. In geselliger Runde werden die aufgetürmten Holzstöße aus Baum- und Strauchschnitt entzündet. Nachfolgend eine Auswahl der Feuer in der Region: Samstag,...

4 Bilder

Durstige Diebe klauen Stammtisch-Bier in Haddorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.02.2016

2.500 Euro Sachschaden bei Einbruch in der Heimatvereins-Remise / Wertgegenstände wurden nicht entwendet tp. Stade-Haddorf. Kaputte Fensterriegel und Abdrücke von Brecheisen an den Türen hinterließen Einbrecher, als sie zwischen Dienstag und Freitag, 9. und 12. Februar, in die Remise des Heimatvereins in der Stader Ortschaft Haddorf einstiegen. Rund zwei Wochen nach dem Vorfall fehlt von den Dieben, die am Gebäude einen...

„Nachbarn im Stadtteil“ suchen Helfer in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.12.2015

tp. Stade. Das Netzwerk „Nachbarn im Stadtteil“ in den Stader Ortsteilen Hahle, Haddorf und Wiepenkathen bietet auf freiwilliger Basis Einkaufshilfen, Fahrdienste, Besuche, Freizeitgestaltung, Beteiligung an kulturellen Veranstaltungen und vieles mehr an. Neuerdings kümmern sich die Ehrenamtlichen auch um Flüchtlinge. Wer mitmachen will, meldet sich bei Matthias Witzig unter Tel. 04141 - 84208.

1 Bild

Finja Kruse ist unsere "Austrägerin der Woche"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.11.2015

bo. Stade-Haddorf. Langes Ausschlafen gönnt sich Finja Kruse am Samstag nicht. Die 14-jährige Schülerin aus dem Stader Stadtteil Haddorf macht sich gleich morgens auf den Weg, um das WOCHENBLATT auszutragen. Knapp 300 Zeitungen verteilt sie im Wohngebiet am Haddorfer Berg. Sie muss den Job allerdings nicht allein erledigen. Ihre Mutter hilft regelmäßig und so dauert es nur etwa eineinhalb Stunden, bis alle Zeitungen in den...

1 Bild

"Wenn ihr Probleme habt, kommt zu mir"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.06.2015

Streetworker Behnan Afkhami lernt sein Revier kennen / Nur unterwegs erreichbar tp. Stade. Unterwegs auf den Straßen der Stadt Stade ist der neue städtische Sozialarbeiter Behnan Afkhami (44). Der Streetworker mit Wurzeln im Iran, der, wie berichtet, Anfang April seinen Posten in der City, im Altländer Viertel und in Haddorf antrat, sucht derzeit in seinem Revier Kontakt zu den Jugendlichen. Im Rahmen des Konzeptes der...

1 Bild

Dustin Kahrs ist unser Austräger der Woche

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.04.2015

bo. Stade-Haddorf. Dustin Kahrs trägt das WOCHENBLATT in Haddorf aus. Mehr als 200 Zeitungen verteilt der 15-jährige Schüler in der Stader Ortschaft. Knapp zwei Stunden ist er zu Fuß unterwegs, bis alle Zeitungen im Briefkasten stecken. Zu seinem Bezirk gehören Alt-Haddorf, die Haddorfer Hauptstraße mit Seitenstraßen und der Bormannskamp. Dustin geht in die neunte Klasse an der Integrierten Gesamtschule in Stade. Deutsch und...

1 Bild

Er will auf die Jugendlichen zugehen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 01.04.2015

bc. Stade. Behnan Afkhami heißt der neue Streetworker der Hansestadt Stade, der am heutigen Mittwoch, 1. April, seinen Dienst in den Stadtteilen Altländer Viertel und Haddorf antritt. Seit zwei Wochen lebt der 44-Jährige mit persischen Wurzeln erst in Stade. Sein Job bringt es mit sich, dass er die Stadt und ihre Bürger bald bestens kennt. "Ich freue mich auf meine neue Aufgabe", sagt er dem WOCHENBLATT. Vorrangig wird...

1 Bild

"Haddorf ist total vermint"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 11.03.2015

bc. Stade. Haddorf, ein riesiges Hundeklo? Olga Bauer lebt seit 13 Jahren in dem Stader Ortsteil. Ihr stinkt es, wie sich einige Hundehalter daneben benehmen. „Überall auf den Gehwegen liegen Hundehaufen. Auf den Grünflächen ebenso. Die Leute sind so dreist, dass sie ihre Hunde direkt in der Einfahrt unseres Mehrfamilienhauses ihr Geschäft verrichten lassen“, schimpft die Frau. Auch vor Spielplätzen machen die Tierfreunde...

4 Bilder

Facelifting für den alten Dorfplatz

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.02.2015

Ortschaft Haddorf investiert 11.000 Euro in schmucken Radler-Rastplatz tp. Haddorf. Früher fanden hier sogar Weihnachtsmärkte statt, doch heute ist der historische Dorfplatz "Dorfanger" im Herzen der Stader Ortschaft Haddorf ein vernachlässigter Grünstreifen mit abgenutzter Sitzbank und verwitterten Findlingssteinen. Das soll sich jetzt ändern: Für 11.000 Euro lässt die Politik das Gelände "aufhübschen". Die...

Weihnachtsmarkt an der alten Schule in Haddorf

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 28.11.2014

Stade: Alte Schule in Haddorf | bo. Stade-Haddorf. Zum Auftakt des Weihnachtsmarktes am Samstag, 6. Dezember, in Haddorf wird der Weihnachtsmann um 16 Uhr auf einem Trecker mit Anhänger durch den Ort gefahren. An der alten Schule neben der Remise gibt es eine Budenstadt. Kinder dürfen sich auf kostenlose Karussellfahrten, ein Krippenspiel und eine Überraschung vom Weihnachtsmann freuen.

1 Bild

Das Pferdemuseum besichtigt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.11.2014

Erlebnisreicher Ausflug des Roten Kreuzes tp. Stade. Die Mitglieder des Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Wiepenkathen-Haddorf besichtigten kürzlich das Pferdemuseum in der Reiterstadt Verden im Rahmen eines Tagesausfluges. Der erlebnisreiche Tag klang mit einer Schiffsfahrt auf der Aller aus.

Laternenumzug in Haddorf

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 12.11.2014

Stade: Remise Haddorf | sb. Stade. Zum Laternenumzug laden der Heimatverein Haddorf und der Haddorfer Schulverein A bis Z am Freitag, 14. November, ein. Treffpunkt ist um 18 Uhr der Platz bei der Remise hinter der alten Schule. Begleitet werden die Läufer vom Spielmannszug. Anschließend gibt es Waffeln, Bratwurst und mehr.

2 Bilder

"Nicht nur rumhängen"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.09.2014

Jugendhaus-Umfrage der SPD: Angebotsbedarf für Migranten und Mädchen tp. Stade. Angesichts der erwarteten Flüchtlings-Schwemme aufgrund der angespannten weltpolitischen Lage (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) muss sich die Stadt Stade nicht nur für die Unterbringung von vielen Flüchtlingsfamilien rüsten. "Mehr Freizeitangebote für Jugendliche mit Migrationshintergrund müssen her", sagt der Stader SPD-Sozialpolitiker...

Netzwerk Nachbarn feiert Geburtstag in Haddorf

Aenne Templin
Aenne Templin | am 19.09.2014

Stade: Boulebahn | at. Stade. Das Netzwerk Nachbarn in den Stadteilen Hahle, Haddorf und Wiepenkathen feiert am Dienstag, 23. September, sein einjähriges Bestehen. Aus diesem Grunde gibt es an der Boule-Bahn/Tennisanlange in Haddorf eine kleine Feierstunde. Für Gäste gibt es einen kleinen Snack und Darbietungen von verschiedenen Projektgruppen. Beginn ist um 17 Uhr, das Ende ist gegen 19 Uhr.