Hagenah

2 Bilder

B74-Sanierung: Sieben von zehn Kilometern sind fertig

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.11.2016

Bundesstraße wird in Kürze wieder freigegeben tp. Hagenah. Zufrieden blickt Bauingenieur Ralf Kraeft von der Firma J.D. Hahn, Hechthausen, auf den frisch gewalzten Asphalt auf der Bundesstraßen-74-Baustelle im Geest-Ort Hammah. Seine Straßenbaukolonne liegt in der Endphase der zweimonatigen Sanierung. Voraussichtlich am Freitag, 2. Dezember, kurz vor angepeiltem Fertigstellungstermin, kann der Verkehr zwischen...

4 Bilder

Promille-Fahrer verunglückt in Hagenah auf B74

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 09.07.2016

am. Hagnah. Am Samstagmorgen verunglückte gegen 6.40 Uhr ein 20-jähriger Opel-Astra-Fahrer unter Alkoholeinfluss auf der B74 in Hagenah-Willah. Er wurde dabei schwer verletzt. Aus noch unbekannten Gründen kam er rechts von der Fahrbahn ab. Vermutlich hatte er dann das Lenkrad herumgerissen und die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, das anschließend über die Straße in den linken Seitenraum driftete. Nach rund 150 Metern...

3 Bilder

Idee: zwei Bürgerbusse im Osteland

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.06.2016

Einmalig in der Region: Verein braucht zweites Fahrzeug / Weitere Chauffeure gesucht tp. Oldendorf. Eine in der Region einmalige Erfolgsgeschichte schreiben die Mitglieder des Bürgerbus-Vereins Osteland. Rund ein Jahr nach Aufnahme des ehrenamtlichen Bustriebs in den Dörfern der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten melden die Freiwilligen Bedarf für ein weiteres Fahrzeug. "Unser Bus platzt zeitweise aus allen Nähten", sagt...

2 Bilder

Neuer Radar-Blitzer in Hagenah

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.06.2016

Raser-Fotos in beiden Fahrtrichtungen tp. Hagenah. Bleifuß-Fahrer müssen sich jetzt auf der Bundesstraße 74 in Hagenah doppelt in Acht nehmen: Der Blitzer schießt jetzt in beide Fahrtrichtungen Raserfotos über die gesamte Fahrbahn. Rund 70.000 Euro investierte der Landkreis Stade in die moderne Lasertechnik in der Tempo-70-Zone. Nach zahlreichen Verkehrsunfällen mit Toten und schwer Verletzten war im Dezember 2007 an der...

3 Bilder

Heinz-Dieter Offermann aus Hagenah baut Türme aus Findlingen

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 01.04.2016

(am). Heinz-Robert Offermann (80) fand die großen und kleinen Findlinge, die er beim Pflügen seiner Felder fand, viel zu schade zum Wegschmeißen. Da müsste man doch was draus bauen, habe er sich gedacht. Das war vor 20 Jahren. Seitdem schichtet der Landwirt in Ruhestand alle Steine, die er vom Feld sammelt in seinem Steingarten zu Türmen, Mauern und Haufen. Ein wenig erinnert er an Skulpturen aus der Steinzeit. Jetzt, im...

2 Bilder

Kein Scherz: Kuriose botanische Entdeckung

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 11.03.2016

(am). Die botanische Wissenschaftswelt ist in heller Aufruhr: Fachleute haben eine neue Pflanzenart entdeckt. Diesmal aber nicht im tropischen Regenwald oder im südamerikanischen Anden-Hochland, nein, die neueste Entdeckung - der gemeine Kürbisbaum - wurde erstmals im Norddeutschen Flachland in Hagenah gesichtet. Die Pflanze trägt bereits eine prächtige und anscheinend voll ausgereifte Frucht. Rätsel gibt aber die Herkunft...

Sportplatz-Pläne im Bauausschuss der Gemeinde Heinbockel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.02.2016

tp. Heinbockel. Die Bebauungspläne "Am Sportplatz" und "Brambusch" sind Themen der Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde Heinbockel am Donnerstag, 11. Februar, um 18.30 Uhr im Gasthaus Hellwege in Hagenah. Der Rat der beschäftigt sich mit den Themen abschließend am Mittwoch, 17. Februar, um 19.15 Uhr im Landhaus Hagenah.

Lotto-Nachmittag im Landhaus Hagenah

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 14.01.2016

Heinbockel: Landhaus Hagenah | bo. Hagenah. Ein Lotto-Nachmittag findet am Donnerstag, 21. Januar, im Landhaus Hagenah, An der Bundesstr. 2, in Hagenah statt. Um 15 Uhr beginnt das Spiel um Preise. • Anmeldung erbeten unter Tel. 04149 - 402.

2 Bilder

Neue Fenster und Türen für die Kapelle in Hagenah

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.12.2015

Rat bringt Abschluss der Gebäudesanierung auf den Weg tp. Heinbockel. Die Gemeinde Heinbockel plant im Jahr 2016 den Abschluss der Sanierung der Friedhofskapelle im Ortsteil Hagenah. Der Gemeinderat gab auf seiner jüngsten Sitzung Mittel für weitere neue Fenster als Ersatz für die Glasbausteine frei. Auch die beiden hinteren Holztüren sollen ausgetauscht werden.

1 Bild

Junger Mann in Heinbockel überfallen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.10.2015

Polizei sucht den Geschädigten tp. Heinbockel. Bereits am Sonntagmorgen, 11. Oktober, 5.30 Uhr, trafen Polizisten aus Stade im Rahmen der Streife an der Hagenaher Straße in Heinbockel auf einen bisher unbekannten jungen Mann, der Opfer eines Gewaltübergriffes geworden war. Er blutete stark am rechten Ellenbogen und gab an, dass er von einer Gruppe von mehreren männlichen Personen überfallen, geschlagen und mit Pfefferspray...

Waldflohmarkt in Hagenah

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 04.09.2015

Heinbockel: Landhaus Hagenah | bo. Hagenah. Einen Waldflohmarkt veranstaltet das Landhaus Hagenah am Sonntag, 13. September, an der B74 in Hagenah. Ab 9 Uhr sind Schnäppchenjäger zum Stöbern willkommen. • Infos unter Tel. 04149 - 402.

1 Bild

Jan Sturm ist unser "Austräger der Woche"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 28.08.2015

bo. Hagenah. Seit einem halben Jahr trägt Jan Sturm das WOCHENBLATT samstags in Hagenah aus. 260 Zeitungen sind Woche für Woche in der Ortschaft an der B74 zu verteilen. Der 14-jährige Schüler muss den Job aber nicht allein erledigen. Er wird regelmäßig von seinen Eltern unterstützt. Während Jan im Zentrum die Zeitung austrägt, übernehmen seine Eltern die Zustellung in den Wohngebieten am Ortsrand. Jan hat die Ferien mit...

1 Bild

Zehn Jahre Partnerschaft zwischen Puck und der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.08.2015

tp. Oldendorf-Himmelpforten. Seit zehn Jahren besteht die Städtepartnerschaft zwischen der polnischen Gemeinde Puck und der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Aus diesem Anlass unterzeichnen Vertreter beider Kommunen am Freitag, 11. September, bei einem Festakt im Gasthaus Hellwege in Heinbockel-Hagenah einen neuen Partnerschaftsvertrag.

1 Bild

Versuchter Diebstahl auf Firmengelände in Hagenah

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.07.2015

Landmaschinen zu schwer für die Verladerampe: Täter flüchteten ohne Beute tp. Heinbockel-Hagenah. Unbekannte versuchten, in der Nacht auf Samstag, 18. Juli, auf dem Gelände eines Landmaschienenhandels an der Bundesstraße 74 in Heinbockel-Hagenah einen Schlepper und einen Teleskoplader im Wert von weit mehr als 100.000 Euro zu stehlen. Die Täter hatten zum Abtransport auf einem Feldweg (ca. 300 Meter von der Bundesstraße...

1 Bild

Twingo landete in Hagenah im Graben

Tom Kreib
Tom Kreib | am 09.01.2015

tk. Hagenah. Glück im Unglück hatte eine Autofahrerin (27) aus Bremervörde, die am Dienstag auf der B74 kurz vor Hagenah von der Fahrbahn abkam. Wie es zu dem Unglück kam, steht noch nicht fest. Der Renault Twingo schleuderte in einen Graben und prallte dann gegen einen Baum. Die Frau erlitt nur leichte Verletzungen. Sie kam ins Krankenhaus. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 3.000 Euro. Der Twingo wurde total...

B-Pläne sind Ausschussthema

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.12.2014

tp. Heinbockel. Der Bauausschuss der Gemeinde Heinbockel fasst auf der Sitzung am Montag, 22. Dezember, 18.30 Uhr, im Gasthaus Hellwege in Heinbockel voraussichtlich den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan "Hagenah-Brambusch". Weiteres Thema ist der Bebauungsplan "Am Sportplatz".

1 Bild

Plattdeutscher Nachmittag mit Renate Kiekebusch im Landhaus Hagenah

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 20.10.2014

Heinbockel: Landhaus Hagenah | bo. Hagenah. Ein plattdeutscher Nachmittag findet am Sonntag, 9. November, um k15k Uhr im Landhaus Hagenah an der B74 in Hagenah statt. Zu Kaffee und Kuchen erzählt Renate Kiekebusch neue Döntjes aus dem Alltagsleben rund um Düdenbüttel. Als Musiker und Sketchpartner ist Henry Martens dabei. • Um Anmeldung wird unter Tel. 04149 - 402 gebeten.

3 Bilder

Kalender „Wunderschönes Stade 2015“

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.10.2014

tp. Stade. Hobbyfotografin Sonja Bijlsma aus Hagenah hat für das kommende Jahr einen Kalender mit ihren derzeitigen Stader Lieblingsmotiven zusammengestellt. Der Kalender „Wunderschönes Stade 2015“ enthält unter anderem Aufnahmen des Schleusenhauses und des Holzhafens aus luftiger Höhe sowie der St. Wilhadi-Kirche aus der Vogelperspekteve. Weiter ist es ihr gelungen, eine seltene Sonnenspiegelung in der Hafencity zu...

Einbruch auf einem Bauernhof in Hagenah

Tom Kreib
Tom Kreib | am 27.08.2014

tk. Hagenah. Einbrecher sind am vergangenen Wochenende auf das Gelände eines Bauernhofs in Hagenah an der Straße "Willah" eingedrungen. Von einem Trecker zapften sie 200 Liter Diesel ab. Außerdem nahmen sie Werkzeug mit. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehr als 4.000 Euro.

2 Bilder

Straßensanierung in Heinbockel-Hagenah

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.08.2014

120.000 Euro Investition noch in diesem Jahr tp. Heinbockel. Voraussichtlich noch in diesem Jahr werden ein kaputtes Teilstück der Moorstraße „Im Vieh“ sowie die Straße „Zum Willahermoor“ von der B73 bis zur Einmündung „Im Vieh“ in Hagenah in der Gemeinde Heinbockel saniert. Geplante Investition: ca. 120.000 Euro. Auf Empfehlung des kommunalen Bauausschusses, der kürzlich tagte, sollen die Baumaßnahmen in Kürze...

2 Bilder

Freie Flächen im Gewerbegebiet

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.08.2014

tp. Hagenah. Noch freie Flächen im Gewerbegebiet Hagenah meldet Bürgermeister Andreas Haack. Bis auf das von dem expandierenden Landmaschinenhandel „Newtec“ bereits vor einigen Jahren besiedelte Grundstück sei das Areal noch weitgehend unbebaut, berichtet Haack. Es gebe zwar hin und wieder Interessenten, so Haack. Vor rund zwei Jahren etwa sei eine Mosterei von ihrer Kaufabsicht zurückgetreten, nachdem der Landkreis...

3 Bilder

Löschwagen für 196.000 Euro in Hagenah

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.07.2014

Neuer Mercedes im Fuhrpark der Feuerwehr / Viele Unfall-Einsätze auf der B74 tp. Hagenah. Über ein neues, modernes Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug freuen sich die Ehrenamtlichen der Feuerwehr Hagenah. Bei einer Einweihungsfeier nahmen Ortsbrandmeister Rainer Deede und die Freiwilligen kürzlich mit vielen Gästen den schmucken Flitzer in Betrieb. Der neue Mercedes Benz "Atego" im Wert von 196.000 Euro hat ein zulässiges...

1 Bild

Brandstiftung in Hagenah: Holzschuppen brennt nieder

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.06.2014

tk. Hagenah. Ein Garagenanbau ist in der Nacht zum Sonntag in Hagenah an der Straße "Im Krug" in Brand geraten. Die Tochter der Hausbesitzer hatte einen lauten Knall gehört und das Feuer bemerkt. Ein Holzschuppen und eine Doppelgarage brannten bereits lichterloh als die Feuerwehr eintraf. Der Schuppen brannte völlig nieder. Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus konnte verhindert werden. Der Polizei schätzt den...

6 Bilder

Haben Pferde den "besseren Schiss"?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.05.2014

Hundehalter fordern Reiter auf, Pferdeäpfel von Straßen und Wegen zu beseitigen tp. Hagenah. Sind Pferdehalter gegenüber Hundebesitzern privilegiert? Diesen Eindruck haben die Eheleute Rainer (59) und Rosemarie Venohr (57) aus dem Geest-Dorf Hagenah bei Stade. Die Halter eines kleinen West-Highland-Terriers (7) machen dies an der unterschiedlichen Reaktion auf Kothaufen von Pferd und Hund im öffentlichen Raum fest. Nach...

1 Bild

Neuer Ressortleiter beim Landkreis Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.05.2014

Jens Schreiber wird Chef des Amtes für Jugend und Familie tp. Stade. Der Diplom-Sozialpädagoge Jens Schreiber (46) aus Oldenburg wird neuer Leiter des Amtes für Jugend und Familie des Landkreises Stade. Dies hat der Kreissauschuss auf seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Schreiber wird Nachfolger von Günter Hagenah, der sich bereits zum Jahreswechsel in den Ruhestand verabschiedete. Jens Schreiber ist seit fünf...