Hammah

1 Bild

Feuer in der Bordlektronik eines teuren Messwagens

Tom Kreib
Tom Kreib | am 28.09.2017

tk. Hammah. In einem Kabelmesswagen zur Fehlerortung in Stromnetzen ist am Donnerstagmorgen in Hammah aus ungeklärten Gründen ein Feuer ausgebrochen. Der Fahrer alarmierte die Feuerwehr und schaffte alles beweglichen Teile aus dem Fahrzeug. Der Brand in der Bordlektronik hatten die Feuerwehrkräfte aus Hammah und Himmelpforten schnell unter Kontrolle. Wie hoch der Schaden ist, steht nach Feuerwehrangaben noch nicht fest. Fakt...

1 Bild

Schnelle Hilfe für Herzpatienten auf der Stader Geest

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.09.2017

Wenn es auf Sekunden ankommt: neue Notfallgruppe in Hammah tp. Hammah. Bei lebensbedrohlichem Herzkammerflimmern kommt es auf jede Sekunde an. In der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten leben Herzpatienten jetzt dank des Engagements besonderer Notfallgruppen der Feuerwehr sicherer. Nach Oldendorf, Mittelsdorf und Kranenburg gibt es nun auch eine Notfallgruppe in Hammah. Zwei Dutzend geschulte Feuerwehrleute um...

1 Bild

Warum denn nicht gleich so?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 15.09.2017

bc. Hammah. Dieser Fall macht einmal mehr deutlich, dass man bei Haustürgeschäften äußerst vorsichtig sein sollte und sich nicht überrumpeln lassen darf. Denn andernfalls ist hinterher der Katzenjammer groß. Fast 400 Euro sollte eine Frau für ein Luftbild ihres Hauses zahlen. Die beauftragte Firma ließ nicht locker. Erst als sich das WOCHENBLATT einmischt, rückt das Unternehmen von seiner Forderung ab und akzeptiert einen...

2 Bilder

Großübung der Funk-Retter

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.09.2017

Gerätehaus Hammah war die Zentrale / Prahmfähre in Gräpel war ein Ziel tp. Hammah. Insgesamt rund 40 Einsatzkräfte aus dem Landkreis Stade rückten kürzlich zu einer Funk- und Kommunikations-Übung aus. Im Feuerwehrgerätehaus in Hammah und Umgebung erprobten der Fernmeldezug der Feuerwehr sowie die technische Einsatzleitung des Landkreises Stade, die DLRG aus Stade und Horneburg, das Technische Hilfswerk (THW) aus Stade, die...

2 Bilder

"Lernräume" in Stade gesucht

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.07.2017

Verein aus Himmelpforten will vorübergehend in die Fröbelschule tp. Stade. Auf der Suche nach einem Standort für die erste freie demokratische Schule im Landkreis streckt der Trägerverein „Lernräume“ aus Himmelpforten jetzt gezielt die Fühler nach Stade aus. Um den angepeilten Start im August 2018 zu sichern, haben die Aktivisten um die Vorsitzende Manuela Mahlke-Göhring (46) beim Landkreis Stade einen Antrag auf...

6 Bilder

Hammah: Paradies in einer Box

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.07.2017

tp. Hammah. Außen ist es ein schlichter weißer Kasten, doch innen hat die als „Container-Krippe“ in die Gemeindegeschichte eingegangene, provisorische Betreuungseinrichtung in Hammah eine farbenfrohe Kinderwelt zu bieten, in der es den Kleinsten an nichts mangelt. Das wurde beim exklusiven WOCHENBLATT-Ortstermin deutlich, bei dem die Leiterin Rieke Jungclaus und ihre Stellvertreterin Ria Gerken durch das Kinderparadies in...

1 Bild

Als Schwarzfahrer diffamiert? Kritik am Metronom

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 23.06.2017

jd. Stade. Im Frühjahr wurden gleich reihenweise Fahrkartenautomaten geknackt: Auf den beiden Bahnstrecken im Kreis Stade, die von der Metronom Eisenbahngesellschaft bzw. der EVB betrieben werden, wurden acht Automaten so demoliert, dass sie nicht mehr funktionsfähig waren. Eine ärgerliche Sache, vor allem für die Betreiber, aber auch für viele Bahnkunden, wie sich jetzt herausstellt: An einigen Bahnhöfen wurde noch kein...

6 Bilder

Fest in Mittelsdorf platzt wegen Bürokratie

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.05.2017

Lärmschutz und hohes Haftungsrisiko: Organisator Christian Holst wirft das Handtuch tp. Mittelsdorf. Auf der einen Seite mehr als 1.000 Menschen, die feiern wollen, wie in den vergangenen Jahren auch - auf der anderen Seite ein paar strenge Beamte aus der Kommunalverwaltung, die Paragraphen offenbar höher würdigen als das Engagement und Verantwortungsbewusstsein eines ehrenamtlichen Veranstalters: Volksmusik, Tombola,...

3 Bilder

Monika Breuer ist neue Stader Chef-Landfrau

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.04.2017

Leben zwischen Idyll und harter Hofarbeit in Hammah tp. Hammah. Im Stall muhen 300 Milchkühe im Chor, Hofhund Max begrüßt den Morgen mit einem fröhlichen "Wuff", die Katzen faulenzen in der Frühlingssonne, die bäuerliche Familie sitzt mit den Angestellten in großer Runde am Frühstück: Das Landidyll ist nur ein Teil des facetten- und arbeitsreichen Lebens von Monika Breuer (51) aus Hammah, die auf der Jahreshauptversammlung...

1 Bild

Goldenes Retter-Jubiläum in Hammah

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.04.2017

Samtgemeinde-Feuerwehr Oldendorf-Himmelpforten ehrt verdiente Brandschützer tp. Hammah. Ehrungen verdienter Brandschützer standen kürzlich auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung der Feuerwehren der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten im Landhaus in Hammah. Vor rund 300 Feuerwehrleuten und Gästen wurden Günter Witt aus Großenwörden, Ewald Gebers und Jonny Goossen aus Hammah, Rolf Wieters aus Himmelpforten und Uwe...

2 Bilder

Geldstrafe im Galloway-Prozess am Amtsgericht Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.03.2017

Verurteilter Landwirt aus Hammah war geständig tp. Stade/Hammah. Der Landwirt* (48) aus Hammah, auf dessen Hof an der Groß Sterneberger Straße im vergangenen Jahr zahlreiche Galloway-Jungbullen verendeten und wo eine Muttertier-Herde von den Behörden im verwahrlosten Zustand im Stall aufgefunden wurde (das WOCHENBLATT berichtete), erhielt am Mittwoch, 22. März, am Stader Amtsgericht eine Geldstrafe über 1.800 Euro. Was...

2 Bilder

Bürger-Ideen sind in Hammah gefragt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.03.2017

Soll das Dorf weiter wachsen? Neues Bürgermeister-Duo setzt auf starke Beteiligung der Öffentlichkeit tp. Hammah. Das Geest-Dorf Hammah ist als Wohnstandort für Pendler beliebt. Soll die Politik weiter Kurs auf Wachstum nehmen oder die Bevölkerungszahl von jetzt knapp 3.100 Einwohnern konstant halten? An dieser und weiteren bedeutenden Zukunftsfragen wie Nahversorgung, Kinderbetreuung und Dorfgemeinschaftshaus wollen der...

1 Bild

Tote Galloway-Rinder: Prozess-Start in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.03.2017

tp. Groß Sterneberg. Bundesweit Schlagzeilen machte vor rund einem Jahr der Tierschutzskandal auf einem vermeintlichen Bio-Hof in Groß Sterneberg in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten, wo 23 Galloway-Jungbullen tot aufgefunden wurden. Nun muss sich der Landwirt, dessen offenbar an Hunger verendete Rinder von Spaziergängern auf sumpfigen Moorweiden und in Gräben entdeckt wurden, vor dem Amtsgericht in Stade verantworten....

1 Bild

Straßensanierung für 2,2 Millionen Euro bei Groß Sterneberg

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.02.2017

tp. Groß Sterneberg/Burg. Risse, Wellen, Dellen, abgebröckelte Fahrbahnränder: Die Kreisstraße K63 zwischen den Dörfern Groß Sterneberg und Burg in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten ist eine der schlechtesten Straßen der Region. Nun schafft der Landkreis Stade Abhilfe. Auf 1.400 Metern wird die marode Buckelpiste ab Frühjahr für 2,2 Millionen Euro saniert. Entsprechende Mittel sind in den Etat 2017 eingestellt. Das...

1 Bild

Automatenknacker schlagen erneut zu: Ticketautomat in Hammah gesprengt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 01.02.2017

jd. Hammah. Nach Harsefeld nun Hammah: Innerhalb weniger Tage haben Automatenknacker erneut zugeschlagen. Am Bahnhof Hammah wurde in der Nacht zu Dienstag der Fahrkartenautomat gesprengt. Die Explosion ereignete sich gegen 1.30 Uhr. Durch die Wucht der Detonation wurde die Frontabdeckung des Gerätes aufgesprengt, sodass die unbekannten Täter an die Geldkassette herankamen. Erbeutet wurde eine geringe Menge Bargeld. Vor einer...

1 Bild

300.000 Euro für Straßenreparatur auf der Stader Geest

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.01.2017

Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten setzt Sanierungsprogramm fort tp. Oldendorf-Himmelpforten. Die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten setzt ihr Mehrjahresprogramm zur Sanierung der Gemeindeverbindungswege fort. Für die Erneuerung kaputter Deckschichten stehen in diesem Jahr 300.000 Euro öffentliche Mittel zur Verfügung. Im Jahr 2017 stehen u.a. Abschnitte zwischen Oldendorf und Blumenthal, auf dem Mühlenweg in Hammah...

2 Bilder

Probebetrieb hat begonnen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.12.2016

Teure Zwischenlösung: Krippencontainer in Hammah kosteten 320.000 Euro tp. Hammah. Eine unerwartet hohe Geburtenrate sowie Zuzüge von Neubürgern und Flüchtlingsfamlien machten, wie berichtet, diese ungewöhnliche und zugleich teure Zwischenlösung nötig: Hinter dem Feuerwehrhaus im wachsenden Geest-Dorf Hammah mit seinen inzwischen mehr als 3.000 Einwohnern wurde in den vergangenen Wochen die Containerburg zur Betreuung von...

1 Bild

Gemeinde Hammah klagt gegen Landkreis

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.12.2016

Weiter Konflikt um Sandabbau tp. Hammah. Der geplante Sandabbau des Industrieunternehmens Aluminium Oxid Stade (AOS) im Gebiet der Gemeinde Hammah bleibt weiter ein Streitpunkt: Auf Mehrheitsbeschluss des neuen Rates erhebt die Kommune Klage gegen den kürzlich gefassten Planfeststellungsbeschluss (Baugenehmigung) des Landkreises Stade für den Sandabbau durch die AOS. Die Klage wurde laut Gemeindedirektor Holger Falcke...

Weihnachtsmarkt in Hammah

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 24.11.2016

Hammah: Rathaus | bo. Hammah. Rund um das Rathaus in Hammah findet am Sonntag, 27. November, der Weihnachtsmarkt statt. Viele Aussteller freuen sich von 14 bis 18 Uhr auf Besucher. Es gibt ein buntes Programm für Kinder, in dem auch der Weihnachtsmann eine Rolle spielt.

4 Bilder

Ländliche Drogerie in Oldendorf in Gefahr

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.11.2016

Einkaufszentrum Himmelpforten: Mitbewerber bieten Konkurrenz mit lokalem Service Paroli tp. Himmelpforten. Die Planungen für das Einkaufszentrum an der Bahnhofstraße in Himmelpforten schreiten voran: Die Entwürfe werden ab Montag, 21. November, in den Rathäusern in Himmelpforten und Oldendorf ausgelegt. Zur Kritik und Stellungnahme sind auch die Kaufleute aus der Umgebung eingeladen, für die nach Befürchtung kritischer...

2 Bilder

Nachbarn stellen Nisthilfe für Störche auf

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 21.10.2016

am. Hammah. In den letzten Jahren war es für Störche in Hammah schwer, eine Bleibe zu finden. Die einzige Nisthilfe im Dorf ist seit mehr als zehn Jahren vermodert und kaputt. Jetzt haben zwei Nachbarn in einer Gemeinschaftsaktion mit dem "Storchen-Spezialisten" Gert Dahms und weiteren Unterstützern eine Nisthilfe aufgestellt. "Wir haben den Vögeln eine schöne Wohnung eingerichtet", sagt Dahms mit einem Augenzwinkern. Mit...

2 Bilder

Toter Adler und verendete Rinder im Landkreis Stade: Justiz ermittelt noch

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.09.2016

Galloway-Kadaver auf falschem Biohof: Fall liegt in Oldenburg tp. Balje/Hammah. Zwei spektakuläre Fälle des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz erschütterten die Öffentlichkeit Anfang des Jahres im Landkreis Stade: der in seinem Horst in Balje erschossene Seeadler und die Herde verendeter Galloway-Rinder auf einem als Bioland-Hof falsch deklarierten landwirtschaftlichen Unternehmen in dem Hammaher Ortsteil Groß Sterneberg....

2 Bilder

Baumfrevel in der Feldmark?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 08.09.2016

bc/tp. Hammah. Der Frust sitzt tief bei Jan Behrens. Vor rund 20 Jahren bepflanzte er gemeinsam mit Nachbarn den Seitenstreifen des Weges "Am Steinacker" in Hammah, um sich vor herüber wehenden Staubs von den benachbarten, brachliegenden Feldern zu schützen. Die Genehmigung erteilte der damalige Bürgermeister. Jetzt machte der Bauhof Tabula rasa, rasierte den Knick fast komplett ab - laut Behrens ohne Ankündigung. "Warum?",...

1 Bild

"Teurer Schilderwahn" in Hammah

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.09.2016

Tempo 30 im Geest-Dorf doppelt ausgewiesen tp. Hammah. "Schilderwahn" im Hammaher Ortsteil Mittelsdorf-Siedlung auf der Stader Geest beklagt Bernhard Heidemann. Obwohl das gesamte Dorf bereits durch entsprechende Schilder als Tempo-30-Zone an allen Ortseingängen ausgewiesen sei, wurde nach seiner Beobachtung jetzt noch innerhalb dieses Bereiches, auf Höhe Haddorfer Weg 3, ein zusätzliches Schild aufgestellt. "Obwohl dafür...

Auto-Rowdy walzt in Hammah Maisacker platt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.09.2016

tk. Hammah. Ein unbekannter Autofahrer ist in der auf Donnerstag in Hammah in der Feldmark Mitteldorf vermutlich mit einem Geländewagen in ein Maisfeld gefahren und hat eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Insgesamt wurden rund. 300 Quadratmeter des Ackers niedergewalzt. Der Schaden beträgt mehrere Hundert Euro. Hinweise: Tel. 04144-616670