Hans-Albert Kusserow

1 Bild

Was macht denn ein "Bauschinör"? Jan-Peter Frenzel zu Gast beim Unternehmerfrühstück inBuxtehude

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 18.11.2016

"Was macht eigentlich ein Bauschinör?" erklärte Jan-Peter Frenzel, Diplom-Bauingenieur und einer der vier Partner des Unternehmens "Kusserow, Frenzel und Partner" (KFP), beim Unternehmerfrühstück des Wirtschaftsfördervereins (WFV) im Navigare NSBhotel in Buxtehude. Den Titel des Vortrages wählte der ehemalige WFV-Vorsitzende nach einen Kinderbuch, mit dem er vor Jahren seine Tochter vom Beruf des Bauingenieurs begeistern...

1 Bild

A26-Zubringer in Buxtehude: Ein Gutachten jagt das andere

Björn Carstens
Björn Carstens | am 16.11.2014

bc. Buxtehude/Stade. Die Stadt Buxtehude braucht eine Autobahnabfahrt, alles andere wäre ein Schildbürgerstreich. Soweit ist sich die Politik fast geschlossen einig. Wie der Zubringer zur A26 jedoch aussehen soll, darüber wird seit Jahrzehnten gestritten. Die Gretchenfrage: Ausbau der Rübker Straße (K40) oder Neubau einer Umgehung? Auch das am Donnerstag im Bauausschuss des Landkreises Stade vorgestellte Verkehrsgutachten...

Eine Spende, die nicht willkommen war

Tom Kreib
Tom Kreib | am 28.08.2014

tk. Buxtehude. Hans-Albert Kusserow (CDU), Ex-Ratsherr der CDU, hatte es mit dieser Aktion gut gemeint. Er wollte nachträglich Spenden für den Wahlkampf der künftigen Buxtehuder Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt einwerben. Immerhin wurde die baldige Verwaltungschefin von der CDU unterstützt. Allerdings will Katja Oldenburg-Schidt gar kein Geld haben. Die Unterstützung sei ehrenwert, erklärt sie und fügt hinzu: "Mit der...

1 Bild

Spendable Geburtstagsgäste: Hans-Albert Kusserow sammelt 15.000 Euro für soziale Einrichtungen in Buxtehude

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 26.08.2014

Statt Blumen und Geschenke wünschte sich Hans-Albert Kusserow, Gründer und Partner der Firma KFP in Buxtehude, zum 60. Geburtstag von seinen rund 200 Gästen Spenden für die Sozialstation und die Hospizgruppe Buxtehude. Damit, dass dabei mehr als 15.000 Euro zusammenkommen würden, hatte das Geburtstagskind jedoch nicht gerechnet. Sage und schreibe 10.530 Euro konnte er Angelika Müller und Helio Meißner von der Hospizgruppe...

1 Bild

Hans-Albert Kusserow: Der "Netzwerker" feiert seinen 70. Geburtstag

Tom Kreib
Tom Kreib | am 12.07.2014

tk. Buxtehude. Wenn es in Buxtehude einen Menschen gibt, der den Begriff Netzwerk erfunden hat, bevor "netzwerken" zum Modewort wurde, es wäre Hans-Albert Kusserow. Der bekannte CDU-Politiker und Unternehmer wird am Samstag 70 Jahre alt. Manche nennen ihn auch "Strippenzieher".. Was Kusserow früher als unfreundlichen Titel aufgefasst hätte, sieht er jetzt entspannt: "Um an den richtigen Strippen zu ziehen, braucht man...