Hans Fallada

Literaturnachmittag der Buxtehuder "LesArt" im Kulturforum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 06.06.2014

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Zu einem "Nachmittag der Schreibkunst" lädt die Autorengruppe "Buxtehuder LesArt" Literaturfreunde am Donnerstag, 12. Juni, um 15 Uhr in das Kulturforum am Hafen in Buxtehude, Hafenbrücke 1, ein. Geplant sind Vortrag und Gespräch über den Schriftsteller Hans Fallada, der u. a. den Roman "Jeder stirbt für sich allein" schrieb. Außerdem werden eigene Texte gelesen und besprochen.

2 Bilder

"Jeder stirbt für sich allein": Lesung mit Schauspielern des Thalia Theaters im Stader Schwedenspeicher

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.03.2014

Stade: Schwedenspeicher-Museum | bo. Stade. Das Thalia Theater Hamburg gastiert am Mittwoch, 23. April, in Stade. Die Schauspieler Oda Thormeyer und Thomas Niehaus lesen um 20 Uhr im Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39, aus Hans Falladas Roman "Jeder stirbt für sich allein". Die beiden Schauspieler lassen die wahre Geschichte um ein Arbeiterpaar lebendig werden, das Anfang der 1940er Jahre nach dem Kriegstod ihres Sohnes mit einfachen Mitteln den Kampf...

Walter Plathe in der Tragikomödie "Der eiserne Gustav"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 04.10.2013

Stade: Stadeum | bo. Stade. Der beliebte Schauspieler Walter Plathe ist am Samstag, 12. Oktober, als "Der eisenere Gustav" in Stade zu sehen. Das Theater am Kurfürstendamm feiert um 19.45 Uhr im Stadeum die Tourneepremiere des tragikomischen Theaterstücks nach dem Roman von Hans Fallada: Plathe spielt den kaisertreuen Preußen Gustav Hackendahl, der in Berlin einen gut gehenden Droschkenbetrieb führt. Der Erste Weltkrieg ändert alles: Seine...

1 Bild

"Jeder stirbt für sich allein": Fallada-Lesung auf dem Harmshof in Jork

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 25.07.2013

Jork: Harmshof | Im Rahmen seiner Kulturpartnerschaft mit der Metropolregion Hamburg kommt das Thalia Theater Hamburg in das Alte Land. Unter dem Titel "Thalia Kulturlandschaften" reisen Schauspieler aus dem Thalia-Ensemble mit ausgesuchten Lesungen an besondere Orte. Für das Erfolgsstück "Jeder stirbt für sich allein" von Hans Fallada wurde der Harmshof in Jork ausgewählt. Am Sonntag, 11. August, lassen Oda Thormeyer und Thomas Niehaus um 19...