Harburger Straße

3 Bilder

Star-Pianist spielt zu Gunsten der Denkmal-Scheune in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 3 Tagen

Vladimir Mogilevsky präsentiert Werke von Frédéric Chopin tp. Stade. Beim Benefiz-Konzert am Sonntag, 30. April, 17 Uhr, im Königsmarcksaal des historischen Stader Rathauses spielt der in Moskau geborene Star-Pianist Vladimir Mogilevsky Werke des berühmten Komponisten Frédéric Chopin. Der Erlös fließt in die Restaurierung der denkmalgeschützten Scheune an der Harburger Straße. Die "Stader Stiftung dür Kultur und...

Senior rammt Radfahrer

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.03.2017

thl. Jesteburg. Ein 91-Jähriger hat am Sonntag auf der Harburger Straße einen Radfahrer (47) umgefahren und schwer verletzt. Der Mann war mit seinem Pkw vom leckerwaldweg in die Harburger Straße eingebogen um dann gleich wieder nach links in den Ziegeleiweg abzubiegen. Dabei hatte der den Radfahrer übersehen.

Einbruch mit Gullideckel

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.03.2017

thl. Stelle/Seevetal. In Stelle und Seevetal kam es in der Nacht zu Donnerstag zu zwei Einbrüchen in örtliche Tankstellen. Zunächst versuchten die Täter gegen 23.50 Uhr die Scheiben einer Tankstelle in der Harburger Straße in Stelle mit einem Gullideckel einzuwerfen. Die Scheiben und der Rahmen wurden zwar erheblich beschädigt, hielten dem Einbruchsversuch aber stand. Nur eine Stunde später waren die Täter dann bei einer...

2 Bilder

Ein Jahr nach Brandstiftung: Denkmalgeschützte Scheune in Stade wird restauriert

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.12.2016

Neues Dach für 50.000 Euro / Lagerraum und Anschauungsobjekt tp. Stade. Rund ein Jahr nach dem Großfeuer, bei dem ein historisches Bauernhaus an der Harburger Straße in Stade komplett zerstört wurde, tut sich etwas auf dem Grundstück. Das seinerzeit von der Feuerwehr gerettete Nebengebäude, eine kleine, denkmalgeschützte Scheune aus dem 17. Jahrhundert, wird restauriert. Handwerker haben die Durchfahrtscheune, die der...

Motorrad rammt Pkw

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.09.2016

thl. Rosengarten. Ein Motorradfahrer ist am Sonntag bei einem Unfall in Vahrendorf schwer verletzt worden. Der 53-jährige Biker wollte gegen 15 Uhr auf der Harburger Straße einen VW Polo überholen, dessen Fahrerin (28) gerade nach links in einen Feldweg abbiegen wollte. Es kam zum CRash. Die Pkw-Fahrerin erlitt leichte Blessuren.

2 Bilder

Katze mit Steakmesser in der Kehle in Stade gefunden

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.09.2016

Tierhilfe vermutet makaberen Scherz tp. Stade. "Wer tut so etwas Schreckliches?", fragt Tierfreund Rafael Robl (45) aus Stade, nachdem er am Mittwoch, 31. August, gegen 4.30 Uhr am Straßenrand eine getötete Katze mit einen Messer in der Kehle fand. Offenbar ein makaberer Scherz, denn nach WOCHENBLATT-Recherchen kam das Tier vermutlich durch einen Autounfall ums Leben. Das Fell von Blut verklebt, die Augen seltsam...

2 Bilder

Dem Anwohner in Stade stinkt's

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.08.2016

Abgase an der Harburger Straße: Stadt bessert bei Ampelschaltung nach tp. Stade. Über den schleppenden Fortschritt der Bauarbeiten an der Harburger Straße in Stade beschwert sich Anwohner Günter Hesse (77). Der Rentner befürchtet ein Gesundheitsrisiko für sich und weitere Anlieger durch Autoabgase. Die Stadt will zumindest bei der Schaltung der Baustellenampel nachbessern. Seit Wochen werde der Straßenverkehr wegen der...

Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 26.08.2016

thl. Tostedt/Buchholz. Zwei Motorradfahrer sind am Donnerstag und Freitag bei Unfällen schwer verletzt worden. Am Donnerstag, gegen 21 Uhr, wurde die Polizei Tostedt in den Bereich des Baggersees (Ortsteil Todtglüsingen) gerufen. Ein Zeuge hatte dort zwei Motorradfahrer beobachtet, die ohne Kennzeichen an den Maschinen im Gelände unterwegs waren. Als der erste Streifenwagen in die Straße am Baggersee einbog, konnten die...

2 Bilder

Stader Finanzamt: "Stillegung des Gebäudes drohte"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.08.2016

Behördenchef verteidigt teure Baumaßnahmen nach Kritik durch Bund der Steuerzahler tp. Stade. Der Bund der Steuerzahler hat Kritik an der Bewirtschaftung des maroden, rund vier Jahrzehnte alten Finanzamts-Gebäudes in Stade geübt. Angesichts des politisch beschlossenen Neubaus für rund 22 Millionen Euro, der möglicherweise auf dem städtischen Grundstück in Nachbarschaft des Staatsarchivs (das WOCHENBLATT berichtete)...

2 Bilder

Stade: Finanzamt bald am Bahnhof?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.07.2016

bc. Stade. Wer schon mal mit dem Fahrstuhl im Stader Finanzamt an der Harburger Straße gefahren ist, weiß spätestens dann um den Sanierungsstau in dem siebenstöckigen Gebäude. Der Lift hat noch den Original-Look aus dem Eröffnungsjahr 1974. Entsprechend häufig versagt er seinen Dienst. In Hannover ist jetzt nicht zuletzt deshalb eine wichtige Vorentscheidung für die Kreisstadt gefallen: Ein neues Finanzamt soll her. 22...

Elektrowerkzeuge aus Auto geklaut

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.06.2016

thl. Rosengarten. Ein Mercedes Vito, der an der Harburger Straße auf einem Parkplatz stand, ist in der Nacht zu Mittwoch von Unbekannten aufgebrochen worden. Aus dem Fahrzeug stahlen die Täter Elektrowerkzeuge im Gesamtwert von rund 2.500 Euro.

1 Bild

Stade: Abriss auf der Harburger Straße

Björn Carstens
Björn Carstens | am 07.06.2016

bc. Stade. Die Hansestadt Stade hat mit den Vorbereitungsarbeiten zum Abriss der Geh- und Radwegbrücke auf der Harburger Straße, die stadteinwärts über die Bahnverbindung Stade - Bremervörde führt, begonnen. Die baufällig gewordene Brücke aus den 1960er Jahren soll durch eine 28 Meter lange Stahlbrücke als Behelfsbauwerk ersetzt werden. Als besondere Herausforderung hat sich dabei laut Stadtverwaltung die Freilegung und...

Zwei Verletzte nach Auffahrunfall in Stelle

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.04.2016

thl. Stelle. Am Mittwoch gegen 17.50 Uhr kam es auf der Harburger Straße zu einem Auffahrunfall. Der 38-jährige Fahrer eines Audi A6 war in Richtung Winsen unterwegs, als er in der Ortsmitte verkehrsbedingt abbremsen musste. Der hinter ihm fahrende 51-jährige Fahrer eines Skoda Fabia bemerkte dies zu spät. Er fuhr auf den Audi auf. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. An den Pkw entstand ein...

Reichlich Beute bei der Post in Jesteburg

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.04.2016

thl. Jesteburg. In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte ein vergittertes Fenster am Postverteilerzentrum in der Harburger Straße aufgebrochen. Im Lagerbereich öffneten die Täter diverse Pakete und klauten den Inhalt. Der Gesamtschaden steht noch nicht fest.

Dreister Einbruch in Steller Kiosk

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.04.2016

thl. Stelle. Gegen 4 Uhr am Donnerstagmorgen erwischten Mitarbeiter eines Kiosk an der Harburger Straße Einbrecher, die durch das Dach in den Verkaufsraum eingedrungen waren und dort Tabakwaren im Wert von mehreren Tausend Euro geklaut hatten. Auch der Sachschaden bewegt sich im vierstelligen Bereich. Die Täter konnten flüchten, eine Sofortfahndung verlief ergebnislos.

3 Bilder

Buxtehude: Das ist eine peinliche Huckelpiste

Tom Kreib
Tom Kreib | am 22.03.2016

Harburger Straße: Sanierung ist überfällig / Besucher denken, sie sind in der "Hoppel-City" tk. Buxtehude. Blendet der Autofahrer einmal bewusst die Bebauung links und rechts der Straße aus, so könnte er meinen, auf einer ganz üblen Piste irgendwo in der tiefsten Provinz unterwegs zu sein. Es handelt sich aber um die Harburger Straße in Buxtehude. Der Abschnitt der Kreisstraße (K40) zwischen B73 und der Kreuzung Rübker...

Einbruch und Ladendiebstahl im selben Haus in Dibbersen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.02.2016

thl. Dibbersen. In der Nacht zum Montag brachen Unbekannte in ein Schuhgeschäft an der Harburger Straße ein. Um an ein höhergelegenes Fenster zu gelangen, nutzten die Täter eine mitgebrachte Trittleiter. Sie hebelten das Fenster auf und stiegen in das Schuhgeschäft ein. Hier rissen sie mit massiver Gewalt einen Tresor aus der Verankerung und ergriffen mit diesem die Flucht. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend...

2 Bilder

Zerstörtes Reetdachhaus in Stade: Es war Brandstiftung

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.12.2015

Denkmalgeschützte Kate an der Harburger Straße wurde vor Schenkung offenbar mutwillig angezündet / Technischer Defekt im Nachbarhaus tp. Stade. Als Ursache des Feuers, bei dem eine denkmalgeschützte Reetdachkate an der Harburger Straße in Stade am Samstag, 28. November, kurz vor der Schenkung an die Stader Stiftung für Kultur und Geschichte vollständig zerstört wurde (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach), wurde laut...

8 Bilder

Vier Brände in einem Jahr an der Harburger Straße in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.12.2015

Nach Duplizität der Ereignisse: Anwohner haben Angst vor dem Feuerteufel tp. Stade. Die einen kehren unentwegt Ruß von ihren Grundstücken, während über ihnen Ascheregen herabrieselt, andere beobachten hinter vorgezogenen Gardinen die Löscharbeiten einer Hundertschaft der Feuerwehr, viele wirken eingeschüchtert, geben sich wortkarg: An der Harburger Straße in Stade wächst die Angst vor einem Feuerteufel, nachdem dort am...

15 Bilder

Angst vor einem Feuerteufel in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.12.2015

Der vierte Brand an der Harburger Straße seit Frühjahr / Reetdachhaus am Montagmorgen komplett zerstört tp. Stade. Viele Anwohner der Harburger Straße in Stade fragen verängstigt: "Geht hier ein Feuerteufel um?" Am Montagmorgen legte ein Großbrand, zu dem rund 100 Einsatzkräfte ausrückten, ein Reetdachhaus in Schutt und Asche. Die beiden Bewohner blieben unverletzt. In der Nachbarschaft wächst inzwischen die Angst vor...

4 Bilder

Baudenkmal in Stade kurz vor der Schenkung zerstört

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.12.2015

Reetdachhaus an der Harburger Straße brannte zum zweiten Mal / Stiftung hält an Nutzungsplänen fest tp. Stade. Wer auch immer den Ehrenamtlichen der Stader Stiftung für Kultur und Geschichte einen Strich durch die Rechnung machen will: „Wir halten an unseren Plänen fest“, sagt der Stiftungs-Chef Dieter Kunze (76) und blickt betrübt auf Mauerreste aus Backsteine von Löschwasser durchtränktes Reet und verkohlte Balken an der...

Verkehrseinschränkungen an der Kreuzung Rübker Straße/Harburger Straße in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 02.11.2015

Buxtehude: Kreuzung Rübker Straße | bo. Buxtehude. Aufgrund der Modernisierung der Ampelanlage ist in Buxtehude die Kreuzung Rübker Straße/Harburger Straße aus Richtung Rübker Straße von Montag, 9. November, bis voraussichtlich Donnerstag, 12. November, halbseitig gesperrt.

1 Bild

Gerechte Kostenteilung beim Licht - „Abschnittsbildungs- und Kostenspaltungsbeschluss“: Verwaltungsdeutsch - und am Ende zahlt der Bürger

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.09.2015

mum. Hanstedt. Mit einem interessanten Thema - und zwei schweren Verwaltungsbegriffen - beschäftigen sich die Mitglieder des Hanstedter Bauausschusses am Dienstag, 22. September, ab 19 Uhr im „Alten Geidenhof“ (Buchholzer Straße 1). Die Gemeinde hat die Straßenbeleuchtung im Verlauf der Harburger Straße, Winsener Straße und Soltauer Straße sowie auf einer Teilstrecke der Ollsener Straße modernisiert. Statt alter Leuchtmittel...

11 Bilder

„Wir sehen uns als Teil des Dorfes“ - Freie evangelische Gemeinde Hanstedt feiert Grundsteinlegung / 1,5 Millionen Euro Baukosten

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 28.08.2015

mum. Hanstedt. Die Erleichterung war deutlich spürbar. Am Dienstag feierte die Freie evangelische Gemeinde (FeG) Hanstedt die Grundsteinlegung ihres neuen Gotteshauses. Im Herzen Hanstedts entsteht unter anderem ein neuer Gebetsraum, der bis zu 200 Menschen Platz bietet. Bereits in zwölf Wochen soll das Richtfest stattfinden; der erste Gottesdienst könnte im März kommenden Jahres abgehalten werden. Dem Baubeginn war eine...

5 Bilder

Feuer in Stade: Schnelles Eingreifen verhindert größeren Schaden

Björn Carstens
Björn Carstens | am 09.08.2015

bc. Stade. Das schnelle Eingreifen von Passanten und Polizisten hat in Stade einen Großbrand verhindert. In der Nacht zu Sonntag gegen 3.40 Uhr bemerkten Fußgänger an der Harburger Straße Rauch in einem leerstehenden Reetdachhaus. Sofort alarmierten sie die Feuerwehr. Bis zum Eintreffen der Retter konnten sie den Brand mit Hilfe einer Streifenwagenbesatzung und zwei Feuerlöschern in Schach halten. Als die etwa 50...