Harry Banaszak

1 Bild

"Keiner hat mich je gefragt”

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.04.2015

tp. Stade. Aus seinem Buch "Keiner hat mich je gefragt” liest Autor Harry Banaszak aus Stade am Dienstag, 21. April, um 15 Uhr in der Cafeteria "Schöne Zeit" an der Poststraße 21 in Stade. Der Eintritt ist frei.

1 Bild

„Keiner hat mich je gefragt"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.09.2014

Erinnerungen eines Kriegskindes: Neues Buch von Harry Banaszak tp. Stade. In diesem Jahr jährt sich zum 75. Mal der Beginn des Zweiten Weltkrieges. Schriftsteller Harry Banaszak (83) aus Stade hat die schrecklichen Ereignisse überlebt. Sechs Jahre seiner Kindheit wurden vom Krieg geprägt. In seinem neuen Buch "Keiner hat mich je gefragt" erzählt er nun seine Geschichte. Er schreibt von seiner Angst in der...

"Keiner hat mich je gefragt": Harry Banaszak erinnert sich an seine Kindheit und Jugend in den 1930er und 1940er Jahren

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 19.06.2014

Stade: Pflegewohnanlage "Katharinenhof am Schwarzen Berg" | bo. Stade. Harry Banaszak stellt am Sonntag, 22. Juni, in der Pflegewohnanlage Katharinenhof, Schützenstr. 14, in Stade sein neues Buch "Keiner hat mich je gefragt vor". Der Autor und Zeitzeuge (Jahrgang 1931) schildert in autobiografischen Erzählungen Erlebnisse aus seiner Kindheit und Jugend in der Vorkriegszeit, während des Zweiten Weltkrieges und in der Nachkriegszeit bis 1948 in Berlin, in Thüringen und im Warthegau. •...

1 Bild

Lesung mit Kapitän Harry Banaszak in Oberndorf

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 07.04.2014

Oberndorf: Kombüse 53º Nord | bo. Oberndorf. An seine Zeit zur See erinnert sich Kapitän Harry Banaszak am Freitag, 11. April, in Oberndorf. In der "Kombüse 53º Nord", Hauptstr. 28, lässt er um 19 Uhr ernste und heitere Begebenheiten aufleben. Er liest Geschichten aus seinen Büchern "Abenteuer See" und "Aus meinem Logbuch". • Eintritt frei • www.harry-banaszak.de