Harsefeld + Kirche

3 Bilder

Alles andere als "heiße Luft": Harsefelder Kirchengemeinde stellt für vier Tage ein "Gummi-Gotteshaus" auf

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 10.08.2016

jd. Harsefeld. Hier wird die Kirche mal nicht im Dorf gelassen: Die evangelische Kirchengemeinde in Harsefeld richtet vom 25. bis 28. August ein Fest der Begegnung und des Miteinanders aus - mitten im Neubaugebiet am Redder. Auf einer bisher unbebauten Fläche zwischen den Wohnhäusern wird sogar eine Kirche aufgebaut. Die ist praktischerweise aufblasbar. In das "Gummi-Gotteshaus" passen rund 150 Personen. Da dieser Platz bei...

1 Bild

Drehleiter als "Himmelsleiter": Gottesdienst bei der Harsefelder Feuerwehr

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 04.05.2016

jd. Harsefeld/Ahlerstedt. Zwei besondere Gottesdienste feiern am morgigen Himmelfahrtstag (5. Mai) die Kirchengemeinden in Harsefeld und Ahlerstedt: • In Harsefeld wird die Drehleiter der Feuerwehr die "Himmelsleiter" darstellen. Die knapp 30 Meter hohe Leiter soll symbolisch eine Brücke schlagen zwischen irdischen Gefilden und himmlischen Sphären. Für diesen "Himmelsleiter"-Gottesdienst, der um 10 Uhr auf dem Gelände der...

1 Bild

Kommt bald eine kirchliche Kita? - Die evangelische Kirchengemeinde Harsefeld will sich als Träger für einen Kindergarten bewerben

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.04.2016

jd. Harsefeld. Acht Kitas gibt es im Flecken Harsefeld. Diese werden - bis auf den Waldkindergarten - allesamt vom DRK betrieben. Nun ist ein weiterer Kindergarten in Planung: Wie berichtet, soll dieser im Neubaugebiet am Neuenteicher Weg entstehen. Für die neue Einrichtung, die vier Gruppen umfassen und bereits zu Beginn des Kindergartenjahres 2017/18 ihre Pforten öffnen soll, will sich die evangelische Kirchengemeinde als...

Kleidersammlung in den Kirchengemeinden

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 28.01.2016

Buxtehude: Dietrich-Bonhoeffer-Haus | (bo). Die Deutsche Kleiderstiftung organisiert zusammen mit evangelischen Gemeinden im Kirchenkreis Buxtehude in der kommenden Woche eine Kleidersammlung. Zwischen Montag und Samstag, 1. bis 6. Februar, können an folgenden Sammelstellung gut erhaltene Kleidung und Schuhe für alle Altersgruppen sowie Haushaltstextilien abgegeben werden: • Buxtehude: Mittwoch und Donnerstag von 15 bis 18 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus am...

3 Bilder

Kirche in ganz neuem Licht: Harsefelder Gotteshaus wird jetzt nachts beleuchtet / Pastor zapfte zur Einweihung Bier

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 01.12.2015

jd. Harsefeld. In einem ganz neuen Licht erstrahlt die Harsefelder Kirche: Das Gotteshaus wurde rundum mit Strahlern versehen, sodass das Gemäuer des altehrwürdigen Sakralbaus abends besonders gut zur Geltung kommt. Am vergangenen Freitag wurden die Lampen offiziell angeknipst. Anschließend gab es im Gemeindehaus strahlende Gesichter: Dort floss für die Gäste reichlich Gerstensaft. Pastor Hermann Heinrich stand persönlich am...

12 Bilder

Eine "Fuck up-Night" für die Kirche? Katholische und evangelische Oberhirten diskutierten in Harsefeld

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 14.07.2015

jd. Harsefeld. Podiumsgespräch und Predigt über den Anfang: In Harsefeld wurden zwei Jahre der Ökumene eingeläutet. Wie wäre es mit einer "Fuck up-Night" für die Kirche? Diese Frage fiel bei einem Podiumsgespräch zwei hoher Repräsentanten der beiden großen Konfessionen: Der evangelische Landessuperintendent Dr. Hans Christian Brandy und der katholische Bischof Dr. Norbert Trelle aus Hildesheim diskutierten im Harsefelder...

Kleidersammlung im Kirchenkreis Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.01.2015

Fredenbeck: Kirche | (bo). Mehrere Kirchengemeinden im Kirchenkreis Buxtehude sammeln Altkleider, die Bedürftigen, Obdachlosen und Flüchtlingen zugute kommen sollen. Gut erhaltene Kleidungsstücke, Schuhe und Haushaltstextilien können an folgenden Sammelstellen abgegeben werden: • Fredenbeck: Montag bis Samstag, 2. bis 7. Februar, bei der Kirche am Kirchturm • Mulsum: Montag bis Samstag, 2. bis 7. Februar, am Gemeindehaus, rechte Garage •...

Gottesdienst mit Gospel-Gesang

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 07.11.2014

Harsefeld: Evangelische Kirche | jd. Harsefeld. Wenn sie loslegen, könnten man meinen, nicht in Harsefeld, sondern mitten in Haarlem zu sein: Die Sänger des Gospel-Chores "Good News Singers" wollen die Zuhörer am Samstag, 15. November, mit ihrem mitreißenden Sound begeistern. Um 18 Uhr richtet der Chor in der evangelischen Kirche von Harsefeld einen Gospel-Gottesdienst aus. Damit das Publikum die Songs mitsingen kann, werden die Liedtexte per Beamer auf eine...

1 Bild

Der "Neue" im Pfarrhaus

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 01.10.2014

jd. Harsefeld. Harsefelder Pastor ist in sein Amt eingeführt. In der evangelischen Kirchengemeinde Harsefeld gibt es ein neues Gesicht: Pastor Hermann Heinrich tritt die Nachfolge von Gerald Flade an, der eine Pfarrstelle in der Nähe von Hildesheim übernommen hat. Der "Neue" wurde kürzlich bei einem feierlichen Gottesdienst in sein Amt eingeführt. Heinrich kommt nicht allein nach Harsefeld: Er ist mit seiner Frau Andrea und...

2 Bilder

"Ich habe hier alles gesagt"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 18.07.2014

jd. Harsefeld. "Jegliches hat seine Zeit", heißt es in der Bibel. Für den Harsefelder Pastor Gerald Flade ist es nun an der Zeit, Abschied zu nehmen. Der evangelische Seelsorger verlässt die Stätte, an der er immerhin 18 Jahre gewirkt hat. Im August übernimmt er eine neue Pfarrstelle in Eldagsen, einem Ort südlich von Hannover. Am Sonntag, 20. Juli, sagt Flade den Harsefeldern offiziell "Tschüss": Um 14 Uhr wird er im Rahmen...

1 Bild

Die Kirche des Pferdeheiligen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 08.07.2014

jd. Harsefeld. Eine kleine Sensation: Archäologen entdecken in der Harsefelder Ortsmitte die Überreste der Pfarrkirche St. Gangolf. Mit modernen Forschungsmethoden entlockten Archäologen der Harsefelder Erde ein großes Geheimnis. Durch den Einsatz eines Geo-Radars fanden sie, wonach sie schon lange suchten: die Fundamente der ersten steinernen Pfarrkirche des Ortes. Mit Hilfe der Radarstrahlen, die bis drei Meter tief in den...

1 Bild

Ganz üble Gerüchte

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 28.05.2014

jd. Harsefeld. Kein Zwist zwischen Kirche und "Don Camillo"-Betreiber . Ralf Brunnert ist ein begnadeter Koch: Was er den Gästen in seinem Restaurant "Don Camillo" an der Harsefelder Marktstraße kredenzt, schmeckt fantastisch. Doch derzeit ist er in Sorge, dass ihm jemand die Suppe versalzen will: In Harsefeld brodelt die Gerüchteküche. Es wird behauptet, das "Don Camillo" werde bald schließen, da Brunnert sich mit dem...

1 Bild

Anjana steht total auf Politik

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 18.05.2014

jd. Harsefeld. Das ist ungewöhnlich: 18-Jährige findet Haushaltspläne und Verwaltungsthemen spannend. Sie haben "null Bock" auf Politik: Das wird Jugendlichen oft nachgesagt. Doch auf Anjana Löhden (18) aus Harsefeld trifft diese Aussage ganz und gar nicht zu. Im Gegensatz zu den meisten Altersgenossen findet die Gymnasiastin politische Themen "total spannend". Sie habe eben ein "gewisses Faible" für Politik, erklärt die...

Sektempfang nach Kirchen-Sanierung

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 06.05.2014

Harsefeld: Evangelische Kirche | jd. Harsefeld. Knapp vier Monate hallte Baulärm statt Choralmusik durch die evangelische Kirche in Harsefeld. Jetzt ist der Innenraum komplett saniert (das WOCHENBLATT berichtete) und besticht durch eine vollkommen neue Optik. Am Sonntag, 11. Mai, erfolgt die offizielle Wiedereröffnung. Nach dem Festgottesdienst um 10 Uhr findet ein Sektempfang statt. Außerdem treten die "Good News Singers" auf.

1 Bild

Rad-Pilgern auf den Spuren der Mönche

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 27.04.2014

jd. Harsefeld. Quer durch den Landkreis Stade führt ein neuer Radfernweg. Die Fahrradsaison steht vor der Tür. Wer jetzt eine Tour mit seinem Drahtesel plant, sollte schon mal im Hinterkopf haben, dass demnächst eine neue Strecke erradelt werden kann: Zu Pfingsten wird der südliche Abschnitt der internationalen Radfernroute "Mönchsweg" eröffnet. Startpunkt ist bisher das schleswig-holsteinische Glückstadt. Von dort geht es...

3 Bilder

So imposant wie ein Dom

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 15.04.2014

jd. Harsefeld. Die Renovierung der evangelischen Kirche in Harsefeld ist weitgehend abgeschlossen. „Tut mir auf die schöne Pforte“: Das erste Lied, das nach den dreimonatigen Bauarbeiten durch das Schiff der evangelischen Kirche von Harsefeld hallte, hatte durchaus Symbolcharakter. „Ach, wie wird an diesem Orte meine Seele fröhlich sein“, heißt es nämlich eine Zeile weiter - und die Gemeindemitglieder, die sich nach der...

2 Bilder

Ein Blick in die Vergangenenheit: die Keimzelle von Harsefeld

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 27.02.2014

Wunderschöne Verschlungene Wege und weiträumige Wiesen mit Obstbäumen finden Besucher des Harsefelder Klosterparks. Und mitten drin die Keimzelle Harsefelds: 1040 Jahre ist es her, dass sich die Harsefelder-Stader-Grafen des Geschlechts der Udonen in Harsefeld niederließen. Erst bauten sie im Jahr 969 nach Christus eine Burg, die dann gegen 1002 zu einem Benediktiner-Mönchskloster weiterentwickelt wurde. Noch heute sind die...

Die Kirche geht zur Schule: Gottesdienst im Gymnasium

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 25.02.2014

Harsefeld: Aue-Geest-Gymnasium | jd. Harsefeld. In der evangelischen Kirche von Harsefeld werden derzeit keine Predigten gehalten oder Psalmen gesungen, sondern die Pinsel geschwungen: Handwerker sind dabei, das Innere des Kirchenschiffs umfassend zu renovieren. Solange die Sanierungsarbeiten laufen, finden die Gottesdienste nach dem Motto "Kirche mal woanders" an besonderen Orten statt. Am Sonntag, 2. März, geht es in die Schule: Im Aue-Geest-Gymnasium...

2 Bilder

Baulärm statt besinnlicher Stille

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 19.02.2014

jd. Harsefeld. Das Innere der evangelischen Kirche in Harsefeld wird bis Ostern umfassend saniert. Eine Kirche gilt als ein Ort der Ruhe und Besinnung. In der evangelischen Kirche von Harsefeld geht es derzeit allerdings nicht so still zu: Durch das Gotteshaus hallt lauter Baulärm. Handwerker sind dabei, das Innere des neugotischen Sakralbaus umfassend zu sanieren. In den vergangenen Wochen wurde der komplette Fußboden...

4 Bilder

Wegweiser am Harsefelder Bahnhof führt Besucher in die Irre

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 22.01.2014

jd. Harsefeld. Karte auf EVB-Tafel ist sehr ungenau Für Tages-Touristen, die mit dem Zug nach Harsefeld kommen, ist am Bahnhof seit einiger Zeit ein Wegweiser angebracht. Die Tafel wurde von der EVB im Rahmen des Projektes "Tourismusguide" erstellt. Ziel ist es, Bahnreisende auf die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke Buxtehude-Bremerhaven aufmerksam zu machen. Fahrgastbefragungen hätten ergeben, dass der Anteil von...

2 Bilder

Ein tolles Beispiel gelebter Ökumene: Evangelische Christen in Harsefeld feiern Gottesdienste in katholischer Kirche

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 17.12.2013

jd. Harsefeld. "Für mich hat Ökumene Priorität", erklärte Papst Franziskus vor wenigen Tagen. In einem Interview bezeichnete das Oberhaupt der katholischen Kirche die Annäherung der christlichen Konfessionen als einer seiner wichtigsten Aufgaben. Diese neuen Töne aus Rom machen Hoffnung, dass die von den Kirchenoberen verordnete Trennung zwischen den einzelnen Glaubensrichtungen im Christentum irgendwann überwunden wird. Ein...

Klassische Musik für einen guten Zweck

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 16.10.2013

Harsefeld: Evangelische Kirche | bo. Harsefeld. Ein Benefiz-Klassikkonzert erklingt am Samstag, 26. Oktober, um 19.30 Uhr in der evangelischen Kirche in Harsefeld. Die Flötistinnen Jocelyne Fillion-Kelch und Shin-Ying Lin spielen im Quartett mit Thomas Tyllack (Cello) und Julia Kocina (Klavier). Auf dem Programm stehen Werke von Vivaldi, Bach, Haydn, Paganini, Chopin und Bizet. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Es wird um Spenden für den Verein...

1 Bild

"Don Camillo" in Harsefeld: Lange Suche nach neuem Pächter hat ein Ende

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 27.08.2013

jd. Harsefeld. Das "Don Camillo" wird zu neuem Leben erweckt: Das Lokal im Herzen von Harsefeld, das die evangelischen Gemeinde anfangs als "Kirchenkneipe" betrieb, öffnet Mitte September wieder seine Pforten. Nachdem die letzte Pächterin mit ihrem Bistrorant vor anderthalb Jahren in die Insolvenz ging, war der Kirchenvorstand auf Suche nach einem neuen Wirt (das WOCHENBLATT berichtete). Jetzt wurde mit Ralf Brunnert ein...

19 Bilder

"Kölner Dom" ist abgerissen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 20.08.2013

jd. Harsefeld. Neue "Perspektiven" in der Harsefelder Kirche nach Ausbau der mehr als 150 Jahre alten Altarwand.Der Kölner Dom ist abgerissen: Gemeint ist nicht der altehrwürdige Kirchenbau am Rhein, sondern die im neugotischen Schnörkelstil ausgeführte Altarwand in der Harsefelder Kirche, die mehr als 150 Jahre lang den Gläubigen den Blick in den Chorraum verwehrt hatte. In der Gemeinde kam für die hölzerne Wand mit...

2 Bilder

Per Rad auf Pilgertour

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 01.08.2013

jd. Harsefeld. Auf den Spuren der Missionare: Der "Mönchsweg" soll die Elbe-Weser-Region für Pedalritter erschließen. Beim Pilgern in die Pedale treten: Das Radtouristik-Angebot in der Region soll im kommenden Jahr um eine "religiöse" Komponente erweitert werden. "Mönchsweg" wird die neue Fahrradroute heißen, die dann quer durch das Elbe-Weser-Dreieck von Bremen bis zur Elbfähre bei Wischhafen verläuft. Historisch bedeutsame...