Harsefeld

1 Bild

Von deutschen Maiden und sündiger Musik: Neues Harsefelder Jahrbuch ist erschienen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 14.11.2017

jd. Harsefeld. Ein "Hochzeitsbock", der nur Silberpaaren vorbehalten ist, das Leben in dem "Maidenlager" der NS-Organisation "Bund Deutscher Mädel" in Klein-Hollenbeck und die Idee eines Apothekers vor mehr als 100 Jahren, in Harsefeld Mineralwasser zu produzieren: Bereits diese drei von fast 30 Themen, mit denen sich die Aufsätze im neuen Jahrbuch "Geschichte und Gegenwart" beschäftigen, versprechen unterhaltsame Lektüre....

1 Bild

Als "Katzenverrückte" belächelt: Tierschützerin beklagt sich über Probleme mit Behörden

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 10.11.2017

(jd). "Die Behörden verschließen vor diesem Problem die Augen und stempeln uns als fanatische Aktivisten ab" - Tierschützerin Cornelia Haak, die sich seit Jahren um streunende und herrenlose Katzen kümmert, fühlt sich von den zuständigen Ämtern in den Kommunen und beim Landkreis im Stich gelassen. "Es ist ein Skandal, dass sich die verantwortlichen Stellen immer wieder aus der Verantwortung stehlen", erklärte Haak auf einer...

1 Bild

Neue Rettungswache: Stader Kreis-Verwaltung legt Politik Standort-Vorschläge vor

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 07.11.2017

jd. Harsefeld/Stade. Die Planungen des Landkreises für die neu zu bauenden Rettungswachen gehen in die heiße Phase. Der Politik liegt jetzt ein Papier der Verwaltung vor, in dem mögliche Standorte aufgelistet sind und deren Eignung geprüft worden ist. Neben Drochtersen und Horneburg geht es auch um die Samtgemeinde Harsefeld. Wie berichtet, hat sich die Bargstedter DRK-Wache nach der Expertise eines Gutachters als ungeeignet...

1 Bild

Naturschutz kontra Landwirtschaft: Wäldchen im Südkreis Stade wird zum Zankapfel

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 07.11.2017

jd. Wohlerst. Landwirtschaft kontra Naturschutz: Es ist der klassische Konflikt, der jetzt wieder einmal Thema in der Landkreis-Politik war. Zankapfel ist diesmal das kleine Waldgebiet Hahnenhorst südwestlich von Wohlerst (Gemeinde Brest). Der Kreistags-Ausschuss für Regionalplanung und Umweltfragen kippte die Pläne der Kreisverwaltung, das Wäldchen sowie einige angrenzenden landwirtschaftlichen Flächen als Naturschutzgebiet...

1 Bild

Bestattung, Vorsorge und Mehr: Beim Infoabend in Harsefeld werden wichtige Fragen geklärt

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 07.11.2017

Harsefeld: Hotel Meyer | Zu einem Informationsabend rund um das Thema Vorsorge laden Familie Dreist und ihre Mitarbeiter der Firmen Bestattungen Tibcke (Harsefeld und Ahlerstedt), Abbenseth Bestattungshaus (Stade) und Bestattungen Spark (Dollern) am Dienstag, 14. November, um 19 Uhr nach Harsefeld ins Hotel Meyer ein. "Wir haben einen solchen Abend vor mehreren Jahren schon einmal organisiert und hatten großen Zuspruch", sagt Inhaber Norbert Dreist,...

2 Bilder

Brand in Harsefelder Neubaugebiet: Fahrzeuge fingen Feuer

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 05.11.2017

jd. Harsefeld. Zwei Autos gingen am Samstagabend im Harsefelder Neubaugebiet in Flammen auf: Gegen 17.30 Uhr brannte plötzlich der Motor eines geparkten BMW. Die Fahrzeughalterin sei nach eigenen Angaben kurz zuvor vom Einkaufen zurückgekehrt und habe Rauch im Bereich der Motorhaube bemerkt, so der Pressewart der Feuerwehr.  Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte der Motorraum bereits lichterloh. Ein vor dem brennenden Auto...

1 Bild

"Es geht hier nicht um Denkmäler" - Interview mit Harsefelds Rathauschef Rainer Schlichtmann

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.11.2017

jd. Harsefeld. Für die einen ist es bereits ein handfester Streit, für die anderen eher eine intensive Diskussion. Fakt ist: Über kein anderes Thema wird in Harsefeld derzeit so leidenschaftlich diskutiert wie über den geplanten Brückenschlag am Bahnhof. Im Zuge dieses "Brücken-Streits" musste Rathauschef Rainer Schlichtmann einige Kritik einstecken. Davon war vieles überzogen und sachlich auch nicht gerechtfertigt. Das...

2 Bilder

Kurze Wege für Kunden: Die Zweigstelle der Fahrschule Detlefsen in Ahlerstedt wird mit einem Tag der offenen Tür eingeweiht

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 01.11.2017

Ahlerstedt: Fahrschule Detlefsen | Ab sofort ist die Fahrschule Detlefsen zusätzlich zum Harsefelder Standort auch in Ahlerstedt zu finden. Die Einweihung der neuen Zweigstelle feiern Familie Detlefsen und Fahrlehrer Gunner Wollfers mit einem Tag der offenen Tür. Am Samstag, 4. November, 10 bis 15 Uhr, sind alle Interessierten herzlich eingeladen, sich die neue Fahrschule bei Kaffee und Kuchen, Getränken und Snacks anzuschauen und sich gerne über...

1 Bild

Harsefelder Brückenstreit: Viel Kritik auf Infoabend / Weitere Weichenstellung durch die Politik

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 31.10.2017

Kritiker ließen sich nicht überzeugen jd. Harsefeld. Wenn es das Ziel dieser Veranstaltung gewesen sein sollte, Kritiker umzustimmen, dann war der Erfolg eher bescheiden: Der Flecken Harsefeld hatte zum Info-Abend über den umstrittenen Brückenschlag geladen. Knapp 200 Besucher waren in die Selma-Lagerlöf-Oberschule gekommen, um sich Zahlen und Fakten anzuhören und Fragen zu stellen. Am Ende wurde deutlich:...

1 Bild

"Einfach nur großartig" - Das Malibu Fitness in Harsefeld begeistert Frauen mit seinem Konzept

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 31.10.2017

Harsefeld: Malibu | wd/nw. Harsefeld. Seit der Eröffnung des Malibu Fitness am 1. November 2016 in Harsefeld ist genau ein Jahr vergangen. Ein Jahr voller großartiger Momente, mit tollen Frauen und vor allem mit viel Schweiß, Disziplin, Erfolgen und ganz viel Spaß! für das Team und auch die Mitglieder. Für jedes Fitnesslevel wird das passende Programm angeboten. Das Konzept des Zirkeltrainings hat sich bewährt und sehr viele Frauen begeistert....

1 Bild

"Luther wäre ein Blogger" - Wie junge Christen den Reformator sehen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 30.10.2017

jd. Harsefeld. Als "coolen Typen" würden sie ihn vielleicht nicht gerade bezeichnen, doch Rebecca (17), Lene (16) und Jonas (15) sind sich einig: Luther war schon eine beeindruckende Persönlichkeit. Die drei Gymnasiasten gehören dem Jugendhauskreis der evangelischen Kirchengemeinde in Harsefeld an. Auf ihren wöchentlichen Treffen spricht die rund 15-köpfige Runde im wahrsten Sinne des Wortes über "Gott und die Welt" und liest...

1 Bild

Katzenjammer in Harsefeld: Scheue Stubentiger sorgen für Konflikt zwischen Pfadfindern und Tierschützern

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 27.10.2017

jd. Harsefeld. Ich will die Natur kennen lernen und helfen, sie zu erhalten - so lautet eine der Pfadfinderregeln. Doch was unter den Begriff Natur fällt, darüber sind sich die Harsefelder Pfadfinder und die Tierhilfe Stade offenbar uneins: Zwischen den naturverbundenen Scouts und den Tierschützerinnen hat sich ein Streit entzündet. Der Grund sind mehrere herrenlose Katzen, die seit einiger Zeit von den...

2 Bilder

Vier Blöcke als Symbol: Die Harsefelder Kirche erhält neuen Altar

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 24.10.2017

jd. Harsefeld. Der Reformationstag wird auch als Geburtstag der protestantischen Kirchen bezeichnet. Zum jetzt anstehenden "runden Geburtstag", dem 500-jährigen Reformationsjubiläum, macht sich die evangelische Kirchengemeinde Harsefeld ein ganz besonderes Geschenk: Am 31. Oktober, dem Reformationstag, wird im Rahmen eines Festgottesdienstes ein neuer Altar mitsamt Kanzel eingeweiht. Damit endet ein jahrelanges Provisorium,...

Lesung aus Skandinavien-Thriller in der Harsefelder Bücherei

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 24.10.2017

Harsefeld: Friedrich-Huth-Bücherei | ++++ Die Lesung fällt aus! ++++ bo. Harsefeld. Spannend wird es am Samstag, 28. Oktober, in der Friedrich-Huth-Bücherei in Harsefeld. Ulrike Gerold und Wolfram Hänel sind um 19 Uhr mit einer szenischen Lesung aus dem gemeinsamen Skandinavien-Thriller "Nichts ist kälter als der Tod" zu Gast. Das Autorenpaar hat unter dem Pseudonym Freda Wolff bereits mehrere Krimis veröffentlicht. Der Rockmusiker Arndt Schulz sorgt für...

1 Bild

Brückenpläne werden vorgestellt: Flecken Harsefeld lädt Bürger zum Info-Abend ein

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 21.10.2017

jd. Harsefeld. Kaum ein anderes Bauprojekt in Harsefeld ist bislang einerseits so ambitioniert, andererseits aber auch so umstritten gewesen: Der geplante Bau einer Fußgänger- und Radfahrerbrücke über die EVB-Bahnlinie in Höhe des Bahnhofes gilt je nach Blickwinkel des Betrachters mal als städtebauliches Glanzlicht und mal als sinnlose Millioneninvestition. Nachdem auch die Politik bereits kontrovers über den Brückenschlag...

Klassikkonzert für gute Zwecke in Harsefeld

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 18.10.2017

Harsefeld: Evangelische Kirche | bo. Harsefeld. Auf musikalische "Goldstücke" darf sich das Publikum beim fünften Benefiz-Klassik-Konzert am Freitag, 20. Oktober, um 19.30 Uhr in der evangelischen Kirche in Harsefeld freuen. Die Harsefelder Flötistin Jocelyne Fillion-Kelch wird von ihrem Sohn Hannes an der Gitarre sowie Musikern des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg begleitet. Mit dabei ist auch Mareike Krüger, eine Musikschülerin von Fillion-Kelch...

1 Bild

Jetzt kommt der nächste Kreisel in Harsefeld

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 12.10.2017

jd. Harsefeld. Was wäre Harsefeld nur ohne seine Kreisel? Jetzt bekommt die Kommune mit der kreisweit mutmaßlich höchsten Kreisverkehrsdichte einen weiteren Rundverkehr: Im Neubaugebiet am Redder entsteht an der hinteren Einmündung des Leerkenweges in den Neuenteicher Weg derzeit ein weiterer Kreisel. Das neue Rondell ist der Kreisel Nummer acht in Harsefeld. Er gehört zur Kategorie der berühmt-berüchtigten Klein-Kreisel,...

1 Bild

Straßenbrücke über die Bahn: Harsefelder Verwaltung soll prüfen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 10.10.2017

jd. Harsefeld. Jens Paulsen lässt nicht locker: Der Ratsherr der Liberal-Konservativen Reformer (LKR) will die Pläne für den Bau einer Straßenbrücke über die EVB-Bahnstrecke weiter vorantreiben. Auf Initiative der CDU hatte sich die Politik bereits im Frühjahr mit dem Thema Brückenbau befasst. Damals war jedoch beschlossen worden, zunächst eine Analyse der Verkehrsströme vorzunehmen, bevor weiter beraten wird. Das wollte...

1 Bild

Im Kalender dick eingekringelt - Wangerser Senioren-Treff beging Jubiläum

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 10.10.2017

jd. Wangersen. Der vierte Montag im Monat ist auf vielen Kalendern im Dörfchen Wangersen (Gemeinde Ahlerstedt) dick eingekringelt. Etliche ältere Menschen im Ort fiebern diesem Termin immer wieder mit Vorfreude entgegen: Dann findet der Senioren-Nachmittag statt - und das bereits seit 25 Jahren. Auf dem letzten Treffen richtete das sechsköpfige Organisationsteam um Irmtraut Brunkhorst und Irmgard Steffens eine kleine...

1 Bild

Endlich: Die Buddelmanns durften bauen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 07.10.2017

jd. Harsefeld. Die Familie Buddelmann aus Harsefeld ist "happy": Der Rohbau des neuen Hauses steht, das Dach ist gedeckt - Grund genug, mit Familie, Freunden, Nachbarn und Helfern eine Baustellenparty zu feiern. "Fast vier Jahre dauerte es, bis wir endlich feiern können", sagt Jürgen Buddelmann. In diesem Moment ist sein Ärger über Behörden-Irrsinn und Politiker-Sturheit fast verflogen - aber eben nur fast: "Alle haben uns...

1 Bild

Erst nein, dann ja zur Brücke: Uneinigkeit in der Harsefelder Politik

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.10.2017

jd. Harsefeld. So kurzlebig können politische Entscheidungen sein: Gerade mal zwei Tage hatte der Beschluss des Harsefelder Bauausschusses Bestand, sämtliche Planungen für den Bau der rund 3,5 Mio. Euro teuren Radfahrer- und Fußgängerbrücke über die EVB-Bahnstrecke zu stoppen. Hinter verschlossenen Türen kam dann 48 Stunden später die Kehrtwende: Der nicht-öffentliche tagende Verwaltungsausschuss (VA) kippte das Votum des...

1 Bild

Schneller nach Stade: Planungen für bessere Busanbindung ab Harsefeld laufen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.10.2017

jd. Harsefeld. Schneller mit dem Bus in die Kreisstadt: Politik und Verwaltung in der Samtgemeinde Harsefeld wollen erreichen, dass die Busverbindung nach Stade verbessert werden (das WOCHENBLATT berichtete). Dabei geht es nicht nur um mehr Fahrten, sondern vor allem auch um kürzere Fahrtzeiten. Bislang sind die Linienbusse nicht auf der kürzesten Strecke, der L124, unterwegs, sondern zweigen nach Ohrensen, Helmste und Hagen...

Offenbar Einigung im "Schulstreit" erzielt: Harsefelder Oberschule wird Räume an Gymnasium abgeben

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 03.10.2017

jd. Harsefeld. Der Harsefelder "Schulstreit" konnte offenbar rasch beigelegt werden: "Wir haben eine Lösung gefunden", erklärte Vize-Rathauschef Bernd Meinke. Wie die Lösung im Einzelnen aussieht, wollte Meinke nicht verraten: "Der Schulausschuss wird im November darüber beraten. Dann stehen die Details fest." Wie berichtet, wollte die Gemeinde Klassenräume der Oberschule dem benachbarten Gymnasium zur Verfügung stellen. Das...

1 Bild

Schulstreit in Harsefeld: Oberschule soll Räume an Gymnasium abtreten

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 26.09.2017

jd. Stade/Harsefeld. Mit dem Bau des Harsefelder Aue-Geest-Gymnasiums (AGG) vor 13 Jahren hat sich die schulische Landschaft im Kreis Stade gewandelt. Doch nun ist das Gymnasium Anlass für einen handfesten Streit: Es geht um die Pläne des Landkreises, dort eine stabile Fünfzügigkeit zu schaffen. Dafür soll die Grundschule Bliedersdorf/Nottensdorf künftig dem Schuleinzugsbereich des AGG zugeschlagen werden. Doch es fehlen -...

5 Bilder

Harsefelder Herbstzauber verzaubert wieder einmal zahlreiche Besucher

Saskia Corleis
Saskia Corleis | am 25.09.2017

sc. Harsefeld. Pünktlich zum Herbstanfang ist dieser Termin auf vielen Kalendern vermerkt - der Harsefelder Herbstzauber. Der zur festen Größe etablierte Herbstmarkt zeigt wieder alles rund um den Garten, Kunsthandwerk und Naturprodukte. Im historischen Klosterpark entdeckten die zahlreich erschienenen Besucher bei 120 Ausstellern Dekoratives, Nützliches und leckere Gerichte und Getränke. „Wir sind jedes Jahr hier“,...