Haushalt

1 Bild

Millionen Euro für Kinder

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 29.11.2016

Tagesstätten sind mit 1,45 Millionen Euro Jesteburgs größter Teilhaushalt / Defizit von 275.200 Euro. mum. Jesteburg. Wirklich überraschen wird das niemanden: Für das kommende Jahr erwartet Jesteburg ein Defizit in Höhe von 275.200 Euro. Aufgrund der hohen Ergebnisrücklage von 1,85 Millionen Euro ist es laut Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper jedoch auch in den kommenden Jahren problemlos möglich, das Defizit zu decken....

1 Bild

Mehr als 14 Millionen Euro und eine "Beitragssenkung": Haushalt 2017 der Samtgemeinde Harsefeld liegt vor

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 15.11.2016

jd. Harsefeld. Die 14-Millionen-Marke ist geknackt! Die Samtgemeinde Harsefeld vermeldet beim Haushalt für 2017 einen neuen Rekordwert: Das Volumen des Zahlenwerks liegt bei bei 14.051.400 Euro. Das sieht auf den ersten Blick nach einem "dicken Batzen" Geld aus, doch von dieser Summe bleibt längst nicht alles in der Samtgemeinde hängen. So wird etwa die Hälfte der Zuwendungen vom Land in Höhe von fast 5,5 Millionen Euro an...

1 Bild

"Ich kann gut mit Zahlen" - Der Harsefelder Kämmerer Ulrich Pergande ist kommunaler "Kassenwart" mit Leib und Seele

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 11.11.2016

jd. Harsefeld. Die Politiker in den neugewählten Räten haben gleich eine wichtige Aufgabe zu bewältigen: In den meisten Kommunen im Landkreis beginnen jetzt die Beratungen über den Haushaltsplan für das Jahr 2017. Die Ratsmitglieder bekommen bereits ein (fast) fertigen Entwurf vorgelegt. Die wenigsten ahnen, dass in dem umfangreichen Zahlenwerk Monate der Vorbereitung stecken. Die Macher im Hintergrund sind dabei die...

2 Bilder

Finanzspritze fürs Tennishaus in Düdenbüttel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.03.2016

Gemeinderat unterstützt Sportverein / Plattdeutsches Ortsschild tp. Düdenbüttel. Der weiße Sport ist beliebt im Geest-Dorf Düdenbüttel. Auf Beschluss des Rates wird die Kommune den Sportverein SV Düdenbüttel mit seiner Tennis-Abteilung bei den Neubauplänen für das Tennishaus unterstützen. Das mit nur 36 Quadratmetern viel zu kleine Tennishaus (Baujahr 1992) neben den Tennisplätzen wird auf 100 Quadratmeter Nutzfläche...

1 Bild

Aus Minus mach Plus: Gemeinde Rosengarten präsentiert Überschuss-Haushalt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 29.03.2016

mi. Rosengarten. Überschüsse im Ergebnishaushalt und keine Kredite bis zum Jahr 2018! Auf der Sitzung des Gemeinderats wurde jetzt der neue Haushalt für die Jahre 2016/17 verabschiedet. Gemeindeverwaltung und Politik zeigten sich sichtlich zufrieden mit dem Erreichten. Hintergrund: Als die ersten Haushaltsentwürfe vergangenes Jahr vorstellt wurden, klaffte in den Kassen noch ein Loch von rund einer halben Million Euro. Dazu...

1 Bild

Mehr Personal für Flüchtlinge in Hemmoor

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.03.2016

tp. Hemmoor. Auf der Sitzung des Finanzausschusses der Samtgemeinde Hemmoor am Dienstag, 15 März, 18.30 Uhr, im Rathaus geht es um die Personalaufstockung für Flüchtlingsangelegenheiten. Weiter stehen Haushaltsberatungen auf dem Programm.

Kanalsanierung ist Thema im Bauausschuss in Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.03.2016

tp. Oldendorf. Einen Sachstandsbericht über die Baumaßnahmen im Baugebiet "Hinter dem Kuckucksweg" und über die Sanierung des Regenwasserkanals an der Schützenstraße hören die Mitglieder das Bauausschusses der Gemeinde Oldenorf auf der Sitzung am Mittwoch, 16. März, um 18.30 Uhr im Bürgerhaus. Zur Berufung eines Wahlleiters und zu Haushaltsberatungen kommt dort um 19.20 Uhr der Gemeinderat zusammen.

Flüchtlinge und Haushalt in Freiburg

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.03.2016

tp. Freiburg. Mit der Unterbringung von Flüchtlingen befassen sich die Mitglieder des Rates des Fleckens Freiburg auf der Sitzung am Dienstag, 15. März, um 19.30 Uhr im Rathaus. Zudem stehen Haushaltsberatungen auf dem Programm.

Thema Entwässerung in Bossel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.03.2016

tp. Burweg. Mit der Oberflächenentwässerung im Ortsteil Bossel befassen sich die Mitglieder des Rates der Gemeinde Burweg auf der Sitzung am Donnerstag, 3. März, 20 Uhr, in der Gaststätte Dieckmann. Weiter geht es um den Haushalt 2016 und um die Berufung eines Wahlleiters.

Hemmoor: Zwei Gremien beraten den Haushalt 2016

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.03.2016

tp. Hemmoor. Zwei Sitzungen der Samtgemeinde Hemmoor finden am Mittwoch, 2. März, im Rathaus statt: Im Bau- und Friedhofsausschuss geht es um 18 Uhr um den Etat 2016. Im Feuerschutzausschuss wird um 20 Uhr über Zuschüsse an die Feuerwehr für Traueranzeigen und über den Haushalt beraten.

Haushalt ist Thema im Rat in Balje

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.02.2016

tp. Balje. Mit dem Haushaltsplan 2016 befassen sich die Mitglieder des Rates der Gemeinde Balje auf der Sitzung am Mittwoch, 24. Februar, um 19.30 Uhr im Restaurant "Armer Ritter". Bürgermeister Hermann Bösch macht Mitteilungen aus der Verwaltung.

1 Bild

Jorker Haushalt auf Sicht konsolidiert

Björn Carstens
Björn Carstens | am 15.12.2015

bc. Jork. Viel Sitzfleisch brauchten die Jorker Gemeinderatsmitglieder in ihrer letzten Ratssitzung vor der Weihnachtspause. Mehrere Stunden benötigten sie, um alle Themen abzuarbeiten. Das wichtigste war der Haushaltsplan 2016, der in diesem Jahr so früh wie selten einhellig verabschiedet wurde. Mit nur einer Gegenstimme von FDP-Ratsherr Peter Rolker. Ungefähr 16 Millionen Euro will die Gemeinde im kommenden Jahr...

1 Bild

"Wir können uns unsere Investion leisten": Kämmerer der Samtgemeinde legt ausgeglichenen Haushalt vor

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 15.12.2015

Trotz der hohen Verschuldung der Samtgemeinde Apensen stehen die drei Mitgliedsgemeinden Apensen, Beckdorf und Sauensiek gut da. Kämmerer Peter Riebesell hat sein Ziel, einen ausgeglichenen Haushalt vorzulegen, erreicht. Das heißt, die Ausgaben werden von den Einnahmen gedeckt, laufende Kosten können problemlos bezahlt werden und die Gemeinden sind wirtschaftlich in der Lage zu investieren. Der Dank dafür gilt den...

1 Bild

Der Schuldenberg wächst weiter: Samtgemeinde Apensen nimmt neue Darlehen auf

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 24.11.2015

Geschockte Mitglieder im Finanzausschuss der Samtgemeinde Apensen: Bis Ende 2016 wird die Darlehenssumme auf insgesamt 16 Millionen Euro ansteigen. Das rechnete Kämmerer Peter Riebesell den Politikern vor. Ende 2015 liegt die Darlehenssumme noch bei rund sieben Millionen Euro. Dabei handelt es sich zum Großteil um alte Schulden sowie um neue Kosten von rund 1,9 Millionen für die Flüchtlingsunterbringung. Im kommenden Jahr...

1 Bild

Gemeinde Jork muss weiter sparen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.11.2015

bc. Jork. Das Ziel, Ende 2017 einen konsolidierten Haushalt vorlegen zu können, verfolgt die Jorker Gemeindeverwaltung nach wie vor mit Hochdruck. Kämmerer Matthias Riel rechnet in zwei Jahren erstmalig wieder mit einem Überschuss in Höhe von 194.000 Euro. So soll 2018 wieder Luft da sein, um größere Investitionen tätigen zu können. Stichwort Bau einer neuen Schulsporthalle am Westerminnerweg. Am Montag legte Riel dem...

Erlebnispfad durch das Moor

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.11.2015

tp. Himmelpforten. Mit der Entwurfsplanung für den Erlebnispfad "Moor - Wasser - Wald" befassen sich die Mitglieder des Kultur- und Tourismusausschusses der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten auf der Sitzung am Dienstag, 24. November, um 18.30 Uhr im Rathaus in Himmelpforten. Weitere Themen sind das Standortmarketing und der Haushalt 2016.

1 Bild

Verspätete Zahlungen reißen Loch in Kreisetat

Björn Carstens
Björn Carstens | am 14.11.2015

bc. Stade.Rund 25 Millionen Euro braucht der Landkreis Stade für die Flüchtlingsunterbringung und - betreuung im kommenden Jahr. Eine Summe, die ein Riesenloch in den Haushalt reißt: 19 Millionen Euro beträgt das rechnerische Defizit. Landrat Michael Roesberg will deshalb die Kreisumlage, also die Zwangsabgabe der elf Städte und Gemeinden an den Landkreis, um 2,5 auf 55 Prozentpunkte erhöhen. "Wir brauchen diesen...

Politiker bereisen die Schulen der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.11.2015

tp. Himmelpforten. Vor der Sitzung des Schulausschusses der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten am Montag, 9. November, unternehmen die Lokalpolitiker um 14 Uhr eine Bereisung aller Schulen in der Samtgemeinde mit dem Bus. Bei der anschließenden Sitzung im Lehrerzimmer der Grundschule in Himmelpforten beraten die Teilnehmer über die Haushaltsansätze 2016 für das "Gebäudemanagement an Schulen" sowie über die Einführung...

1 Bild

Neue Kredite für Investitionen: In der Samtgemeinde Horneburg liegt der Haushaltsplan-Entwurf für 2016 vor

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 27.10.2015

jd. Horneburg. Der Kontostand der Samtgemeinde Horneburg geht weiter ordentlich in die „Miesen“: Die Kommune wird im kommenden Jahr Kredite in Höhe von rund drei Millionen Euro aufnehmen. Damit steigen die Schulden bis Ende 2016 auf knapp sieben Millionen Euro. Vor Jahren lag die Verschuldung noch bei 2,3 Millionen Euro. Verwendet wird das geliehene Geld für verschiedene Investitionen, allen voran die Freibadsanierung, für...

Drochtersen: Etat 2016 ist Thema im Feuerschutzausschuss

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.10.2015

tp. Drochtersen. Haushaltsberatungen stehen im Mittelpunkt der Sitzung des Feuerschutzausschusses der Gemeinde Drochtersen am Dienstag, 3. November, um 19 Uhr im Feuerwehrgerätehaus. Die Teilnehmer hören zudem einen Bericht des Gemeindebrandmeisters.

1 Bild

Zwei Häuser für Asylsuchende: Samtgemeinde Horneburg nimmt Kredit für Flüchtlings-Quartiere auf

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 06.10.2015

jd. Horneburg. Die Flüchtlingswelle ebbt nicht ab und der Winter steht vor Tür: Damit die Menschen, die hierzulande Zuflucht vor Krieg und Elend suchen, ihr Dasein nicht in Zeltlagern und Massenunterkünften fristen müssen, bemühen sich viele Kommunen um angemessene Unterkünfte. Auch in Horneburg sucht die Verwaltung händeringend nach geeigneten Quartieren. Jetzt ist man fündig geworden. Für den Kauf muss allerdings ein Kredit...

1 Bild

"Der Haushalt hat Priorität"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 08.09.2015

Seit 1. August im Amt: WOCHENBLATT-Interview mit Erstem Stadtrat Dirk Hirsch os. Buchholz. Seit dem 1. August ist Dirk Hirsch (37) als Erster Stadtrat bei der Stadt Buchholz tätig. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redakteur Oliver Sander zieht der Stellvertreter von Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse und Sozialdezernent ein erstes Fazit und erklärt, welche Projekte er demnächst umsetzen möchte. WOCHENBLATT: Wie ist Ihr Fazit zur...

1 Bild

Thema Deichbau und Windkraft in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.08.2015

tp. Himmelpforten. Wichtiges Thema der Sitzung des Samtgemeinderates Oldendorf-Himmelpforten am Montag, 10. August, 19.30 Uhr, im Rathaus in Himmelpforten ist die geplante Deichbaumaßnahme von Burweg (B73-Brücke) bis nach Engelschoff-Neuland (Schöpfwerk). Deichgraf Horst Wartner hält einen Vortrag zum Thema. Weiter stehen Beratungen über Haushaltsangelegenheiten und über neue Windkraftanlagen im Samtgemeindegebiet auf der...

1 Bild

Eine neue Krippe in Vahrendorf

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 25.03.2015

mi. Rosengarten. Wie viele Kitaplätze (Krippe und Elementargruppe) müssen wir wohl in diesem Jahr zur Verfügung stellen, damit der Rechtsanspruch der Eltern erfüllt werden kann, das fragt man sich derzeit in vielen Rathäusern, so auch in der Gemeinde Rosengarten. Daran schließt sich dann die Frage an: Wie viele neue Kindergärten müssen dieses Jahr gebaut werden? Für Rosengarten ist die Frage diesmal mit 14 fehlenden...

Windpark ist Thema im Rat

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.03.2015

tp. Kranenburg. Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes "Sondergebiet Windkraftanlagen Kranenburg" befassen sich die Mitglieder des Rates der Gemeinde Kranenburg bei der Sitzung am Dienstag, 10. März, um 20 Uhr im "Kranenburger Hof". Weiter stehen Haushaltsberatungen auf der Tagesordnung.