Haustürgeschäfte

1 Bild

Vorsicht bei Haustürgeschäften - Abzocker im Raum Buchholz unterwegs

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 01.12.2017

mi. Buchholz. Eigenheimbesitzer sollten wachsam sein. Derzeit ist offenbar im Raum Buchholz eine Firma unterwegs, die Opfer für sogenannte Haustürgeschäfte sucht. Das berichtete ein Betroffener der ungenannt bleiben möchte. Wer sich auf die Firma einlässt dem droht demnach eine teure Abzocke. Die Masche, wie sie der Betroffenen erlebt hat. Die Firma, die im vorliegenden Fall einen Pritschenwagen mit Stader-Kennzeichenen...

1 Bild

Polizei warnt vor unseriösen Haustürgeschäften

Björn Carstens
Björn Carstens | am 21.01.2015

bc. Buxtehude. Die Polizei warnt vor unseriösen Gartenarbeitern und Handwerkern. Auf keinen Fall sollten sich Bürger auf solche Haustürgeschäfte einlassen, sagt Polizeisprecher Rainer Bohmbach: "In den meisten Fällen werden die Arbeiten nur unprofessionell oder nicht vollständig ausgeführt und weit überhöhte Bargeldsummen gefordert." Eine Garantie oder Gewährleistung erhielten die Betrogenen nicht, so Bohmbach. Zum...

Achtung, Drückerkolonne: Blau-Weiss Buchholz warnt vor Weihnachtskartenverkäufern

Oliver Sander
Oliver Sander | am 18.11.2014

os. Buchholz. "Hier sind ganz offensichtlich Betrüger unterwegs!", warnt Arno Reglitzky, Vorsitzender des Sportvereins Blau-Weiss Buchholz. In den vergangenen Tagen waren offenbar Menschen in Buchholz und Umgebung unterwegs, die im Namen von Blau-Weiss Weihnachtskarten verkauften. "Wir haben keine derartige Aktion laufen und wissen davon nichts", betont Reglitzky. Wie berichtet, hatte in der Vorwoche bereits die Lebenshilfe...

Lebenshilfe warnt: Drückerkolonnen unterwegs

Oliver Sander
Oliver Sander | am 13.11.2014

os. Buchholz. Achtung an der eigenen Haustür: In Buchholz-Sprötze waren in den vergangenen Tagen offenbar Drückerkolonnen unterwegs, die sich als Mitarbeiter der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg ausgaben und in ihrem Namen Postkarten verkauften. Diese Information sei falsch, betont Ute Zühlke, Assistentin der Geschäftsführung bei der Lebenshilfe. Die Gesellschaft führe keine Haustürgeschäfte durch!