Havarist

Drei Einsätze am Wochenende auf der Elbe

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 29.05.2016

am. Die Helfer der DLRG rückten am vergangenen Wochenende mehrfach aus. Am Samstagnachmittag wurden die Einsatzkräfte zu einer Gruppe mit sieben Yachten gerufen, die Im Nebenfahrwasser bei Lühesand geankert hatten. Auf einem der Schiffe brach ein Mann mit Verdacht auf Herzinfakt zusammen. Die Boote der DLRG Stade und Horneburg konnten die Yacht schnell ausfindig machen. DLRG-Sanitäter versorgten den Mann, bis ein Notarzt...

1 Bild

Yacht bei Glückstadt auf Grund gelaufen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.11.2015

Retter aus Stade und Kehdingen schleppen Havaristen ab tp. Glückstadt. Retter der Feuerwehren und der DLRG aus Drochtersen, Dornbusch und Stade wurden am Samstagabend zu einem Notfall auf der Elbe gerufen. Gegen 22 Uhr lief die zehn Meter lange Segelyacht "Blanker Hans" einer Eignergemeinschaft aus Hamburg in Höhe der Rhinplatte mit vier Mann Besatzung auf Grund. Nach Angaben der Mannschaft war das GPS ausgefallen und der...

5 Bilder

DLRG schleppt Schlauchboot aus Fahrwasser bei Bassenfleth

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.07.2015

Insassen waren möglicherweise alkoholisiert tp. Bassenfleth. Die Feuerwehr und die Wasserretter der DLRG wurden am Freitagabend zu einem Einsatz auf der Elbe gerufen. Über die Berufsschifffahrt wurde ein Schlauchboot gemeldet, das manövrierunfähig im Fahrwasser bei Bassenfleth (Samtgemeinde Lühe) trieb. Das DLRG-Boot "Good Will" schleppte das kleine havarierte Boot mit drei Personen an Bord aus dem Gefahrenbereich. Es...

3 Bilder

Tür geöffnet und Havarist geborgen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.04.2014

Zwei Einsätze an einem Tag für die Ortsfeuerwehr Jork tp. Jork/Borstel. Zu zwei Einsätzen wurden die Altländer Feuerwehrleute aus Borstel und Jork am Freitag, 25. April, gerufen. Sie mussten eine Tür öffnen und einem Segler aus der "Patsche" helfen. In der Straße Ziegelkamp hatte ein Kleinkind seine Eltern und die Großmutter aus dem Wohnhaus ausgesperrt. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Kind weinend in der Stube...