Heinrich Helms

4 Bilder

Ein Bus und ganz viele Gewinner!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | vor 16 Stunden, 29 Minuten

mum. Bendestorf/Buchholz. „Das ist ein echter Mehrwert für die Menschen in Buchholz und Bendestorf, die auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind“, freut sich Bendestorfs Bürgermeister Hans-Peter Brink. „Wir schaffen ein attraktives Angebot für Jung und Alt.“ Am Samstagvormittag wurde die neue Buslinie „4208“, die zwischen Bendestorf und Buchholz pendelt - und dazu 16 Minuten benötigt - offiziell eingeweiht. Zum...

2 Bilder

Plötzlich war das Laub weg!

Oliver Sander
Oliver Sander | am 16.11.2016

os. Buchholz. Die Seniorin staunte nicht schlecht: Kurze Zeit, nachdem sie dem WOCHENBLATT ihr Laub-Problem geschildert hatte, rückten Grünarbeiter an und entfernten die Blätter in einer Wohnstraße in Buchholz. Wie berichtet, hatte sich das Laub von vier stattlichen Kastanien auf dem städtischen Grundstück vor dem Haus der Seniorin angesammelt. Sie hatte beim Grünamt angerufen und geschildert, dass sie aus gesundheitlichen...

1 Bild

Wenn Laub zum Problem wird

Oliver Sander
Oliver Sander | am 02.11.2016

Was tun, wenn man Blätter aus gesundheitlichen Gründen nicht beseitigen kann os. Buchholz. Viele Eigentümer müssen jetzt das Laub von den Gehwegen vor ihren Häusern entfernen. Was passiert, wenn man aus gesundheitlichen Gründen dazu nicht in der Lage ist und das Geld für externe Hilfe nicht vorhanden ist? Vor diesem Problem steht eine Rentnerin aus Buchholz. Das WOCHENBLATT hat bei der Stadtverwaltung nachgefragt. Ergebnis:...

3 Bilder

Plädoyer für mehr E-Tankstellen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 01.11.2016

Infrastruktur in Buchholz lässt zu wünschen übrig: Parkplätze an den Zapfsäulen sind oft zugeparkt os. Buchholz. Die tägliche Fahrt in die Buchholzer Innenstadt ist für Stephan Klör spannend: Ist die E-Tankstelle vor dem Rathaus frei - oder wie so häufig von Autos mit Verbrennungsmotor zugestellt. „Manche Autobesitzer sind zu faul, einen anderen Parkplatz zu suchen, manche stellen ihr Fahrzeug aus Unwissenheit dorthin“, sagt...

2 Bilder

Dauernd ungebetener Besuch: Wildschweine wühlen wieder im Steinbachtal

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 25.10.2016

bim. Buchholz. Lydia und Harald Reinke pflegen ihr Waldgrundstück an der Lohbergenstraße in Buchholz mit viel Hingabe, soweit ihnen das möglich ist. Sie genießen den Blick in die Natur, die in den Bäumen herumturnenden Eichhörnchen und im Gartenteich badende Drosseln. Jetzt blicken sie traurig auf ihren Garten. Denn der wurde zum wiederholten Male von ungebetenen nächtlichen Gästen, von Wildschweinen heimgesucht und...

3 Bilder

Otto will 523.715 Euro Schadenersatz

Oliver Sander
Oliver Sander | am 21.10.2016

Nächste Runde im jahrelangen Rechtsstreit um Abriss eines Wohnhauses in Buchholz os. Buchholz. Eines muss man Prosper Christian Otto (67) lassen: Er hat einen langen Atem. Der Rechtsstreit zwischen dem Berufssänger und der Stadt Buchholz nach dem Abriss des Wohnhauses der Familie Otto im September 2013 geht in eine neue Runde: Otto fordert jetzt Schadenersatz in Höhe von 523.715 Euro. Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik...

1 Bild

Neue Ortsdurchfahrt in Dibbersen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 18.10.2016

Stadt Buchholz investiert rund 330.000 Euro in die Neugestaltung der alten B75 os. Dibbersen. Die Bauarbeiten für die neue Ortsdurchfahrt in Dibbersen sind in vollem Gang. Bis Weihnachten soll die Neugestaltung abgeschlossen sein, in die die Stadt Buchholz rund 330.000 Euro investiert. Wie berichtet, hatte sich die Politik nach langen Diskussionen auf einen Kompromiss geeinigt, der eine kostengünstige Umgestaltung der alten...

1 Bild

Alles zurück auf null

Oliver Sander
Oliver Sander | am 07.06.2016

Lokschuppen in Buchholz wird doch nicht verkauft / Investor Lücking: "Das Projekt ist derzeit zu umfangreich" os. Buchholz. Der Lokschuppen in Buchholz bleibt im Besitz der Familien Cordes und Röschard. Die Pläne des Investors Steffen Lücking, das unter Denkmalschutz stehende Gebäude an der Breslauer Straße zu erwerben und dort u.a. ein Lokmuseum einzurichten, haben sich jetzt zerschlagen. Das 1,5-Hektar-Areal in Sichtweite...

1 Bild

Buchholzer Bündnis für Flüchtlinge wird zum Verein

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 09.04.2016

Vereinsgründung bietet Engagierten Vorteile in der Flüchtlingshilfe ab. Buchholz. ab. Buchholz. Aus dem Bündnis für Flüchtlinge in Buchholz ist jetzt ein Verein geworden, das „Bündnis für Flüchtlinge Buchholz e.V.“. Vor der Vereinsgründung habe man als Koordinationsgruppe gearbeitet, als Verein wolle man jetzt strategischer vorgehen, informiert Beisitzer Heinrich Helms. „Als Verein können wir sehr viel mehr leisten“, sagt...

2 Bilder

Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 09.02.2016

Buchholz: Ausstellung im Buchholzer Albert-Einstein-Gymnasium eröffnet / Appell an die Schüler: „Macht Euch Gedanken“ os. Buchholz. „Demokratie muss immer wieder neu erlernt werden. Wir dürfen nicht zulassen, dass die Ängste in der Flüchtlingskrise als Vorwand für rassistische Pöbeleien genutzt werden. Der rechte Einschlag und die Untergangsrhetorik sind nicht hinnehmbar.“ Das sagte die SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja...

3 Bilder

Schwerpunktthema "TTIP"

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 05.02.2016

TTIP geht uns alle an (mi). TTIP, das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA ist hoch umstritten. Wachstumsmotor sagen die einen, von einer Amerikanisierung der europäischen Wirtschaft sprechen die anderen. Im Rahmen der Kampagne des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) greift das WOCHENBLATT dieses Thema auf. Denn TTIP betrifft nicht nur die hohe Politik, sondern auch die Kommunen, die...

1 Bild

Neue Flüchtlingsunterkunft ist fast fertig

Oliver Sander
Oliver Sander | am 20.01.2016

"An Boerns Soll" könnten ab Februar 120 Menschen einziehen os. Buchholz. Die neue Flüchtlingsunterkunft in Buchholz nimmt Gestalt an. Direkt neben der Förderschule „An Boerns Soll“ und gegenüber des Schulzentrums Buenser Wegentsteht eine Container-Wohnanlage für 120 Flüchtlinge. Bislang war vorgesehen, dass die ersten Bewohner ab dem 8. Februar einziehen. Witterungsbedingt könne es aber zu Verzögerungen kommen, erklärt...

1 Bild

Trainingszeiten gekappt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 19.01.2016

Kunstrasenplatz an der Wiesenschule darf derzeit nach 20 Uhr nicht genutzt werden / Stadt muss Nutzungszeiten präzisieren os. Buchholz. Die Nachricht aus dem Buchholzer Rathaus traf die Fußballer des TSV Buchholz 08 und des Buchholzer FC wie aus heiterem Himmel: Vorerst darf der Kunstrasenplatz an der Wiesenschule werktags nach 20 Uhr nicht mehr für das Training genutzt werden. Der Stadt sei bewusst, „dass dieses eine...

1 Bild

„Eine Win-Win-Situation“

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 16.01.2016

Bündnis für Flüchtlinge sucht Arbeitsplätze für Asylsuchende im Raum Buchholz as. Buchholz. Die Asylsuchenden möglichst schnell in den Arbeitsmarkt zu integrieren, ist ein Ziel des Buchholzer „Bündnis für Flüchtlinge“. „Uns ist es wichtig, dass die Flüchtlinge erst mal arbeiten. So können sie praktische Erfahrungen sammeln und dabei Deutsch lernen“, erzählt Wilfried Bolte, der sich u.a. in der Arbeitsgruppe „Arbeit und...

1 Bild

Wir wollen den Bolzplatz behalten!

Oliver Sander
Oliver Sander | am 15.01.2016

Buchholz: Steinbecker kämpfen um Sportfläche an der Grundschule os. Steinbeck. Die Bürger im Buchholzer Stadtteil Steinbeck wollen für ihren Bolzplatz an der Grundschule kämpfen. Wenn der Schulausschuss am kommenden Montag, 18. Januar (18.30 Uhr, Rathauskantine), über den Bau eines Kunstrasenplatzes berät, wollen u.a. Ortsbürgermeister Kurt Hölzer und Mitglieder der Hobby-Fußballgruppe „Steinbecker Ackerjungs“ Flagge...

1 Bild

"Wir müssen Wohnungen schaffen!" - Landrat Rainer Rempe geht neue Wege beim sozialen Wohnungsbau

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.01.2016

Was den sozialen Wohnungsmarkt betrifft, hat der Landkreis Harburg ein gewaltiges Defizit. „Wenn sich nichts ändert, werden wir in die Situation kommen, dass die Geschäfte im Ort schließen müssen, weil sich die Verkäuferinnen die Mieten nicht leisten können“, sagt Hans-Heinrich Höper. Der Verwaltungschef der Samtgemeinde Jesteburg ist froh, dass in seinem Ort etwas geschieht. In 2015 werden zehn Wohnungen für Menschen mit...

1 Bild

"Soldatenfriedhof": Grüne Ausgleichsmaßnahme auf 4,3 Hektar

Oliver Sander
Oliver Sander | am 12.01.2016

os. Buchholz. Nachdem jetzt alle 140 Obstbäume entlang der Kreisstraße 13 zwischen Dibbersen und Vaensen gepflanzt sind, wird deutlich, wie gewaltig die Ausgleichsmaßnahme für die Erweiterung des Gewerbegebietes "Vaenser Heide II" ist. Wegen der strengen Anordnung des Grüns macht sich in Buchholz der erste "Spitzname" für die Baumansiedlung breit: "Soldatenfriedhof". Wie berichtet, hatte die Stadt das Gewerbegebiet Vaenser...

1 Bild

IGS-Schüler spenden an Bündnis für Flüchtlinge

Oliver Sander
Oliver Sander | am 29.12.2015

os. Buchholz. Dank des großen Einsatzes von drei Klassen der IGS Buchholz kann sich das Buchholzer Bündnis für Flüchtlinge über eine Spende in Höhe von 444 Euro freuen. Jüngst übergaben die Schüler die Spende an Heinrich Helms, Koordinator des Bündnisses. Nachdem sie sich im Unterricht mit der Flüchtlingsproblematik auseinandergesetzt hatten, überlegten die Sechst- und Siebtklässler, wie sie helfen können. Das Ergebnis: Die...

2 Bilder

Fahrradwerkstatt nimmt Betrieb auf

Oliver Sander
Oliver Sander | am 03.11.2015

Buchholz: An der Bremer Straße werden alte Drahtesel von Ehrenamtlichen und Flüchtlingen aufgemöbelt os. Buchholz. Die Fahrradwerkstatt an der Flüchtlingsunterkunft an der Bremer Straße in Buchholz hat jetzt offiziell ihren Betrieb aufgenommen. Den Startschuss gaben am vergangenen Samstag die Mitglieder der Fahrradgruppe des Buchholzer Bündnis für Flüchtlinge und Schülervertreter des Albert-Einstein-Gymnasiums, das die...

2 Bilder

"Politik nach Gutsherrenart"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 27.10.2015

Dorferneuerungsprogramm Dibbersen: Kritik von Anliegern / Maßnahmen müssen bis Februar stehen os. Dibbersen. Bislang plätscherten die Beratungen um das Dorferneuerungsprogramm in Dibbersen vor sich hin. 15 Mal - eher abseits der Öffentlichkeit - traf sich seit März 2009 eine Arbeitsgruppe, um über Maßnahmen für die Buchholzer Ortschaft zu beraten. Jetzt, kurz vor Toresschluss, gewinnt das Thema an Brisanz. Dafür sorgt Klaus...

Kolpingsfamilie: Vorträge zum Thema Flüchtlinge

Oliver Sander
Oliver Sander | am 07.10.2015

Buchholz: St. Petrus-Gemeinde | os. Buchholz. Zu zwei Vorträgen zum Thema Flüchtlinge lädt die Kolpingsfamilie Buchholz in das Pfarrheim der St. Petrus-Gemeinde (Wilhelm-Meister-Str. 2) ein. Am Freitag, 16. Oktober, ab 19.30 Uhr erklärt Pater Kuhnert unter dem Motto "Flüchtlinge - gehn mich (nichts) an!?", wie jeder Einzelne die Flüchtlingsarbeit unterstützen kann. Am Freitag, 23. Oktober, ebenfalls ab 19.30 Uhr berichtet Heinrich Helms, Pressesprecher...

Pressearbeit und Literatur-Café

Oliver Sander
Oliver Sander | am 07.10.2015

Buchholz: Kulturbahnhof | os. Holm-Seppensen. Zu zwei Veranstaltungen lädt das Team des Kulturbahnhofs in Holm-Seppensen (Bahnhofsweg 4) ein. Im Rahmen der Holm-Seppenser Gespräche berichten Corinna Panek (Hamburger Abendblatt), Oliver Sander (WOCHENBLATT) und Heinrich Helms (Pressesprecher der Stadt Buchholz) am Freitag, 9. Oktober, ab 19.30 Uhr über "Pressearbeit vor Ort". Der Eintritt kostet 2 Euro für Mitglieder und 3 Euro für Gäste. "De...

3 Bilder

Nicht genügend Parkplätze am Friedhof

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 15.09.2015

Angehörige beschweren sich: „Das ist ein respektloser Umgang mit den Trauernden“ as. Buchholz. „Ich finde es respektlos, wie hier mit Trauernden umgegangen wird“, empört sich Hermann S. (Name von der Redaktion geändert). Nach dem Tod seiner Mutter im Juli besucht er mit seinem an Osteoporose erkrankten Vater täglich den Alten Friedhof in Buchholz. Seit einiger Zeit hat er jedoch immer größere Schwierigkeiten, einen...

1 Bild

Lidl unterstützt Bündnis für Flüchtlinge

Oliver Sander
Oliver Sander | am 08.09.2015

Spende für die Fahrradwerkstatt / Arbeitsplätze im Zentrallager os. Buchholz. Wenn die Fahrradwerkstatt des Buchholzer Bündnis für Flüchtlinge in einigen Wochen ihre Arbeit aufnimmt, ist die Einrichtung bestens ausgestattet: Der Discounter Lidl hat Fahrradteile wie Sättel, Schläuche, Schlösser und Kettenspray im Wert von rund 2.000 Euro gespendet. Die Lidl-Verantwortlichen Sören Schulz (Beauftragter Mitarbeiter & Soziales)...

Flüchtlingsunterkunft in Buchholz wird erweitert

Oliver Sander
Oliver Sander | am 05.09.2015

Buchholz: Waldschule | os. Buchholz. Aufgrund der stetig steigenden Zahl von Asylsuchenden hat sich der Landkreis Harburg entschieden, die bestehende Flüchtlingsunterkunft am Langen Sal/Fischbüttenweg in Buchholz zu erweitern. Auf dem angrenzenden, derzeit als Weide genutzten, Areal soll Platz für 80 weitere Flüchtlinge geschaffen werden. Über Details informieren Vertreter des Landkreises Harburg und der Stadt Buchholz am Dienstag, 8. September, ab...