Heinrich Schröder

2 Bilder

"Kaugummi"-Sitzung gleich zu Beginn

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.11.2016

thl. Winsen. Der neue Winsener Stadtrat hat sich konstituiert und seine Weichen für die kommenden fünf Jahre gestellt. Dabei gaben die Politiker einen Vorgeschmack auf das, was die Bürger in der neuen Legislaturperiode erwarten kann: aus einer relativ belanglosen Tagesordnung wurde eine nahezu vier Stunden andauernde "Kaugummi"-Sitzung, die eine kurze Zeit sogar unter Polizeischutz stattfand, weil sich mehrere Mitglieder der...

1 Bild

Birgit Eckhoff: "Die SPD will mich nicht"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.06.2016

Haben die Sozialdemokraten eine „altgediente“ Ratsfrau vor der Kommunalwahl abgesägt? thl. Winsen. Neuer Zoff in der Winsener SPD. Wie schon vor rund fünf Jahren fliegen auch diesmal pünktlich zum Auftaktes des Kommunalwahlkampfes bei den Sozialdemokraten die Fetzen. Grund: Birgit Eckhoff (58), seit zehn Jahren Mitglied im Winsener Stadtrat, wurde bei der Listenaufstellung nicht berücksichtigt. Oder einfacher gesagt:...

1 Bild

Keine Kandidaten für die Winsener SPD?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.03.2016

thl. Winsen. In gut sechs Monaten sollen die Winsener Bürger bei der Kommunalwahl am 11. September einen neuen Stadtrat wählen. Derzeit sind die Parteien dabei, ihre Kandidaten für die Liste zu rekrutieren. Und da steht die SPD offenbar vor einem großen Problem. Denn laut Insidern wollen sich sieben der zehn derzeitigen Mandatsträger nicht mehr zur Wahl stellen. Nur Vorsitzender Benjamin Qualmann, Brigitte Netz und...

2 Bilder

Winsens Politik geht am Stock

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.01.2016

thl. Winsen. Der Winsener Stadtrat leidet unter Überalterung und wird durch echte Nachwuchssorgen geplagt. Das Durchschnittsalter der 39 Abgeordneten (inklusive Bürgermeister André Wiese) liegt bei 57,5 Jahren. Altersmäßig das Küken ist FDP-Ratsherr Nino Ruschmeyer, der im Oktober seinen 34. Geburtstag feierte. Kein anderes Mitglied ist jünger als er. Dafür sind gleich zahlreiche Ratsherren und -frauen jenseits der 60 und...

1 Bild

"Investoren werden gegängelt"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.08.2015

thl. Winsen. "Dummheit, gepaart mit Böswilligkeit, ist Rückschritt", sagt SPD-Ratsherr Heinrich Schröder, Vorsitzender des Winsener Stadtrates. "Aber so lange in Winsen die Uhren immer mal wieder anders herum gehen, wird noch viel Wasser die Luhe herunter laufen, bis Vernunft einkehrt." Das Stadtrat-Urgestein ist auf Zinne. Grund ist die Verabschiedung des "Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes Winsen 2030" in der jüngsten...

1 Bild

"Wollen keinen Personenkult"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.02.2015

thl. Winsen. Doch keine posthume Ehre für Käpt'n Kuddel? Der Bauausschuss der Stadt Winsen konnte einen Antrag der Winsener Liste um Umbenennung des Hoopter Fähranlegers in "Käpt'n Kuddel-Platz" nicht weiterbearbeiten. Grund: Die Stadt ist nicht zuständig, Grundbesitzer des Areals ist der Deich- und Wasserverband Vogtei Neuland. Und der hält von der Idee der Umbenennung gar nichts. "Der geschäftsführende Vorstand hat sich...

1 Bild

"Auch ich fühle mich schlecht behandelt"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.01.2015

thl. Winsen. "Die Reaktion von Vorstand und Fraktion auf die Äußerungen Dirk Oertzens zum Rücktritt von Norbert Rath teile ich überhaupt nicht", sagt Heinrich Schröder. Urgestein der Winsener Sozialdemokraten und Vorsitzender des Stadtrates. "Entweder haben sie die Aussagen nicht richtig gelesen, oder sie wollen die unheilvolle Entwicklung der vergangenen fünf Jahre im Ortsverein, besonders aber in der Stadtratsfraktion,...

Ratssprüche des Tages

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.12.2014

thl. Winsen. Einige Politiker lassen bei ihren Wortbeiträgen immer mal wieder mehr oder weniger freiwillig Anekdoten vom Stapel. So auch bei der jüngsten Sitzung des Stadtrates. "Wenn Andrea Röhrs ihr Mandat annimmt, ist sie automatisch Rats-Mitgliederin." Ratsvorsitzender Heinrich Schröder (SPD) bei der Verpflichtung der neuen Ratsmitglieder. "Zum Glück konnte ich in diesem Jahr den Diebstahl der Hundesteuer verhindern."...

2 Bilder

"Ihr seid Blindschleichen"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 25.03.2014

thl. Winsen. Verbalattacken und Beleidigungen bestimmten im Winsener Stadtrat die emotionale Diskussion um die neue Entgelt- und Benutzungsordnung für Kindertagesstätten. Auslöser war der angebliche Meinungsumschwung der Winsener Liste, die seit Ende vergangenen Jahres mit der CDU koaliert. Hintergrund: Noch vor einem Jahr hatte die Wählergemeinschaft zusammen mit der SPD, der Gruppe Grüne/Linke, den Freien Winsenern und dem...

1 Bild

Über 60 Jahre Ratsarbeit

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 25.03.2014

thl. Winsen. Große Ehre für Heinrich Schröder (SPD) und Heinrich Riedel (Winsener Liste). Bürgermeister André Wiese (CDU) ehrte die beiden vergangene Woche für mehr als 25 Jahre Ratsarbeit. Dafür erhielten beide eine Urkunde und einen dicken Blumenstrauß. In seiner Laudatio ließ Wiese kurz die Tätigkeiten der Geehrten Revue passieren. Riedel saß u.a. im Bau-, Planungs- und Verwaltungsausschuss und war unter Gustav Schröder...

1 Bild

Fendt bald in Ahlerstedt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 19.02.2014

jd. Ahlerstedt. Vertriebspartner baut Filiale am Klethener Weg. Im einzigen Industriegebiet der Samtgemeinde Harsefeld tut sich etwas: Auf dem Gewerbeareal am Klethener Weg in Ahlerstedt siedelt sich mit der Firma "Landmaschinen Schröder" Deutschlands größter privater Vertriebspartner für Traktoren und Landmaschinen der Marke Fendt an. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Wildeshausen (Kreis Oldenburg) will in Ahlerstedt eine...

Wochenmarkt hat festen Standort

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.01.2014

thl. Winsen. Der Winsener Wochenmarkt hat jetzt endgültig seinen Standort in der Rathausstraße zwischen Von-Somnitz-Ring und Eckermannstraße. Der Stadtrat hat in seiner jüngsten die neue Marktsatzung, die auch den Standort regelt, verabschiedet. Nur Ratsvorsitzender Heinrich Schröder (SPD) enthielt sich bei der Abstimmung, weil er den Markt "lieber in der Marktstraße gesehen hätte".

1 Bild

"Die Verwaltung hat Schuld"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.10.2013

thl. Winsen. Schluss, aus, vorbei - alles wieder auf Null! Der Winsener Stadtrat hat mehrheitlich die im Juni beschlossene Elternbeitragssatzung für Kindergärten wieder aufgehoben. Grund: Die Kommunalaufsicht hatte die Satzung als rechtswidrig angesehen (das WOCHENBLATT berichtete). Damit hat der seit rund eineinhalb Jahren andauernde Streit um eine neue Satzung seinen vorläufigen traurigen Höhepunkt gefunden. Obwohl die...

Kreis hat anderen Standard

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 29.04.2013

thl. Winsen. Eine kuriose Antwort bekam SPD-Ratsherr Heinrich Schröder, als er im Ausschuss Schäden auf dem Radweg am Tönnhäuser Weg ansprach. Die Stadt habe wiederholt Mängel an Straßen und Radwegen beim Landkreis gemeldet, hieß es. Und weiter: Es tue sich aber wenig, weil man in der Kreisverwaltung einen anderen Standard habe.