Heinz Mügge

1 Bild

Ausgezeichnete Sprachprojekte

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.11.2016

1.500 Euro für den Verein "De Plattdüütschen" tp. Düdenbüttel. Die Regionaldirektion Stade der Versicherung VGH hat in Kooperation mit dem Landschaftsverband Stade im Rahmen des Wettbewerbes für Mehrsprachigkeit den Förderpreis Plattdeutsch an den Verein "De Plattdüütschen" aus Düdenbüttel vergeben. Die Jury hatte die originellsten Konzepte gesucht, die Kindern und Jugendlichen den Zugang zur niederdeutschen Sprache...

1 Bild

Ehrenurkunde für fleißigen Gemeindemitarbeiter

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.11.2016

tp. Düdenbüttel. Der Gemeindemitarbeiter Peter Helmke (74) war von August 2000 bis Oktober 2016 in Düdenbüttel beschäftigt. Nun wurde er von Bürgermeister Heinz Mügge in den Ruhestand verabschiedet. Tischler Peter Helmke war genau 16 Jahre und 81 Tage im Dienst der Kommune, wo er für die Pflegearbeiten des Gemeindezentrums, des Sportplatzes, zweier Friedhöfe, zweier Kinderspielplätze, des "Appelhoffs", der Feuerkuhle und der...

1 Bild

Ehrung für Marion Weidt aus Düdenbüttel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.11.2016

Letzte Ratssitzung / Stiftung Unterstützte Park-Projekt tp. Düdenbüttel. Haushaltsangelegenheiten beschäftigten den scheidenden Rat der Gemeinde Düdenbüttel auf der letzten Sitzung. Zudem wurde Marion Weidt (FWG) als zweite stellvertretende Bügermeisterin aus dem Amt verabschiedet. Bürgermeister Heinz Mügge ehrte Marion Weidt mit einer Urkunde und einem Wein-Präsent. Sie schied nach zehnjähriger Zugehörigkeit im Rat und...

2 Bilder

Trafo-Turm als Eulen-Nistplatz

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.10.2016

Neue Nutzung für alten Turm in Düdenbüttel tp. Düdenbüttel. Seit rund vier Jahrzehnten ist das ehemalige Transformatoren-Häuschen am Eichenweg in Düdenbüttel ungenutzt. Nun haben die Mitglieder des Vereins "Freunde der Remise" die Idee für eine neue Verwendung: Der Backsteinturm soll zum Eulen-Domizil werden. Die Naturschutzorganisation Nabu habe das Vorhaben in einer positiven schriftlichen Stellungnahme begrüßt, berichtet...

2 Bilder

Neues Tor am "Totenweg" in Düdenbüttel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.10.2016

15.000 Euro für „Alten Friedhof“: Umweltstiftung fördert Projekt tp. Düdenbüttel. Der „Alte Friedhof“ in Düdenbüttel wird ökologisch aufgewertet. Die Geest-Gemeinde um Bürgermeister Heinz Mügge erhielt dafür einen Zuschuss von 15.000 Euro von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung. Mit dem Geld wurden Waldstauden, Hecken und Gehölze angepflanzt. Außderdem erhielt die parkähnliche Anlage ein neues, markantes...

1 Bild

Neues Lehrbuch für Plattdeutsch

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.10.2016

„De Plattdüütschen“ in Düdenbüttel unterstützen Projekt tp. Düdenbüttel. Dr. Hartmut Arbatzat aus der Wingst wirkt seit vielen Jahren als Volkshochschul-Dozent für Plattdeutsch. Nun hat er unter der Herausgeberschaft des Instituts für Niederdeutsche Sprache Texte und Übungen zu einem umfassenden Lehrbuch zusammengestellt. In zehn Kapiteln geht es um Menschen und Themen von heute, aber auch um Wortschatz und Grammatik....

1 Bild

Neues Pflaster und Gosse in Düdenbüttel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.08.2016

Straße „Am Osterberg“ wird ausgebaut tp. Düdenbüttel. Im Geestdorf Düdenbüttel hat der Ausbau der restlichen 200 Meter der Straße „Am Osterberg“ bis zur Einmündung in die Bundesstraße B73 begonnen. Bereits im Mai hatte die Gemeinde die Anlieger im Rahmen einer Anliegerversammlung über die Ausbaupläne informiert. Die in den 70er Jahren gebaute Straße erhält einen neuen Unterbau und ein neues, drei Meter breites...

1 Bild

Politik-Urgestein aus Düdenbüttel sagt ade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.06.2016

Heinz Mügge (77) kandidiert bei der Kommunalwahl nicht mehr als Bürgermeister tp. Düdenbüttel. Ein Politik-Urgestein tritt aus dem Rampenlicht: Aus Altersgründen hat Heinz Mügge, der kürzlich seinen 77. Geburtstag feierte, beschlossen, sich nicht wieder als Bürgermeister von Düdenbüttel zur Wahl zu stellen. Mügge, der dem Gemeinderat seit 1964 als Mitglied der „Wählergemeinschaft Düdenbüttel“ (WGD ) angehörte und seit 1991...

1 Bild

Senioren aus Düdenbüttel erkundeten die Heimatregion

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.06.2016

tp. Düdenbüttel. "Wer kennt unsere nähere Heimat?" Unter diesem Motto hatte die Gemeinde Düdenbüttel die über 60-jährigen Einwohner der Gemeinde Düdenbüttel zum siebten Mal zu einer Busrundfahrt eingeladen. Nach den gelungenen Ausflugsfahrten der Vorjahre durch verschiedene Samtgemeinden war diesmal das „Alte Land“ das Ziel der 65 Teilnehmer. Besichtigt wurde u.a. die Bartholomäuskirche in Mittelnkirchen. Bürgermeister...

2 Bilder

Finanzspritze fürs Tennishaus in Düdenbüttel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.03.2016

Gemeinderat unterstützt Sportverein / Plattdeutsches Ortsschild tp. Düdenbüttel. Der weiße Sport ist beliebt im Geest-Dorf Düdenbüttel. Auf Beschluss des Rates wird die Kommune den Sportverein SV Düdenbüttel mit seiner Tennis-Abteilung bei den Neubauplänen für das Tennishaus unterstützen. Das mit nur 36 Quadratmetern viel zu kleine Tennishaus (Baujahr 1992) neben den Tennisplätzen wird auf 100 Quadratmeter Nutzfläche...

2 Bilder

"Der Stallbetrieb in Düdenbüttel ist illegal"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.01.2016

Erschließungsvertrag ist noch nicht unterzeichnet / Landkreis verhängt hohe Zwangsgelder tp. Düdenbüttel. Der Landkreis Stade als Genehmigungsbehörde wartet noch immer auf die Unterzeichnung eines Erschließungsvertrages durch die Gemeinde und den Eigentümer des bereits im Jahr 2013 in Betrieb genommenen Mega-Maststalls für 5.720 Schweine in Düdenbüttel. Der Vertrag ist Grundlage der noch ausstehenden offiziellen...

2 Bilder

Erste Rechtschreibprüfung "op Platt" hat Wurzeln in Düdenbüttel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.01.2016

Gratis-Sprachsoftware: Ehrenamtliche aus dem Geest-Dorf halfen bei der Entwicklung tp. Düdenbüttel. "Achtern" oder "astern" für "hinten"? "Schnacken" oder "snacken" für "plaudern"? Wie man richtig auf Plattdeutsch schreibt, verrät jetzt ein cleveres Computerprogramm, an dem Ehrenamtliche des Vereins "De Plattdüütschen“ mit Sitz im Dorf Düdenbüttel in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten mitgewirkt haben....

1 Bild

Kennenlern-Stunde in Düdenbüttel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.01.2016

Flüchtlinge und Helfer trafen sich zum Kaffee tp. Düdenbüttel. In der Gemeinde Düdenbüttel sind im Landhotel "Grefenmoor" Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan, Irak, Iran, Georgien und Pakistan untergebracht. Die 41 Personen werden von Ehrenamtlichen des Arbeitskreises "Asyl" unter der Leitung von Manuela Mahlke-Göring und Veronika Buter sowie der Gruppe "Wir" in Düdenbüttel unter Regie von Marion Weidt betreut. Flüchtlinge...

Lesungen und Musik in der Himmelpfortener Kirche

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 25.11.2015

Himmelpforten: St. Marienkirche | bo. Himmelpforten. Abseits des Trubels auf dem Christkindmarkt bieten Lesungen und Konzerte in der St. Marienkirche in Himmelpforten täglich von Sonntag, 29. November, bis Samstag, 5. Dezember, ein wenig Ruhe und Besinnlichkeit: Heiteres und Nachdenkliches liest Annegret Laurus am Sonntag um 17 Uhr. Am Montag beginnt um 16 Uhr eine Adventsstunde für Kinder. Um 17.15 Uhr werden bekannte und unbekannte Geschichten vorgelesen....

1 Bild

Plattdeutsch für Fortgeschrittene

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 28.10.2015

sb. Düdenbüttel. Der Verein „De Plattdüütschen“ bietet ein weiteres Seminar zum Erlernen der plattdeutschen Sprache im Alltag für Fortgeschrittene an. Zwölf Teilnehmer aus dem Landkreis Stade lernten bereits an drei Abenden unter Leitung von Dozent Dr. Hartmut Arbatzat wichtige Begriffe beim Einkaufen, Behördengang oder Kneipenbesuch. Zur Vertiefung des Erlernten treffen sich die Teilnehmer an den Donnerstagen 5., 12., 19....

2 Bilder

Düdenbüttel: Gibt es einen neuen Schützenkönig?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 10.07.2015

bc. Düdenbüttel. Der Schützenverein Düdenbüttel feiert Samstag und Sonntag, 11. und 12. Juli, sein 36. Schützenfest. Gesucht werden die neuen Majestäten. Wer wird Königin und damit Nachfolgerin von Sarah Borchers-Saß? Und: Gibt es wieder einen Schützenkönig in der Gemeinde? Im vergangenen Jahr konnte kein Regent gekrönt werden. Das sind die spannenden Fragen, die bei der Proklamation am Sonntag ab 17 Uhr beantwortet werden....

1 Bild

Dialog-Display erhöht Verkehrssicherheit

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.06.2015

tp. Düdenbüttel. „Langsam“ und „Danke“ – das sind die Zauberworte, mit denen leuchtende Dialog-Displays, auch mobile Geschwindigkeitsanzeigen genannt, Raser nachhaltig bremsen. Als vorbeugende Maßnahme wurde jetzt in Düdenbüttel an der Heinbockeler Straße in Fahrtrichtung Heinbockel ein Dialog-Display installiert. Bürgermeister Heinz Mügge: „Die Gemeinde verspricht sich davon eine Reduzierung der durchschnittlichen...

2 Bilder

Ein Job für "verrückte" Rentner

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.05.2015

Wie ehrenamtliche Bürgermeister die Doppellast Verwaltung und Politik schultern / "Nachfolge wird schwierig" tp. Himmelpforten. Dorfbürgermeister - bald nur noch ein Ehrenamt für Rentner mit viel Tagesfreizeit? Angesichts der sich stark verändernden Funktionen ländlicher Gemeinden weg vom Bauerndorf hin zum Wohn-, Gewerbe- und Versorgungsstandort mit städtischen Ansprüchen ihrer Bewohner steigen die Erwartungen an die...

1 Bild

60 Senioren aus Düdenbüttel erkunden die Stader Geest

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.05.2015

tp. Düdenbüttel. Wer kennt unsere nähere Heimat? Unter diesem Motto hatte die Gemeinde Düdenbüttel die mehr als 60 Jahre alten Einwohner der Gemeinde Düdenbüttel zu einer Busrundfahrt eingeladen. In diesem Jahr war die Samtgemeinde Apensen auf der Stader Geest das Ziel. Die 60 Teilnehmer lernten unter anderem die höchste Erhebung im Landkreis Stade, den Litberg bei Sauensiek, kennen, außerdem das Naturbad in Sauensiek, den...

1 Bild

„Frühkindliche Mehrsprachigkeit“

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.05.2015

Fachtagung in Düdenbüttel / Heinz Mügge: „Platt ist nur durch Bildung zu retten“ tp. Düdenbüttel. Zu einer ersten Fachtagung für „Frühkindliche Mehrsprachigkeit“ mit dem Schwerpunkt "Plattdeutsch im Kindergarten und in der Schule" hatten das "Plattdeutschbüro" und die Arbeitsgruppe „Platt im Kindergarten im Landkreis Stade“ mit den Sprecherinnen Inge Bredehöft, Ingrid Dönselmann und Ilse Wienberg kürzlich nach Düdenbüttel...

2 Bilder

Kleiner Bauboom auf der Stader Geest

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.05.2015

Neue Grundstücke für Einfamilien- und Doppelhäuser in Düdenbüttel und Deinste sb/tp. Düdenbüttel/Deinste. Heiß begehrt sind Bau-Grundstücke auf der Stader Geest: Der Rat der Gemeinde Düdenbüttel (Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten) hat auf seiner jüngsten Sitzung den Weg für die Erschließung von 25 Baugrundstücken freigemacht. In Deinste soll am Birkenweg ein Neubaugebiet mit 26 Plätzen entstehen. Wie berichtet, laufen...

3 Bilder

„Remisen-Freunde“ lieben das Alte

Silke Umland
Silke Umland | am 08.03.2015

Zwei Traktoren aus dem Baujahr 1958 gehören zum Sammelsurium des Heimatkulturvereins Wenn sich die "Freunde der Remise" aus Düdenbüttel in ihrem "Vereinsraum" treffen, wird erst einmal gemeinsam ein Blick unter die Haube der zwei alten Traktoren geworfen. "Was für die Kleinen die Eisenbahn ist, ist für uns der Trecker", beschreibt der Vorsitzende Heinz Mügge diese "Männer-Leidenschaft". Neunzehn Schrauber, Bastler,...

"Klöönsnack" in Himmelpforten

Saskia Corleis
Saskia Corleis | am 15.01.2015

Himmelpforten: Gasthof Hellwege | sc. Himmelpforten. Der Verein "De Plattdüütschen" veranstaltet am Montag, 26. Januar, den nächsten plattdeutschen Klöönsnack um 19 Uhr im Gasthof Hellwege, Bahnhofstraße 73, in Himmelpforten. Das Treffen steht unter dem Thema "Wiehnachten, Ooltjohrsobend, Neejohr - De Tiet twüschen de Johrn". Jeder ist willkommen. • Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen bei Heinz Mügge Tel. 04144-8050 oder Hans-Peter Hellwege Tel....

1 Bild

3.600 Euro für die Vereine aus Düdenbüttel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.12.2014

Spenden statt Geschenken zum Ratsjubiläum von Bürgermeister Heinz Mügge tp. Düdenbüttel. Anlässlich seines 50-jährigen Gemeinderatsjubiläums hatte Heinz Mügge, Bürgermeister von Düdenbüttel, statt eines Geschenkes um eine Spende für die Vereine aus dem Dorf gebeten. Es kamen 3.105 Euro zusammen. Der Betrag wurde von der Gemeinde auf 3.600 Euro aufgestockt. Die Summe wurde aufgeteilt und kürzlich an Vertreter aus folgenden...

Gebühren für nachschulische Betreuung

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.10.2014

tp. Düdenbüttel. Die Mitglieder des Rates der Gemeinde Düdenbüttel befassen sich bei der Sitzung am Dienstag, 21. Oktober, um 19.30 Uhr im Gasthof Balthasar mit den Gebühren für die nachschulische Betreuung in der Kindertegesstätte Düdenbüttel. Bürgermeister Heinz Mügge macht wichtige Mitteilungen aus der Verwaltung.