Helmut Dammann-Tamke

1 Bild

Helmut Dammann-Tamke: "Niedersachsen wird das Agrarland Nummer eins"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 24.11.2017

tk. Landkreis. Helmut Dammann-Tamke ist während einer CDU-Fraktionssitzung in Hannover am Dienstag zum stellvertretenden CDU-Fraktionsvorsitzenden und zum Sprecher für Landwirtschaft gewählt werden. Zentrales politisches Ziel der rot-schwarzen Landesregierung auf dem Agrarsektor: "Wir müssen Vertrauen zurückgewinnen," so Dammann-Tamke. Verbraucher müssten den Landwirten und der Politik und Landwirte den Politikern vertrauen...

1 Bild

"Nicht mehr das Sibirien Niedersachsens": Politiker sehen in "GroKo" viele Vorteile

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 17.11.2017

(jd). Die Große Koalition steht: Erstmals seit 47 Jahren bekommt Niedersachsen wieder eine Landesregierung, die aus SPD und CDU gebildet wird. Am kommenden Mittwoch soll Ministerpräsident Stephan Weil zum zweiten Mal zum Ministerpräsident gewählt werden. Dem rot-schwarzen Kabinett werden neben Weil zehn Minister angehören, jeweils fünf von beiden Parteien (siehe Kasten). Mit dem CDU-Landesvorsitzenden Bernd Althusmann wird...

2 Bilder

Kreisparteitag der CDU: Kai Seefried bleibt Vorsitzender

Lena Stehr
Lena Stehr | am 12.11.2017

lt. Stade. Kai Seefried bleibt Kreisvorsitzender der CDU. Im Rahmen des Kreisparteitages am vergangenen Samstag im CFK-Valley in Stade wurde der Landtagsabgeordnete aus Drochtersen, der gute Chancen auf einen Posten als Generalsekretär hat, mit 106 von 108 Stimmen wiedergewählt. Ebenfalls im Amt bestätigt wurden alle drei stellvertretenden Kreisvorsitzenden (Silja Köpcke aus Jork, Alexander Krause aus Buxtehude und Jürgen...

1 Bild

A26-Zubringer: Kreis-Politiker quälen sich zum Beschluss

Björn Carstens
Björn Carstens | am 24.10.2017

bc. Stade. Nach gut siebenjähriger Planung hat der Kreistag am Montag mehrheitlich entschieden, die schmale Kreisstraße 40 (Rübker Straße) in Buxtehude auf Grundlage des aktuellen Entwurfs des Planfeststellungsbeschlusses zum Autobahn-Zubringer für die geplante Abfahrt „Buxtehude Mitte“ auszubauen - inklusive einer drei Meter hohen Lärmschutzwand. Grüne, Linke, FDP, Piraten, Teile der AfD und Bodo Klages von der FWG...

4 Bilder

Nach der Landtagswahl: "GroKo einzige Option"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.10.2017

bc/jd. Stade. Wer nach der niedersächsischen Landtagswahl auf der Regierungs-, wer auf der Oppositionsbank Platz nimmt, steht noch immer nicht fest. Die SPD ist zwar nun mit 36,9 Prozent stärkste Kraft in Niedersachsen - das beste Ergebnis seit fast 20 Jahren - aufgrund der hohen Verluste der Grünen (minus fünf Prozent) reicht es für Rot-Grün aber nicht mehr zur absoluten Mehrheit. Jetzt stehen Sondierungsgespräche an. Für...

1 Bild

Alle Infos zur Landtagswahl im Landkreis Stade: Aus für SPD-Politikerin Petra Tiemann / CDU-Direktkandidaten Dammann-Tamke und Seefried gewinnen Wahlkreise

Björn Carstens
Björn Carstens | am 15.10.2017

bc/jd. Stade. Wer gewinnt das Rennen um die Macht in Niedersachsen? CDU und SPD liegen in Umfragen so gut wie gleichauf. Wer nach der Landtagswahl auf der Regierungs-, wer auf der Oppositionsbank sitzt, ist derzeit noch völlig unklar. Wie schneiden die Direktkandidaten aus dem Landkreis Stade ab? Update:  23.50 Uhr: Landtags-Aus für Petra Tiemann. Die SPD-Politikerin aus Kutenholz hat den Wiedereinzug in den Landtag...

1 Bild

"Geruch schadet nicht" - Wie geht es nach GIRL-Urteil weiter?

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 13.10.2017

(jd). Hoffnung in den Dörfern: Nachdem ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Lüneburg zur Auslegung der Geruchsimmissions-Richtlinie, besser bekannt unter dem Kürzel GIRL, vom Bundesverwaltungsgericht (BVG) aufgehoben wurde, fragen sich Verwaltungen und Politiker in der Region, welche Konsequenzen aus dem höchstrichterlichen Urteil zu ziehen sind. Bisher hatte die "Mief-Richtlinie" oftmals verhindert, dass Landwirte...

1 Bild

Ist der Elbtunnel 2026 fertig? CDU-Politiker setzen Signal für die A20

Lena Stehr
Lena Stehr | am 07.10.2017

lt. Drochtersen. In knapp zehn Jahren könnte der Verkehr auf der A20 durch den geplanten Elbtunnel von Drochtersen nach Glückstadt rollen - zumindest wenn es nach der CDU geht. Das wurde am vergangenen Samstag bei einem Pressegespräch deutlich, zu dem der Landtagsabgeordnete Kai Seefried ins Elbstrand Resort auf Krautsand eingeladen hatte - nur ca. drei Kilometer von der Stelle entfernt, an der der Tunnel unter der Elbe...

1 Bild

"Es geht um die Sicherheit aller Bahnfahrer": CDU-Politiker kritisiert DB-Netz AG

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 07.10.2017

(jd). Man kann regelrecht darauf warten: Sobald in der Region ein stärkerer Sturm aufzieht, stehen die Bahnen still. Erst Donnerstag war es wieder so weit: Sturmtief „Xavier“ bracht alle Züge in der Region zum Halten. Wieder kippten Bäume um und landeten auf den Gleisen- wie schon vor drei Wochen, als der stürmische „Sebastian“ für massive Zugausfälle sorgte.Erneut waren Tausende Pendler betroffen. „Diese wiederholt...

1 Bild

CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann unterwegs im Pendlerverkehr

Katja Bendig
Katja Bendig | am 06.10.2017

Pendleralltag: Auch Althusmann und seine CDU-Kollegen müssen auf den Zug warten kb. Landkreis. Überfüllte Züge, Verspätungen, Störungen, Zugausfälle - Pendler, aber auch Reisende in der Region, kennen das zu Genüge. Seit Jahren steigen die Fahrgastzahlen, die Kapazitäten im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) sind ausgeschöpft. "In der Hauptverkehrszeit werden später zusteigende Fahrgäste bald kaum noch eine Chance auf einen...

1 Bild

Deichhäuser: Gibt es bald Rechtssicherheit?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 18.08.2017

(bc). Eine lange währendes Thema könnte in Kürze beendet werden. Seit Jahren arbeiten Bürger im Alten Land daraufhin, dass ihre Häuser auf dem Deich einen rechtssicheren Status erhalten. Eine Änderung des Deichgesetzes klappte nicht, auch eine Rechtsverordnung scheiterte am Widerstand des rot-grün geführten Umweltministeriums. Aufgrund der neuen Mehrheitsverhältnisse im Landtag durch den Übertritt der Grünen-Abgeordneten Elke...

1 Bild

Der Schäfer und die Staatsekretärin: Ortstermin am Elbdeich nach Wolfsrissen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 18.08.2017

(jd). Das Thema Wolf hat den Schäfer Kay Krogmann wieder eingeholt: 29 Jahre ließ er seine Tiere auf den Deichen Nordkehdingens weiden. In letzter Zeit verlor er immer mehr Tiere durch Wolfsrisse - vor allem auf den Winterweiden im Binnenland. In diesem Jahre wechselte Krogmann zum Elbdeich bei Altenbruch im Landkreis Cuxhaven, aber nicht wegen des Wolfes. Der dortige Deichverband bietet bessere Konditionen. Doch der Wolf...

1 Bild

Moorschutz als Gefahr für die Landwirtschaft?

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 13.08.2017

(jd). Mit hehren Zielen beim Umweltschutz trat die rot-grüne Landesregierung 2013 an. Jetzt, gegen Ende der Wahlperiode, zeigt sich, dass die Erfolgsbilanz in Sachen Natur- und Klimaschutz eher mager ausfällt. Das Ressort von Umweltminister Christian Wenzel (Grüne) ging bei vielen Vorhaben gezwungenermaßen Kompromisse ein - wie beim Moorschutzprogramm. So waren Abstriche notwendig, um nicht die Existenz landwirtschaftlicher...

2 Bilder

Reaktionen aus der Landespolitik nach dem Regierungs-Aus für Weil: "Diese Koalition stand auf tönernen Füßen"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 08.08.2017

(tk/jd/ce). Die Landtagsabgeordnete Elke Twesten hat am Freitag ihrer Fraktion den Rücken gekehrt und sich der CDU in Hannover angeschlossen. Damit beendete sie die Ein-Stimmen-Mehrheit von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). Über ihre Motivation wurde seitdem viel spekuliert. Twesten selbst sieht sich nicht "als Verräterin". Ehemalige politische Weggefährten aus der Landesregierung sprechen dennoch von einer "egoistischen"...

1 Bild

Frustgesetz statt Transparenzgesetz: Kritik am Entwurf der rot-grünen Landesregierung

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 07.07.2017

(jd). Obrigkeitsdenken statt demokratischer Offenheit: Nach Ansicht von Kritikern hält das geplante niedersächsische Transparenzgesetz nicht das, was der Name verspricht. Der Gesetzesentwurf der rot-grünen Landesregierung sei eine "Mogelpackung", so das "Netzwerk Recherche", das wie viele Nichtregierungs-Organisationen und Journalistenverbände die Regelungen zur Auskunftspflicht von Behörden für nicht weitreichend genug hält....

1 Bild

Null Toleranz bei auffälligen Wölfen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.06.2017

Landesjägerpräsident Helmut Dammann-Tamke hat Wolfsmanagement in Finnland kennengelernt tk. Landkreis. Wenn es um die Ausbreitung des Wolfs in Niedersachsen geht, wählt Landesjägerpräsident Helmut Dammann-Tamke seine Worte mit Bedacht. Der CDU-Landtagsabgeordnete aus Ohrensen will gar nicht erst den Verdacht aufkommen lassen, dass die Jäger den Wolf wieder ausrotten wollen. Nachdem er mit anderen Landesjäger-Präsidenten in...

2 Bilder

Wolf soll Deichen fern bleiben

Silke Umland
Silke Umland | am 02.06.2017

Nutztierhalter machen sich Sorgen um ihre Tiere / „Das Schlimmste wäre, wenn die Schäfer einpacken“ sum. Hammah. „Wir müssen dem Wolf zeigen, dass er sich vom Menschen und dessen Nutztieren fernzuhalten hat", erklärte Helmut Dammann-Tamke als Präsident der Landesjägerschaft und CDU-Landtagsabgeordneter und erhielt Zustimmung von den mehr als 200 Teilnehmern der CDU-Informationsveranstaltung in Hammah. Schnell wurde am...

2 Bilder

Bürgermeister fordert "Leinen-Wächter" im Schwingetal

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.06.2017

Hundehalter missachten Leinenzwang bei Stade / Horst Deede aus Wiepenkathen bemängelt Ignoranz tp. Wiepenkathen. Beinahe täglich durchstreift der ordnungsliebende Bürgermeister von Wiepenkathen, Horst Deede, das grüne, naturnahe Umland der Stader Ortschaft. Dabei ärgert er sich nach eigenem Bekunden über zahlreiche Verstöße ignoranter Hundehalter gegen den Leinenzwang in der Feldmark von Wiepenkathen und insbesondere in dem...

2 Bilder

Spannende Einblicke auf der "Woche der CDU"

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 30.05.2017

Stade: Stadeum | Gespräche und Besuche hinter den Kulissen sb. Stade. Um ihre Arbeit vorzustellen, zu politischem Engagement zu ermutigen und mit den Leuten ins Gespräch zu kommen, laden die Stadt-, Gemeinde- und Ortsverbände der CDU im Landkreis Stade traditionell zu einer "Woche der CDU" ein. Termin ist in diesem Jahr der 5. bis 11. Juni. Da es sich beim 5. Juni um den Pfingstmontag handelt, beginnt das offizielle Programm am Dienstag,...

3 Bilder

Schutzgebiet: „Grenzen mit dem dicken Edding gezeichnet“

Silke Umland
Silke Umland | am 16.05.2017

Gemeinde, Vereine und Firma kritisieren Landschaftsschutzgebiet sum. Wischhafen. Es hagelt weiter Kritik am Landschaftsschutzgebiet „Kehdinger Marsch“. In der vergangenen Woche trafen sich auf Einladung der CDU-Fraktion zahlreiche Vertreter aus den Gemeinden, Vereinen und Firmen in Kehdingen, um sich über die vom Landkreis geplante Verordnung auszutauschen. Wie das WOCHENBLATT berichtete, sollen rund 6.600 Hektar in...

1 Bild

Landkreis Stade: Feuerwehr wird digitaler

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 06.05.2017

Feuerwehr-Verwaltungs-Software "FeuerON" Thema auf Kreisverbandstag ab. Jork. ab. Jork. Im Landkreis Stade sind in 69 Feuerwehren, 19 Stützpunkt- und vier Schwerpunktfeuerwehren mit 34 Jugend- und fünf Kinderfeuerwehren sowie zwei neben- und einer hauptberuflichen Werkfeuerwehr insgesamt 4.791 Männer, Frauen, Jugendliche und Kinder im Bereich Brandschutz und Hilfeleistung organisiert. Diese Zahlen gab kürzlich der 1....

1 Bild

Bürokratie als Bankenbremse im Landkreis Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.05.2017

Haushaltspolitischer CDU-Sprecher sagt Region Unterstützung zu / "Getrieben von Mega-Trends" tp. Stade. "Die regionalen Banken und Sparkassen sind die wichtigste Säule in unserem Finanzsystem", betonten unisono die Stader CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke am Mittwoch beim Bankengespräch mit CDU-Spitzenpolitikern aus dem Landkreis Stade und Chef-Bankern im "Stadissimo". Gastredner Reinhold...

1 Bild

Landesjäger-Präsident Helmut Dammann-Tamke: Alle drei Jahre verdoppelter Wolfs-Bestand

Tom Kreib
Tom Kreib | am 21.04.2017

Bundesumweltministerium sieht Erhalt der Wölfe aber noch nicht gesichert tk. Landkreis. In einem Interview mit dem NDR hat Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) kürzlich erneut betont, dass am Schutzstatus des Wolfes nicht gerüttelt werde. Das heißt: Der Wolf werde auch in Zukunft nicht unter das Jagdrecht fallen. Der Grund: Der Bestand der Wölfe sei in Deutschland noch nicht gesichert. Helmut Dammann-Tamke,...

1 Bild

Offiziell: Ja, der Wolf ist da

Björn Carstens
Björn Carstens | am 31.03.2017

(bc). Schlag auf Schlag gingen in der vergangenen Woche Meldungen über Wolfssichtungen im Landkreis Stade ein. Einzelne Meldungen gab es schon häufiger. Nur jetzt wurde die Anwesenheit des Wolfes gleich drei Mal offiziell bestätigt. Einem Foto-Beweis aus Oersdorf, der bereits aus dem Februar stammt, jetzt aber erst veröffentlicht wurde, folgte am vergangenen Wochenende ein Video, das nach Angaben des Wolfsberaters Uwe...

1 Bild

Unterrichtsversorgung bleibt im Landkreis Stade ein Sorgenkind

Tom Kreib
Tom Kreib | am 17.03.2017

Zahlen für den Landkreis Stade liegen vor / Der Stellenmarkt ist leergefegt tk. Landkreis. Jetzt liegen die Zahlen zur Unterrichtsversorgung im Landkreis Stade vor. Die CDU-Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke und Kai Seefried üben Kritik: "In vielen Schulen im Kreis Stade herrscht Lehrermangel." Sie werfen der rot-grünen Landesregierung vor, zu wenig gegen die sinkende Unterrichtsversorgung zu tun. Das...