Henning Schamlott

1 Bild

Vorbildliches Engagement

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.09.2016

Werbegemeinschaft Brackel und Gemeinde finanzieren Rast-Pavillon am Radweg. mum. Brackel. Auf die Mitglieder der Werbegemeinschaft Brackel ist Verlass. Seit der Gründung 1972 haben die Mitglieder zahlreiche Projekte im Ort realisiert. Insgesamt investierte der Verein 75.000 Euro für das Gemeinwohl. Zuletzt zeigten die Kaufleute gemeinsam mit der Gemeinde ein Herz für Radfahrer. Kürzlich weihten sie zusammen mit den...

"X-durch-Y": Das letzte Treffen!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 26.11.2015

Brackel: Festhalle | mum. Brackel. Die Bürgerinitiative "X-durch-Y" lädt für kommenden Dienstag, 1. Dezember, um 20 Uhr zur vorerst letzten Mitgliederversammlung in die Brackeler Festhalle (Im Haßel) ein. Das Organisationsteam möchte noch einmal ein Fazit der gemeinsamen Arbeit ziehen. Ebenfalls zu Gast sind Bürgermeister Henning Schamlott (Brackel) sowie Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus. Anfang November hatte sich die große Mehrheit der...

1 Bild

Radweg-Spatenstich nach 30 Jahren - Land und Gemeinden investieren 255.000 Euro in die Verbindung zwischen Brackel und Hanstedt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 25.08.2015

mum. Hanstedt/Brackel. Große Freude in den Gemeinden Brackel und Hanstedt. Frei nach dem Motto „Was lange währt, wird endlich gut“ nahmen am Montag Bürgermeister Henning Schamlott (Brackel), sein Vorgänger Ewald Maack, Gerhard Schierhorn (Hanstedt) und Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus gemeinsam mit Anette Padberg und Holger Meins (Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr) den ersten Spatenstich des...

Brackel: Gemeindebüro ist geschlossen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 27.07.2015

mum. Brackel. Urlaubsbedingt bleibt das Gemeindebüro Brackel (Landstraße 1) bis zum 31. Juli geschlossen, das teilte jetzt Bürgermeister Henning Schamlott mit. Ab Montag, 3. August, ist die Verwaltung wieder für die Bürger da. Die Mitarbeiter sind unter der Telefonnummer 04185 - 4215 oder via E-Mail an gemeinde@brackel.de erreichbar. Öffnungszeiten: Montag von 8.30 bis 11.30 Uhr, Dienstag von 8.30 bis 11 Uhr und Donnerstag...

1 Bild

Endlich: Neue Radwege werden gebaut!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 13.01.2015

Zwischen Brackel und Quarrendorf sowie zwischen Evendorf und Egestorf entstehen neue Verbindungen. mum. Hanstedt. „Was lange währt, wird endlich gut“, so könnte das Motto lauten, unter dem die Schaffung der neuen Radwege zwischen Brackel und Quarrendorf sowie zwischen Evendorf und Egestorf (Waldsiedlung) stehen. Jetzt endlich liegt die Bestätigung aus dem Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr...

Neue Flächen für Windenergie: Bürgerversammlung in Brackel

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.03.2014

Brackel: Festhalle | mum. Brackel. Der Landkreis Harburg bereitet derzeit die Fortschreitung des Regionalen Raumordnungsprogramms vor. Dabei werden auch zusätzliche Flächen für die Windenergienutzung zur Diskussion gestellt. "Der aktuelle Planungsstand sieht 30 mögliche Gebiete im gesamten Kreisgebiet vor", sagt Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus. Sie seien nach Kriterien wie dem bestmöglichen Schutz von Mensch und Natur sowie...

1 Bild

Brackel: Es wird französisch gesprochen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.11.2013

Grundschule in Brackel erwartet Viertklässler aus Reims bei Paris / Gegenbesuch im Sommer geplant. mum. Brackel. Premiere in Brackel: Zum ersten Mal verbringen jetzt 23 Schüler der Grundschule Reims bei Paris eine Woche bei ihrer Patenklasse in Brackel. Am Donnerstag wurden die französischen Gäste mit viel Musik und rot-weiß-blauem Schmuck in der neuen Turnhalle begrüßt. „Sind französische Lehrer eigentlich streng?“...

3 Bilder

Herr Schamlott, Sie sind gefordert!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.02.2013

Der Brackeler Peter Huber wirft Bürgermeister Henning Schamlott einen persönlichen Rachfeldzug vor. mum. Brackel. Ortstermin am Wochenende: Die Scheiben sind notdürftig mit Brettern vernagelt, die Außenfassade ist heruntergerissen, die Haustür wurde aufgebrochen - kaum zu glauben, dass in dieser Hütte in der Straße „Im Haßel“ einmal ein Mensch gewohnt hat. Tatsächlich war das kleine Haus sogar noch bis Mitte Januar das...