Herbergsverein Winsen

1 Bild

Auszubildende des Herbergsvereins Winsen wurden freigesprochen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 30.08.2016

ce. Winsen. Luftballons mit ihren Zukunftswünschen ließen jetzt Auszubildende des Herbergsvereins Winsen bei ihrer Freisprechungsfeier in den Himmel steigen. Ihre Ausbildung zum Werker im Gartenbau mit Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau haben Selcuk Aycur, Rene Dembski, Philip Kersten und Julian Röhrup abgeschlossen. Ihren Abschluss als Werker im Gartenbau mit dem Schwerpunkt Zierpflanzenbau haben Vanessa Christoffer und...

2 Bilder

Flüchtlinge hatten mit Herbergsverein Winsen viel Spaß im Wildpark Lüneburger Heide

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 26.08.2016

ce. Nindorf. Einen abwechslungsreichen Ausflug in den Wildpark Lüneburger Heide in Nindorf erlebten jetzt 51 Kinder und Erwachsene sowie sechs Gruppenleiter aus der Familienunterkunft für geflüchtete Menschen, die vom Herbergsverein Winsen und Umgebung in der Luhestadt betrieben wird. Ermöglicht wurde die Ausfahrt durch Sponsoren aus dem Raum Winsen, die den Reisebus finanzierten. Die Wildpark-Geschäftsführung kam den...

1 Bild

Herbergsverein Winsen: Neues Fahrzeug dank "Aktion Mensch"

Katja Bendig
Katja Bendig | am 05.03.2016

kb. Winsen. Große Freude beim Herbergsverein Winsen: Dank der Unterstützung durch die "Aktion Mensch" hat das Rudolf-Grote-Haus, eine stationäre Suchtkrankenhilfe in der derzeit 28 Menschen betreut werden, jetzt ein neues Fahrzeug bekommen. Von den Kosten für den Mercedes Sprinter, der neun Personen Platz bietet, trägt die "Aktion Mensch" 70 Prozent, den Rest der Summe finanziert der Herbergsverein. "Wir sind wirklich sehr...

2 Bilder

Asylbewerber Darius ist Namensgeber für einzigartiges Ausbildungs-Modellprojekt im Landkreis Harburg

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 20.02.2016

ce. Winsen. "Es ist eine tolle Erfahrung und macht viel Spaß, hier dabei zu sein", sagt Darius Zozo (32). Er floh vor gut zweieinhalb Jahren vor dem Krieg in seiner Heimat an der Elfenbeinküste nach Deutschland, lebt seitdem als Asylbewerber in Winsen - und ist Namensgeber des in der Region, wenn nicht deutschlandweit einzigartigen "Darius"-Projektes. Ziel der von der Stadt und dem Kirchenkreis Winsen sowie anderen...

1 Bild

Pokerclub "All-in": 600 Euro Spende für Winsener Flüchtlingsunterkunft

Sara Buchheister
Sara Buchheister | am 13.12.2015

bs. Winsen. Der Pokerclub „All-in“ in Winsen veranstaltet jährlich ein Charity-Turnier, dessen Erlös sozialen Einrichtungen im Landkreis Harburg zu Gute kommt. "In diesem Jahr hat sich der Vorstand dazu entschlossen, die 600 Euro Erlös aus dem Turnier am 21. November dem Wohnheim für Asylbewerber in der Bürgerweide zu spenden", erklärte dazu Club-Mitglied Ralf Niemann bei der Spendenübergabe am vergangenen Samstag. "Wir...

1 Bild

Bessere Versorgung bei Krisen als Ziel

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 11.12.2015

Sozialpsychiatrischer Verbund im Landkreis Harburg tagte in Winsence. Winsen. "Was hilft in der Krise zu Hause?": Mit dieser Frage beschäftigte sich über 180 Fachleute der im Sozialpsychiatrischen Verbund des Landkreises Harburg organisierten Einrichtungen auf ihrer jährlichen Fachtagung, die kürzlich in Winsen stattfand. Im Mittelpunkt der Zusammenkunft stand die ambulante und aufsuchende Arbeit der Sozialpsychiatrie im...

6 Bilder

Fest der Begegnung in der Gemeinschaftsunterkunft in der Bürgerweide: "Integration ist ein Weg mit vielen Begegnungen"

Sara Buchheister
Sara Buchheister | am 27.09.2015

bs. Winsen. "Integration ist ein Weg bei dem Begegnungen geschaffen werden müssen und gegenseitiges Vertrauen aufgebaut werden muss", sagte jetzt Claudia Prössel von der Flüchtlingsberatung des Herbergsverein Winsen. Der Herbergsverein betreut seit April dieses Jahres die Winsener Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber auf dem Gelände des ehemaligen Tierheims zusammen mit dem Betreiber "Human Care". Beide Organisationen...

1 Bild

Schon 320 Flüchtlinge vermittelt beim Gemeinschaftsprojekt von Landkreis, Herbergsverein und Kirchenkreis

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 08.05.2015

ce. Winsen. Seit dem Start des Gemeinschaftsprojektes "Gemeinnützige Beschäftigung für Asylbewerber" des Landkreises, Herbergsvereins Winsen und des Kirchenkreises vor gut einem Jahr hat der Herbergsverein insgesamt 320 Flüchtlinge in gemeinnützige Tätigkeiten bei Gemeinden, Vereinen und freien Trägern vermittelt. Diese positive Bilanz zogen jetzt im Winsener Kreishaus Landrat Rainer Rempe, Herbergsvereins-Geschäftsführerin...

1 Bild

Neue Heimat für 120 Flüchtlinge

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.03.2015

Bürger waren zu Gast auf alten Tierheim-Gelände thl. Winsen. Das Interesse war groß: Zahlreiche Bürger nutzten am Montagnachmittag die Gelegenheit um sich die neuen Unterkünfte für Asylbewerber auf dem Gelände des ehemaligen Tierheims an der Bürgerweide anzugucken. "Hier sollen 120 Flüchtlinge in den 20 Wohneinheiten untergebracht werden", erläuterte Johannes Freudewald, Sprecher des Landkreises Harburg. Jeder Container hat...

1 Bild

Winsener Milde Stiftung St. Georg spendet insgesamt 5.800 Euro für Herbergsverein und Kirchenkreis

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 30.12.2014

ce. Winsen. Starke Spenden in Höhe von insgesamt 5.800 Euro übergab Landrat Rainer Rempe als Vorsitzender des Stiftungsrates der Milden Stiftung St. Georg in Winsen jetzt im Kreishaus an den Herbergsverein der Luhestadt und den Kirchenkreis Winsen. Rempe überreichte 3.000 Euro samt symbolischem Kissen an Herbergsvereins-Geschäftsführerin Andrea Picker, die von den Bewohnervertretern Michael Rave und Manfred Buck begleitet...

1 Bild

Scheckübergabe nach Vernissage von Bettina Sokolowski: "Auch an andere denken"

Sara Buchheister
Sara Buchheister | am 21.12.2014

Was für ein Erfolg: Bei ihrer ersten Vernissage im vergangenen November hatte die Winsener Künstlerin Bettina Sokolowski nicht nur erstmals ihre Werke präsentiert (das WOCHENBLATT berichtete) sondern auch für den örtlichen Herbergsverein Spenden gesammelt. 500 Euro gingen aus der Initiative hervor, die jetzt an die Herbergs-Leiterin Andrea Picker übergeben wurden. "Die Spende wird für die Anschaffung von Fahrrädern und...

Einladung ins Trauercafé Himmelszeit

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 05.11.2014

Tostedt: Gemeindehaus | bim. Tostedt. Ins Café Himmelszeit, einen Treffpunkt für Trauernde, laden die Johannes-Kirchengemeinde und der Herbergsverein, Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt für Sonntag, 9. November, von 15 bis 16.30 Uhr ins Gemeindehaus in Tostedt, Himmelsweg 12, ein. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Auskünfte erteilt Ursula Sendes, Tel. 0 41 82 - 2 39 96 36.

Infoabend in Salzhausen zu Beschäftigungsmöglichkeiten für Flüchtlinge

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 10.10.2014

Salzhausen: Gemeindehaus | ce. Salzhausen. Zum Infoabend über Beschäftigungsmöglichkeiten für Asylbewerber lädt der Herbergsverein Winsen im Rahmen seines gemeinsamen Engagements mit dem Landkreis Harburg für Flüchtlinge alle Interessierten am Mittwoch, 15. Oktober, um 19.30 Uhr ins Gemeindehaus der Salzhäuser Kirchengemeinde St. Johannis (Winsener Straße 1) ein. Flüchtlinge können einer gemeinnützigen Beschäftigung bei sämtlichen gemeinnützigen...

1 Bild

Hier profitieren beide Seiten: Herbergsverein Winsen vermittelt Beschäftigungsmöglichkeiten für Asylbewerber

Katja Bendig
Katja Bendig | am 14.09.2014

(kb). "Ich habe kein Geld, um zu helfen, aber ich habe meine Hände", sagt Amir (32). Der Asylbewerber aus dem Iran packt seit Kurzem im Haus Huckfeldt in Hittfeld mit an. Gemeinsam mit seinem Landsmann Reza (31) ist er in der Einrichtung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung überall dort zur Stelle, wo eine helfende Hand gebraucht wird. Egal ob es sich um die Vorbereitung für ein Fest oder den Spaziergang mit...

Asylbewerber waren Thema beim "runden Tisch" des Kreissportbundes

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 08.08.2014

ce. Landkreis. Die Willkommenskultur für Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten war jetzt das Thema eines Erfahrungsaustausches, zu dem der Kreissportbund Harburg-Land seine Vereine eingeladen hatte. Mit am "runden Tisch" saßen die Integrationsbeauftragte des Landkreises Harburg, Vertreter des Herbergsvereins Winsen als Koordinator für Arbeitseinsätze der Asylbewerber sowie des Landessportbundes, der mit seinem...

1 Bild

100. Flüchtling im Beschäftigungsprogramm vermittelt: Malik trainierte Cricket-AG am Gymnasium

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 01.08.2014

ce. Winsen. Mit Malik aus Pakistan konnten der Kirchenkreis Winsen, der Landkreis Harburg und der Winsener Herbergsverein im Rahmen ihres gemeinsamen Beschäftigungsprogramms jetzt den 100. Flüchtling vermitteln, der einer gemeinnützigen Arbeit nachgeht - als Trainer einer Cricket-AG am Gymnasium Winsen. Malik hat in seiner Heimat nicht nur den Beruf des Sozialarbeiters erlernt, sondern ist auch ein guter Cricket-Spieler. In...

2 Bilder

Startschuss mit Jugenddienst-Umzug: Auftakt für Beschäftigungsprojekt für Flüchtlinge im Kreis Harburg

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 08.04.2014

ce. Winsen. Beim Umzug des evangelischen Kirchenkreis-Jugenddienstes in Winsen aus dessen bisherigen Räumen in ein nahegelegenes ehemaliges Geschäftshaus packten jetzt acht Asylbewerber aus Eritrea fleißig mit ein. Die Umzugsaktion bildete den Auftakt für das vom Landkreis, dem Herbergsverein Winsen und dem evangelischen Kirchenkreis gemeinsam entwickelte Beschäftigungsprogramm für Flüchtlinge (das WOCHENBLATT berichtete)....

1 Bild

Asylbewerbern Arbeit geben: Landkreis, Herbergsverein und Kirchenkreis starten Beschäftigungsmodell

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 25.03.2014

ce. Winsen. Ein neuartiges Beschäftigungsmodell für Flüchtlinge im Landkreis Harburg startet ab April der Herbergsverein Winsen gemeinsam mit dem evangelischen Kirchenkreis Winsen: Auf freiwilliger Basis können die Asylbewerber gemeinnützige Arbeiten für öffentliche Träger übernehmen - etwa Gartenarbeiten in öffentlichen Anlagen oder Hilfsdienste in Altenheimen, Kirchengemeinden oder Werkstätten. Dadurch sollen die...

1 Bild

Mit Jobs die Akzeptanz stärken: Landkreis, Kirchenkreis und Herbergsverein Winsen erstellen Beschäftigungskonzept für Flüchtlinge

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 21.02.2014

ce. Winsen. "Bietet den Flüchtlingen mehr Beschäftigung!" lautet das Motto, unter dem der Landkreis Harburg, der Kirchenkreis Winsen und der Herbergsverein Winsen jetzt ein Beschäftigungskonzept für Flüchtlinge als Teil der "Willkommenskultur" im Kreis Harburg erstellt haben. In der jüngsten Sitzung des Kreis-Sozialausschusses in Winsen wurde das Konzept positiv begrüßt. Derzeit beraten die politischen Gremien darüber, ob und...

1 Bild

Bei "Luhe-Gärtner"-Prüfung des Herbergsvereins Winsen war alles im grünen Bereich

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 22.10.2013

ce. Winsen. Alles im grünen Bereich war bei den Auszubildenden, die kürzlich nach drei erfolgreichen Lehrjahren im Rahmen der Jugendberufshilfe-Initiative "Luhe-Gärtner" des Herbergsvereins Winsen in einer Feierstunde freigesprochen wurden. Absolventen im Bereich Zierpflanzenbau waren Melanie Jurzek aus Lüneburg mit der Abschlussnote 1,8, Waldemar Mager (Adendorf/1,9) und Laura Kurt (Soderstorf/2,4). Als Garten- und...

1 Bild

Auf Krull folgt Picker

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 30.04.2013

ce. Winsen. Andrea Picker (48) wird neue Geschäftsführerin des Herbergsvereins Winsen. Einstimmig wurde sie jetzt vom Vorstand gewählt und tritt am 1. August die Nachfolge von Jochen Krull an. Er verlässt die Einrichtung nach 15 Jahren im Juni, um künftig eine größere Institution zu leiten. Krull hat aus dem ehemaligen "Bodelschwingh-Heim" den Herbergsverein und damit eine komplexe diakonische Instanz im Landkreis Harburg...