Horst Schroth

1 Bild

"Null Fehler": Kabarett-Comeback mit Horst Schroth als Lehrer Laux im Stadeum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 26.10.2015

Stade: Stadeum | bo. Stade. Vor 20 Jahren feierte Horst Schroth mit seinem Kabarett als Lehrer Laux Erfolge. Als Deutschlands Pädagoge Nr. 1 wurde er bedauert und bejubelt. Jetzt kommt er mit seinem Kultprogramm "Null Fehler - Lehrer Laux. Das Comeback" auf die Bühne zurück. Am Sonntag, 1. November, zieht Schroth um 19.45 Uhr im Stadeum als Olaf Laux Bilanz. Nach 40 dornenvollen Dienstjahren steht Laux kurz vor der Pensionierung. Das Leben...

6 Bilder

Empore: Volles Veranstaltungsprogramm bis September

Oliver Sander
Oliver Sander | am 20.02.2015

os. Buchholz. Hier wird Kultur großgeschrieben: 60 Veranstaltungen umfasst das neue Programm der Empore, das jetzt vorliegt und bis September gültig ist. "Unser Ziel ist es, in der Saison 2014/15 auf 65.000 Besucher zu kommen", sagt Onne Hennecke, Geschäftsführer des Buchholzer Veranstaltungszentrums. Das Empore-Programm hält für Kulturfans jeglicher Couleur das Richtige bereit. Hier eine Auswahl der...

1 Bild

"Null Fehler": Comeback des Kabarettist Horst Schroth als Lehrer Laux in Hechthausen

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 10.10.2014

Hechthausen: Landhaus Ostekrone | bo. Hechthausen. Horst Schroth kommt am Samstag, 18. Oktober, nach Hechthausen. Mit Lehrer Olaf Laux reaktiviert der Kabarettist um 20 Uhr im "Landhaus Ostekrone" eine Kultfigur. 20 Jahre nach der Erstaufführung des von Publikum und Kritik gefeierten Programms "Null Fehler" lässt Schroth seinen Pädagogen nach dornenvollen Dienstjahren kurz vor der Pensionierung Bilanz ziehen: Das Leben als Lehrer, Ehemann und Mensch hat ihn...

4 Bilder

Von UFO bis Rether

Oliver Sander
Oliver Sander | am 21.02.2014

Neues Programm des Veranstaltungszentrums Empore liegt vor / Neues Theaterabonnement os. Buchholz. Das Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore bleibt ein Publikumsmagnet in der Region: Geschäftsführer Onne Hennecke rechnet für die aktuelle Spielzeit, die Ende Juli endet, mit mehr als 60.000 verkauften Eintrittskarten. Insgesamt werden 187 Veranstaltungen durchgeführt, 161 davon im kulturellen Bereich. Jetzt ist das neue...

"Was weg ist, ist weg" - Kabarett im Stadeum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 11.03.2013

Stade: Stadeum | Kabarettist Horst Schroth präsentiert am Sonntag, 17. März, um 17 Uhr im Stadeum sein neues Programm "Was weg ist, ist weg". Umwälzungen, Wandel, Revolutionen, gesellschaftliche und geologische Erdbeben sind für viele Deutsche die gefühlte Wirklichkeit. Befinden wir uns in einer Lawine, die alles und jeden mitreißt? Bleibt nichts mehr, wie es war? Über das, was verloren, verschwunden und vergessen ist, und über das, was auf...