Hospiz

1 Bild

Fitnessstudio Vitalo Horneburg unterstützt Hospizgruppe Stade mit einer Spende

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 18.08.2015

Horneburg: Vitalo | Über einen Scheck im Wert von 200 Euro vom Fitnessstudio Vitalo in Horneburg freut sich die Hospiz-Gruppe Stade. Das Geld stammt aus einer Glückrad-Aktion, die das Vitalo im Rahmen seines Sommerfestes veranstaltet hatte. "Es ist wunderbar, wenn Menschen, die auch in fortgeschrittenem Alter so viel für ihre Fitness tun wie bei Ihnen, dennoch nicht die Augen verschließen vor Sterbenden und der Notwendigkeit, sie auch bei...

1 Bild

Sommerfest im Hospiz

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.06.2015

(tp). Seit mehr als einem Jahr gibt es das „Hospiz zwischen Elbe und Weser“ in Bremervörde. Seither erfahren schwerkranke Menschen und ihre Angehörigen - aus aus dem Landkreis Stade - dort umfassende medizinische, pflegerische, sozialarbeiterische und seelsorgerliche Hilfe, die sie in dieser Lebensphase benötigen. Im Rahmen eines Sommerfestes am Sonntag, 21. Juni, von 14 bis 18 Uhr können Interessierte das Haus und die...

2 Bilder

Stark für den Dienst an Menschen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.05.2015

Hospiz zwischen Elbe und Weser besteht seit einem Jahr (tp). Im Mai 2014 nahm das Hospiz zwischen Elbe und Weser in Bremervörde seine Arbeit auf. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde erinnerte Pastor Volker Rosenfeld, Geschäftsführer des Hospiz', nun an den Aufbau der Einrichtung, in der auch Schwerkranke aus dem Landkreis Stade ihre letzten Lebenstage verbringen können. Rosenfeld dankte den engagierten Mitarbeitern sowie...

1 Bild

Auf den Spuren von St. Martin: Meinsbur-Gäste schlemmten Gans und unterstützten damit das Hospiz Nordheide

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.01.2015

mum. Bendestorf. „Über solche Aktionen freuen wir uns ganz besonders“, sagt Peter Johannsen. Der Geschäftsführer des Hospiz Nordheide nahm jetzt einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro entgegen. Überbringerin war Nicol Cordes-Maisch. Die Geschäftsführerin des Hotel-Restaurants Meinsbur in Bendestorf hatte sich eine besondere Aktion überlegt, um das Hospiz zu unterstützen. „Traditionell gibt es bei uns im Restaurant ab Anfang...

5 Bilder

Das letzte Weihnachtsfest

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.12.2014

Heiligabend im Hospiz: gedeckte Tafel, Geschenke, Geborgenheit und die Frohe Botschaft (tp). "Alles soll so angenehm und wohnlich wie möglich sein", sagt Pastor Volker Rosenfeld, Geschäftsführer des Hospizes Elbe-Weser in Bremervörde. Er blickt mit Stolz auf die liebevoll weihnachtlich geschmückten Flure und Gästezimmer der im Frühjahr eröffneten Einrichtung, in der schwerkranke Menschen aus dem gesamten Elbe-Weser-Dreieck...

Hospizgruppe lädt zum Kinoabend

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 03.10.2014

Neu Wulmstorf: Lutherkirchengemeinde | ab. Neu Wulmstorf."Aus der Tragödie meiner Mutter ist kein Krankheits-, sondern ein Liebesfilm entstanden, der mit melancholischer Heiterkeit erfüllt ist." So lauten die Worte von David Sieveking über seinen Film "Vergiss mein nicht", der angesichts des Welthospiztages (11. Oktober) am 10. Oktober um 20 Uhr in der Lutherkirche Neu Wulmstorf von der Hospizgruppe Neu Wulmstorf/Hollenstedt gezeigt wird. Wer möchte, kann sich...

1 Bild

Mitfühlen ohne mitzuleiden: Helio Meißner ist ehrenamtliche Trauerbegleiterin in Buxtehude

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 29.08.2014

Buxtehude: Hospitzgruppe | Für psychologische Themen hat sich Helio Meißner (61) aus Buxtehude schon immer interessiert. Als ehrenamtliche Trauerbegleiterin hilft sie Menschen in schwierigen Lebenssituationen. "Der Verlust eines geliebten Menschen ist immer ein großer Schmerz", weiß die Büroleiterin einer Hamburger Anwaltskanzlei. "Trauerverläufe können jedoch sehr unterschiedlich sein und nicht jeder kann den Schmerz aushalten", weiß sie. So können...

1 Bild

Metal Bash-Team unterstützt Hospiz

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 25.06.2014

Autogramm-Tisch bringt 400 Euro für DRK-Einrichtung tw/nw. Neu Wulmstorf/Harburg. Dass Fans der harten Klänge ein beachtlich großes Herz haben, bewies jetzt das Organisation-Team des "Metal Bash". Das erfolgreiche Open Air-Festival, das zum zwölften Mal Neu Wulmstorf in ein Mekka für Headbanger verwandelte, zählte Anfang Mai etwa 1.000 Besucher rund um das Schützenhaus am Wesenberg. Auf Grund der enormen Resonanz hatte sich...

Hospiz? Gesprächsrunde in Jesteburg

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.01.2014

Jesteburg: Gemeindehaus | mum. Jesteburg. Was ist ein Hospiz? Wer braucht es und wem nützt es? Im Mittelpunkt einer Gesprächsrunde, zu der die Samtgemeinde-Bücherei Jesteburg für Dienstag, 4. Februar, einlädt, stehen Informationen über Hospize. Dort werden schwerkranke und sterbende Menschen während ihrer letzten Lebensphase in einer möglichst persönlichen und individuellen Umgebung betreut. Moderiert wird das Treffen von Seelsorger Karl-Ernst...

1 Bild

FDP-Spende für Hospizgruppe

Björn Carstens
Björn Carstens | am 30.12.2013

bc. Neu Wulmstorf. Der Neu Wulmstorfer FDP-Ortsverband tut der örtlichen Hospizgruppe etwas Gutes und spendet den 16 ehrenamtlichen Sterbebegleitern 200 Euro für "ihre unverzichtbare Arbeit", so Vize-Vorsitzender Peter Kurland. Der Betrag soll der Ausbildung von zwei neuen Mitarbeitern dienen. Zurzeit arbeitet die Hospizgruppe an einem Konzept für die Einrichtung eines Trauercafés. "Gerade an Sonntagen ist der Schmerz durch...

2 Bilder

Stephan Weil lobt "Fair geht vor!"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.12.2013

Ministerpräsident besuchte Christkindmarkt Himmelpforten tp. Himmelpforten. In jedem Jahr besucht ein Prominenter den Christkindmarkt in Himmelpforten. In der vergangenen Woche stattete Niedersachsens Ministerpräsident Stefan Weil (54, SPD) der vorweihnachtlichen Budenstadt einen Besuch ab. Bei seinem Marktrundgang machte der Landeschef auch am Stand der wohltätigen Organisation "Fair geht vor!" Halt. Alle Einnahmen aus...

2 Bilder

„Sterben gehört zum Leben“: Bürgerstiftung Hospiz Nordheide besteht seit zehn Jahren

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.11.2013

14.000 Einzelspenden und Einnahmen in Höhe von 3.4 Millionen Euro - das sind nur die nackten Zahlen, die Hans Dittmer, Schatzmeister der Bürgerstiftung Hospiz Nordheide, während eines Empfangs anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Einrichtung präsentierte. Dahinter steht aber auch das Schicksal von 1.000 Menschen, für die das Hospiz in Buchholz die letzte Lebensstation war. mum. Buchholz. Ist eine Feierstunde...

1 Bild

"Happy Voices" singen für Kinderhospiz Sternenbrücke

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.06.2013

Egestorf: St. Stephanus Kirche | mum. Egestorf. Der Egestorfer Gospelchor "Happy Voices" unter der Leitung von Rolf Puppe lädt für Freitag, 21. Juni, ab 20 Uhr zu einem Benefizkonzert zu Gunsten des Kinderhospizes Sternenbrücke ein. Die Zuhörer erwartet in der St. Stephanus-Kirche (Sudermühler Weg 1) ein ganz besonderes Konzert, denn das musikalische Repertoire des Chores reicht von Gospel bis hin zum modernen Chorgesang. Zudem wird das Konzert von einer...

1 Bild

Motorradfahrgemeinschaft sammelte Geld für Kinderhospiz "Sternenbrücke"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 11.06.2013

jd. Harsefeld. Sie sind eine lockere und lustige Runde: die Motorradfahrer, die sich in der "Fahrgemeinschaft B73-Chopper" zusammengefunden haben. Das fünfjährige Bestehen ihres PS-starken Zweirad-Clubs nahmen die Biker kürzlich zum Anlass, eine kleine Feier auszurichten. Schnell waren sich die Club-Mitglieder einig, auf der "Geburtstagsparty" Geld für einen guten Zweck zu sammeln. Am Ende kam der stolze Betrag von 2110 Euro...

4 Bilder

Das Geschäft mit dem Tod

Lena Stehr
Lena Stehr | am 19.01.2013

Über Sterbehilfe wird heiß diskutiert / Was denken Menschen, die sich täglich mit dem Tod beschäftigen? (lt). Obwohl er jeden von uns früher oder später ereilt, sprechen die meisten Menschen nicht gern über den Tod. Heiß diskutiert wird dagegen in Deutschland derzeit ein Gesetzesentwurf von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) zum Verbot der gewerblichen Sterbehilfe. Weil sich die Koalition...

1 Bild

„Voice“-Mitglieder spenden 1.000 Euro an das Hopiz-Nordheide

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 28.11.2012

mum. Jesteburg/Buchholz. Dieses Engagement ist bemerkenswert: die Mitglieder von „Voice - das Frauennetzwerk“ haben jetzt einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro an das Hospiz Nordheide übergeben. Das Geld wurde im Zuge einer Tombola anlässlich einer Ausstellung im Buchholzer Veranstaltungszentrum „Empore“ gesammelt. „Unsere Mitglieder haben Preise für die Tombola gestiftet und die Lose verkauft“, sagt „Voice“-Vorsitzende Birgit...