Hotel Niedersachsen

Jesteburg: Polizei-Einsatz im Hotel Niedersachsen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.02.2016

mum. Jesteburg. In den sozialen Netzwerken ging man bereits vom Schlimmsten aus: Am Montagnachmittag rasten mindestens drei Streifenwagen zum Hotel Niedersachsen. Dort sind derzeit mehr als 100 Flüchtlinge untergebracht. Auch wenn der Anlass kein schöner ist, ging zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Nachbarschaft aus. Wie Polizeikommissar Lars Nickelsen (Pressesprecher der Polizeiinspektion Harburg) mitteilte, hatte ein...

1 Bild

Organisierte Flüchtlings-Kriminalität?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.02.2016

Polizei warnt vor Tätern aus dem russisch-eurasischen Bereich. mum. Jesteburg. „Die Kriminalität in Jesteburg hat aufgrund der dort wohnenden Flüchtlinge zugenommen. Jede Woche stehen Streifenwagen vor dem Hotel Niedersachsen, wo bis zu 100 Asylbewerber untergebracht sind!“ - Solche Sätze sind in dem kleinen Dorf häufig zu hören - beim Friseur, im Restaurant und beim Einkaufen. Noch deutlicher werden die Leute bei...

22 Bilder

Ein Fest für die ganze Familie - Jesteburger Weihnachtsmarkt begeistert Jung und Alt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 01.12.2015

mum. Jesteburg. „Geschafft!“ - Edgar Romanowski, der Vize-Chef des Jesteburger GeWerbekreises, atmete am Samstagvormittag kräftig durch. Gemeinsam mit seinem Vorsitzenden Henning Erdtmann, Weihnachtsmarkt-Organisator Bernd Jost und dem Jesteburger Ali-Reza Djassemi hatte er seit Donnerstag Schwerstarbeit geleistet. Das Quartett war maßgeblich am Aufbau und Gelingen des Jesteburger Weihnachtsmarktes verantwortlich. „Donnerstag...

1 Bild

60 weitere Asylbewerber: Hotel Niedersachsen in Jesteburg wird mit mehr Flüchtlingen belegt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.03.2015

mum. Jesteburg. Geht es um die Betreuung von Flüchtlingen, setzt die Gemeinde Jesteburg Maßstäbe in puncto Willkommenskultur. Zahlreiche Bürger - darunter auch Vereine wie der GeWerbekreis - engagieren sich auf unterschiedliche Art und Weise, um den Asylbewerbern die Integration zu erleichtern (das WOCHENBLATT berichtete). Schon jetzt sind mehr als 130 Flüchtlinge in unterschiedlichen Häusern im Dorf untergebracht. Und es...

1 Bild

Moment mal: Das ist gelebte und echte Gastfreundschaft - In Jesteburg sind Flüchtlinge willkommen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.03.2015

Sonntagmorgen auf Platz „1“ in Jesteburg. Da ist richtig was los! Und dabei spielt noch nicht einmal die Liga-Mannschaft, sondern die kleinen Kicker der U6 des VfL Jesteburg. Sie haben den TV Welle zu Gast. Dennoch wimmelt es auf der Anlage „Am Alten Moor“ nur so von Menschen. Gleich neben den Fußball-Zwergen spielen Flüchtlinge gemeinsam mit Jesteburgern Fußball. Sprachprobleme? Die gibt es beim Kicken nicht. Dass alle Spaß...

Vortrag in Jesteburg: "Kleider machen Leute - vom Schein und Sein"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 27.01.2015

Jesteburg: Hotel Niedersachsen | mum. Jesteburg. Um die Geburtsstunde der Mode, um „des Kaisers neue Kleider“, um Schein und Sein geht es bei einem heiteren und zugleich tiefgründigen Vortrag der Jesteburger „LandFrauen“ am Mittwoch, 4. Februar, ab 15 Uhr im „Hotel Niedersachsen“ (Hauptstr. 60). Referentin ist Heidrun Kuhlmann, eine lebenskluge sowie rhetorisch begabte Frau. „Sie versteht es, mit Zitaten, das Thema herzerfrischend und philosophisch an die...

Jesteburg: 130 Flüchtlinge bis Jahresende

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.12.2014

mum. Jesteburg. Zurzeit sind 116 Flüchtlinge - überwiegend aus den Krisengebieten Somalia, Sudan, Elfenbeinküste, Syrien, Iran, Georgien, Ukraine und Afghanistan - in der Samtgemeinde Jesteburg untergebracht. Das teilte das Rathaus jetzt mit. Bis Ende des Jahres werden es 130 Personen sein. Die Asylbewerber sind in folgenden Unterkünften untergebracht: • Wohnheim „Sandbarg“ (30 Personen) • Hotel „Niedersachsen“ (etwa 40...

3 Bilder

Lüneburger Heide: Junge Touristen, tote Lokale

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.10.2014

Tourismusvermarkter freuen sich über „jüngere“ Besucher, doch immer mehr Gasthöfe in der Region schließen. (mum). Wer hätte das gedacht? Das Durchschnittsalter der Urlauber in der Lüneburger Heide ist in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr um vier Jahre gesunken - von vorher 52 auf jetzt 48 Jahre. Dies berichten stolz die Tourismusvermarkter der Lüneburger Heide GmbH. Gemessen wird das Alter bei jeder Buchung, die über...

LandFrauen sind "Fit im Straßenverkehr"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.10.2014

Jesteburg: Hotel Niedersachsen | mum. Jesteburg. "Fit im Straßenverkehr" lautet der Titel einer Veranstaltung, zu der die Jesteburger "LandFrauen" für Mittwoch, 15. Oktober, ab 15 Uhr in das Hotel Niedersachsen (Hauptstraße 60) einladen. Der Verkehrssicherheitsberater Dirk Poppinga wird über das Thema "Sicherheit im Straßenverkehr für Fußgänger, Radfahrer oder mit dem Pkw" referieren. Ortsvereins-Vorsitzende Gerlinde Jörg freut sich über eine Anmeldung...

2 Bilder

"Aus Fremden werden Freunde!" - Beispielhafte Jesteburger: Bürger wollen Flüchtlinge unterstützen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 19.09.2014

Das verdient großen Respekt! Obwohl Jesteburg binnen kurzer Zeit mehr als 100 Flüchtlinge aufnehmen muss, sind die Bürger aufgeschlossen gegenüber den Fremden. Während einer Infoveranstaltung signalisierten viele Teilnehmer ihre Hilfsbereitschaft. mum. Jesteburg. Immer mehr Stühle wurden herangetragen - und dennoch mussten zahlreiche Besucher stehen: Die Informationsveranstaltung zur Unterbringung von Flüchtlingen in...

3 Bilder

„Warum so viele Flüchtlinge?“ - Hotel Niedersachen wird Unterkunft für Asylbewerber

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.09.2014

Einst war es die beste Adresse im Ort - das Hotel Niedersachsen im Herzen von Jesteburg. Zuletzt hatte Inhaber Heinz Maack die Zimmer an Handwerker vermietet. Jetzt soll wieder Leben in das ehrwürdige Gebäude einziehen - allerdings nicht so, wie es sich die Jesteburger gewünscht hätten. Das Hotel soll mit bis zu 40 Asylbewerbern belegt werden. Auch das ehemalige Puppenmuseum wird derzeit für bis zu 20 Flüchtlinge umgebaut. ...

1 Bild

Super Ferienimmobilien in Spanien

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 01.04.2014

Jesteburg: Hotel Niedersachsen | Die renommierte Spanien-Immobilienagentur Cornelia Reimer in Hanstedt vermittelte bereits über 200 Immobilien in Spanien. Dort sind schöne Immobilien sehr günstig zu erstehen. Ein Appartement bekommt man bereits ab ca. 59.500 Euro, einen Bungalow (Maisonette) ab 90.000 Euro und eine Villa ab 115.000 Euro. Am Sonntag, 6. April, findet von 11 bis 16 Uhr im Jesteburger Hotel "Niedersachsen" eine Ausstellung statt. Viele...

3 Bilder

Jesteburg: "Hier sind nur Porsche-Fahrer willkommen"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.04.2013

„In Jesteburg sind nur Immobilien-Spekulanten, Finanzhaie und Porsche-Fahrer willkommen!“ Davon ist Heino Spielbrink überzeugt. „Fleißige Handwerker will hier doch niemand sehen.“ Spielbrink muss es wissen; immerhin vermietet er seit vielen Jahren im Großraum Hamburg (unter anderem in Pinneberg, Stapelfeld und Maschen) Zimmer an Handwerker und Monteure. Auch in Jesteburg ist sein Unternehmen „ABA Spielbrink Vermietung“ tätig....