Hunde

1 Bild

Tierische Retter in der Not

Björn Carstens
Björn Carstens | am 29.07.2016

bc. Stade-Bützfleth. Sascha Burzlaff (46) darf stolz sein auf seine zwei Liebsten Akiro und Basko. Beide sind vier Jahre alt und haben jeweils vier Pfoten. Zweimal haben seine Hunde in jüngster Vergangenheit dafür gesorgt, dass Menschen aus Notsituationen gerettet wurden: „Obwohl sie das nie gelernt haben“, erzählt das Herrchen aus Stade-Bützfleth. Rottweiler und Boxer genießen in Deutschland nicht immer das beste Image,...

1 Bild

Mit Hunden und Katzen im regen Dialog - Petra Arendt hält Vortrag in Bendestorf

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.12.2015

Bendestorf: Makens-Huus | mum. Bendestorf. Eine Kommunikation zwischen Mensch und Tier ist möglich! Davon ist zumindest die Bendestorfer Unternehmerin Petra Arendt überzeugt. Sie bietet Tierkommunikation sowie Kinesiologie an. „Mit der Bereitschaft zur Unvoreingenommenheit und Innerer Ruhe kann ein Austausch auf mentaler Ebene im direkten Kontakt mit dem Tier erfolgen“, sagt die Expertin und will davon am Samstag, 9. Januar, ab 19 Uhr die Zuhörer im...

1 Bild

Letzte Ehre für den Vierbeiner: In Stade-Wiepenkathen gibt es einen Tierfriedhof

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 08.12.2015

am. Stade. Der Verlust eines geliebten Tieres ist für viele Tierbesitzer sehr schmerzlich. Auf einem besonderen Friedhof in Stade-Wiepenkathen können diese Menschen ihrer verstorbenen Haustiere gedenken. Hier können die Besitzer ihren treuen Begleiter mit einem Grab die letzte Ehre erweisen. Kleine Grabsteine und -platten auf denen ein Name eingraviert ist, erinnern hier an den geliebten Freund - geschmückt mit Blumen und...

1 Bild

Hunde erobern Weihnachtsmarkt-Bühne!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 02.12.2015

Hundetraining an ungewöhnlichem Ort / Stollen-Verkauf des Rotary-Clubs wird Samstag nachgeholt. mum. Buchholz. Wer am Samstagmorgen den Weihnachtsmarkt auf dem Peets Hoff in Buchholz besuchte, staunte nicht schlecht. Auf der Bühne standen weder Musiker noch andere Künstler; jede Menge Hunde lagen entspannt auf dem Podest. Doch eine Vorstellung war nicht geplant. Hundezüchterin Birgit Schwalbe hatte die Bühne für eine...

1 Bild

Giftköder-Attacke in Oldendorfer Waldsiedlung: Bürger haben Angst

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 23.10.2015

am. Oldendorf-Sunde. Wäre Katharina Klintworth nicht so aufmerksam gewesen, hätte ihr Hund vielleicht schon tot sein können. Die Tierfreundin schlug entsetzt die Hände über dem Kopf zusammen, als sie am Dienstag gemeinsam mit ihrer Tochter Eileen die schockierende Entdeckung auf einen Rasenstück direkt vor ihrem Grundstück machte. Dort, in der Sunder Waldsiedlung bei Oldendorf, lag doch tatsächlich ein Stück Stollen. Gespickt...

3 Bilder

Ein perfekter Boden für Haushalte mit Hunden: Intro Steinboden

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 23.09.2015

Die Küche war komplett renoviert, allein der alte Fliesenboden passte nicht mehr zur ästhetischen Vorstellung von Hans-Joachim und Stefanie Czirski aus Sauensiek. Kurzerhand fuhren die beiden Hundeschulbesitzer nach Harsefeld zum Schautag von Intro Steinboden, um sich dort über die Vorzüge dieses besonderen Bodens zu informieren. Seit einem Vierteljahr liegt dieser nun - passend zur Küche in Dunkelgrau - jetzt in der Küche...

1 Bild

Entspannung beim Gassi-Gehen: Judith Hausmann ist Hundehalterin aus Leidenschaft

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 15.05.2015

Egal, ob es in Strömen gießt und ob sie Lust hat oder nicht: Mindestens dreimal täglich geht Heilpraktikerin Judith Hausmann (47) aus Beckdorf eine halbe Stunde bis Stunde spazieren. Das fordern ihre beiden Hunde "Amy", eine Chiwawa-Havaneser-Mix, und Lou, ein Schäferhund-Labrador-Mischling von ihr ein. "Morgens in der Feldmark die Natur zu genießen ist ein wunderbarer Start in den Morgen", sagt die Mutter von zwei...

Wieder sind zwei Fundhunde Tiere der Woche

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 19.12.2014

tw. Buchholz. Wie bereits in der vergangenen Woche, wurden erneut zwei Hunde herrenlos zurückgelassen. Die beiden sind angebunden am Montag, 15. Dezember, an einer Bushaltestelle bei Möbel Kraft in Buchholz entdeckt worden. Die kleine Hündin ist zwar gechipt - der schwarze Rüde nicht -, aber nicht registriert. Das Tierheim Buchholz hofft dringend auf Hinweise über die Herkunft der Vierbeiner. Auch zu den Fundhunde sind Tiere...

Tierschützer rufen zur Demo vor dem LPT auf

Björn Carstens
Björn Carstens | am 22.07.2014

Neu Wulmstorf: LPT | bc. Mienenbüttel. Der Hamburger Landesverband der "Partei Mensch Umwelt Tierschutz" ruft am Samstag, 26. Juli, von 15 bis 18 Uhr zu einer Demo vor dem "Laboratorium für Pharmakologie und Toxikologie" (LPT) in Mienenbüttel auf. Das Tierversuchslabor steht seit Jahren im Fokus der Tierschützer.

1 Bild

Wolfs-Familie im Landkreis Harburg gesichtet

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.07.2014

Beim Naturschutzbund Deutschland wird man sich freuen: Auf rund 300 Wölfe schätzt man derzeit den Bestand in Niedersachsen. Jetzt streift offenbar eine Wolfs-Familie durch den Landkreis Harburg. Harald Stöver aus Schierhorn hat sie beobachtet und dem WOCHENBLATT ein Foto geschickt. mum. Jesteburg/Schierhorn. Das ist eine dicke Sensation! Ganz offensichtlich zieht eine Wolfs-Familie durch den Landkreis Harburg. Nachdem...

1 Bild

Hunde bereichern das Leben: Menschen profitieren von dem Zusammenleben mit Bello, Fiffy und Co.

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 25.03.2014

(zzf). Hunde bereichern das Alltagsleben vieler Menschen: „Hundehalter bleiben durch die Bewegung mit ihrem Hund fit und gesund, ältere Menschen fühlen sich mit ihrem Vierbeiner geliebt und weniger einsam: Hunde sind einfach soziale Talente“, sagt Ute Klein, Vizepräsidentin und Vorsitzende der Fachgruppe Heimtierpflege im Salon im Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF). Auch Kinder profitieren vom Umgang mit...

1 Bild

Jetzt anmelden für den "Weight Pull"-Wettbewerb

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.03.2014

mum. Harmstorf. Der Bericht über den „Weight Pull“-Wettbewerb in Harmstorf hat viele Leser auf den Geschmack gebracht. Sie wollen ihre Hunde für das Turnier am Samstag, 29. März, anmelden. Leider hat der Fehlerteufel zugeschlagen. Die richtige E-Mail-Adresse lautet gitte.reitz@gmx.de. Bei diesem Turnier geht es darum, dass Hunde einen Wagen, der mit unterschiedlichen Gewichten beladen ist, über eine Distanz von fünf Metern...

4 Bilder

"Weight Pull": Ein Sport für Hunde mit Zug

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.03.2014

Hunde-Expertin Brigitte Reiz veranstaltet „Weight Pull“-Wettbewerb / Erlös kommt Eckel-Opfern zugute. mum. Harmstorf. Das klingt nach einer interessanten Alternative für diejenigen, die mit ihrem Hund mehr wollen als „Gassi gehen“. Hunde-Trainerin Brigitte Reitz lädt für Samstag, 29. März, ab 10 Uhr zu einem „Weight Pull“-Wettbewerb nach Harmstorf ein. Bei diesem Turnier geht es darum, dass Hunde einen Wagen, der mit...

1 Bild

Das Fernsehen ist auf den Hund gekommen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.10.2013

NDR stellt am Samstagabend neue Krimi-Veranstaltungs-Idee aus Jesteburg vor. mum. Jesteburg. Erst im WOCHENBLATT, dann ins Fernsehen: Ende Mai hatte unsere Zeitung zum ersten Mal über die neuen Mitmach-Krimis für Mensch und Hund berichtet. Im Unterschied zu den bislang bekannten Krimi-Events sind diese Veranstaltungen speziell auf die Teilnahme von Menschen mit Hund ausgerichtet. Die Spürnase der Hunde unterstützt die...

2 Bilder

Tierschutz - wirklich um jeden Preis?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 27.09.2013

Wie teuer darf Tierschutz sein? In Rumänien hat die Regierung erlaubt, dass streunende Hunde nachdem sie zwei Wochen im Tierheim betreut wurden, getötet werden dürfen (das WOCHENBLATT berichtete). Das brachte zigtausende Tierschützer, darunter TV-Moderatorin Alida Gundlach auf den Plan, die mit Protestaktionen gegen diesen Tier-Mord vorgehen wollen. Hans Prömm, Geschäftsmann mit Wurzeln in Rumänien und im Landkreis...

1 Bild

Hier dürfen Ihre Hunde toben

Björn Carstens
Björn Carstens | am 24.09.2013

bc. Neu Wulmstorf. So etwas gab es bisher in den ganzen Landkreisen Harburg und Stade nicht: eine umzäunte Hundeauslauffläche. In Neu Wulmstorf hat der Verein "Leinen los - Neu Wulmstorfer Hundefreilauffläche" jetzt seinen "Vierbeiner-Spielplatz" inklusive Wasserloch auf einem gemeindeeigenen Acker am Hellbergweg (Bassental) fertiggestellt. Das Interesse der Hundebesitzer ist groß. In Neu Wulmstorf sind ca. 1.200 Hunde...

Auto- und Flugreisen mit Haustieren

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 23.09.2013

(nw/tw). Immer mehr Deutsche verbringen den Urlaub in tierischer Begleitung. TUI ist auf vierbeinige Urlauber vorbereitet. In den meisten Fällen begleiten Hunde ihre Besitzer in den Urlaub, doch auch ausgefallene Haustiere wie Hängebauschweine sind schon mit dem Reiseveranstalter in den Urlaub gefahren. Im Bereich TUI Autoreisen sind beispielsweise rund 1.700 haustierfreundliche Hotels in Deutschland, Österreich und Italien...

Informationen für Hundehalter

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.09.2013

thl. Winsen. Auf ihrer Homepage (www.winsen.de) hat die Stadt Winsen unter der Rubrik Bürgerservice den Menüpunkt "Hunde" eingerichtet. Dort bekomme Halter Auskünfte zum Thema Anleinen, Entfernen der Hinterlassenschaften sowie zum Niedersächsischen Hundegesetz. Daneben sind dort auch die Standorte der DOG-Stationen verzeichnet, an denen Hundehalter kostenfreie Kotbeutel erhalten können. Anfragen, Anregungen oder Beschwerden...

1 Bild

Tier-Fitness auch im hohen Alter

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 10.07.2013

Senior-Hunde leiden oft an Gelenkbeschwerden oder Diabetes (sb/akz-o). Die Lebenserwartung steigt. Und zum Glück nicht nur die des Menschen, sondern auch die seines besten Freundes. So können Hund und Herrchen miteinander nicht nur durch dick und dünn gehen, sondern auch miteinander alt werden. Aber was tun, wenn der Vierbeiner in die Jahre kommt? Laut einer Statistik der Universität Bern gelten rund ein Drittel aller Hunde...

1 Bild

Das Mops-Drama von Hollenstedt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 31.05.2013

bc. Hollenstedt. Die Ex ist weg und die Möpse auch. Torsten Z. (50) aus Hollenstedt sucht noch immer nach seinen Lieblingen Ella und Maggie. Wie berichtet, nahm seine frühere Partnerin die Hunde mit und übergab sie anderen Besitzern. "Ich habe die beiden großgezogen. Ich möchte wissen, wie es ihnen geht", sagt er auf Nachfrage. Das Trennungsdrama hat mediale Wellen geschlagen. Torsten Z. wird auf der Straße angesprochen....

1 Bild

Mit dem Hund auf Mördersuche

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 22.05.2013

Jesteburgerin Verena Helfrich veranstaltet Krimi-Wanderungen für Mensch und Vierbeiner. mum. Jesteburg. Das klingt nach einem interessanten Abenteuer: „Rätselhaftes Testament“ ist der erste Mitmach-Krimi für Mensch und Hund. Im Unterschied zu den bislang bekannten Krimi-Events sind diese Veranstaltungen speziell auf die Teilnahme von Menschen mit Hund ausgerichtet. Die Spürnase der Hunde unterstützt die teilnehmenden...

2 Bilder

Wo sind meine Möpse?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 03.05.2013

bc. Hollenstedt. Ein herzzerreißender Brief erreichte die Redaktion. Torsten Z. (50) aus Hollenstedt vermisst seine Möpse Ella und Maggie. Seine frühere Partnerin hat ihm die heiß geliebten Hunde weggenommen und anderen Besitzern übergeben. "Ich bin mir sicher, dass die Hunde sehr traurig sind. Wir hatten viele gemeinsame Rituale", sagt er im persönlichen Gespräch mit dem WOCHENBLATT. Torsten Z. bietet seiner Ex sogar...

Kampf gegen eklige Hundekot-Haufen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 16.04.2013

bc. Jork. So ein Schei...! Wer kennt ihn nicht? Den saftigen Tritt in einen noch feuchten Hundehaufen. Eklig hoch zehn. Die Gemeinde Jork hat den Kampf gegen den Kot aufgenommen. Mittlerweile hat die Verwaltung 26 sogenannte "Dog Stations" mit kostenlosen Gassi-Beuteln aufstellen lassen. Und es sollen noch weitere folgen. Bürgermeister Gerd Hubert (Bürgerverein) richtet einen neuerlichen Appell an die Hundebesitzer, die...

Agility-Grundkursus für Anfänger

Björn Carstens
Björn Carstens | am 26.03.2013

bc. Jork. Die Hundesportgruppe Jork bietet einen Agility-Grundkurs an. Voraussetzung: Der Hund muss körperlich gesund und mindestens zwölf Monate alt sein. Hat das Tier die üblichen Impfungen erhalten und besitzt der Halter eine Haftpflichtversicherung, können sich Interessierte bei Petra Scheitzow unter 04162-942953 oder bei Andrea Wiese unter 04162-911056 melden. Es sind noch wenige Plätze frei. Der Kurs beinhaltet einen...