IHK Lüneburg-Wolfsburg

1 Bild

Dänische Delegation informierte sich bei Feldbinder Spezialfahrzeugwerke GmbH über Maschinenbau

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 21.04.2017

ce. Winsen. Internationalen Besuch hatte kürzlich die Winsener Feldbinder Spezialfahrzeugwerke GmbH: Eine Delegation dänischer Unternehmer besichtigte auf Initiative der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg das Werksgelände, um einen Blick auf die Betriebsgeschichte und die Fertigungsanlagen des Spezialfahrzeuge-Herstellers zu werfen. Die Gäste aus der Metall- und Maschinenbaubranche wurden begleitet vom...

IHK übernimmt Makler-Erlaubnis

Oliver Sander
Oliver Sander | am 31.03.2017

os. Buchholz. Wer als Makler arbeiten möchte, braucht dafür eine Erlaubnis. Bislang war in Buchholz die Stadtverwaltung für die Ausstellung der entsprechenden Bescheinigungen zuständig, ab 1. April übernimmt die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg diese Aufgabe. Ansprechpartner sind Christina Göbel (Tel. 04131-742179, E-Mail: goebel@lueneburg.ihk.de), Katharina Pletz (Tel. 04131-742122, E-Mail:...

Widerstand gegen mögliche IHK-Fusion

Oliver Sander
Oliver Sander | am 25.03.2017

Landtagsabgeordnete warnen parteiübergreifend vor negativen Auswirkungen in der Metropolregion (os). Die Überlegungen der Industrie- und Handelskammer (IHK), die Kammerbezirke Lüneburg-Wolfsburg und Braunschweig zusammenzuschließen, stoßen bei den Landtagsabgeordneten aus der südlichen Metropolregion parteienübergreifend auf Widerstand. Die Planungen seien ein falsches Signal und führten nicht zur Stärkung der Region. Wie...

1 Bild

Dichter dran an den Mitgliedern

Oliver Sander
Oliver Sander | am 17.03.2017

IHK Lüneburg-Wolfsburg eröffnet Regionalbüro im ISI-Zentrum in Buchholz os. Buchholz. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg kommt in den Landkreis Harburg: Ab dem 10. April steht IHK-Beraterin Sonja Bausch (51) den Betrieben im neuen Regionalbüro in Buchholz in allen Fragen rund um die Unternehmensförderung zur Verfügung. Offiziell eröffnet wird das Büro im ISI-Gründungszentrum der...

Mehrere Millionen Euro erbeutet: IHK warnt vor „Geschäftsführertrick“

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 11.03.2017

(as). Vor einer größeren Betrugswelle in Norddeutschland warnt jetzt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg. Betriebe in Niedersachsen und Hamburg sind mit dem sogenannten „Geschäftsführertrick“ vor Kurzem innerhalb weniger Tage um mehrere Millionen Euro betrogen worden. Das Vorgehen ist immer ähnlich: Ein Unternehmensmitarbeiter mit weitreichender Zahlungs-befugnis erhält eine streng vertraulich, in...

2 Bilder

"Wir stehen am Anfang eines zukunftweisenden Prozesses"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 03.03.2017

IHK Lüneburg-Wolfsburg: Präsidiumsmitglieder Olaf Kahle und Heinz Lüers sprechen über mögliche Fusion (os). Als jüngst die Pläne für eine mögliche Fusion der Industrie- und Handelskammern (IHK) Lüneburg-Wolfsburg und Braunschweig öffentlich wurden, war der Aufschrei bei Mitgliedern und Landräten groß. Sie befürchten, dass sich der Tätigkeitsschwerpunkt der IHK Richtung Südniedersachsen verschieben könnte und die...

2 Bilder

Infos für Schüler aus erster Hand

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 28.01.2017

OTG-Ausbildungsbotschafterin unterstützt bei der Berufsorientierung. (mum). Schulabschluss, und was dann? Jugendliche stehen mit der Beendigung ihrer Schulzeit vor einer großen Entscheidung. Ihnen hierfür zur Orientierung persönliche Erfahrungen mit auf den Weg zu geben, ist die Aufgabe einer Ausbildungsbotschafterin bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg. Viktoria Schmidke ist eine von ihnen. Sie...

IHK-Konjunktur-Umfrage: Wirtschaft dämpft Erwartungen

Katja Bendig
Katja Bendig | am 20.01.2017

(kb). Mehr als 90 Prozent der Betriebe beurteilen die derzeitige Geschäftslage als gut, dennoch ging der Konjunkturklimaindex, der sich aus den Bewertungen von rund 300 Unternehmen zur Geschäftslage und den Erwartungen für die kommenden zwölf Monate zusammensetzt, von 117 auf 114 Punkte zurück. Das ist das Ergebnis der aktuellen Konjunktur-Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg. Dafür, dass sich...

2 Bilder

Beste Azubis kommen aus dem Landkreis

Katja Bendig
Katja Bendig | am 10.12.2016

kb. Seevetal/Stelle. Die eine arbeitet mit Schokolade, der andere mit Stein – als Fachkraft für Süßwarentechnik und Naturwerksteinmechaniker üben Manon Baden und Björn Nerge völlig unterschiedliche Berufe aus. Beiden gemeinsam ist: Sie haben ihre Ausbildung im Landkreis Harburg absolviert und sind in ihrem Beruf deutschlandweit die besten Prüfungsabsolventen des Jahres. Dafür wurden sie jetzt von der Industrie- und...

1 Bild

Ein Chef mit ganz viel Herz

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 22.07.2016

Waldklinik in Jesteburg bietet Ferienbetreuung für Mitarbeiterkinder an / Nachfrage steigt. mum. Jesteburg. Dieser Chef hat ein Herz für seine 400 Mitarbeiter! Die Rede ist von Hans-Heinrich Aldag, Leiter der Waldklinik in Jesteburg. Bereits zum fünften Mal in Folge wird in diesem Jahr eine Sommerferien-Betreuung für die Kinder der Mitarbeiter organisiert. Während der insgesamt drei Wochen kümmern sich zwei Betreuerinnen...

Kostenlose Sprechtage bei der IHK / Tipps für junge Unternehmen

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 20.07.2016

Lüneburg: IHK-Hauptgeschäftsstelle | (as). Tipps zu Unternehmenskonzept, Finanzierung, Werbestrategie und Steuern erhalten Gründer und junge Unternehmen an den kostenlosen Sprechtagen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg, die in Kooperation mit dem Gründungsnetzwerk Lüneburg in der IHK-Hauptgeschäftsstelle in Lüneburg angeboten werden. Wirtschaftssenior Karl Gernot Plön hilft am Mittwoch, 27. Juli, von 13 bis 16 Uhr das Potenzial von...

IHK zum Brexit: "Handelsbeziehungen schnell sortieren"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 09.07.2016

(os). Auch die in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg organisierten Unternehmen fürchten negative Folgen eines Brexits. Das ergab eine Blitzumfrage der IHK, an der 131 international tätige Betriebe teilnahmen. Drei von vier Unternehmen befürchten demnach den Wiederaufbau von Zoll- und Handelsschranken. Die Abwertung des Britischen Pfunds gegenüber dem Euro ist für 66 Prozent der Befragten ein Risiko....

Tipps und Tricks für Schulabgänger

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 26.03.2016

as. Lüneburg. Nützliche Tipps rund um den Berufseinstieg erhalten Schüler aller Abgangsklassen ab sofort in der Broschüre „Schule und was dann? Der richtige Weg in den Beruf“ der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHK). Neben Infos zum Bewerbungsschreiben und dem Vorstellungsgespräch ist auch ein Business-Knigge enthalten, zudem stellen Unternehmen aus der Region ihre Ausbildungsplatzangebote vor. Die...

Geschäftschancen in Kanada - IHK besucht Unternehmen und berät in individuellen Gesprächen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.01.2016

(mum). Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg informiert Unternehmen am Donnerstag, 4. Februar, über aktuelle Entwicklungen und Geschäftsperspektiven in Kanada. Elena Gerken, Marktexpertin der Deutsch-Kanadischen Handelskammer, erklärt bei Gesprächen direkt in den Unternehmen, welche Möglichkeiten der kanadische Markt bietet. In direkter Nachbarschaft zu den USA ist Kanada ein oftmals unterschätzter Markt...

IHK-Sprechtage für Existenzgründer

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 13.01.2016

Lüneburg: IHK-Hauptgeschäftsstelle | ce. Lüneburg. Zwei kostenlose Sprechtage für Existenzgründer veranstaltet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg in ihrer Lüneburger Hauptgeschäftsstelle (Am Sande 1): Am Mittwoch, 27. Januar, von 13 bis 16 Uhr hilft Wolfgang Grothmann vom Verein "Wirtschaftssenioren beraten" Interessierten, das Potenzial ihrer Gründungsideen einzuschätzen. Von 17 bis 19.25 Uhr erklärt Wolfgang Macht (Barmer GEK Lüneburg)...

IHK-Sprechtag zum Thema Onlinemarketing

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 06.01.2016

Lüneburg: IHK-Hauptgeschäftsstelle | ce. Lüneburg. Einen kostenlosen Sprechtag zum Thema Onlinemarketing bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg interessierten Unternehmen am Mittwoch, 13. Januar, von 9 bis 13 Uhr in ihrer Lüneburger Hauptgeschäftsstelle (Am Sande) an. In 45-minütigen Gesprächen gibt Alexandra Clavier von der Agentur Marketing Kontor Lüneburg Tipps und Anregungen zur Internetpräsenz. Der Sprechtag wird in Kooperation mit...

1 Bild

IHK-Vollversammlung: Mit bewärtem Personal in die Zukunft

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 11.12.2015

Heinz Lüers und Michael Spethmann neue Vize-Präsidenten. (mum). Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg hat während ihrer Vollversammlung im Wolfsburger Rathaus ein neues Präsidium gewählt. Präsident Olaf Kahle wurde für weitere drei Jahre in seinem Amt bestätigt. Harburg wird auch zukünftig durch zwei Vizepräsidenten vertreten: Heinz Lüers, Vorstand der Sparkasse Harburg-Buxtehude, und Michael Spethmann,...

Frist-Versäumnis beim Jahresabschluss kann teuer werden

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 11.12.2015

(mum). Nur noch bis Ende Dezember haben Unternehmen Zeit, ihre Jahresabschlussunterlagen für das Bilanzgeschäftsjahr mit Abschluss am 31. Dezember 2014 elektronisch beim Bundesanzeiger einzureichen. Wer diese Frist versäumt, dem droht ein Ordnungsgeld. Darauf weist die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg hin. Das Ordnungsgeld beträgt mindestens 2.500 Euro und wird schrittweise auf bis zu 25.000 Euro erhöht....

1 Bild

"Eine große Chance ist vertan worden!": "Nein" zu Olympia 2024 bei Hamburger Referendum stößt in Region überwiegend auf Unverständnis

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 01.12.2015

ce. Landkreis. "Das ist dumm gelaufen! Da ist für unsere Region und auch für Hamburg eine große Chance vertan worden." Das sagt Dr. Roland Wörner, Geschäftsführer der Ausbildungszentrum Luhmühlen (AZL) GmbH, zum Olympia Referendum, bei dem am Sonntag 51,6 Prozent der Bürger gegen eine Austragung der Spiele 2024 in der Elbmetropole gestimmt hatten. Als potenzielle Austragungsorte im Landkreis Harburg waren das...

IHK-Vortrag: Wege aus der Insolvenz

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 03.10.2015

as. Lüneburg. Wie man ein Unternehmen erfolgreich saniert, erfahren Unternehmer und Berater am Donnerstag, 8. Oktober, von 15 bis 18 Uhr bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg (Am Sande 1) in Lüneburg. Es gibt Informationen u.a. über Verfahrensanforderungen, Rechtsprechung und Strategien für Gläubiger. • Kosten 25 Euro. Infos und Anmeldung: Tel. 04131 - 742122.

1 Bild

Schulterschluss für Olympia: IHK, Verwaltung, Wirtschaft und Politik bringen "Luhmühlener Erklärung" auf den Weg

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 25.09.2015

ce. Luhmühlen. "Wir wollen gemeinsam dazu beitragen, dass Olympia 2024 in unsere Region kommen!" Das erklärte Olaf Kahle, Präsident der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHK) jetzt auf dem Turniergelände in Luhmühlen. Zum möglichen Austragungsort der olympischen Vielseitigkeitsreiter-Wettbewerbe hatte die IHK rund 60 Vertreter aus Verwaltung, Wirtschaft und Politik zum ersten Olympia-Forum der Region...

Kostenlose Tipps für Existenzgründer

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 05.09.2015

Lüneburg: Industrie- und Handelskammer | as. Lüneburg. Existenzgründer können sich am Donnerstag, 10. September, von 14 bis 18 Uhr in der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHK) kostenlos beraten lassen. In Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade und Experten aus dem Gründungsnetzwerk Lüneburg informiert die IHK zu den Themen Businessplan, Marketing, Bankgespräche, öffentliche Finanzierungshilfen, Steuern und dem...

3 Bilder

30.000 Euro für die Zukunftswerkstatt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 25.08.2015

IHK Lüneburg-Wolfsburg engagiert sich in den kommenden drei Jahren mit jeweils 10.000 Euro / Förderverein soll gestärkt werden os. Buchholz. Mit jeweils 10.000 Euro fördert die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg in den kommenden drei Jahren die Zukunftswerkstatt Buchholz. Den ersten Scheck übergaben am Montag IHK-Hauptgeschäftsführer Michael Zeinert und Bildungsbereichsleiter Volker Linde an Imke Winzer,...

1 Bild

Kampf dem Fachkräftemangel: IHK stellte in Winsen Zukunftsinitiative "hierjetztmorgen" vor

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 17.07.2015

ce. Winsen. "hierjetztmorgen" ist der Titel der Zukunftsinitiative, die die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg angestoßen hat, um dem vielerorts grassierenden Fachkräftemangel zu begegnen. Bei einem Wirtschaftsgespräch, zu dem die Stadt Winsen und die City-Marketing GmbH jetzt eingeladen hatten, referierte Sönke Feldhusen, Leiter der IHK-Abteilung Starthilfe und Unternehmensförderer, über Auswege aus der...

IHK-Experte spricht in Winsen über Fachkräftemangel

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 07.07.2015

Winsen (Luhe): Marstall-Museum | ce. Winsen. Fachkräftemangel ist das Thema eines Wirtschaftsgespräches mit Vortrag, zu dem die Stadt Winsen alle Interessierten am Mittwoch, 15. Juli, um 19 Uhr in den Marstall (Schlossplatz 11) einlädt. Referent ist Sönke Feldhusen, Leiter Starthilfe und Unternehmensförderer bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg. Die IHK hat 2014 mit der Zukunftsinitiative "hierjetztmorgen" das Fundament gelegt, um...