Insolvenzverfahren

Die "Flachglas Buxtehude GmbH" meldet Insolvenz an

Tom Kreib
Tom Kreib | am 15.01.2016

tk. Buxtehude. Die"Flachglas Buxtehude GmbH" hat beim Amtsgericht Walsrode einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Rechstanwalt Dr. Christian Willmer aus Verden bestellt. Der Jurist teilt mit, dass die Löhne und Gehälter der 36 Beschäftigten bis Ende März gesichert seien. Als Gründe für die wirtschaftliche Schieflage nennt Willmer gestiegene Materlalpreise,...

3 Bilder

Krankenhaus-Insolvenz Salzhausen löst Zukunftsdebatte über Gesundheitswesen im Landkreis aus

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 05.02.2014

Grüne weisen Vorwürfe des Kreiskrankenhaus-Personalrates zurück SPD-Mann regt Diskussion an rs. Landkreis. Die Übernahme des insolventen Krankenhauses Salzhausen durch die Curagita Holding AG aus Heidelberg und die darauf folgende kritische Reaktion der Personalräte im Aufsichtsrat der Kreiskrankenhäuser lösen offenbar eine Debatte über die Gesundheitsversorgung im Landkreis Harburg aus. Die Personalräte hatten den...

2 Bilder

Tierheim Winsen - Betrieb läuft erstmal weiter

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.11.2013

Tierschutzverein-Insolvenz: Ehrenvorsitzender Werner Sommer stößt sich an Berichterstattung thl. Winsen. Nach dem Insolvenzantrag des Tierschutzvereins Winsen (das WOCHENBLATT berichtete), ist der Fortbetrieb des Tierheims zunächst einmal sichergestellt. "Die sechs Mitarbeiter sind über den Verlauf des Verfahrens informiert, ihre Ansprüche sind für drei Monate über das so genannte Insolvenzgeld gesichert", so Rechtsanwalt...

Insolvenzverfahren gegen Tierschutzverein

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.11.2013

thl. Winsen. Das Ergebnis einer jahrelangen Misswirtschaft durch den Vorsitzenden? Gegen den Winsener Tierschutzverein ist ein Insolvenzverfahren anhängig. Nach WOCHENBLATT-Informationen haben der langjährige Vorsitzende Werner Sommer und seine Nachfolgerin Ramona Bartels einen entsprechenden Antrag beim zuständigen Insolvenzgericht in Lüneburg gestellt. Von dort aus wurde ein Hamburger Rechtsanwalt mit der Verwaltung des...

2 Bilder

SPD-Politiker Markus Beecken geht mit den Verantwortlichen der Salzhäuser Krankenhaus-Misere hart ins Gericht

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 16.09.2013

(rs). Was wird aus dem insolvenzbedrohten Krankenhaus Salzhausen? Für die 75-Betten-Klinik mit 130 Arbeitsplätzen läuft die Galgenfrist unter dem sogenannten Insolvenz-Schutzschirm am 20. September ab. Drei Monate hatte das Management Zeit, geschützt vor Gläubigerforderungen an einem Sanierungskonzept zu arbeiten. Doch die Situation von Deutschlands einzigem genossenschaftlichen Krankenhaus scheint nach wie vor...