Jägerschaft

1 Bild

Lehrreiche Wanderung: Sauensieker Vorschulkinder erfuhren am Litberg viel über die heimische Natur

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 07.06.2016

wd. Sauensiek. Ein Riesenspaß für die Vorschulkinder der Kita Löwenzahn in Sauensiek: Sie durften nicht nur eine Nacht in ihrem Kindergarten übernachten, sondern unternahmen als Überraschung auch eine abendliche Wanderung zum Litberg. Dort hatte Christian Hülsen, Jäger und Naturschützer vom Hegering Wiegersen, Naturlernstände aus der Pflanzen- und Tierwelt aufgebaut. Die Kinder erfuhren viel über die heimische Natur und...

1 Bild

Vertrauen weg: Silke Hemke verlässt BUND-Vorstand

Björn Carstens
Björn Carstens | am 27.02.2016

bc. Stade. Silke Hemke ist als Vorstandsmitglied der Stader Kreisgruppe des Umweltschutzverbandes BUND zurückgetreten. Die Frau des Kreistagsabgeordneten Ulrich Hemke (Grüne) sah sich zu diesem Schritt gezwungen, weil sich der BUND-Ortsgruppenvorsitzende Heiner Baumgarten öffentlich von einer von Hemke verfassten Pressemitteilung distanziert hatte. Silke Hemke hatte in der Presseinformation die Tötung des Seeadlersweibchens...

1 Bild

Wolfspopulation nimmt enorm zu

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.11.2013

(thl). Als vor wenigen Jahren der erste Wolf in der Region erblickt wurde, war die Freude groß. Doch mittlerweile schlägt die anfängliche Freude in Wut um. Denn: Immer öfter kommt es zu Meldungen über gerissene Rehe oder Schafe. Hintergrund: Die Population der Wölfe ist enorm. Die Dynamik, mit der Isegrimm die Wälder zurückerobert, beeindruckt sogar die Jäger. "Das haben alle unterschätzt", heißt es aus Waidmannskreisen....

2 Bilder

Jäger warnen vor erhöhter Wildunfall-Gefahr im Sommer

Lena Stehr
Lena Stehr | am 28.06.2013

(lt/nw). Im Sommer sind die meisten Wildtiere vor allem in den Morgen- und Abendstunden aktiv. Die Jägerschaften der Region warnen deshalb vor einer erhöhten Wildunfallgefahr auf den Straßen und bitten alle Verkehrsteilnehmer um erhöhte Rücksichtnahme. Mitte Juli beginnt die Blattzeit (Brunft) beim Rehwild. Im Bann der Gefühle quert es dann mitunter urplötzlich die Straße, oft auch am Tage. Autofahrer müssen in dieser...

7 Bilder

Jäger sind Naturschützer

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 19.03.2013

Waidmänner aus dem Landkreis kamen in Harsefeld zusammen / Peter Heinsohn als Vorsitzender bestätigt. „Der Einsatz der Jäger für Natur und Umwelt ist vorbildlich.“ - Dieses Lob sprach der stellvertretende Landrat Hans-Jürgen Detje in seinem Grußwort zum Kreisjägertag aus, der am vergangenen Samstag in der Harsefelder Festhalle stattfand. Die Jäger seien ein wichtiger Baustein bei den Maßnahmen zum Artenschutz, so Detje. Als...

3 Bilder

Tot an einen Baum gebunden

Lena Stehr
Lena Stehr | am 30.01.2013

lt. Bliedersdorf. Einen grausigen Fund hat ein Spaziergänger* am vergangenen Wochenende in der Bliedersdorfer Feldmark gemacht. In der Nähe des Bockelsbergs stieß der Mann auf die Überreste eines toten Rehs. Das Tier war in der Nähe eines Jagdansitzes mit einer Schlinge um den Hals an einen Baum gebunden worden. "Gehen unsere Jäger inzwischen mit toten oder gar lebendigen Tier-Ködern auf die Jagd?", fragt sich der...