Jürgen Neubauer

1 Bild

"Anwälte der Bürger" - Langjährige Steller Ratsmitglieder für ihr Engagement ausgezeichnet

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | vor 2 Tagen

thl. Stelle. Im Rahmen der konstituierenden Ratssitzung am Mittwochabend im Steller Schützenhaus, sind ehemalige und aktuelle Ratsmitglieder für ihr Jahrzehnte langes ehrenamtliches Engagement vom Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund ausgezeichnet worden. Vize-Landrätin Anette Randt, die die Ehrungen vornahm, würdigte in ihrer Laudatio "das Wirken für das Allgemeinwohl als Anwälte der Bürger". Sie wies darauf hin, dass...

1 Bild

Emotionaler Abschied von Stelles Alt-Bürgermeister Uwe Sievers

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.06.2016

thl. Ashausen. "Am Elbdeich sagt man Tschüss" - mit diesem Lied - vorgetragen von den Gesangsbrüdern "Elbdeichbrummer" - wurde Stelles Alt-Bürgermeister Uwe Sievers am Mittwochabend im Rahmen der Sitzung des Gemeinderates in den Ruhestand verabschiedet. Es war ein emotionaler Moment, als Sievers im Rollstuhl in den Saal von Behn's Gasthaus geschoben wurde. Standing Ovations für einen Mann, der als Gemeindeoberhaupt beliebt...

2 Bilder

"Aldi-Ansiedlung ja, aber...."

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.03.2016

thl. Stelle. "Die SPD steht dem Ansiedlungsbegehren von Aldi grundsätzlich positiv gegenüber. Wir sind überzeugt, dass zur weiteren Sicherung unseres kommunalen Haushaltes das Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd erschlossen werden muss", sagen Ortsvereinsvorsitzender Michael Feske und Fraktionsvorsitzender Bernd Henke. Aktuell sei im kommunalen Ergebnishaushalt für 2016 mit einem Defizit von 420.000 Euro zu rechnen. Mit sprunghaft...

1 Bild

Jürgen Neubauer bricht mit Steller SPD-Fraktion

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.03.2016

thl. Stelle. In die Steller SPD kehrt keine Ruhe ein. Nachdem kürzlich der vor wenigen Wochen gewählte Beisitzer Dietrich Voigt das Handtuch geworfen hatte (das WOCHENBLATT berichtete), hat jetzt auch Urgestein und Ratsvorsitzender Jürgen Neubauer erklärt: "Meine Mitarbeit in der Fraktion ist mit sofortiger Wirkung beendet. Das Mandat übe ich weiterhin aus." Der 78-jährige Sozialdemokrat sitzt seit 1972 in dem Gremium. In...

1 Bild

"Starrköpfig und besessen" - CDU-Mann Wolfgang Spaude geht mit Stelles Ratsvorsitzenden hart ins Gericht

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 29.09.2015

thl. Stelle. "Ich war schon drauf und dran einen Amtsarzt zu rufen", sagt Wolfgang Spaude, CDU-Mann im Steller Gemeinderat. "Was diese 'Dreierkoalition' aus SPD, Grüne und BIGS unter der Führung des Ratsvorsitzenden Jürgen Neubauer (SPD) abzieht, geht auf keine Kuhhaut. Das Verhalten hat Spätfolgen für die Gemeinde und ist nicht mehr reparabel." Schon jetzt habe Stelle bei den Standesvertretungen größerer Firmen keinen gute...

1 Bild

Keine Stahlbearbeitung in Stelle

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.09.2015

thl. Stelle. Die "Deutsche Derustit" darf sich nicht im Steller Gewerbegebiet Fachenfelde ansiedeln. Der Verwaltungsausschuss (VA) der Gemeinde wischte ein entsprechendes Ansinnen des Unternehmens endgültig vom Tisch. Allerdings "nur" mit Stimmen von SPD, BIGS und Grüne. Ob damit allerdings wirklich das letzte Wort gesprochen ist, darf bezweifelt werden. Denn das Gewerbeaufsichtsamt Lüneburg hat in einer Vorprüfung eine...

1 Bild

"Selbsternannter Robin Hood"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.04.2015

thl. Stelle. Die Steller SPD hat für den Gemeinderat in Sachen „Grundwasserbeschaffenheit“ einen Antrag eingereicht und hat dieses per Presseerklärung öffentlich gemacht (das WOCHENBLATT berichtete). Da stößt CDU-Ratsherr Wolfgang Spaude, der als Mann der klaren Worte ("Abteilung Attacke") bekannt ist, sauer auf. "Die ganze Erklärung hat einen fragwürdigen Inhalt", sagt Spaude und giftet in Richtung des Verfassers, den...

1 Bild

Eklat im Steller Gemeinderat - CDU verließ den Sitzungssaal

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 30.09.2014

thl. Stelle. Eigentlich war das Thema "Erweiterung der Biogasanlage Lohchaussee" - nachdem der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Stelle das Verfahren beendet hatte - für den Gemeinderat von der Tagesordnung genommen worden. Trotzdem sorgte es für allerlei Turbulenzen, die darin gipfelten, dass die CDU geschlossen den Sitzungssaal verließ. Eklat im Steller Gemeinderat! Zunächst behandelte das Gremium eine...

1 Bild

"Verfahren ganz einstellen" - Diskussion um Biogasanlagen-Erweiterung reißt nicht ab

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 20.05.2014

thl. Stelle. Das Verfahren um die geplante Erweiterung der Biogasanlage an der Lohchaussee ist durch einen Mehrheitsbeschluss im Verwaltungsausschuss der Gemeinde für die nächsten Monate ausgesetzt (das WOCHENBLATT berichtete). Doch die Diskussion um die Anlage ebbt nicht ab. Während die SPD noch einmal ihren Standpunkt deutlich macht, plädieren die Grünen für eine komplette Einstellung des Planverfahrens. "Es geht uns um...

2 Bilder

Ratsvorsitzender schwärzt Bürgermeister an

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.05.2014

thl. Ashausen. Faustdicke Überraschung im Steller Gemeinderat: Auf Antrag der BIGS wurde der Tagesordnung "Erweiterung der Biogasanlage Lohchaussee" mehrheitlich abgesetzt. Begründung: Der Verwaltungsausschuss (VA) habe sich bereits ebenfalls mehrheitlich für eine Aussetzung des Verfahrens ausgesprochen, weil zunächst die Nitratbelastung des Grundwassers in der Gemeinde geprüft werden soll. Die BIGS sowie SPD, Grüne und...

1 Bild

SPD steht hinter Neubauer

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 06.05.2014

thl. Stelle. "Die SPD sieht keine Veranlassung für Jürgen Neubauer, sich zu entschuldigen oder gar als Ratsvorsitzender zurück zu treten. Sie ist vielmehr froh darüber, mit Neubauer ein insbesondere im Gewässerschutz kundiges und langjähriges Ratsmitglied in ihren Reihen zu haben", sagen Michael Feske, Vorsitzender der Steller SPD und Fraktionschef Bernd Henke. Die von der CDU gegen ihn erhobenen Vorwürfe im Zusammenhang mit...

1 Bild

"Entschuldigung oder Rücktritt"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 29.04.2014

thl. Stelle. Wegen der neuen Entwicklung zur Erweiterung der Biogasanlage ist die CDU auf Zinne und fährt eine verbale Attacke auf den Ratsvorsitzenden Jürgen Neubauer (SPD), der sich in der Fachausschuss vehement für die Aussetzung des Planverfahrens ausgesprochen hat (Bericht siehe oben). Er solle sich entschuldigen oder sein Amt niederlegen. "Wir können es nicht hinnehmen, dass Herr Neubauer das Amt des Ratsvorsitzenden...