Jan Krüger

3 Bilder

Zu alt zum Autofahren? - Senioren: Die "graue Gefahr" im Straßenverkehr

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 25.11.2016

Dramatisch: Unfallzahlen mit Senioren im Landkreis um 23 Prozent angestiegen (thl). Am Dienstag wollte eine 89-jährige Pkw-Fahrerin in Jesteburg einen Ford Fiesta überholen und übersah dabei, dass dessen Fahrerin (66) links abbiegen wollte. Beim Zusammenstoß trat die Seniorin noch einmal auf das Gaspedal, sodass sie in der Folge noch gegen drei hintereinander am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge prallte. An allen fünf...

5 Bilder

Polizeikontrolle zur Einbruchsbekämpfung: Keine Einbrecher, aber drei Fahrer unter Drogeneinfluss geschnappt

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 25.11.2016

bim. Kakenstorf. Einbrecher wurden nicht gefasst, aber neue Erkenntnisse gewonnen. Am Mittwoch führte die Polizeiinspektion Harburg auf den beiden Pendlerparkplätzen an der B75 bei Kakenstorf eine Großkontrolle durch, die schwerpunktmäßig auf die Bekämpfung der Wohnungseinbruchskriminalität zielte. Die 35 Polizisten, darunter 14 Polizeikommissar-Anwärter, überprüften 210 Fahrzeuge sowie die Personalien von 367...

1 Bild

Polizei rät: "Alles Verdächtige sofort melden"

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 09.11.2016

Steigende Kriminalität in Neu Wulmstorf? / Das WOCHENBLATT sprach mit Verantwortlichen der Polizei ab. Neu Wulmstorf. Unbekannte und verdächtige Personen oder Fahrzeuge, Belästigungen durch Haustürgeschäfte, steigende Einbruchzahlen: Im Neu Wulmstorfer Kernort fühlen sich Anwohner zunehmend unsicherer und sind davon überzeugt, dass nach 22 Uhr die Kriminalität steigt. Könnte eine rund um die Uhr besetzte...

1 Bild

Immer neue Betrugsmaschen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 28.10.2016

Seniorin sollte 900 Euro für Gewinn zahlen (os). Mehr als fünfeinhalb Millionen Zuschauer sahen am Mittwochabend die Fernseh-Sondersendung von „Aktenzeichen XY“ zum Thema „Betrug“. Dort wurde geschildert, mit welchen miesen Maschen Bürger um ihr Erspartes gebracht werden. Ins Visier von Betrügern geriet jüngst auch eine Rentnerin (80) aus Buchholz. Unbekannte erzählten ihr am Telefon, dass sie in einem Gewinnspiel 49.500...

1 Bild

Polizei zwitschert jetzt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.10.2016

Inspektion Harburg hat Twitter-Account eingerichtet / Zwölf Stunden Einsätze live am Freitag thl. Buchholz. Die Polizeiinspektion Harburg, vor fünf Jahren erste Inspektion deutschlandweit, die mit einem Facebook-Account Informationen aus und über den Polizeialltag verbreitete, ist ab heute unter dem Nutzernamen @Polizei_WL auf Twitter aktiv. Für Polizeidirektor Uwe Lehne eine konsequente Weiterentwicklung der...

5 Bilder

+++Update 2 +++ Nach Bombendrohung in Neu Wulmstorf: Polizei erneut bei Schwarz Cranz

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 12.10.2016

Wieder Schreck im Neu Wulmstorfer Gewerbegebiet / Suche nach anonymem Anrufer läuft weiter ab. Neu Wulmstorf. Zweite Bombendrohung bei Schwarz Cranz? Nachdem die Polizei ihren Einsatz bei dem Fleisch- und Wurstfabrikanten gegen 12.45 Uhr am Mittwoch beendet hatte, saß den Neu Wulmstorfern am Donnerstagmorgen erneut der Schreck in den Gliedern: Das Gelände an der Justus-von-Liebig-Straße wurde wieder abgesperrt. Im...

1 Bild

Dieses „rollende Ärgernis“ ist erlaubt!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 01.10.2016

Hobby-Rennfahrer dürfen nebeneinander fahren. (mum). Von der Canteleu-Brücke in Buchholz bis nach Holm-Seppensen ging es nur im mäßigen Tempo - fast Schrittgeschwindigkeit war angesagt. Und das mitten im Feierabendverkehr. Ein Traktor oder ein Baustellenfahrzeug waren nicht der Auslöser. In Holm-Seppensen hatten schließlich so viele Fahrzeuge überholt, dass der Grund für den Stau deutlich wurde: Mehrere Hobby-Radrennfahrer...

1 Bild

Vorsicht, falsche Polizisten

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 22.09.2016

thl. Buchholz. In den vergangenen Wochen sind vermehrt ältere Bürger durch Unbekannte telefonisch kontaktiert worden. Vor allem im Raum Buchholz gab es Anrufe, bei denen sich Personen als Polizeibeamte ausgaben. Sie versuchten, den Angerufenen ein polizeiliches Ermittlungsverfahren vorzugaukeln, in dem gegen das eigene Bankinstitut ermittelt wird. Die Angerufenen sollten auf diese Art und Weise dazu gebracht werden, hohe...

1 Bild

Ausbeutung durch Schwarzarbeit - Gesetzesreform gefordert

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 02.09.2016

mi. Neu Wulmstorf. Der Fall sorgt derzeit deutschlandweit für Schlagzeilen. Nach Recherchen des NDR hat offenbar in einer Flüchtlingsunterkunft in Neu Wulmstorf ein Sozialarbeiter Flüchtlingen Schwarzarbeit und Wohnungen gegen Provision vermittelt. Ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann läuft. Herausgekommen ist die Sache nur, weil ein Betroffener sich wehrte. Insider sagen, ein Fall dieses Ausmaßes sei eher selten,...

Winsener Friedhof als Tatort

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.08.2016

thl. Winsen. Manchen Gaunern ist nichts heilig: Unbekannte haben sich in jüngster Zeit den Winsener Friedhof und die umliegenden Straßen (Lüneburger Straße, Viehhallenweg) als Wirkungsstätte ausgesucht. Ihr Ziel: schnell Beute machen. "Wir haben seit Juni mindestens acht Fälle, in den Handtaschen oder Geldbörsen geklaut wurden", sagt Polizeisprecher Jan Krüger. Die Opfer: Friedhofsbesucher, die nur mal schnell Blumen gießen...

1 Bild

Junge (11) im Egestorfer Schwimmbad sexuell bedrängt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.08.2016

thl. Egestorf. Ein elfjähriger Junge ist am Mittwoch im Egestorfer Schwimmbad von einem Flüchtling (22) sexuell bedrängt worden. Als eine Zeugin dazu kam, suchte der Täter zunächst das Weite, konnte jedoch im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung kurze Zeit später festgenommen werden. Das bestätigte Polizeisprecher Jan Krüger dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Gegen den Mann wurde Haftbefehl wegen sexuellen Missbrauchs von...

1 Bild

„Hoffentlich bleibt die Ampel aus!“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.08.2016

Unterschiedliche Stimmen nach Blitz-Einschlag. mum. Bendestorf. So unterschiedlich kann der Ausfall einer Ampel bewertet werden. Während viele Verkehrsteilnehmer sich über die defekte Ampelanlage an der vielbefahrenen Kreuzung Kleckerwaldstraße/Ecke Jesteburger Chaussee zwischen Jesteburg, Bendestorf und Harmstorf ärgern, gibt es auch Stimmen, die hoffen, dass die Reparatur noch einige auf sich warten lässt. „Die jetzige...

4 Bilder

Um 20.58 Uhr meldete sich Marcos Handy aus dem Funknetz ab

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 23.07.2016

Der Fall der Familie Schulze ist einer der rätselhaftesten Kriminalfälle / Es sind immer noch viele Fragen offen thl. Elbmarsch. Vor genau einem Jahr verschwand plötzlich die dreiköpfige Familie Schulze aus dem kleinen Ort Drage in der Elbmarsch. Vater Marco (†41) wurde neun Tage später tot in der Elbe gefunden. Mutter Sylvia (43) und Tochter Miriam (12) sind bis heute nicht auffindbar. Das WOCHENBLATT hat einen...

1 Bild

War das ein gezielter Anschlag? / Nächtlicher Pkw-Brand in Holm-Seppensen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.07.2016

thl. Holm-Seppensen. Am Montagmorgen gegen 3 Uhr ist in der Straße Am Gehölz in Flammen aufgegangen und trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr in der vorderen Hälfte vollständig ausgebrannt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Nach Polizeiangaben stand der Wagen seit mehreren Tagen unbewegt am Fahrbahnrand, bevor die Täter jetzt einen Vorderreifen in Brand setzten. Bei der Tat kann es sich um einen...

1 Bild

Polizei warnt vor falschen "Kollegen" - drei Taten in Neu Wulmstorf

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.06.2016

(thl). Immer wieder kommt es vor, dass Betrüger die Gutgläubigkeit oder Unsicherheit zumeist älterer Menschen ausnutzen, indem sie ihnen telefonisch Gewinne avisieren, sich als Angehörige in einer Notsituation ausgeben (" Enkeltrick") oder eine Eigenschaft als Polizeibeamter vortäuschen. Gerade die Masche, sich als Amtsperson auszugeben, missbraucht in besonders perfider Art und Weise das besondere Vertrauen, das die...

2 Bilder

Wem gehört dieser Schmuck?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.06.2016

thl. Buchholz. Die Polizei sucht die Eigentümer dieser beiden auffälligen Schmuckstücke. Bereits im September 2013 (!) beschlagnahmten Beamte des Zentralen Kriminaldienstes bei Durchsuchungen diversen Schmuck, der mutmaßlich aus Einbrüchen stammte, die im Sommer 2013 hier in der Region begangen worden waren. Viele Schmuckstücke konnten keinem Eigentümer zugeordnet werden, weil sie von Geschädigten nicht wiedererkannt worden...

1 Bild

Jugendliche mussten Drogen mit ihrem Körper "bezahlen"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.06.2016

thl. Buchholz. Drogenmissbrauch und Drogenhandel sind für die Polizei kein neues Phänomen und nahezu allgegenwärtig. Der Fall eines 35-Jährigen, gegen den eine Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Harburg seit März ermittelt, hatte jedoch auch für erfahrene Beamte eine neue Qualität. Durch Erkenntnisse aus verschiedenen Strafverfahren entwickelte sich ein Tatverdacht gegen den Mann aus Buchholz, der nach Zeugenaussagen...

1 Bild

Bei Anruf Diebstahl

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.04.2016

thl. Landkreis. Cornelia W. freute sich: Kaum hatte sie einen alten Porzellan-Hasen bei einem Kleinanzeigen-Portal im Internet inseriert, da klingelte auch schon ihr Telefon. "Ein Mann, der mit unterdrückter Rufnummer anrief, gab vor, sich für den Hasen zu interessieren. Er sagte, er wolle ihn als Schaufenster-Deko verwenden", erzählt die WOCHENBLATT-Leserin. Schnell wurde man sich einig und vereinbarte einen Termin bei...

1 Bild

Ursache nach Großbrand in Elbmarsch geklärt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.12.2015

thl. Elbmarsch. Die Ursache für das Großfeuer in der Schwinder Straße in der Elbmarsch am Dienstagabend ist geklärt. "Auslöser war ein technischer Defekt", erklärte Polizeisprecher Jan Krüger soeben gegenüber dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Brandermittler der Polizeiinspektion Harburg und ein Gutachter hätten das ausgebrannte Gebäude in Augenschein genommen und dabei deutliche Spuren eines Kurzschlusses entdeckt. Lesen...

2 Bilder

Ein spannender Krimi mit ganz viel Lokalkolorit - Der Autor Michael Thode aus Oelstorf lässt in Döhle und Holm-Seppensen morden

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.11.2015

Jesteburg: Heimathaus | mum. Jesteburg. Mehr Lokalkolorit geht nicht! In Döhle, dem kleinen Dorf in der Lüneburger Heide, wird der Arzt Andreas Joost ermordet. Die Kommissare Rolf Degenhardt und Jens Vorberg beginnen mit den Ermittlungen. Die ersten Spuren deuten in pädophile Kreise. Dann wird der Rechtsanwalt Thomas Wilke in Holm-Seppensen getötet. Auch hier deutet einiges daraufhin, dass das Motiv sexueller Natur ist. Rasch ist klar, es gibt eine...

1 Bild

Keine konkreten Ermittlungsansätze: Soko Schulze wird verkleinert

Katja Bendig
Katja Bendig | am 25.08.2015

kb. Drage. Die "Soko Schulze" wird deutlich verkleinert, den Beamten fehlt derzeit ein konkreter Ermittlungsansatz. Das teilte Polizei-Pressesprecher Jan Krüger am Dienstag auf Nachfrage mit. Seit über einem Monat werden Sylvia (43) und Miriam (12) Schulze aus Drage vermisst. Familienvater Marco Schulze war am 31. Juli tot aus der Elbe bei Lauenburg geborgen worden. Die Polizei geht von einem Suizid aus. Das Rätsel über das...

5 Bilder

+++ Update +++ Sylvia und Miriam Schulze: Suche im Mühlenteich bleibt erfolglos

Katja Bendig
Katja Bendig | am 21.08.2015

kb. Drage/Buchholz. Nach vier Tagen endete die Suche nach Sylvia (43) und Miriam Schulze (12) aus Drage am und im Mühlenteich bei Buchholz am Donnerstag ohne Ergebnis. „Wir haben keinerlei Hinweise auf den Verbleib von Mutter und Tochter gefunden“, so Polizeisprecher Jan Krüger. Damit verläuft die bisher wohl heißeste Spur der „Soko Schulze“ im Sande. Seit Montag waren an dem See in Seppensen Personenspürhunde,...

6 Bilder

+++Update+++ Hund bestätigt Spur - Suche nach Familie Schulze geht weiter

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.08.2015

thl/kb. Drage/Buchholz. Wird das Schicksal der vermissten Sylvia (43) und Miriam (12) Schulze aus Drage am Seppenser Mühlenteich geklärt? Spürhunde haben am Dienstag die von anderen Hunden am Montag gewitterte Spur von Mutter und Tochter über Wanderwege bis ans Ufer des Teiches bestätigt. Daraufhin haben die Fahnder der "Soko Schulze" die Suche für heute abgebrochen. Am morgigen Mittwoch soll eine Hundertschaft am Seppenser...

1 Bild

Neue Hinweise, aber keine heiße Spur

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.08.2015

thl. Drage. Insgesamt rund 20 Anrufe hat die Polizei im Fall der vermissten Familie Schulze aus Drage nach der Ausstrahlung in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY" erhalten. Eine heiße Spur sei aber auf dem ersten Blick nicht dabei, so Jan Krüger, Sprecher der Polizeiinspektion Harburg. Allerdings wolle die 25-köpfige "Soko Schulze" zwei Hinweisen zeitnah nachgehen. Zum einen habe sich ein Bootsführer gemeldet, so Krüger, der...

Bürger bewiesen Zivilcourage

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.08.2015

thl. Winsen. Mehrere mutige Bürger haben am Dienstagmittag in der Rathausstraße eine heftige Schlägerei zwischen zwei amtsbekannten Brüdern verhindert. Gegen 13 Uhr war der kräftige Mann pöbelnd und schlagend auf seinen jüngeren Bruder losgegangen, der voller Panik um Hilfe rief. Während einige Passanten über Notruf die Polizei informieren, drängen vier andere den Angreifer zunächst ab und versuchen, ihn zu beruhigen. Als...