Jens Taubhorn

1 Bild

Dreifacher Triumph im Sattel

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 28.08.2017

REITEN: Josch Löhden in Topform (cc). Klasse Reitsport in Dressur und Springen erlebten die zahlreichen Besucher beim 49. Sommerturnier des Reit- und Fahrsport Sieversen. Mit einem strahlenden Dreifach-Sieger Josch Löhden (RV Zeven), der auf „Cruella de vil“ die Springprüfung der Klasse L, die Ein-Sterne-S-Springprüfung mit Stechen und auch das M-Springen mit Stechen auf „Cashmere Mistress“ gewann. Lokalmatador Steffen...

3 Bilder

1060 Pferde beim Sommerturnier am Start

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 23.08.2017

Das Turnier beim Traditionsverein in Sieversen ist eines der größten Events in der Region – in diesem Jahr mit neuen Dressurplatz (cc). Eines der großen Highlights der langsam zu Ende gehenden grünen Saison der Pferdesportler ist das Sommerturnier von Reit- und Fahrsport (RFS) Sieversen. Vom kommenden Freitag, 25. August, bis Sonntag, 27. werden rund 500 Reiterinnen und Reiter mit 1060 Pferden auf insgesamt 1330 Starplätzen...

3 Bilder

630 Pferde in Sieversen am Start

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 21.03.2017

Dreitägiges Turnier unter dem Hallendach für Dressur und Springreiter (cc). Zum traditionellen Aufgalopp in der Reithalle des Reit- und Fahrsportvereins Sieversen treffen sich am kommenden Wochenende (24. bis 26. März) Dressur- und Springreiter am Schwarzer Weg in Sieversen ein. Es ist einer der beliebtesten Hallenturniere in unserer Region. Pferdefreunde freuen sich auf hervorragenden Sport, tolle Atmosphäre und eine große...

4 Bilder

Sommerturnier in Sieversen: Sport und Volksfest genießen

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 25.08.2016

Tolle Atmosphäre und hervorragender Reitsport in Dressur und im Springen (cc). Edle Pferde, ambitionierte Reiter, eine Zeltfete und ein buntes Familienprogramm erwarten die Besucher am kommenden Wochenende (26. bis 28. August) beim traditionellen Sommerturnier des Vereins Reit- und Fahrsport Sieversen. Bei 1650 Nennungen von insgesamt 600 Reitern werden exakt 1260 Pferde auf den Außenplätzen des Vereins am Quellenweg...

2 Bilder

Tolle Atmosphäre und hervorragender Reitsport

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 25.08.2015

Das Traditionsturnier in Sieversen ist mit 1800 Nennungen und mehr als 1200 Pferden eines der größten in der Region - und sehr beliebt (cc). „Es ist alles hergerichtet – wir freuen uns auf unsere Gäste“, sagt der Vereinsvorsitzende Jens Taubhorn, der den Pferdefreunden ein tolles Reitsportwochenende vom 28. bis 30. August in Sieversen verspricht. „Bei mehr als 1200 Pferden auf 1800 Startplätzen ist der Zuspruch in diesem...

1 Bild

Sommerturnier ist so populär wie nie

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 26.08.2014

REITEN: 560 Reiter mit 1200 Pferden in Sieversen am Start – auch die neuen Bezirksmeister werden gekürt (cc). Das traditionelle Sommerturnier in Sieversen (28.- 31. August) ist eines der größten in der Region und hat an Attraktivität weiter zugenommen. „Bei mehr als 1900 Nennungen in 29 Prüfungen haben wir in diesem Jahr ein Rekordergebnis erreicht,“ strahlt Pressewartin Regine Stieglitz vom gastgebenden Verein Reit- und...

3 Bilder

Sommerturnier in Sieversen mit 1200 Pferden

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 27.08.2013

Rosengarten: Reitanlage | Das dreitägiges Reit- und Springturnier in Sieversen vereint Sport und Volksfest gleichermaßen (cc). Edle Pferde, ambitionierte Reiter, eine Zeltfete und ein buntes Familenprogramm erwarten die Besucher am kommenden Wochenende (30. August bis 1. September) beim traditionellen Sommerturnier des Vereins Reit- und Fahrsport Sieversen. Das Turnier ist eines der größten in der Region und kann schon bei den Meldungen ein...

2 Bilder

Konrad Wolf zeigte es allen

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 26.03.2013

REITEN: Tolle Atmosphäre beim Hallenturnier in Sieversen (cc). Spannender hätte niemand ein solches Reiter-Event inszenieren können. Nach drei tollen Reitertagen in Dressur und Springen trug am Sonntagnachmittag der Meckelfelder Springreiter Konrad Wolf mit einem rasanten Nullfehlerritt im Stechen auf „Colleen“ den Sieg in der Zwei-Sterne-M-Prüfung davon. Da war die Uhr auf exakt 39,17 Sekunden stehen geblieben. Zweiter...