Joachim Franke

2 Bilder

"Viel Hurra wenig Konzept"

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 28.06.2016

mi. Neu Wulmstorf. Die Gemeinde Neu Wulmstorf wird sich grundsätzlich an einer landkreisübergreifenden Kommunalen Wohnungsbaugenossenschaft beteiligen. Das hat jetzt der Gemeinderat mehrheitlich beschlossen. Im Landkreis Harburg fehlt bezahlbarer Wohnraum. Laut einer Studie der N-Bank müssten demnach im Kreisgebiet mindestens 3.020 Wohneinheiten neu geschaffen werden. Der Landkreis Harburg plant deshalb die Gründung einer...

1 Bild

Famila: Weitere Hürde genommen

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 03.05.2016

Städtebaulicher Entwurf gebilligt / Nach wie vor Kritik an Ansiedlungsplänen ab. Neu Wulmstorf. nsiedlung des Verbrauchermarktes Famila ist getan: Auf ihrer jüngsten Sitzung verabschiedeten die Ratsmitglieder jetzt den städtebaulichen Entwurf für das Gelände an der Matthias-Claudius-Straße. Dabei war man sich innerparteilich nicht immer einig. Zwei Ratsherren sprachen sich deutlich gegen die Ansiedlung des großflächigen...

3 Bilder

Die Mitgliederzahlen steigen - ADFC startet zuversichtlich in die Fahrradsaison

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.03.2016

(mum). Gute Stimmung herrschte jetzt während der Mitgliederversammlung des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC, Kreisverband Harburg) im Hotel Sellhorn in Hanstedt. Vorsitzende Karin Sager berichtete über die Aktivitäten im Kreisverband. Außer im Zuge der beliebten Radtouren der fünf Ortsgruppen engagierten sich die Mitglieder im verkehrspolitischen Bereich. „Wir konnten viele aktuelle Informationen über die...

1 Bild

Neu Wulmstorfer Grüne: Eine Partei streicht die Segel

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 23.02.2016

Fraktionsmitglied Michael Krause über die Resignation der Grünen ab. Neu Wulmstorf. Zur kommenden Kommunalwahl werden die beiden bekanntesten Politiker der Grünen, Fraktionschef Joachim Franke und Ortssprecher Michael Krause, nicht wieder antreten. Nach langjähriger Ratszugehörigkeit gebe es Ermüdungserscheinungen, äußert sich Michael Krause zu diesem Entschluss. Seit 2001 sitzt er im Rat. „Nach 15 Jahren setzt man auch...

1 Bild

Parkhaus am Bahnhof Neu Wulmstorf wird gebaut

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 18.11.2015

Loch in Gemeindekasse kann durch Streichen der Pläne nicht gestopft werden ab. Neu Wulmstorf. An dem Vorhaben, ein neues Parkhaus am Neu Wulmstorfer Bahnhof zu bauen, wird weiter festgehalten. Das beschlossen die Mitglieder des Verkehrsausschusses bei ihrer jüngsten Sitzung im Neu Wulmstorfer Ratssaal mit einer Gegenstimme. Das letzte Wort hat der Gemeinderat. Auch in diesem Ausschuss wurde das Haushaltsdefitzit der...

1 Bild

Grüne fordern Klärung für Brandschutz in Rade

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 10.03.2015

Für die Fraktion Bündnis90/Die Grünen sind die Brandschutzmaßnahmen im Gewerbegebiet Mienenbüttel unzureichend. Erneut haben sie im Gemeinderat Neu Wulmstorf eine Anfrage zum Brandschutz gestellt. Bei jeder Beratung einer B-Planänderung im Geltungsbereich des Gewerbegebiets hätte es immer wieder Fragen dazu an die Fraktion gegeben, so der Fraktionsvorsitzende Joachim Franke. Diese Fragen seien kein ausgewiesener Gegenstand...

Keine Windenergie bei Schwiederstorf

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 30.09.2014

ab. Neu Wulmstorf. Die im Regionalen Raumbebauungsprogramm 2025 angedachte Windenergieanlage nordöstlich von Schwiederstorf wird gestrichen. Das beschloss der Rat auf seiner Sitzung am letzten Donnerstag. Aufgrund ihrer Nähe zur Waldlage war von vornherein eine Höhenbegrenzung von 100 Metern eingeplant. Der Rat begründete seine Entscheidung damit, dass eine Windenergieanlage sogar dann noch ungünstig sei, wenn die Fläche...

2 Bilder

Grüne wollen Radwege an B73 begradigen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 10.06.2014

bc. Neu Wulmstorf. Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: So könnte das Motto der Neu Wulmstorfer Grünen lauten, wenn es um eine bessere Verkehrssituation für Radfahrer in der Gemeinde geht. Weil die Lüneburger Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr während der Sommerferien die B73 in Neu Wulmstorf sanieren möchte (das WOCHENBLATT berichtete), sieht die Ökopartei die einmalige Chance, gleichzeitig die Radwege an den...

1 Bild

Rosenzweig: "Das Geld ist gut ausgegeben"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.03.2014

bc. Neu Wulmstorf. Familienfreundlichkeit hat sich Neu Wulmstorf auf die Fahnen geschrieben. Ein teures Unterfangen, wie im Haushaltsplan 2014 angesichts eines Minus von 852.000 Euro deutlich wird. Die aktuelle Deckungslücke im Gesamtfinanzhaushalt von knapp 4,8 Mio. Euro werde sich aufgrund des weiteren Ausbaus von Kinderbetreuungsangeboten vermutlich noch erhöhen, sagte Bürgermeister Wolf Rosenzweig (SPD) in der jüngsten...

Neu Wulmstorf: Parken am Bahnhof bleibt gratis

Björn Carstens
Björn Carstens | am 21.01.2014

bc. Neu Wulmstorf. Der Park+Ride-Parkplatz am Neu Wulmstorfer S-Bahnhof platzt aus allen Nähten. Kein Wunder, sind die 330 Stellflächen doch im Vergleich zu denen in Buxtehude kostenlos. Zudem sind S-Bahn-Fahrten von Buxtehude nach Hamburg wesentlich teurer als von Neu Wulmstorf in die Hansestadt. Da nun auch Hamburg seine P+R-Anlage in Neugraben ab Mitte des Jahres kostenpflichtig betreiben will, wollten die Grünen in Neu...

Grüne in Neu Wulmstorf kritisieren Hamburger Senat

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.11.2013

bc. Neu Wulmstorf. Die Grünen in Neu Wulmstorf bedauern die Entscheidung des Hamburger Senats, seine P+R-Anlagen am Bahnhof Neugraben ab Juli 2014 kostenpflichtig anzubieten. Fraktionsvorsitzender Joachim Franke: „Jetzt sind wir gezwungen, aktiv zu werden." Bisher sehe das Neu Wulmstorfer Konzept vor, Pendler durch gebührenfreie Parkplätze am Bahnhof zum Umsteigen auf den ÖPNV zu bewegen. Das funktioniere schon aus...

1 Bild

Grünen-Chef pro Rennradfahrer / BUND kritisch

Björn Carstens
Björn Carstens | am 31.07.2013

bc. Neu Wulmstorf. Die Diskussion um die Nutzung der früheren Panzerringstraße im Naherholungsgebiet Wulmstorfer Heide als Rundkurs für Radsportgruppen geht weiter. Grünen-Fraktionschef Joachim Franke kann die Aufregung nicht nachvollziehen: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass Wanderer auf der Betonpiste ihre Touren machen. Sie wollen doch die Natur erleben." Rennräder könnten auf den Wanderwegen überhaupt nicht fahren und...

Sichtschutzwall: Bepflanzung erst im Herbst

Björn Carstens
Björn Carstens | am 21.05.2013

bc. Neu Wulmstorf. Im Herbst dieses Jahres will die "Habacker Holding" mit der Bepflanzung des Sichtschutzwalls in Mienenbüttel loslegen - mehr als drei Jahre nach Baubeginn. Das teilte ein Mitarbeiter des Düsseldorfer Unternehmens im Neu Wulmstorfer Bauausschuss mit. Unzufrieden sind Politiker und Anwohner über die Aussage, dass "Habacker" den Wall parallel zur B3 erst "nach Baufortschritt" im "LogPark Hamburg" weiterbauen...