Journalist

2 Bilder

Flüchtling Misha Karamanovi will in Deutschland als Journalist arbeiten

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 09.09.2016

am. Steinkirchen. Misha Karamanovi (20) möchte Journalist werden. In seiner Heimat Georgien hat er dieses Ziel verfolgt und es auch während der Flucht und der Ankunft in Deutschland nicht aus den Augen verloren. Hier in Stade hat er neben der Schule bereits an journalistischen Projekten - unter anderem beim NDR - teilgenommen. Doch in den drei Sprachen, die er in seinem Leben bereits gelernt hat - Russisch, Georgisch und...

1 Bild

Auf ein Wort: Auf Augenhöhe mit dem „Spiegel“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.09.2016

Erich Wiedemann und sein Friseur-Erlebnis. Die „Bild“-Zeitung der Nordheide oder einfach nur ein „Käseblatt “ voller Anzeigen? Das WOCHENBLATT polarisiert und hat schon den einen oder anderen Beinamen verpasst bekommen. Allerdings wurde unsere Zeitung bislang noch nicht mit einem so renommierten Magazin wie dem „Spiegel“ verglichen. Erich Wiedemann - er kandiert am 11. September als Einzelkandidat für den Jesteburger...

1 Bild

Giovanni di Lorenzo über „Medien in der Vertrauenskrise"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.09.2015

Empfang des Sprengels Stade in der St. Wilhadi-Kirche tp. Stade. Zum Michaelis-Empfang am Dienstag, 29. September, um 18 Uhr in der St. Wilhadi-Kirche in Stade hat Landessuperintendent Dr. Hans Christian Brandy einen bekannten Vertreter der Medien eingeladen: Journalist Giovanni di Lorenzo aus Hamburg. Unter dem Titel „Was ist noch wahr? Medien in der Vertrauenskrise“ wird er Stellung zur Bedeutung der modernen Medien...

1 Bild

Souverän im Angesicht der Tragödien

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.05.2015

Stefan Braun ist Feuerwehr-Pressesprecher mit Leib und Seele / Schon 4.200 Einsätze geleistet tp. Stade. Evakuierung eines Seniorenheimes bei Rauchalarm? Giftgasaustritt in einem Chemiewerk? Fast immer ist Vollblut-Feuerwehrmann Stefan Braun (55) zur Stelle und berichtet blitzschnell in Schrift und Bild von dem Ereignis. Der Mann mit dem gehörigen Schuss Löschwasser in den Adern ist seit knapp zwei Jahrzehnten als...

2 Bilder

Muss ich Kaffee holen, oder darf ich schreiben?

Lars Seifert
Lars Seifert | am 07.03.2015

Praktikant Lars Seifert (26) berichtet über seine Zeit in der WOCHENBLATT-Redaktion / Ordentliche Portion Selbstbewusstsein geholt (ls). „Am 2. Februar war es soweit: Mein Praktikum beim WOCHENBLATT begann. Den Abend davor grübelte ich, ob ich ausschließlich für den Kaffee zuständig sein würde oder auch etwas lernen werde. Nachdem mir das Haus und die Kolleginnen und Kollegen vorgestellt wurden, erhielt ich eine Einführung...