Jugendarbeit

2 Bilder

Frischer Wind für die Kirche: Diakonin Linda Schnackenberg freut sich auf die Arbeit

Lena Stehr
Lena Stehr | am 07.10.2016

lt. Horneburg. Frischen Wind in das oftmals etwas "verstaubte" Image von Kirche und Religion bringen sowie jungen Menschen zeigen, wie der Glaube zum Alltag und ins Leben passt: dieses Ziel hat sich Linda Schnackenberg (24) gesetzt. Die symphatische Frau aus Harsefeld hat jetzt ihre erste Stelle als Diakonin im Kirchenkreis Buxtehude angetreten und ist zuständig für die Orte Apensen, Bliedersdorf, Horneburg, Nottensdorf,...

1 Bild

Fünf Fragen an die Grünen in der Samtgemeinde Fredenbeck

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 06.09.2016

sb. Fredenbeck. Rechtzeitig vor der Kommunalwahl am 11. September gibt das WOCHENBLATT anhand von fünf Fragen an die Parteien und Wählergemeinschaften einen kleinen Leitfaden für die Wählerinnen und Wähler. Heute fünf Fragen an die Grünen in Fredenbeck: 1. Was sind die drei wichtigsten Projekte, die Sie voranbringen möchten? Wir wollen die offene Jugendarbeit in den Gemeinden Deinste und Kutenholz verbessern und stehen...

1 Bild

Abschied nach fast 40 Jahren

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 12.08.2016

mi. Elstorf. „Das Wichtigste in der Jugendarbeit ist die Begleitung der Jugendlichen, nicht Events oder Veranstaltungen“, das hat Dieter Pintatis in seiner 36-jährigen Amtszeit als Diakon für Kinder- und Jugendarbeit in der Nicolaikirchengemeinde in Elstorf (Gemeinde Neu Wulmstorf) immer wieder erlebt. Am morgigen Sonntag wird der langjährige Kirchenmitarbeiter beim Gottesdienst in der Nicolaikirche (Beginn 10 Uhr) in den...

1 Bild

19.500 Euro für soziale Projekte

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.04.2016

Erfolgreiche "Aktion Weihnachtskugel“: Inner Wheel Club Niederelbe verteilt Spenden tp. Stade. Der Inner Wheel Club Niederelbe verkaufte im vergangenen Jahr erneut Weihnachtsku­geln für den guten Zweck. Rund 3.000 Ku­geln, die Lose für eine Tombola enthielten, wechselten den Besitzer. Den Erlös von insgesamt 19.500 Euro übergab Brigitta Bolle-Seum, Präsidentin der Frauen-Service-Organisation, sowie Vorstandsmitglieder am...

4 Bilder

Freizeitgestaltung im Provisorium in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.02.2016

Nach Brandstiftung: Jugendarbeit unter beengten Bedingungen / Neubau wird Ende 2016 fertig tp. Himmelpforten. Noch knapp ein Jahr müssen die Jugendlichen in Himmelpforten durchhalten und sich mit dem Provisorium arrangieren: Nachdem das Jugendhaus an der Porta-Coeli-Schule im Sommer durch Brandstiftung zerstört wurde, hat die Samtgemeinde die Planung für den Ersatzbau angeschoben. Doch das neue Domizil wird voraussichtlich...

1 Bild

Der DLRG etwas zurückgeben: Zum Dank für seine tolle Kindheit engagiert sich Tom Westenberger jetzt im Vorstand

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 09.02.2016

Seit seinem siebten Lebensjahr ist Tom Westernberger (17) mit großem Spaß Mitglied der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft DLRG. Als Dank für die schöne Zeit in seiner Kindheit will der Buxtehuder seinem Verein jetzt etwas zurückgeben: Anfang Januar hat er sich als Zuständiger für das Amt "Schwimmen, Retten und Sport" in den Jugendvorstand wählen lassen. "Die Jugendarbeit liegt mir besonders am Herzen und es bringt einfach...

1 Bild

Team-Spielerin in der Jugendarbeit auf der Stader Geest

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.01.2016

Sonja Nass (41) ist neue Diakonin der in der Samtgemeinde-Oldendorf Himmelpforten tp. Oldendorf-Himmelpforten. Sie schließt eine Lücke in der Jugendarbeit der Samtgemeinde-Oldendorf Himmelpforten: Die studierte Religionspädagogin Sonja Nass (41) aus Bützfleth ist neue Jugend-Diakonin in der Super-Kommune auf der Stader Geest, betreut dort Kleinkinder sowie ältere Jugendliche nach der Konfirmation. Am vergangenen Sonntag...

1 Bild

Junge Künstler aus Apensen stellen ihre Werke aus

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 12.01.2016

Apensen: Gemeindehaus | Zur Bilderausstellung im Gemeindehaus Apensen laden die jungen Künstler des KreKü-Ateliers von Samstag, 16. Januar, bis Sonntag, 7. Februar, ein. Neun Künstlerinnen im Alter von acht bis zwölf Jahren präsentieren dort ihre Werke, die sie in den vergangenen Monaten unter der Leitung von Annelie Groven, Jugendbetreuuerin der Kirchengemeinde Apensen, erarbeitet haben.

Jugendarbeit ist Thema im Kirchenkreistag

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.06.2015

tp. Stade. Die Mitglieder des Kirchenkreistages Stade kommen am Donnerstag, 9. Juli, um 17.30 Uhr im Gemeindehaus am Bockhorster Weg in Stade zu einer Sitzung zusammen. Auf dem Programm stehen der Stellenrahmenplan von 2017 bis 2022 sowie die Vorstellung der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit.

2 Bilder

Salafisten: Warum Jugendliche zu Hasspredigern pilgern

Tom Kreib
Tom Kreib | am 13.03.2015

tk. Landkreis. "Salafisten liefern einfache Erklärungen und bieten klare Strukturen", erklärt ein Mitglied* einer muslimischen Gemeinde im Landkreis Stade die Faszination, die radikale Prediger auf junge Männer ausüben. Hinzu komme: Im Raum Hamburg seien Salafisten derzeit besonders aktiv, würden mit attraktiven Aktionen um neue Anhänger werben. "Das Angebot ist auch für Jugendliche aus unserer Region interessant. Die...

3 Bilder

Eine Vertrauensperson für Jugendliche: Denise Kempa ist für den Harsefelder Nachwuchs da

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 24.02.2015

Harsefeld: Jubs | Mit Denise Kempa hat Alfred Schüch, Leiter der Jugendbegegnungsstätte (Jubs) in Harsefeld, eine tatkräftige und kreative Unterstützung bekommen. Die junge Erzieherin engagiert sich 20 Stunden und bringt sich mit vielen kreativen Ideen ein. Unter anderem hat sie den Kindertag für Grundschüler ins Leben gerufen. "Normalerweise sind wir für Schüler ab der fünften Klasse da", sagt Denise Kempa. "Damit uns auch Grundschüler...

2 Bilder

„Atelier Vielfalt“ verbindet Menschen - Verein „Jugend aktiv“ startet neues Projekt für Kinder und Erwachsene mit und ohne Behinderung

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 24.02.2015

mum. Jesteburg/Hanstedt. Mit dem „Atelier Vielfalt“ geht ab dem 4. März ein neues Projekt von „Jugend aktiv“ an den Start. „Hier wird Inklusion praktisch erlebbar macht“, sagt Dörte von Elling, Projektleiterin und kreativer Kopf des neuen Angebots. Und darum geht es: Jeden Mittwoch (zwischen 16 und 18 Uhr) wird im Jugendhaus Jesteburg (Am Alten Moor 17) ein Treffpunkt für alle Menschen geschaffen, die sich gern kreativ,...

Weihnachtsmarkt im Schützenhaus Sprötze

Oliver Sander
Oliver Sander | am 25.11.2014

Buchholz: Schützenhaus Sprötze | os. Sprötze. Für den traditionellen Weihnachtsmarkt in Sprötze haben die Jungschützen des Schützenvereins Sprötze-Kakenstorf wieder ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Am Samstag, 29. November, von 14 bis ca. 19 Uhr werden im Schützenhaus (Königsstraße 24) u.a. selbst gebastelte Weihnachtsartikel und eine Tombola mit attraktiven Preisen angeboten. Die Kinder können malen, basteln und spielen, um 16.15 Uhr kommt der...

Thema Jugendarbeit und Bürgerbus

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.07.2014

Himmelpforten: Rathaus der Samtgemeinde | tp. Himmelpforten. Wichtiger Tagesordnungspunkt der Sitzung des Samtgemeinderates Oldendorf-Himmelpforten am Donnerstag, 24. Juli, um 19.30 Uhr im Rathaus in Himmelpforten ist die Konzeption der Jugendarbeit in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Weiter geht es um die Einrichtung einer Beratungsstelle für Senioren und Pflegefälle sowie um die Bildung eines Seniorenbeirats. Außerdem ist die kommunale Beteiligung am...

Thema Disco-Bus in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.07.2014

Himmelpforten: Rathaus der Samtgemeinde | tp. Himmelpforten. Die Mitglieder des Rates der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten befassen sich bei der Sitzung am Donnerstag, 24. Juli, um 19.30 Uhr im Rathaus in Himmelpforten mit der Straßenreinigungsverordnung, der Fortführung des Einsatzes von Disco-Bussen, kostenlosen Busfahrten zum Bad "Solemio" in Stade, der Konzeption der Jugendarbeit in der Samtgemeinde und mit der Einrichtung einer Beratungsstelle für Senioren...

Kochgruppe für Kinder in Apensen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 03.06.2014

Apensen: Gemeindehaus | Zu einer "Entdeckungsreise durch die europäische Küche" lädt der Förderverein "Projekt Jugend" Kinder im Alter ab acht Jahren nach Apensen ein. Treffpunkt ist ab acht Mal am Donnerstag jeweils von 14.30 bis 16.30 Uhr im Apensener Jugendschuppe. Das erste Treffen ist am 12. Juni. Der Kosterbeitrag beträgt 10 Euro für den gesamten Kursus. "Wir reisen durch die europäische Küche und lernen dabei die Kultur anderer Länder...

Jugendarbeit in Apensen: Mit dem Drahtesel on Tour

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 13.05.2014

Apensen: Gemeindehaus | Der Förderverein Projekt Jugend in Apensen bietet mehrere Aktionstage unter dem Motto „Drahtesel“ mit dem Fahrrad auf Tour an. Am Sonntag, 25. Mai, 12.30 bis etwa 17 Uhr, geht es nach Harsefeld, um die Klostermauern entdecken, im nostalgischen Harsefelder Kino den Film „Tony 10“ zu sehen, die Harsefelder Kirche nach den Renovierungsarbeiten zu besichtigen und ein Picknick zu veranstalten. Mitfahren können Kinder im Alter ab...

"Wer die Jugend hat, hat auch das Potential für die Zukunft"

Aenne Templin
Aenne Templin | am 30.04.2014

at. Landkreis. Die Feuerwehr soll familienfreundlicher werden. Das ist der Wunsch des Vorsitzenden des Kreisfeuerwehr-Verbands Peter Winter. Alle Familienmitglieder in das Ehrenamt mit einzubeziehen, sei eine Möglichkeit, den Nachwuchs für die Wehren zu sichern. Das sagte Winter kürzlich während des Feuerwehrverbandstags in Himmelpforten. In Zeiten, in denen der demographische Wandel Stadt- und Gemeindestrukturen in Frage...

1 Bild

Offene Jugendarbeit in Rosengarten mit neuem Programm

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 29.04.2014

mi. Rosengarten. Die offene Jugendarbeit in Rosengarten richtet ihre Angebote neu aus. Ab Mai soll der Schwerpunkt der Arbeit verstärkt auf Gruppenangeboten liegen. Abstriche gibt es dafür bei der sogenannten offenen Arbeit. Die Neuausrichtung ist das Ergebnis eines Planungs- und Evalutionsprojekts, an dem Jugendliche, Jugendhilfeträger und die Politik mitwirken. „Wir haben festgestellt, dass unsere Arbeit nicht mehr die...

1 Bild

Projekt Jugend in Apensen: Nun geht es los

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 11.03.2014

Apensen: Gemeindehaus | Theater-, Kreativ- und Herzgruppe - der "Projekt Jugend Förderverein Apensen" startet mit seinem Programm. Anmeldungen können im Gemeindehaus in Apensen an der Beckdorfer Straße 2 abgegeben werden. Die Plätze sind begrenzt und werden nach Abgabetermin vergeben. Die Theater- und Kreativgruppen haben bei jedem Treffen ein offenes Ende. In beiden Gruppen wird ein Gruppenbeitrag von 10 Euro monatlich erhoben. Gerade im...

2 Bilder

Aus Klassenzimmern werden Freiräume

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 25.02.2014

jd. Harsefeld. Wie Jugendliche ihre Freizeit sinnvoll gestalten und lernen, Verantwortung zu übernehmen. Sei es die Sportjugend, das Jugendrotkreuz, die kirchliche Jugend oder die Philatelisten-Jugend: Fast alle Jugendverbände sind Ableger von Erwachsenen-Organisationen. Nicht so der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP): Dieser Jugendbund ist frei von jeglicher Einflussnahme durch einen Erwachsenen-Verein. Einen...

Freie Plätze bei Ferienfreizeiten und Jugendleiterfortbildungen

Lena Stehr
Lena Stehr | am 12.02.2014

(lt/nw). Für Kinder und Jugendliche, die die Sommerferien nicht zu Hause verbringen wollen, gibt es noch Plätze bei verschiedenen Ferienfreizeiten. Zum Beispiel in den Zeltlagern des Landkreises Stade: Im Zeltlager Lille Bodskov an der dänischen Ostseeküste sind für Acht- bis Elfjährige vom 31. Juli bis zum 13. August und für Zehn- bis 13-Jährige vom 13. bis zum 26. August sowie für 13- bis 17-Jährige vom 26. August bis...

1 Bild

Kirchengemeinde in Apensen hat wieder eine Mitarbeiterin für die Jugendarbeit

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 11.02.2014

Mit Annelie Groven (49) aus Harsefeld hat der Förderverein "Projekt Jugend" der Kirchengemeinde Apensen eine neue und engagierte Mitarbeiterin für die Kinder- und Jugendarbeit gefunden. "Wir freuen uns sehr, der Jugend eine Heimat bieten zu können", sagt Pastorin Alida-Bernadette Weinert und hofft für die Zukunft auf Beständigkeit in der Jugendarbeit. Grovens Vorgängerin, Jarste Schmidt, hatte die auf 20 Stunden begrenzte...

1 Bild

Der Buxtehuder Verein Domino will 2014 durchstarten

Tom Kreib
Tom Kreib | am 30.01.2014

tk. Buxtehude. Der im Sommer 2013 gegründete Verein "Domino Jugendprojekte" will jetzt durchstarten und hat ein Jahresprogramm aufgelegt. Infohefte werden in und rund um Buxtehude verteilt. Eine Skandinavienfahrt gehört ebenso ins Programm wie kürzere Ausflugstouren und Musikprojekte. Die "Domino"-Pläne sind ehrgeizig: Der Verein will ein ehemaliges Sportler-Vereinsheim 20 Kilometer von Buxtehude entfernt übernehmen und...

Jugendarbeit und Ehrungen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.12.2013

Oldendorf: Rathaus | Samtgemeinderat Oldendorf tagt im Rathaus tp. Oldendorf. Mit dem Konzept der kommunalen Jugendarbeit befassen sich die Mitglieder des Rates der Samtgemeinde Oldendorf bei der Sitzung am Donnerstag, 12. Dezember, um 18.30 Uhr im Rathaus. Zudem stehen Ehrungen und Verabschiedungen von Ratsmitgliedern auf dem Programm.