K30

1 Bild

Schaden bei Cessna-Notlandnung gering / Ursache für Leistungsabfall wird geprüft

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 16.02.2016

am. Eine Situation, die wohl auch geübten Piloten die Schweißperlen auf die Stirn treibt: Bei einem Ausflug mit einem Flugzeug der Firma Cessna am vergangenen Samstag lässt in rund 600 Metern Höhe plötzlich die Leistung der Maschine nach. Der Pilot aus Stade (54) versucht noch den Flugplatz in Stade-Ottenbeck zu erreichen, doch die Maschine versagt schon vorher ihren Gehorsam. Auf einer Wiese neben der K 30 muss der Pilot den...

1 Bild

Raserei auf der K30 - trotz eines Unfalls mit zwei toten Motorradfahrern

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.08.2015

tk. Landkreis. Nach Anwohnerprotesten über Raser und einem Unfall mit zwei toten Motorradfahrern haben Polizei und Landkreis in den vergangenen Wochen in Groß Sterneberg sowie auf der K30 in der Nähe von Agathenburg geblitzt. Mehr als 100 Verkehrsteilnehmer waren zu schnell. Auf der K30, erlaubt sind 70 km/h, wurde fast das doppelte Tempo von einem Raser erreicht. Bei Groß Sterneberg auf der K30 waren viele Motorradfahrer...

3 Bilder

Ich weiß nicht was soll es bedeuten…

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 07.10.2014

sb. Stade. Ist das ein Wegweiser oder moderne Kunst? Wer in diesen Tagen auf der L124 von Harsefeld in Richtung Stade fährt, entdeckt vor dem Kreisel an der K30 ein seltsames Hinweisschild. Im Vorbeifahren nehme ich bei rund 50 Stundenkilometern lediglich ein wie mit dem Geodreieck gezogenes Straßengewirr wahr, hängen bleibt noch das Wort "Ausweichstrecke". Am nächsten Tag halte ich auf dem Grünstreifen, um das Schild...

1 Bild

Straßensperrung an der Kreisel-Baustelle

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.09.2014

tp. Stade. Wegen des Neubaus des Verkehrskreisels an der Landesstraße L124/Harsefelder Landstraße in Stade-Riensförde wird die Harsefelder Landstraße bis voraussichtlich Sonntag, 16. November, halbseitig gesperrt. Eine Ampel regelt den Kraftverkehr. Fußgänger und Radfahrer werden über einen gesicherten Weg an der Baustelle vorbeigeführt. Die Stadtverwaltung empfiehlt, der ausgeschilderten Umleitung über die Umgehungsstraße...

2 Bilder

Angst vor Lärm, Staub und Verkehr

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.01.2013

Widerstand gegen geplanten Sandabbau in Hammah / 400 Unterschriften tp. Hammah. Im Geest-Dorf Hammah in der Samtgemeinde Himmelpforten regt sich starker Widerstand gegen das Vorhaben des Industrieunternehmens Aluminium Oxid Stade (AOS), am Ortsrand eine riesige Sandabbaufläche zu erschließen. Obwohl die Planungen weit vorangeschritten sind, will eine Gruppe von Protestlern das Verfahren bremsen. Wie das WOCHENBLATT...