Kabarett

1 Bild

Animatöse mit Diplom: Gastspiel von Christine Prayon in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 13.04.2017

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Sie ist keine gewöhnliche Animatöse, sondern eine mit Gütesiegel und dazu auch noch mutig und unkonventionell: Die Komödiantin Christine Prayon ist mit ihrem Programm "Die Diplom-Animatöse" am Samstag, 29. April, um 20 Uhr zu Gast auf der Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5, in Buxtehude. Der Abend passt in keine Schublade: Prayon legt sich nicht fest, ob es sich um Kabarett, Comedy oder eine...

1 Bild

Kabarettist Abdelkarim zum ersten Mal in der „Empore“

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 31.03.2017

Buchholz: Empore | tw. Buchholz. Jetzt schon Karten sichern: Mit seinem zweiten Programm „Staatsfreund Nr. 1“ ist Abdelkarim gerade zu einer Deutschlandtour aufgebrochen und macht sogleich zum ersten Mal Station im Veranstaltungszentrum „Empore“ (Breite Str. 10) in Buchholz. Der mehrfach ausgezeichnete Kabarettist ist hier am Freitag, 12. Mai, um 20 Uhr zu Gast. Abdelkarim hat sich oft gefragt, was er eigentlich ist: ein deutscher Marokkaner...

1 Bild

"Immer ich": Kabarett mit Ingo Börchers in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 30.03.2017

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Nachdem Ingo Börchers auf der Datenautobahn aufgeräumt und das Gesundheitswesen seziert hat, geht er einem neuen Phänomen auf den Grund: "Immer ich" heißt das Programm, mit dem der Bielefelder Künstler auf Einladung des "Kleinkunst Igels" am Freitag, 7. April, in Buxtehude gastiert. Der Auftritt findet um 20 Uhr auf der Halepaghenbühne, Konopkastraße 5, statt. Schnell noch ein Selfie geschossen, dann aber ab...

1 Bild

Kabarettistischer „Frontalschaden“ mit Alma Hoppe in der „Empore“

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 10.02.2017

Buchholz: Empore | tw. Buchholz. Nach dem großen Erfolg der ersten beiden Teile dieser kabarettistischen Männer-Saga gibt es nun endlich den dritten Teil: Alma Hoppe sind mit ihrem Programm „Frontalschaden“ am Sonntag, 19. Februar, 19 Uhr, zu Gast im Veranstaltungszentrum „Empore“ (Breite Str. 10) in Buchholz. Das Kabarett-Duo Alma Hoppe, Jan-Peter Petersen und Nils Loenicker, ist allein zu Haus. In seiner Männer-WG. Die beiden streiten und...

1 Bild

Drei Kabarett-Meister in der "Empore"

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 10.01.2017

Buchholz: Empore | Henning Venske, Matthias Deutschmann und Werner Schneyder nw/tw. Buchholz. Das Veranstaltungszentrum „Empore“ (Breite Straße 10) in Buchholz wird Anfang dieses Jahres wieder seinem Ruf als Kabarett-Tempel gerecht und kann mit Henning Venske, Matthias Deutschmann und Werner Schneyder ein exquisites Programm vorweisen. • Henning Venske ist eine ständig aktive Kabarett-Institution. Der Kleinkunst-Großmeister der älteren...

1 Bild

"Das Letzte!": Kabarett mit Wilfried Schmickler in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 09.01.2017

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Als Stimmungsaufheller und Muntermacher versucht sich Wilfried Schmickler am Freitag, 20. Januar, in Buxtehude. Auf Einladung des "Kleinkunst Igels Buxtehude" präsentiert der Kölner Kabarettist um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5, sein Programm "Das Letzte!". Schmickler setzt da an, wo sich die Deutschen mit den Worten "Das ist doch das Letzte!" abwenden, egal ob Regierungs-, Partei- oder...

1 Bild

Kabarett mit Christian Ehring in Buxtehude: "Keine weiteren Fragen"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 17.11.2016

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Christian Ehring hat "Keine weiteren Fragen". Der Kabarettist und Moderator des NDR-Satiremagazins "Extra 3" ist mit seinem gleichlautenden musikalischen Solo-Programm am Freitag, 25. November, um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastr. 5, zu Gast. "Keine weiteren Fragen" ist ein aktueller Lagebericht aus dem Komfortzonenrandgebiet der Gesellschaft. Den Deutschen geht es scheinbar gut -...

1 Bild

"Nichts gegen Männer!" - Kabarett: Dorit Meyer-Gastell verrät Frauen-Geheimnisse

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.11.2016

Jesteburg: Heimathaus | mum. Jesteburg. Hausfrau Ella B. kämpft mit den Tücken der Technik. Sie liebt ihre Waschmaschine, arrangiert sich auf ihre ganz persönliche Weise mit tausenden von schwarzen Socken und gibt so einiges von sich, aus ihrer Beziehung und ihren heimlichen Träumen preis. Eines Tages begegnen ihr zwei Straßenmusiker, die sie aus ihrem Alltagstrott reißen und sie so zu neuem Leben erwecken. Mit Witz, Charme und Humor bringt das Trio...

1 Bild

Kabarett mit Joachim Zawischa

Oliver Sander
Oliver Sander | am 10.11.2016

Buchholz: Kulturbahnhof | os. Holm-Seppensen. Intelligenter Witz, schwarzer Humor, treffende Pointen - das verbindet Kabarettist Joachim Zawischa in seinem Programm "Kantine Kanzleramt". Am Samstag, 12. November, gastiert der Kulturpreisträger des Landkreises Harburg 2015 ab 19.30 Uhr im Kulturbahnhof Holm-Seppensen (Bahnhofsweg 4). Der Eintritt kostet 14 Euro für Mitglieder und 18 Euro für Gäste.

1 Bild

„Was kommt da noch?": Wolfgang Trepper schimpft sich mit "Bad Stories" durch die "Empore"

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 25.10.2016

Buchholz: Empore | tw. Buchholz. Der Kabarettist Wolfgang Trepper kommt wieder in das Veranstaltungszentrum „Empore“ (Breite Str. 10) in Buchholz und macht das, was er am besten kann - er meckert „auf Deubel komm raus“. Dabei ist er am Mittwoch, 2. November, um 20 Uhr abermals gewohnt ehrlich mit seinen "Bad Stories". Diesmal verschlägt es ihn an den Ort, an dem man mit sich allein ist und der Wirklichkeit ins Gesicht schaut - ins Bad. Und da...

1 Bild

Kabarettistischer Rundumschlag mit Christoph Sieber in der "Empore"

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 21.09.2016

Buchholz: Empore | tw/nw. Buchholz. Der gebürtige Schwabe Christoph Sieber kommt mit seinem Programm „Hoffnungslos optimistisch“ zum ersten Mal in das Veranstaltungszentrum "Empore" (Breite Str. 10) in Buchholz. Dem Publikum führt er am Mittwoch, 28. September, ab 20 Uhr vor, wie Kabarett heute begeistern kann. Dabei fokussiert sich der Kabarettist, Autor und Moderator (Deutscher Kleinkunstpreis Kabarett 2015) nicht nur auf die Marionetten des...

1 Bild

"Sind Parteien kriminelle Vereinigungen?"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.09.2016

Bendestorf: Makens-Huus | mum. Bendestorf. „Vorn ist Hinten“ lautet der Titel des Programms mit dem der Kabarettist Joachim Zawischa am Freitag, 16. September, ab 20 Uhr zu Gast im „Makens Huus“ (Poststraße 4) in Bendestorf ist. Der Bürger- und Kulturverein Bendestorf hat den Kulturpreisträger des Landkreises Harburg und Gewinner des „Blauen Löwen“ eingeladen. Den Schalk im Nacken, die Sense auf der Zunge und Komik im Blut. So führt Zawischa durch...

1 Bild

„Turne bis zur Urne"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.08.2016

Wischhafen: Gasthaus Charly Drewes | Kabarett mit Jutta Lindner alias "Oma Frieda" in Neulandermoor tp. Neulandermoor. „Turne bis zur Urne - Oma Frieda", heißt der Titel des Kabarett-Stücks, das Jutta Lindner auf Einladung des Förderverein „Wi helpt“ aus Wischhafen am Sonntag, 4. September, ab 14.30 Uhr im Gasthaus Charly Drewes in Neulandermoor aufführt. „Turne bis zur Urne“ ist das Nachfolge-Kabarett der „Nachtschwester Lackmeier“, des...

1 Bild

"Amor & Psycho": Kabarett mit Vanessa Maurischat im Buxtehuder Theater im Hinterhof

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 09.06.2016

Buxtehude: Theater im Hinterhof | bo. Buxtehude. Die Kabarettistin Vanessa Maurischat ist am Samstag, 11. Juni, um 20 Uhr zu Gast im Theater im Hinterhof, Hauptstraße 34, in Buxtehude. In ihrem "Sing.Sprech.Kabarett" widmet sie sich "Amor & Psycho". Wer kennt es nicht: Das Herz ist zerschossen von Amors Pfeilen, doch statt Glück zu empfinden, ist das Hirn zermürbt von Psychosen. In ihrem neuen Programm erkundet Maurischat den schmalen Grat zwischen...

1 Bild

Kabarettistisches Wortgestöber mit Jochen Malmsheimer in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 26.05.2016

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Seit mehr als zwölf Jahren schreibt Jochen Malmsheimer Kabarettprogramme mit kryptischen Titeln. Zu seinen Lieblingsthemen zählt die deutsche Sprache. Auf Einladung des "Kleinkunst Igels" kommt Malmsheimer am Dienstag, 31. Mai, nach Buxtehude. Auf der Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5, präsentiert er um 20 Uhr sein neues Wortgestöber "Ermpftschnuggn trødå - hinterm Staunen kauert die Frappanz". In seinem...

1 Bild

"Das Lachen der Ohnmächtigen": Kabarett in Reimform mit Michael Feindler in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.05.2016

Buxtehude: Theater im Hinterhof | bo. Buxtehude. Mit seinem dritten Soloprogramm "Das Lachen der Ohnmächtigen" gastiert Michael Feindler am Freitag, 27. Mai, in Buxtehude. Der Wahl-Berliner präsentiert um 20 Uhr im Theater im Hinterhof, Hauptstraße 34, ein Kabarett nach Versmaß. Der Lyriker unter den Kabarettisten reimt, singt und stellt fest auf eine Art, die selbst Boshaftes harmlos wirken lässt. Dabei vertritt er die Meinung, man dürfe dem Publikum in...

1 Bild

Kay Ray "besetzt" die "Empore" in Buchholz

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 18.05.2016

Buchholz in der Nordheide: Empore | tw. Buchholz. Nach einer turbulenten Premiere im letzten Mai lässt es sich Kay Ray nicht nehmen erneut im Veranstaltungszentrum „Empore“ (Breite Str. 10) in Buchholz aufzutreten. In seinem neuen Programm „Yolo!" bietet der deutsche Entertainer und Kabarettist am Freitag, 20. Mai, 20 Uhr, einen bunten, zügellosen Abend voller Gesang und Gerede. Die Veranstaltung ist erst für Gäste ab 18 Jahre geeignet. Die "Diva mit Bart",...

1 Bild

"Tendenz steigend": Kabarett mit Sigi Zimmerschied in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 12.05.2016

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Auf hochkarätiges Kabarett darf sich das Publikum in Buxtehude freuen. Der "Kleinkunst Igel" konnte Sigi Zimmerschied für einen Auftritt gewinnen. Der Künstler aus Passau tritt am Samstag, 21. Mai, auf der Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5, auf. Um 20 Uhr präsentiert er sein Soloprogramm "Tendenz steigend - Ein Hochwassermonolog". Zimmerschied ist überzeugt: "Wirkungsvolles Kabarett ist wie Hochwasser. Es...

1 Bild

"Da habe ich mir ungewollt was eingebrockt"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 23.04.2016

Grandseigneur des Kabaretts: Interview mit Emil Steinberger (83) vor seinen Auftritten in Buchholz os. Buchholz. Dass qualitätsvolle Kunst zeitlos ist, zeigt Emil Steinberger (83) wie kein anderer. Obwohl er in den deutschen Medien kaum noch präsent ist, schaffte es der Schweizer Grandseigneur des Kabaretts, dass beide Vorstellungen im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore ausverkauft sind. WOCHENBLATT-Redaktionsleiter...

2 Bilder

Kabarettist und Historiker Sebastian Schnoy erklärt Geschichte humoristisch

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 21.04.2016

Seevetal: rail info center | tw. Hittfeld. Wer Geschichte eigentlich zum Sterben langweilig findet, dem sei der Kabarettist, Historiker und Humor Coach Sebastian Schnoy empfohlen. In seinem aktuellen Programm "Von Stauffenberg bis Guttenberg - der Adel patzt immer kurz vor Schluss" macht er sich auf zu den ersten „Von" und "Zus", und sucht den Anfang ihres Erfolges. Seine überraschenden Querverbindungen von heute in die Geschichte erläutert der...

1 Bild

"Selfie": Kabarett mit Mathias Tretter im Buxtehuder "Forum Süd"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 18.04.2016

Buxtehude: Forum Süd | bo. Buxtehude. Der Kabarettist Mathias Tretter kommt am Freitag, 22. April, nach Buxtehude. Im "Forum Süd", Torfweg 36, nimmt er um 20 Uhr das "Selfie"-Phänomen unter die Lupe. Nicht nur Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur, sondern auch gerade das Private sind zunehmend Schauplatz einer schamlosen Überhöhung des eigenen Ichs. Es werden Selbstporträts ins Netz gestellt, die Kate Moss oder George Clooney aussehen lassen...

1 Bild

Konstruktionsfehler des Mannes - Kabarett im Winsener Marstall

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.02.2016

Winsen (Luhe): Marstall | thl. Winsen. "Warum Heiraten? - Leasing tut's auch!" - so lautet der Titel eines Abends mit dem Kabarettisten Stefan Bauer, zu dem der Verein "Konzerte in Winsen" am Samstag, 12. März, um 20 Uhr in den Marstall einlädt. Stefan Bauers Programm handelt von einer neuen Beziehung: Diese Frau ist ein Sechser im Lotto, 25 Jahre alt, Traummaße, klug und selbstständig. Trotzdem fühlt es sich für ihn aber nur an „wie drei Richtige...

1 Bild

"Reichmacher!": Finanz-Kabarett mit Chin Meyer in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 18.02.2016

Buxtehude: Forum Süd | bo. Buxtehude. Mit seinem Programm "Reichmacher! - Reibach sich wer kann!" ist Chin Meyer am Samstag, 27. Februar, zu Gast in Buxtehude. Im "Forum Süd", Torfweg 36, stochert der Kabarettist um 20 Uhr in unserem Wirtschaftssystem herum und fördert die Absurditäten zu Tage. Mit der einfallsreichen Unterstützung des Steuerfahnders Siegmund von Treiber begibt sich Meyer auf die Spuren des großen und kleinen Geldes. Zwischen...

1 Bild

"Nachher will’s keiner gewesen sein!" - Hubert Burghardt gastiert in Jesteburg

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.02.2016

Jesteburg: Heimathaus | mum. Jesteburg. Seichte Unterhaltung und platte Späße sind nicht sein Ding. In seinem neuen Kabarettprogramm „Nachher will’s keiner gewesen sein“ zeichnet Hubert Burghardt das Bild einer abgelenkten Gesellschaft, die in einem Overkill an vermeintlichen Informationen wohl den Überblick verloren hat. Mit spitzfindigen Statements, hintergründigen Spielszenen und listigen Liedchen am Klavier skizziert Burghardt, dass die...

1 Bild

"Wie früher. Nur besser": Kabarett mit Johannes Kirchberg in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 11.01.2016

Buxtehude: Theater im Hinterhof | bo. Buxtehude. Kabarettist Johannes Kirchberg ist am Samstag, 16. Januar, um 20 Uhr zu Gast im Theater im Hinterhof in Buxtehude, Hauptstraße 34. Unter dem Motto "Wie früher. Nur besser" arbeitet er den angesagten Retro-Lifestyle-Trend satirisch auf. Äußerlich mit sichtbaren "Gebraucht-aber-geliebt"-Spuren, innerlich top und auf dem neuesten Stand - so präsentiert sich Kirchberg nicht nur selbst, sondern auch Dinge des...