Karawane

1 Bild

Landkreis-Haushalt 2016 mit großen Unbekannten

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 07.10.2015

Landrat stellt Haushaltsplan 2016 im Kreistag vor / Mehr Geld für Betreuung und Unterbringung von Asylsuchenden beschlossen (am). Stade. Die Mitglieder des Kreistags beschlossen während ihrer Sitzung am Montag unter anderem einen Zuschuss von 61.000 Euro für die Betreuungseinrichtung "Karawane" der Lebenshilfe sowie insgesamt 4,1 Millionen Euro mehr für die Flüchtlingsbetreuung. Landrat Michael Roesberg brachte zudem den...

1 Bild

Landkreis Stade: 11,6 Millionen Euro für Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 18.09.2015

bc. Stade. Mit einem Sitzungsmarathon haben die Kreistagsparlamentarier in der vergangenen Woche den politischen Herbst eingeläutet. Einige Ergebnisse sind dabei herausgesprungen. Unter anderem haben die Abgeordneten empfohlen, die Nachmittags- und Ferienbetreuung der Stader Einrichtung „Karawane“ für Menschen mit Behinderung für die nächsten zwei Schuljahre zu sichern. Das allerwichtigste Thema, wie der Landkreis mit der...

"Karawane": Landkreis garantiert Weiterbetrieb

Björn Carstens
Björn Carstens | am 24.07.2015

bc. Stade. Die Nachmittags- und Ferienbetreuung „Karawane“ für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung des Vereins „Lebenshilfe Stade“ soll mindestens auch in den zwei kommenden Schuljahren 2015/2016 und 2016/2017 weiter bestehen. Darauf haben sich am Mittwoch in Stade Vertreter von Kreisverwaltung, Kreistagsfraktionen und der „Lebenshilfe Stade“ geeinigt. Vorgesehen ist, dass der Landkreis Stade...

"Karawane"-Eltern kämpfen weiter

Björn Carstens
Björn Carstens | am 30.06.2015

bc. Stade. Die „Karawane“-Eltern haben am vergangenen Samstag Unterschriften in der Stader Innenstadt gegen die drohende Schließung der Einrichtung gesammelt. „Die Aktion war ein voller Erfolg“, sagt Irma Tiessen-Franke, eine der Initiatorinnen. Innerhalb kürzester Zeit sammelten die Helfer mehr als 500 Unterschriften. Ziel sind 2.200. Wie berichtet, steht die Einrichtung für die nachschulische Betreuung von behinderten...

1 Bild

"Unbefriedigende Diskussion"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.06.2015

Drohendes Aus der Einrichtung "Karawane" in Stade: Eltern sammeln Unterschriften tp. Stade. Als "unbefriedigend" bewertet Elternvertreterin Irma Tiessen-Franke den Verlauf der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Jugend, Gesundheit und Sport, bei der die Politiker im Kreishaus in Stade über den Erhalt der wegen Finanzierungsproblemen von der Schließung bedrohten Stader Lebenshilfe-Einrichtung "Karawane" für Kinder mit...

Zukunft der "Karawane" bleibt ungewiss

Björn Carstens
Björn Carstens | am 10.06.2015

bc. Stade. Die Zukunft der "Karawane" bleibt ungewiss. Die Mitglieder des Sozialausschusses des Kreistags konnten sich am Montag zu keiner Sofortlösung für das Betreuungsangebot der Lebenshilfe Stade durchringen. Wie berichtet, steht die Einrichtung für die nachschulische Betreuung von behinderten Kindern und Jugendlichen vor dem finanziellen Aus, falls bis zum Sommer eine Finanzierungszusage ausbleibt. "Dann müssen wir zum...

1 Bild

"Rettet die Karawane"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.06.2015

bc. Stade. „Karawane“ heißt der Ort im Landkreis Stade, der für 40 Kinder und Jugendliche mit Behinderungen ein wichtiger Anlaufpunkt ist. Wenn der Unterricht in der Förderschule in Stade-Ottenbeck beendet ist, werden sie bei der „Karawane“ - eine Einrichtung der Offenen Hilfen der Lebenshilfe Stade - nachmittags oder in den Ferien verlässlich betreut. Jetzt steht die „Karawane“ vor dem finanziellen Aus. Die...